FANDOM


I love

Google

Hey Leute hier ist mal wieder Lia mit einer neuen FF !

Wie immer freue ich mich über Kommis !

Und nun viel Spaß beim lesen :)

Eure Lia

Hab euch ganz dolle Lieb ! Status: Beendet


Handlung:

Die 17 Jährige Lia lebt mit ihren Vater in Frankfurt. Ihre beste Freundin Emi ist 16 Jahre alt die beiden wohnen nebeneinander. Lias bester Kumpel Finn auch 17 geht mit ihnen in eine Klasse. Seit kurzen ist Lia auf eine Seite in Internet gestoßen  es ist eine Schreibseite wo man eigene Songs und Gedichte schreiben kann. Auf  dieser  Seite gibt es auch einen Chat in dem sie einen Jungen kennen gelernt hat. Emi hält das für keine gute Idee da man nie weiß wer da hinter steckt. Lia verbringt nun nur noch die meiste Zeit beim Chatten. Emi hat die Befürchtung das Lia sich in den Geheimnisvollen Typ verliebt hat. Doch kann sie Lia stoppen ?


Der Chat !Bearbeiten

Lias Sicht:

Ich hole grade die Post aus dem Briefkasten......ich öffne die Post auch etwas für mich dabei ? Ich lese es mir durch.....es ist ein Brief von Anni sie schreibt das Rory und sie nun endlich ein Paar sind und sie uns vermisst !Dann ging ich an meinen Laptop....eine neue Anfrage? Ja es war eine ...eine Seite wo man eigene Songs schreiben konnte und auch Gedichte??? Klingt interessant...ich meldete mich an ...aber wie soll ich mich da denn überhaupt nennen ? Ohne erkannt zuwerden ? Ein Name ?.....Nein das wär langweilig.....und ätzend...Miss...Rose ?....Nein ! Miss Sunshine ! Ja Miss Sunshine ! Ich loggte mich ein....es waren viele Leute doch keiner schrieb mich an....ich wollte grade gehen als es piepte..."Superman 5" hatte mich angeschrieben !

Superman 5 : Hey

Miss Sunshine: Hey :)

Superman 5: Neu hier ?

Miss Sunshine: Ja

Superman5: Wie heißt du denn??

Was sollte ich hier drauf antworten???

Miss Sunshine: Emilia und du?

Ich hatte gelogen aber man weiß ja nie wer da mit einem schreibt und Emilia war die Zusammensetzung von         Emi & Lia !

Superman5: Flo

Miss Sunshine: Cool !!

Superman5: Und wie gehts dir ?

Miss Sunshine: Mir gehts gut :)

Superman5: Wie siehst du aus ?

Miss Sunshine: Blond, blaue Augen....

Superman5: Ich hab braune Augen und braune Haare !

Wie ich das liebte .....♥

Miss Sunshine: Und hast du eine Freundin ?

Superman5: Nein leider nicht....da gibt es jemanden den ich mag.....

Miss Sunshine: Und ?

Superman5: Hast du einen Freund ?

Miss Sunshine: Nein....leider nicht

Wir schrieben noch eine ganze Wile ....und dabei war mir bewusst das Flo.....süß war......zu süß......aber niedlich...obwohl ich ihn nicht gesehen hatte wusste ich gleich.....ich empfand etwas für ihn....omg....das war gar nicht gut....aber er hatte keine Freundin....♥...Emi..ich muss Emi alles erzählen....!

Emis Sicht:

Lia redete ohne Punkt und Komma auf mich ein...ständig erzählte sie mir etwas über diesen Flo.....sie schien als wäre sie heftig in ihn verknallt...aber da war doch sicher was faul....außerdem war Finn Lias bester Kumpel ich fänd die beiden wären ein viel besseres Paar....

L: Hörst du mir überhaupt zu ?

E: Klar !

L: Emi er ist so toll ♥

E: Wollt ihr euch denn mal treffen ?

L: Na klar ♥ und er hat keine Freundin !

E: Lia das sagst du jetzt  zum 3 mal !

L: Und er ist unglücklich verliebt oder er ist einfach schüchtern wie süß oder ?

E: Jep

Dann dachte ich an Rachel.....sie war einfach toll ♥

E: Sag mal hast du was von Finn gehört ?

L: Nein ....

E: Seid ihr zerstritten ?

L: Nein!

E: Also liegt es an Flo...wegen den vernachlässigst du deinen besten Kumpel ?

L: Nein es......ist ..

E: Lia.....steiger dich da nicht in Flo rein du machst da einen Fehler vllt. ist es ja gar nicht Flo sonders ein ganz anderer Typ !
The-strong-women-of-glee-685-image gallery 2673 lea-michele-rachel-berry-glee 480x480

Rachel

Es klingelte.....vor mir stand...Rachel......

E: Hey Rachel !

R: Emi.....ich hab über uns nachgedacht....

E: was meinst du ?

R: Wir sind ziemlich gute Freundinnen.....

E: Ich weiß

R: Darf ich reinkommen ?

E: Upps ja klar komm rein !

Wir setzten uns.....dann sah mir Rachel in die Augen....sie fasste meine Hand....ihr liefen Tränen herunter......was hatte sie....am liebsten würde ich sie umarmen ..und küssen....oh nein.....bleib ruhig Emi....

R: Emi .....ich weiß....es ist.....du liebst Sam !

Was sollte das ich liebte sie aber würde ich es sagen....dann würde sie mir sicherlich die Freundschaft kündigen!

R: Emi jetzt sag was ?? Liebst du Sam ??

E: Sam ?? Wie kommst du denn auf den ?? Der doch nicht !

Sie gab mir einfach einen Kuss! Und es fühlte sich anders an.....dann zuckte sie zusammen...was hatte sie??

L: Emi ähh.....Rachel ähm ich....

R: Lia hey bitte sag es niemanden...

L: Omg ihr habt euch geküsst !

E: Sags noch lauter !!!

L: Davon hat Emi immer geträumt!!! Wie toll !!!

E: Woher weißt du...?

L: Sie redet im Schlaf!

R: Du hast davon geträumt ??

Ich wurde rot....

E: Ja weil ich dich mag...

R: Emi ich bin gekommen um dir zusagen das ich mich in dich verliebt habe....!

E: Ich auch ich hatte Angst es dir zu sagen!

R: Das brauchst du doch nicht Sweetie !!!

Dann umarmte sie mich und küsste mich auf die Stirn !

R: Emi ich brauche dich !

E: Aber...

R: Mit dir an meiner Seite kann ich alles bewältigen !!

Mein Herz pochte.....

E: Heißt das du liebst mich ?

R: Ja wie oft noch !!!

E: Das heißt du willst mit mir zusammensein ??

Omg....ich drehe durch ohne abzuwarten küsste ich sie !!!

E: Ich will mit dir zusammen sein Rachel deine feste Freundin sein !!

R: Yay !!!

Wir umarmten uns.......Lia war wieder in meinen Zimmer...es klingelte....."Hey ich bins Finn!" ertönte durch den Summer...ich öffnete.... er hatte ein veträumtes Gesicht...Lia schrie  auf !!!!

L: Emi er is off !!!!

F: Wer ??

L: Finn !

Sie rannte die Treppen herunter und umarmte ihn !! Ich fand die beiden wirkten toll zusammen!

F: Lia hey !

Omg kann es sein das er etwas rot war ?? Sonst war er immer taff aber bei Lia und mir eher ruhig....
Cory

google

F: Lia ich wollte dich fragen ob du morgen lust hast etwas zu unternehmen !

L: Geht nicht !

F: Ohhhhh....achso...

Er stammelte......momentmal was hatte das zu bedeuten ???

F: Hey Rachel !

R: Hey Finn !

Wir setzten uns....ich neben Rachel Lia neben Finn...dabei glotzte Finn Lia an...doch die schien das gar nicht zu bemerken!

Freude oder Enttäuschung ?Bearbeiten

Lias Sicht:

Ich konnte es noch immer nicht fassen...zum 10 mal las ich die Nachricht durch ! Seit 2 Monaten kannte ich Flo und jetzt das !!!

Superman5: Emila ich hab..glaube ich...ach..egal...
hast du vllt. Lust dich mit mir zutreffen??

L: Emi !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

E: Was is los ???

L: Flo will sich mit mir treffen !!!

E: Nein !!!

L: Doch !!!

E: Omg Lia das kannst du nicht !

Miss Sunshine: Klar du wohnst ja in Offenbach oder ??

Superman5: Jep und du in Neu- Isenburg ?

Miss Sunshine: Jep

Superman5: Wir können uns im Starbucks treffen !! In der Stadt !

Miss Sunshine: Ok Morgen um 15 Uhr ??

Superman5: Alles klaro !

Miss Sunshine: Ok bis dann !!

Mein Herz raste morgen würde ich ihn sehen !!!

E: Lia sag mal spinnst du ??

L: Was wieso ??

E: Du kannst den doch nicht einfach treffen !

L: Klar kann ich !

E: Lia es gibt so viele typen Finn zum Beispiel ! Warum Flo ?

L: Weil ich weiß das wir auf der gleichen Wellenlänge sind !

Warum verstand sie mich nicht ???

Emis Sicht:

Was dachte sich Lia denn die kann doch nicht einfach diesen Typen treffen ....Ich will nicht das sie verletzt wird was wenn es gar nicht Flo is ??? Ich schlief unruhig......

Dann war es soweit Lia...war jetzt bei Starbucks......was würde sie erleben ...???

Rachel hielt meine Hand...

R: Hey da wird schon nichts schief gehen!

Ich nickte....dann blinkte mein Handy auf.....eine SmS von Lia....

Lias Sicht:

Ich saß im Starbucks es war bereits 15:30 Uhr !! Wo blieb Flo..??? Hatte er mich versetzt ???? Oh man es brach mir das Herz....ich bezahlte und verschwand aus der Tür ...ich nahm hektische Schritte war...doch als ich mich umdrehte sah ich niemanden bildete ich mir das nur ein ?? Mir liefen Tränen herunter.....oh man.....ich hoffe Flo hat eine erklärung.....wieso kam er nicht???...Ist er nicht über seine unglückliche Liebe hinweg ??? Ich tippte eine Sms an Emi......dann setzte ich mich in die Bahn und fuhr nachhause....

Ich schmiss sofort den Pc an....warf mich aufs Bett...lies meinen Tränen freien lauf....es klopfte....

M: Lia ???

L: Daddy !!! Ich ähm ....

D: Du bist sicherlich die Lia !
Diannaagron^^

L: Wer bist du ??

D: Ich bin Dianna dein Dad und ich sind zusammen hat er dir nichts gesagt ??

Ratlos sah ich Dad an...er hatte eine neue ??

M: Nein ich wollte es grade machen!

Ich lächelte zuckersüß dann schob ich beide aus meinen Zimmer...seit Mums Tod...hatte er keine neue...100 Fragen gingen mir durch den Kopf.....wollte er Mum vergessen..ich meine Dianna war hübsch..doch es kam mir komisch vor...

Sie war gegangen....meine Tür öffnete sich....ich bewarf Dad mit meinem Kissen...

L: Raus !!

M: Lia bitte sei nicht so kindisch !

L: Ich soll nicht kindisch sein ?? Du versuchst Mum zuersetzen und sagst mir nicht das du eine Freundin hast !

M: Mensch Lia ich ersetz deine Mum nicht gegen sie !!

L: Ach ja ??

M: Julia  bitte !!

L: Ich heiße Lia und jetzt raus..ich will alleine sein !

Er ging wirklich auf mein Zimmer...dann lächelte er traurig...ich hasste es wenn er mich so ansah aber dieses mal blieb ich hart...

Mein Chat Fenster blinkte...."Superman 5" is on.....

Superman5: Hey Emilia sorry das es nicht geklappt hat mit dem Treffen....

Miss Sunshine: Wo warst du ?

Superman5: Meine Mum hat sich den Knöchel verstaucht und ich musste mich um sie kümmern...

Miss Sunshine: Oh das tut mir leid :(

Superman5: Nein mir tut es leid...

Miss Sunshine: Dann treffen wir uns halt wann anders !

Superman5: Genau :)

Mein Herz pochte...es tat so gut mit ihm zureden....

Ich dachte du hast keine Zeit wieso warst du dann in der Stadt ? Finn

Sofort bekam ich ein schlechtes Gewissen..seit 2 Monaten hatte ich nichts mehr mit ihm unternommen....es piepte.....

Magst du mich noch Lia ? Finn

Omg.....ich hatte ihn in letzter Zeit total vergessen...

Superman5: Hast du am Samstag lust wieder im Starbucks 15 Uhr ??

Miss Sunshine: Gerne !

Ich loggte mich aus.....dann fing ich an zuweinen....omg .....wieso hatte ich Finn total vergessen......ich dachte vor kurzem...das ich ihn liebte...nichtmal Emi hatte ich mich getraut das zusagen...und jetzt hab ich ihn wegen Flo vergessen.....

Lia ??? Finn

Omg wie soll ich denn auf ihr reagieren ?

Lia hab ich was falsch gemacht?? Finn

Ich schaltete mein Handy aus....und loggte mich wieder im Chat ein....

Superman5: Übrigens woran erkenne ich dich am Samstag ?

Miss Sunshine: Mit nem T-Shirt auf den Miss Sunshine steht ! Und wie erkenn ich dich ?

Superman5: Ein Superman T-Shirt :) Ich warte am Platz hinten in der Ecke auf dich Emilia :)

Miss Sunshine: Freu mich schon :)

Dann loggte ich mich aus .....setzte mich aufs Bett....es klopfte....

M: Lia ???

L: Was  willst du Dad ?

M: Das mit Dianna es war ein Fehler ich hätte dir sagen müssen..das...

L: Na los ich wills jetzt von dir hören !

M:  Das ich hinter deinem Rücken....eine Frau gedatet hab...und dir nicht gesagt bin das ich mit Dianna zusammen bin..

Ich umarmte Dad...

L: Is schon ok.....ich war nur etwas überrumpelt....und hab mich auch nicht grade nett Verhalten...

M: Alles ok ?

L: Ja und Dianna is auch sehr nett !

M: Freut mich das du sie magst !

Es klingelte......omg was wenn es Finn war ?? Ich könnte ihm einfach nicht in die Augen sehen ! Dad machte die Tür auf und Emi umarmte mich.....sie sah Dad irritiert an ...als ob sie meinen würde..."Privatsache" Dad schien zuverstehen und verlies das Zimmer....

Emis Sicht:

E: Lia ????

L: Ja ???

E: Was war da zwischen dir und Finn ???

L: Nichts ?? Wieso???

E: Er war bei mir ..... und hat mich gefragt ob du ihn hasst oder so ??

L: Was ???

Dann schnappte ich nach Lias Handy....

L: Hey !

Ich sah alle SmS und mir wurde klar das sie Finn aus dem weg ging aber weshalb ???

E: Lia wieso antwortest du nicht ??

L: Emi...ich habs dir vllt. noch nicht gesagt..

E: Was ??

L: Bevor....bevor....ich....in den Chat.....Flo kennengelernt hab....war ich mir unsicher....ob ich nicht etwas für Finn empfinde....

Ich schrie auf....das wollte ich immer.....das die beiden ein paar wurden und jetzt zerstört dieser Flo alles !!!!

L: Was ??

E: Ich finde ihr wärt ein super Paar !

L: Emi.....das war vor Flo....

E: Lia...

L: Ich treffe Samstag Flo und wenn alles gut wird werden wir vllt. eon Paar...

Wann checkte sie endlich das ich nichts von diesen Flo hielt ???

E: Ohhh Lia der versetzt dich doch eh wieder....

Upps...hatte ich das grade laut gesagt.....

L: Du meinst.....

Sie fing an zuweinen omg wie ich das hasste....

E: Lia ...ich sorry...

L: Ist schon ok.....Dad hat auch ne neue ...Finn....is auch sauer ...na toll

E: Matti hat eine......Freundin??

L: Ja sie heißt Dianna total lieb....

E: Ok...triff Flo...aber

Sie hüpfte auf & ab!

L: Ich bin ja so happy wer weiß wer das ist !

Ok.....

Endlich Samstag !Bearbeiten

Lias Sicht:

Ich checkte mich nocheinmal im Spiegel....ich trug ein weißes T-Shirt.....mit dem Titel "Miss Sunshine" dazu eine Röhrenjeans und Stiefel....meine Haare hatte ich durchgekämmt und lies sie offen.....meistens trug ich einen Zopf....also irgendwie war es was besonderes.....sollte ich mich schminken ??? Nein..? Oder Ja ??? Ich entschied mich für meinen Labello mit Granatapfel Geschmack...und etwas Mascara.......dann schnappte...ich mir meine Tasche und verlies das Haus......noch 10 min. jetzt hatte auch noch die Bahn verspätung...ich stöpselte mir Kopfhörer in die Ohren....."A pocket ful of Sunshine" leise summte ich mit......es war bereits 15:02 als die Bahn hielt......bei jeden Schritt den ich ging pochte mein Herz schneller! Ich öffnete die Tür.....hinten saß jemand.......das würde Flo sein.....vorsichtig...ging ich.....näher heran......noch gut 2 Schritte....ich wollte mich setzen...doch riss dabei die Blume vom Tisch....Flo und ich bückten uns dann sahen wir uns an.......

L: Du ???? Du bist ....Flo ????

Finn
F: Emilia ????

L: Finn willst du mich verarschen ???

F: Lia.....du bist "Miss Sunshine" ?

L: Superman5 bist du ??

Dame: Entschuldigung aber darf ich mal durch ich müsste das mal sauber machen...

Ich ging zur Seite alle glotzten uns an !

Mädchen: Lia & Finn haben ein Date !

Alle johlten....ich sah Finn an....tief in die Augen....mir lief eine Träne herunter...

F: Lia ich wusste das ehrlich nicht !

Omg ich war die ganze Zeit in Finn verliebt.....und bin ihn aus dem weg gegangen.....dabei hab ich total viel mit ihm gemacht?? Das .....glaub ich jetzt nicht.....

L: Wir haben kein Date ! Wir sind nur Freunde !

Ich knallte etwas Geld auf den Tisch und verlies den Raum...erst langsam.....dann rannte ich......Tränen flossen aus mir raus....ich war in Finn verknallt......und dann sagte ich sowas.......sollte ich nachhause fahren oder lieber in den Park......ich hatte mich so peinlich gemacht.....ich hörte seine Stimme ......er rief meinen Namen !

F: Lia ????? Lia ??? Warte doch !!!

Omg ich kann ihn nicht in die Augen sehen..erst ingnorier ich seine SmS und jetzt auch noch das....ich ging weiter....doch er holte mich ein.....

F: Lia ..ich

Ich drehte meinen Kopf zurseite..mein Herz pochte.....dann nahm er seine Hände und legte sie auf meine Schulter.....

F: Lia ich .....mag dich..aber.. !
Finn weint

L: Finn ich...

F: Lia ich verstehe dich nicht...

L: Wieso ?

F: Wieso antwortest du mir nicht ?

L:Ich
Finn 5

F: Liebst du mich ?

L: Nein ich liebe.........Puck !

F: Puck...........aber der is doch mit Sandy zusammen !

L: Ich muss los !

F: Lia

L: Ich liebe Puck

F: Ich bin Flo...also ich heiß zwar  nicht so aber ich bin wie ich es geschrieben habe!

Ich lief weg.......er zwar hinterher aber ich stieg in ein Taxi.....er sprintete zwar hinterher doch gab irgendwann nach!

Emi wir müssen dringend reden !!! Lia

Sofort kam die Antwort !

Ok bin gleich bei dir !  Emi
Ich bezahlte und ging ins Haus......dann klingelte es Dianna stand vor mir !
Dianna-Agron-079

Quelle: Google

D: Hey (sie umarmte mich?)

L: Hey Dad is im Wohnzimmer !

D: Alles klar

Dann kam Emi......

Emis Sicht:

Ich ging auf Lia zu....sie hatte sich echt hübsch gemacht......und jetzt umarmte sie mich und heulte ....was hatte sie denn ???? Ich dachte sie mag Flo ??

E: Lialein alles ok ?? Wo is Flo ??

L: Es gibt keinen Flo

Wie es gibt keinen Flo ??? Ich dachte sie steht auf den ??

L: Flo...exestiert nicht....

E: Wie ??

Was heißt das denn jetzt?

L: Finn ist Flo !

Omg !!! Finn ist Flo !!! Das war ja perfekt......oder etwa nicht wieso weinte Lia denn dann jetzt??

L: Du sagts ja gar nichts...

E: Is das nicht gut ??

L: Nein......weil ich in meinen besten freund verliebt bin....

E: Aber Lia...das is doch nicht schlimm..

Ich täschelte ihr den Rücken....dann erzählte sie mir alles....das mit der Blume bis zum Taxi.....

L: Ich hab gesagt das ich Puck liebe....aber eig. liebe ich Finn!

Sie hatte es also bestätigt sie liebte Finn aber wie könnte sie ihn das jetzt noch beweisen ?

L: Ich tue einfach so als ob ich auf Puck stehe !

E: Lia hast du einen an der Waffel ??

L: Nö ! Das is doch perfekt...ich rufe gleich Sandy an nur..damit sie bescheid weiß !

Sie telefonierte tatsächlich mit Sandy und die fand das cool um zutesten wie Puck reagieren würde ! Omg Lia macht da doch einen riesen Fehler!

E: Lia ich halte das für keine gute Idee !

L: Wieso nicht?

E: Vllt. liebt Finn dich ja auch ?

L: Als ob der hätte mir das doch wenn es der Fall wäre gesagt !

Oh man....hoffentlich geht da nets schief.....

Plan B !Bearbeiten

Lias Sicht:

Ich würde heute also total auf verträumt machen und Puck anhimmeln. Omg ! Ich meine wenn Finn auf mich zukommt kriege ich eh keine Luft oder ?? Und wenn ich da an seine Augen denke......Nein Lia.....Finn liebt dich nicht und deine Freundschaft zu ihm setzt du jetzt nicht aufs Spiel nur um ihn deine Liebe zugestehen !

280px-PuckV2
Schon von weiten sah ich ihn.....er lächelte....ich überwand mich....lief los...direkt auf Puck zu.....dann ging alles wie von alleine er umarmte mich.....genau in den Augenblick als Finn reinkam...er ging zum Fach und ich spürte wie er mich beobachtete........dann harkte Puck sich bei mir ein ...und ich himmelte ihn an....mehr schleimen ging echt nicht !....Gleichzeitig....setzte sich auch Finn in Bewegung lief der uns jetzt etwa nach ?  Puck flüsterte mir ins Ohr...doch er machte keine Komplimente....er fragte mich ernsthaft warum ich nicht bei Finn wäre! Als er Sandy sah...bog er um eine Ecke.....zwinkerte mir zu und machte einen Luftkuss ehe er verschwand...Sandy sah mich böse an ! Was war denn jetzt los ?? Aber das war ja alles Plan denn ich wusste Sandy & Puck waren ein echtes Traumpaar! Dann bedeckten mir die Sicht 2 Hände !!! Das war sicherlich Emi !!!


L: Emi ????

Die Hände lösten sich und ehe ich achtete wer da vor mir stand  umarmte ich sie  einfach.....momentmal....das war nicht Emi...das roch eher männlich !  Und ....omg.....ich öffnete die Augen....Finn ! Mein Herz poc
Finn ♥
hte schneller als je zuvor....er runzelte die Stirn......im selben Moment kam Emi.....

E: Lia hey !

Wir lösten uns....am liebsten hätte ich ihn geküsst und nie wieder losgelassen doch das ging nicht ....

F: Lia ....ähmm..hey Emi !

L: Emi !

Schnell umarmte ich sie.....Rachel stand an ihrer Seite....sie hielten Händchen...wie süß ♥ Ich will auch dachte ich nur !! Wieso is das Leben so ungerecht ?

Rachel Berry
R: Hey Lia

Wir umarmten uns und wollten gehen als Finn meine Hand hielt.....omg was sollte das jetzt ?? Was hatte er um Himmels willen vor.....??

F: Wir müssen reden !

L: Jetzt nicht !

F: Wann denn sonst ??

Ich wich zurück und e
Cast-of-glee-cory-monteith-as-finn-hudson
r trat wieder auf mich zu.....er beugte sich vor mich...wollte der mich etwa küssen ? Oh nein Lia bild dir nichts ein.....ich sah zurseite bis ich aufeinmal weiche Lippen auf meiner Wange spürte.....in meinen Bauch wimmelte es jetzt warscheinlich an Schmetterlingen....er sah mich an und ich ihn.... Niemand sagte etwas.....ich spürte diese Wut im Bauch....warscheinlich wollte der mich testen ! Das war sicher sein Plan ! Was ich jetzt tat .....hätte ich am liebsten rückgängig gemacht......Doch jetzt war es zu spät ! Ich wusste auch nicht weshalb aber ich riss Rachel ihren Slushie aus der Hand und sah Finn an.....ehe ich ihn über ihn goss.....er sah aus
Tumblr lsin82fntN1r4nhe3o1 500

Google

wie ein begossener Pudel.......ich fühlte mich keinen deut besser.....und warte darauf das er anfing zu brüllen....doch er tat nichts dergleichen....er stand einfach so da.....mit einem Blick.....der schmerzte..was hatte ich getan???? Wieso ???

E: Lia entschuldige.....dich !

Ich sah Finn an....doch bekam keinen Ton raus...stattdessen brachten mich meine beiden Beine wie von allein nachhause.....was hatte ich getan ??? Erneut strömten mir Tränen aus den Augen.......was war bloß los mit mir ??

Emis Sicht:

Ich glaub es nicht wollte der jetzt Lia küssen...er küsste sie auf ihre Wange....beide blickten sich an niemand sagte etwas......dann ging alles ganz schnell!  Lia riss Rachel ihren Slushie aus der Hand und goss ihn auf Finn..ich wusste nicht was ich machen sollte...

E: Lia entschuldige...dich!

Sie sagte nichts und verlies das Schulgebäude...

Rachel hielt  meine Hand.....Finn gab einen lauten Schrei von sich ehe er auf die Jungs Toile
Images (24)rachelberry
tte verschwand....was dachte sich Lia denn so kam sie ihn jedenfalls nicht näher...

Rachel zog mich aufs Mädchenklo und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss....ich dachte ich schwebe.....sie strich mir durchs Haar und lächelte...dann umarmte sie mich......

R: Alles ok bei dir Schatz ?

E: Liebst du mich ??

R: Aber natürlich

Sie zog mich an sich heran und gab mir einen Kuss auf meine Nasenspitze! Ich war einfach nur glücklich ♥

Lias Sicht:

Was hatte ich nur getan??? Sag mir das das ein Traum war ????

M: Lia alles klar ?

L: Nein.....

Ich brach in Tränen aus....Dad legte seine Hand auf meine Schulter..

M: Was ist los mit dir ist es wegen Dianna ??

L: Nein....nein....es geht um Finn

M: Finn aber ihr seid doch Freunde!

L: Das ist es ja er ist nicht irgendein Freund für mich.....

M: Ok warum weinst du dann ?

L: Weil...weil ...weil ich Finn geslushiet hab...

Dad sagte gar nichts....er blieb cool.....

L: Was soll ich denn machen ???

Es klingelte und Dad verlies das Zimmer....

Aus voller Wut schnappte ich mir eine Cd die auf den Boden lag und schmiss sie gegen die Tür......was kann ich nur tun....ich schmiss erneut die Cd gegen meine Tür........die Cd.... das ist es.....ich würde...eine eigene Cd aufnehmen.....dann sah ich ihn nicht in die Augen und es würde mir leichter fallen....aufgeregt stürmte ich aus mein Zimmer.....holte alles und begann...

Hallo....erstmal hier is Lia......deine....

Omg nein gleich nochmal...

Hey Finn...ich bins Lia....vllt. schaltest du gleich die CD aus und zerbrichst sie aber zu erst möchte ich das du sie dir anhörst....Finn..du bist...echt toll...aber zu aller erst...es tut mir unendlich dolle Leid...das mit dem Slushie...das war ungewollt..das war eine art Reflex...und bitte glaub mir ich wollte es nicht....es war ein riesen Fehler...das 2 was ich sagen wollte..Finn...bzw. Flo...meine Reaktion tat mir auch Leid.....mir Tut alles wahnsinnig Leid...deshalb wollte...ich dich fragen...ob wir uns nicht mal wieder treffen wollen.....also ich würde mich jedenfalls riesig freuen...du bist ein Riesen Freund nicht nur wegen deiner Größe....wenn du bei mir bist weiß ich..das...das ich besonders bin...du bringst mich zum Lächeln..du machst mich glücklich...es ist so wie bei einem Stern...in meinen Augen bin ich ein nichts...vllt. ein kleiner Stern...du jedoch...du bringst mich zum leuchten...also aus dem kleinen Stern wird ein goldener Stern......wenn ich dich sehe.....mit deinen braunen Augen ...darin könnte ich versinken....und das absolut wichtigste...bitte lache mich nicht aus Finn.....Ich liebe dich !....Ich weiß nicht was du empfindest.......doch es ist für mich absolut Inordnung wenn...du mich jetzt nicht mehr magst.....ich weiß wie gerne du singst....nunja....du weißt ja das ich nicht wirklich gerne vor anderen singe...aber du...als entschuldigung möchte ich dir etwas singen...

Ich kann nicht schlafen
Was hab ich nur gemacht?
Es tut mir so Leid.
Herz ♥

ich hab dir kein Glück gebracht.
Wo bist du jetzt?
Kannst du mich hören?
Ist denn alles was ich wollte, für immer verloren?

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich
Du fehlst mir so
Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt
Du fehlst mir so
Wie ein Stern ohne Licht, bin ich ohne dich
Du fehlst mir so
Sommer Wassermelone


Nichts kann uns halten,
dass habe ich gedacht
Ich war ein Träumer!
Jetzt bin ich aufgewacht.
Es gibt kein zurück
Ich seh nur noch nach vorne
und alles was ich wollte
ist für immer verloren

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich
Du fehlst mir so
Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Valentinstag1

Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt
Du fehlst mir so
Wie ein Stern ohne Licht, bin ich ohne dich
Du fehlst mir so

Wann nur kommt endlich der Morgen?
Wann wird dieser Schmerz nur vergehen?
Du fehlst mir so

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich
Du fehlst mir so
Nein, Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich (ohne dich)
Du fehlst mir so
Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt
Du fehlst mir so
Wie ein Stern ohne Licht, bin ich ohne dich
Du fehlst mir so



Mit dem Song.....habe ich alles so gemeint wie es ist....ich singe sogar noch einen 2 für dich... 


Guess this means you're sorry

You're standing at my door Guess this means you take back

What you said before Like how much you wanted anyone but me Said you'd never come back

But here you are again 'Cause we belong together now, yeah Forever united here somehow,

yeah You got a piece of me and honestly My life would suck without you


Maybe I was stupid for telling you goodbye

Maybe I was wrong for trying to pick a fight I know that I've got issues

But you're pretty messed up too

Either way I found out I'm nothing without you


'Cause we belong together now, yeah  Forever united here somehow,

yeah You got a piece of me and honestly

My life would suck without you


Being with you is so dysfunctional

I really shouldn't miss you But I can't let you go

Oh yeah Lalalalala... '

Cause we belong together now, yeah yeah Forever united here somehow, yeah

You got a piece of me and honestly My life would suck without you 'Cause we belong together now,

yeah Forever united here somehow, yeah You got a piece of me and honestly

My life would suck without you.....


Ich schaltete den Pc aus...und legte mich schlafen..morgen werde ich Finn die Cd geben ! Ich muss es einfach tun....wenn ich ihn nichts sage könnte ich mir das nie verzeihen !

Versöhnung ???Bearbeiten

Lias Sicht:

Ich ging schnurrstracks auf Finns Fach zu....ich hatte seinen Code vergessen....ich kramte in meiner Tasche und brach das Fach mithilfe meiner Nagelpfeile auf....anschließend verstaute ich die CD klappte es zu und ging in den Unterricht......

Cory Monteith as Finn Hudson on Glee S03E16 Saturday Night Gleever

Quelle: Google

Finns Sicht:

Ich muss unbedingt noch zum Fach...meine Sportsachen holen.....da war doch was .....der Gang war leer.....dann sah ich sie....Lia....vorsichtig blickte sie sich um dann nahm sie eine Nagelpfeile oder so zur Hand und öffnete ein Schließfach......Momentmal....das is mein Schließfach.....was hat Lia vor ??? Ich verspürte noch immer diese Wut im Bauch ....wieso hatte sie mich geslushiet ??? Ich verstand sie nicht ?? Sah sie mich etwa echt nur als Kumpel und nicht als...Liebe ?? Oh man...sie ging weg.....zum Unterricht....schnell ging ich auf das Fach zu.....öffnete es....dann entdeckte ich eine schwarze Hülle.....darin stand in Goldener Schrift...."Für Finn!" Ich musste hier raus......gerade sah ich Mister Schue.....

Schue
Mr: Schue: Finn d
Finn scary

Google

u bist so blass alles klar bei dir ?

F: Irgendwie is mir nicht so gut!!!

Mr. Schue: Dann geh nachhause Finn ich melde dich ab....

F: Danke Mr. Schue.....


Ich ging nachhause.....schmiss alles hin ..rannte in mein Zimmer und legte die CD ein....

Hey Finn...ich bins Lia....vllt. schaltest du gleich die CD aus und zerbrichst sie aber zu erst möchte ich das du sie dir anhörst....Finn..du bist...echt toll...aber zu aller erst...es tut mir unendlich dolle Leid...das mit dem Slushie...das war ungewollt..das war eine art Reflex...und bitte glaub mir ich wollte es nicht....es war ein riesen Fehler...das 2 was ich sagen wollte..Finn...bzw. Flo...meine Reaktion tat mir auch Leid.....mir Tut alles wahnsinnig Leid...deshalb wollte...ich dich fragen...ob wir uns nicht mal wieder treffen wollen.....also ich würde mich jedenfalls riesig freuen...du bist ein Riesen Freund nicht nur wegen deiner Größe....wenn du bei mir bist weiß ich..das...das ich besonders bin...du bringst mich zum Lächeln..du machst mich glücklich...es ist so wie bei einem Stern...in meinen Augen bin ich ein nichts...vllt. ein kleiner Stern...du jedoch...du bringst mich zum leuchten...also aus dem kleinen Stern wird ein goldener Stern......wenn ich dich sehe.....mit deinen braunen Augen ...darin könnte ich versinken....und das absolut wichtigste...bitte lache mich nicht aus Finn.....Ich liebe dich !....Ich weiß nicht was du empfindest.......doch es ist für mich absolut Inordnung wenn...du mich jetzt nicht mehr magst.....ich weiß wie gerne du singst....nunja....du weißt ja das ich nicht wirklich gerne vor anderen singe...aber du...als entschuldigung möchte ich dir etwas singen...

Omg............Lia...liebt mich......das was sie sagte......wieso musste sie das auf eine CD sagen ??? Wieso nicht mir ins Gesicht??? Sie sang sogar etwas für mich !!!

Ich kann nicht schlafen
Was hab ich nur gemacht?
Es tut mir so Leid. ich hab dir kein Glück gebracht.
Wo bist du jetzt?
Kannst du mich hören?
Ist denn alles was ich wollte, für immer verloren?

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich
Du fehlst mir so
Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt
Du fehlst mir so
Wie ein Stern ohne Licht, bin ich ohne dich
Du fehlst mir so

Nichts kann uns halten,
dass habe ich gedacht
Ich war ein Träumer!
Jetzt bin ich aufgewacht.
Es gibt kein zurück
Ich seh nur noch nach vorne
und alles was ich wollte
ist für immer verloren

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich
Du fehlst mir so
Ich will dass nicht
Du fehlst mir so

Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt
Du fehlst mir so
Wie ein Stern ohne Licht, bin ich ohne dich
Du fehlst mir so

Wann nur kommt endlich der Morgen?
Wann wird dieser Schmerz nur vergehen?
Du fehlst mir so

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich
Du fehlst mir so
Nein, Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt

Du fehlst mir so
Es ist so leer ohne dich (ohne dich)
Du fehlst mir so
Ich will dass nicht
Du fehlst mir so
Mir ist so kalt wie noch nie,
weil es uns nicht mehr gibt
Du fehlst mir so
Wie ein Stern ohne Licht, bin ich ohne dich
Du fehlst mir so



Mit dem Song.....habe ich alles so gemeint wie es ist....ich singe sogar noch einen 2 für dich... 



Guess this means you're sorry

You're standing at my door Guess this means you take back

What you said before Like how much you wanted anyone but me Said you'd never come back

But here you are again 'Cause we belong together now, yeah Forever united here somehow,

yeah You got a piece of me and honestly My life would suck without you


Maybe I was stupid for telling you goodbye

Maybe I was wrong for trying to pick a fight I know that I've got issues

But you're pretty messed up too

Either way I found out I'm nothing without you


'Cause we belong together now, yeah  Forever united here somehow,

yeah You got a piece of me and honestly

My life would suck without you


Being with you is so dysfunctional

I really shouldn't miss you But I can't let you go

Oh yeah Lalalalala... '

Cause we belong together now, yeah yeah Forever united here somehow, yeah

You got a piece of me and honestly My life would suck without you 'Cause we belong together now,

yeah Forever united here somehow, yeah You got a piece of me and honestly

My life would suck without you.....

Ich hörte mir die CD mindestens noch 3 mal an.....erst jetzt merkte ich das sich etwas verändert hat
FiNn
te......wir waren nicht mehr Sandkasten Freunde........in meinen Augen war sie das Mädchen das mich verstand.....Angst hatte ...sich gerne an meine Schulter schmiegte....in meinen Augen .....ich glaubte es selbst kaum......ich hatte mich in meine Beste Freundin verliebt.....obwohl sie mich verletzt hatte....hatte sie es jetzt zugegeben....sie mochte mich auch.....mein Herz pochte.....was würde jetzt aus uns werden sollte ich unsere jahre lange Freundschaft aufs Spiel setzen ? War es das Wert ?? Ja ...eindeutig....ich mochte Lia....ihr lächeln...ihre Stimme einfach allles an ihr.....morgen spreche ich sie drauf an...ich werde ihr öffentlich einen Kuss geben....klar ich bin Quarterback...aber hey...ich stehe zu Lia !!!

Vor lauter Aufregung konnte ich nicht schlafen....immerzu dachte ich an Lia.....würde sie den Kuss morgen erwiedern ? Würde sie mit mir zusammensein wollen...und unsere Freundschaft aufs Spiel setzen ????

Emis Sicht:

Nach der Schule saß ich in Lias Zimmer.....sie war kurz bei ihrem Dad und dann merkte ich es ..ich schnüffelte eig. nicht......aber da war eine neue Datei.....Finn ♥ ....omg....ich klickte darauf.....

Hey Finn...ich bins Lia....vllt. schaltest du gleich die CD aus und zerbrichst sie aber zu erst möchte ich das du sie dir anhörst....Finn..du bist...echt toll...aber zu aller erst...es tut mir unendlich dolle Leid...das mit dem Slushie...das war ungewollt..das war eine art Reflex...und bitte glaub mir ich wollte es nicht....es war ein riesen Fehler...das 2 was ich sagen wollte..Finn...bzw. Flo...meine Reaktion tat mir auch Leid.....mir Tut alles wahnsinnig Leid...deshalb wollte...ich dich fragen...ob wir uns nicht mal wieder treffen wollen.....also ich würde mich jedenfalls riesig freuen...du bist ein Riesen Freund nicht nur wegen deiner Größe....wenn du bei mir bist weiß ich..das...das ich besonders bin...du bringst mich zum Lächeln..du machst mich glücklich...es ist so wie bei einem Stern...in meinen Augen bin ich ein nichts...vllt. ein kleiner Stern...du jedoch...du bringst mich zum leuchten...also aus dem kleinen Stern wird ein goldener Stern......wenn ich dich sehe.....mit deinen braunen Augen ...darin könnte ich versinken....und das absolut wichtigste...bitte lache mich nicht aus Finn.....Ich liebe dich !....Ich weiß nicht was du empfindest.......doch es ist für mich absolut Inordnung wenn...du mich jetzt nicht mehr magst.....ich weiß wie gerne du singst....nunja....du weißt ja das ich nicht wirklich gerne vor anderen singe...aber du...als entschuldigung möchte ich dir etwas singen...


Ok....Emi..ganz ruhig....das .....ich hörte wie Lia die Treppen hoch kam...schnell klickte ich das Fenster zu...und setzte mich auf ihr Bett...ich schmunzelte vor mich hin.......Bald könnten wir 4er Dates machen.....Finn, Lia, Rachel & Ich ♥ Wie aufregend !

L: Alles ok ?

E: Na logo ...

L: Ok ?

Ich verabschiedete mich von Lia und traf mich mit Rachel
Rachel berry ny

Google

R: Sweetie !

E: Rach !

Wir küssten uns.....dann gingen wir Händchen haltend Shoppen...einer unserer Lieblingsbeschäftigungen....♥ Mit Rachel war ich echt auf der gleichen Wellenlänge !

R: Und was gibts neues ?

E: Warscheinlich...gehen wir bald zu 4 aus !

R: Wie ???

E: Wer weiß.....Lia & Finn ??

R: Du meinst !! Omg !!!

Sie kreischte !!!

E: Pssschht !! Nicht so laut !

R: Das is ja cool !

E: Jep....

Wir küssten uns erneut.....ich war so froh sie an meiner Seite zuhaben......

R: Ich liebe dich !

E: Ich dich auch !!!

Wir redeten noch Stunden lang kuschelten in meinen Bett und Rachel durfte sogar bei mir übernachten !! Ich war so glücklich wie lange nicht mehr !!!

Lias Sicht:

Glee - Puck
Mein Wecker klingelte......ich überlegte Stunden lang  was ich anziehen könnte .....dann sah ich mich nocheinmal im Spiegel um...und ging los.....in der Schule angekommen stellte ich mich an mein Schließfach...ich tat beschäftigt...und schie
Sweet-party-outfit web

Lias Outfit google

lte immer wieder zu Finns Fach rüber......bis ich dann Puck kommen sah......

P: Lia !

Er gab mir einen Kuss auf die Wange und legte seinen Arm um mich...genau indem Moment als Finn kam.....ich lies Pucks Hand los und wollte zu Finn gehen....doch Puck ergriff meine Hand....Finn sah mich komisch an.....ich versuchte zu lächeln ! Erst jetzt bemerkte ich das ich immer noch Pucks Hand hielt....

L: Es ist nicht so.....
Finn sauer

Doch Finn ging davon .........

L: Mensch Puck...wieso musste das sein ?

P: Ihr seid zusammen ?

L: Nein....wir.....

Mehr brachte ich nicht raus......ich rannte Finn hinterher ! Obwohl der Unterricht bereits lief.....folgte ich ihn.....Chemie.....

Er sah trotz des weißen Kittels und der Schutzbrille gut aus.......

L: Ich muss mit Finn reden !

Der Lehrer nickte.....

F: Ich bin beschäftigt......

L: Finn ich...

Mehr brachte ich nicht raus..stattdessen küsste ich ihn....mitten auf den Mund ♥

F: Lia was sollte das ??

Ich merkte wie ich rot wurde.....
Coryblog
um uns wurde geklatscht.....ich wusste nicht was ich tun sollte und rannte aus dem Klassenraum.....doch Finn folgte mir nicht !

Finns Sicht:

Ich spürte immer noch diese Wut...wieso die CD und dann  Flirten mit Puck ? Was sollte das ? Dann ging ich zu Chemie.....warum versteckte Lia sich.....ich zog mir die Schutzbrille auf...als es klopfte......Lia kam rein....

F: Ich bin beschäftigt..

L: Finn ich...

Sie brach ab und gab mir einen Kuss....mitten auf den Mund...um uns rum wurde geklatscht...ich bekam eine Gänsehaut.....sie lief weg...am liebsten hätte ich etwas gesagt... sie umarmt ....hätte sie nicht mehr losgelassen......aber ich...weiß nicht..ich war wie gelähmt...was war los mit mir ???
Finn traurig

Google

Nachdem Unterricht war mir immer noch komisch...warum....warum???? Wieso war ich ihr nicht gefolgt???

Von weiten erkannte ich Lia sie stand neben Emi...sie unterhielten sich aufgeregt...ich liebte es wenn sie in ihrem Element war....sie blickte auf und sah in meine Richtung...sie lächelte.....dann wandte sie ihren Blick wieder zu Emi....sie versuchte erneut zu lächeln....doch mein Blick versteinerte  sich....einfach so...obwohl sie mit Emi redete drehte sie sich um....sie lies Emi einfach stehen ? Erst jetzt schien Emi mich zu bemerken ..... sie kam auf mich zu.....doch ich wandte mich zum gehen......ein paar Girls zwinkerten mir zu.....

Girl: Na wo is denn Lia ??

Jetzt sah auch Emi mich ratlos an...Rachel kam um die Ecke und so nutzte ich meine Chance und verschwand..

Emis Sicht:

Ich war mitten im Gespräch mit Lia als diese sich einfach umdrehte und verschwand...hatte ich sie etwa genervt weil ich die ganze Zeit über Rachel schwärmte ?? Ich blickte mich um.....da stand Finn !!

Girl: Na wo is denn Lia ???

Ich blickte ihn irritiert an ....was war da los ?? Da war doch was faul...warum is Lia so schnell weg ??? Ich wollte auf ihn losgehen und ihn zur Rede stellen doch er war verschwunden....

R: Na ??
250px-Racheldfvdfvdf

E: Sweety !!

Ich umarmte sie.....

R: Alles ok bei dir ??

E: Irgendwas ist da faul !

R: Wo faul?

E: Zwischen Finn & Lia

R: Ist was passiert ??

E: Die Mädels meinten zu Finn wo er Lia gelassen hat...

R: Ok

E: Und als Lia Finn gesehen hat ist sie einfach abgehauen!

R: So kennt man Lia gar nicht !

E: Eben !

Wir hörten hinter uns die In - Clique labern...."Die hat Finn vor versammelter Klasse geküsst" ..."Und dann ?" .."Lia is raus gegangen...und Finn ist ihr nicht hinterher!"...

Rachel & Ich tauschten einen irritierenden Blick....wo war Lia ???

Ein unerwartetes Wiedersehen!!!Bearbeiten

Lias Sicht:

Ich konnte es immer noch nicht glauben......ich hatte Finn geküsst.....vor allen.....ich wusste das jetzt viel gelästert werden würde....oh man...Finn war bestimmt sauer....immerhin ist er Quarterback...und ich bin quasi unbeliebt bis unsichtbar für alle.....Emi redete über Rachel...ich war nicht genervt wegen ihr...ich war einfach wütend auf mich....er war mir nichtmal gefolgt...und ich stand auf meinen Besten Freund.....Finn.....den ich seit
1024px-Finn-2x02-HD-finn-hudson-16088898-1580-888
dem Kindergarten kenne...oh man....ich wich Emis Blick aus..sie sollte nicht merken über was ich grübelte....ich hab ihr nichts von den Kuss gesagt..ich kann das einfach nicht....dann sah ich Finn...doch anstatt seines süßen lächelns.. nahm ich nur eins wahr ...seinen starren...kalten Blick....ich wusste es...er wollte bestimmt nichts mehr mit mir zutun haben.....und ich hab alles aufs Spiel gesetzt und dieses verloren...meine Füße trugen mich wie von selbst von der Stelle...Emi schien das nicht zu merken...ich hörte ein paar Kommentare der In- Clique....und ich rannte weg.......zu einem ungestörten Platz......die Aula....

Ich setzte mich auf die Bühne und brach in Tränen aus.....dann wischte ich mir die Tränen aus den Gesicht.....und stand auf....ich begann einfach auf der Bühne zu performen...lies die ganze Wut raus......tanzte als gebe es nur mich auf der Welt....

Loving you isn't the right thing to do
How can I ever change things that I feel?
If I could, baby, I'd give you my world
20100403-tows-glee-finn-600x411

How can I, when you won't take it from me?

You can go your own way
Go your own way
You can call it another lonely day
Another lonely day
You can go your own way
Go your own way

Tell me why everything turned around
Packing up, shacking up is all you wanna do
Cory 4

google


If I could, baby, I'd give you my world
Open up, everything's waiting for you

Oh, you can go your own way
Go your own way
You can call it another lonely day
Another lonely day
You can go your own way
Go your own way

Hey, you can go your own way
Tumblr mbt00uN8o51r5ukdf

google


Go your own way
You can call it another lonely day
Another lonely day
You can go your own way
Go your own way
You can call it another lonely day

Ohhh...
Ohhh...
You can go your own way
Oh, you can go, you can go
You can call it another lonely day
Oh, call it another lonely day
Yeah, you can go your own way
Go your own way

Ich erstarrte wie die Stars auf der Bühne......plötzlich hörte ich ein Klatschen...wer war das ??? Ich blickte nach oben....dort stand niemand anderes als.....
Tumblr m8qwoeNC1U1rcu6x8o1 400 large

Google Kyle

L: Omg.......

?: Lia !

L: Omg Kyle !!!

K: Ja da bin ich wieder !

L: Du siehst gut aus !

K: Du auch !

Ich wurde rot.....Kyle...naja er war mein Schwarm vor Finn.....und dann naja wir wären fast zusammen gekommen aber dann musste Kyle 2 Jahre ins Ausland..wir hatten versucht den Kontakt zuhalten..aber das ging nicht auf Dauer....

K: Und wie gehts dir ?

Er gab mir einen Kuss auf die Wange und pikste mich in den Bauch..das war irgendwie eine Art rituall zwischen uns...das blöde war...Kyle & Finn können sich überhaupt nicht leiden....

L: Gut und dir ?

K: Auch ! Sag mal machst du jetzt Karriere im Showbuisness ???

L: Ich ?

K: Naja so wie du eben abgegangen bist.....

L: Nö eig. nicht...

K: Lia sorry das ich mich nicht gemeldet hab.....ich hab jeden Tag an dich gedacht !
Douglas-booth-photo-130

google Kyle

Er hatte an mich gedacht ??

L: Mir tuts auch Leid ich hätte mich auch melden können...

K: Schon ok...

Es heerschte Schweigen....

K: Sag mal...sorry wenn ich dich damit jetzt überfalle....aber....

Was hat er vor ?

K: Bist du vergeben ?

Ok, damit hatte ich jetzt eindeutig nicht gerechnet und das war jetzt auch nicht grade leicht zu beantworten....

K: Lia ?? Hast du einen Freund oder nicht ..? Weil wenn dann...

Indem Moment öffnete sich die Tür.....Emi und Rachel kamen rein...ich war dankbar das sie reinplatzten....

E: K-K-Kyle ??

K: Hey Emi  ! Hey Rachel !
Rachel-Berry-rachel-berry-27133461-500-281

R: Hey.....wow du bist echt gewachsen...machst Finn ja fast Konkurrenz!

K: Wie gehts Finn denn ?

R: Gut !

Kyle sah mich komisch an...omg....hatte ich noch Gefühle für Kyle ?? Ich dachte ich hätte damit abgeschlossen ??? Ich meine 2 Jahre....war er weg...jetzt ist er wieder da....und es sieht so aus als hätte er Interesse an mir...nicht so wie Finn...der mir aus den Weg ging und traurige Blicke zeigte...Kyle..er stand auf mich....

E: Kyle hast du eig. eine Freundin ?

K: Leider nicht...es gibt da schon jemanden...aber ich weiß nicht wie es bei der Person ist !

R: Geht sie auf deine alte Schule?? Im Ausland und du hast Angst wegen den Kontakt ?

K: Nö ! Sie steht direkt vor mir !!!

Just in this Moment platzte Finn rein.... Kyle nahm meine Hand und lächelte mich an...omg das war grade ein Liebes Geständniss !!

K: Lia...ich weiß nicht was das an dir ist..aber du hast mir schon beim ersten Treffen den Kopf verdreht..es ist wie eine art Magie der man nicht wiederstehen kann ! Und die 2 Jahre..hab ich immer die Tage gezählt ....bis ich dich wiedersehe und dir erzähle was ich fühle....Lia ich liebe dich....

Er wollte sich grade vorbeugen als ich Finns Hand auf meinen Rücken spürte....

F: Hey Kyle....du bist ja ein richtiger Gentleman geworden....

K: Der gute alte Finn !! Ich hab gehört dir gehts gut !

F: Jep... aber mir würde es noch besser gehen...wenn du nicht so ein schmalziges Zeug reden würdest....

K: Wie meinst du das denn ?

F: Naja du denkst du platzt einfach hier rein...verteilst deinen Charme und alles ist wieder gut..und du sagst wo es lang geht ! Das geht so nicht.....weißt du wie Lia sich bei Emi, Rachel & mir wegen dir ausgeheult hat...

L: Finn..ich...
Tumblr m037g4uFYT1qcfkjjo1 400

google

F: Du hast sie sehr verletzt...du hast dich....warte....ähm....achja 485 Tage nicht bei ihr gemeldet !

Woher wusste er das ??? Hatte er sich das etwa gemerkt ??? Wow er war halt ein richtig guter Freund...oder mehr als das ??

F: Keine Antworten auf E-Mails....keinen Geburtstagsgruß..und jetzt denkst du ...alles ist wieder in Lot ?? Ich würde an deiner Stelle mal nachdenken....so etwas vergisst man nicht so leicht.....

K: Das sagst du nur....weil Lia mich liebt und nicht dich ! Du warst doch die ganzen Jahre ihr bester Freund...jeder blinde hat doch gesehen wie du sie anglotzt..aber Lia sieht dich als ihren besten Freund an mehr nicht ! Wach auf...krall dir eine Cheerleaderin und dann is gut..sie ist normal und das ist gut so...nicht wie du...der der oberen Liga angehört....

F: Nur weil ich Quarterback bin hat ... heißt es nicht das man nicht auf normale Girls stehen kann !!! Und außerdem hat Lia mich vor der Klasse geküsst...hat sie das bei dir gemacht ???

R: Jungs haltet mal die Luft an.....

E: Genau....1. Finn....du solltest auch mal drüber nachdenken wie du zu Lia stehst ! Und 2. Kyle du bist cool aber versetz du dich mal in Lias Lage !
Cory-cory-monteith-finn-finn-hudson-Favim.com-224291

Finn sah mich ein letztes mal an..ehe er aus der Aula ging....sollte ich ihn folgen ??? Aber er war mir auch nicht gefolgt ! Ich weiß nicht... es ist so viel Chaos..mir platzt gleich der Kopf.....entschuldigend sah ich die anderen an...Kyle lächelte.....dachte er jetzt er hat gewonnen ??

L: Ich muss mal mit Finn reden....

K: Aber ...

L: Kyle....ich muss erstmal selbst damit zurecht kommen das du wieder da bist... so einfach geht das nämlich nicht ! Rachel.. Emi.. ich such Finn ...wir sehen uns dann später...

Sie nickten stumpf....und ich rannte aus der Aula.... wo war er hin ?? Ich blickte mich um .... er stand an seinen Spind...

L: Finn !!

Erschrocken sah er mich an....

F: Lia was machst du hier ?

L: Das ist eine öffentliche Schule...

F: So meinte ich das jetzt nicht....warum bist du nicht bei Kyle....

L: Ich wollte mit dir reden !

F: Achja....

L: Finn wegen Kyle....

F: Du liebst ihn noch immer und ich versteh das....der Kuss war ein Fehler....wir sollten uns nicht so anstellen und unsere Freundschaft aufs Spiel setzen....

L: Der Kuss war ein Fehler....???

Ich wollte mich vorbeugen und küssen um ihn zu demonstrieren das ich ihn liebte......einfach alles an ihn...doch er schob mich beiseite ....

L: Finn bitte....

F: Kyle und du ihr seid was besonderes !! Wir sind nur Freunde....

Dann flog die Tür zu.....

L: Aber ich liebe dich Finn.....nur dich....

Ich holte aus und boxte gegen das Schließfach....autsch...es schmerzte....wieso versteht Finn denn nicht das Kyle mir egal ist...hätte er mich geliebt hätte er sich gemeldet....oder ich....Kyle bedeutete mir nicht.....

K: Süße ???

L: Kyle hör auf damit !!!

K: Womit ??

Dann gab er mir einen Kuss.....

L: Du ich hab dir grade gesagt !! Ich will das nicht !

Wütend ging ich nachhause....ich wollte nur von einem geküsst werden nämlich Finn !!

Hello, I ♥ You!Bearbeiten

Lias Sicht:

3 Monate sind vergangen....

Ich fuhr wie jeden Nachmittag in die Aula um zu proben.....einfach so für mich selbst...seitdem Kyle und ich ein Paar waren...lief alles anders.....wir stritten momentan nur noch....mein Herz schmerzte immer noch wenn ich Finn in Flur sah....ich liebte ihn....aber Finn liebte mich nicht.....wieso is das Leben so kompliziert.....Finn hatte keine Freundin...er flirtete nur etwas mit den Cheerleaderinnen....naja ich würde mal wieder so gerne mit Finn reden....aber Kyle hat mir verboten ihn zu treffen....seit Tagen überlege ich mit Kyle Schluss zu machen....wir sind jetzt gut 2 Monat zusammen..ich dachte meine Gefühle für ihn würden zurückkehren aber das ist nicht der Fall.....ich schloss mein Fahrrad an und ging in die Schule....ich war kurz vor der Aula als ich Finn sah.....er spielte Schlagzeug und als er mich sah hörte er sofort auf zu spielen....ich ging stur weiter....wollte die Aulatür auf machen doch Finn hielt sie fest....

Finn Drumms

Google

F: Lia halt......

Verstörrt sah ich ihn an....

L: Was ???

Omg ich durfte ja nicht mit ihm sprechen....

F: Tue es nicht.....

Er machte einen enttäuschten Blick ....

L: Was tun....

F: Da rein gehen....

Irgendwas war da faul...Finn sah mich komisch an...

L: Du verheimlichst mir doch was !

F: Und du redest endlich mal wieder mit mir !!

L: Es sind genau 88 Tage vergangen..in denen wir nicht miteinander gesprochen haben....

F: Und es sind gut 70 Tage vergangen seit dem du mit Kyle zusammen bist...denn größten Idiot dieses Planeten..

In mir drin kribbelte es.....was war hinter der Tür das ich es nicht sehen durfte...Finn schien genauso verträumt wie ich.....so nutzte ich die Chance und öffnette die Tür......ich glaub ich Träume......da saß Kyle.......mit nem anderen Girl....Finn sah mich irritiert an.....

L: Arschloch........Kyle......du bist........der dümmste Typ von diesen Planeten !!

Gleichzeitig begann ich zu schmunzeln genau wie Finn.....nun erkannte ich das Girl das war.....omg !!!!!

L: S-S-S-S-S ......Sandy !!!

Ich wollte wegrennen...ehrlich ich fass das nicht...wieso tut mir das Kyle an....ich brach in Tränen aus....er ging fremd aber ich durfte nicht mit meinen Freund reden.....Finn tätschelte mir den Arm.....

P: Hey Chica was los ???
Noah Puckerman

Quelle: Google

L: Du.....das tut mir auch so leid für dich !

P: Häää??? Was meinst du !!

L: Na das deine Freundin dich mit meinen Freund betrügt.....

Puck sah frustrierend auf die Bühne....Sandy sah ihn an...ich glaube sie wurde etwas blass.....

P: Wie konntest du das machen ?? Ich dachte ich reiche dir....!

S: Aber..Puck das...

Puck holte aus und machte aus Kyles Augen.....ein normales und ein blaues Auge....

P: Lass die Finger von Sandy! Ansonsten werde ich noch härter !!

Puck rauschte davon....ich rannte ebenfalls weg....ich wollte nur proben...mir kam ein entschluss !! Schnell holte ich einen Slushie..und steuerte in Richtung Bühne.....ich schleuderte ihn in Kyles Visage.....zu Sandy sagte ich nichts....ich hatte es verstanden..sie war sauer auf mich weil Puck mir geholfen hatte Finn eifersüchtig zumachen..

L: Nur damit eins klar ist ! Mit uns ist Schluss !!!

Ich warf ihn einen letzten bösen Blick zu ehe ich die Schule verlies.....ich wollte grade mein Fahrrad auf schließen als ich eine Stimme hörte....Emis...

E: Nein ich treffe mich nicht mit dir ! Ich habe eine Freundin und die liebe ich !!

...

E: Rachel & Ich gehören zusammen....und wenn du mich weiter anrufst werde ich ihr sagen das du mir Liebesbriefe schreibst....und das du mit mir ausgehen willst !
Quinn fabray smile

Google

.....

E: Das ist mir jetzt zu blöd....Quinn !!! Ich liebe Rachel nicht dich !! Es tut mir Leid...aber es ist besser ich sage es dir so als wenn ich dir was vormache....Ciao !

Sie telefonierte mit Quinn.....Quinn war in Emi verliebt ?? Omg...so viel Trouble....warum erzählte mir Emi nicht davon ?? Das hatte sich alles wegen Kyle verändert....

Ich kam grade vor der Haustür an...Rachel stand davor !

Rachel-Berry-rachel-berry-9621927-410-360
R: Lia hey !

L: Rachel ??

R: Hast du Emi gesehen....bei ihr ist ständig besetzt..und sie ist so komisch zu mir ! Weißt du was da los ist ??

L: Wieso komisch...?? Ihr seid doch das perfekte Paar !

R: Naja ich liebe Emi auch...aber meinst du Emi liebt eine andere ?

L: Nie im Leben ! Emi liebt dich !

R: Ok dann ist ja gut !

L: Komm doch rein !!

R: Danke Lia !!

L: Mit Kyle is übrigens Schluss !

R: Was ?? Was ist passiert ??

Nachdem ich Rachel alles erzählt hatte ging es mir echt besser....

Emis Sicht:

Wann verstand Quinn denn endlich das ich nur eine liebte ....Rachel ♥ Sie ist die Liebe meines Lebens.......ich spürte einen kleinen Stich.....wäre Rachel sauer wenn sie von Quinns Briefen erfahren würde?? Doch eins entging mir auch nicht......die Blicke.....die Blicke die Santana Lopez meiner Rachel zuwarf.....was wäre wenn sie Santana mehr mochte als mich ??? Soll ich vllt. doch mal Quinn treffen ??? Oh man....was ist wenn ich Rachel verliere..und das nur wegen Quinn ??? Und Santana ???  Ich müsste es Rachel erzählen !!! Ich ging nochmal in die Schule....dort sah ich Finn...er unterhielt sich mit Santana ! Lief da was zwischen denen ??? Wenn wäre es cool....Santana & Finn, Rachel & Ich und  Kyle & Lia. Dann wär jeder von uns in festen Händen.....doch noch immer fand ich das Kyle komisch war...ich konnte ihn einfach nicht ausstehen und fänd es viel besser wenn Lia & Finn ein Paar wären.....Ich schrieb Rachel eine Sms..so eher ich mit ihr redete..umso besser.....

Lias Sicht:

Nachdem ich Rachel alles erzählt hatte fasste ich mir einen Entschluss.....ich würde Finn sagen was ich empfand..... und er musste mir zuhören......es klingelte Sturm....das hieß nur eins Emi !!!

Ich öffnete die Tür doch da stand nicht Emi...da stand Santana !!

S: Hey Lia...is Rachel bei dir ???

L: Ja...wieso .....
Tumblr m3q9r51hI61qbkgrdo1 500

S: Rachel ??

Santana umarmte Rachel ......ich stand immer noch geschockt an der Haustür....die offen war......sodass Emi die grade angerannt kam die Umarmung nicht übersehen konnte......

E: Santana Lopez nimm sofort deine Finger von meiner Freundin !!

S: Ach Emi mach mal keinen auf Drama Queen !

E: Ich soll keinen auf Drama Queen machen ???

R: Emi das.....

S: An deiner Stelle wär ich eher mal vorsichtig Rachel.....ich denke nämlich das Emi dich mit Quinn betrügt !

E: Das ich was ???

Ich kam mir total überfordert vor....
Rachel traurig

S: Siehst du Emi ich habs dir doch gesagt !

Rachels Augen begannen sich mit Tränen zu füllen ....

R: Ist das war ??

E: Rachel spinnst du ich würde dich doch nie mit Quinn betrügen!!

Es klingelte erneut......insgeheim hoffte ich das es Finn war...bei ihn war immer alles so einfach...

L: Quinn was machst du hier ???
Quinn-season-4-quinn-fabray-32916431-500-260

Q: Emi ???

Sie stürmte in die Wohnung......

E: Quinn wie oft noch ich....

Omg Quinn gab Emi einfach einen Kuss......
Tumblr le2h1rPJKu1qaatam

R: So was also zu....da läuft nichts.....

L: Rachel.....zwischen den beiden läuft nichts.....

R: Neeiiiin überhaupt nicht !

L: Wirklich !!

R: Du fällst mir auch noch in den Rücken....
Santana Diva

E: Rach das ist nicht so wie du denkst !

R: Lass mich einfach Inruhe....

S: Also ich würde mir das nicht gefallen lassen....

E: Halt du dich mal da raus....du baggerst schon die ganze Zeit meine Freundin an !

R: Santana & Ich sag mal Emi.....was ist los mit dir...ich liebe dich aber du mich anscheinend nicht...sonst hättest du mich ja nicht betrogen
Tumblr ler63wIf381qafrqxo1 500

google

...

E: Ich hab dich nicht betrogen....es ist so das....

R: Ich wills nicht wissen....

E: Aber....

Mehr nahm ich nicht wahr......denn Rachel verschwand und rannte aus dem Haus......Santana hinterher......Emi brach ganz in Tränen aus......

Q: Emi ich wollte das nicht.....

L: Quinn....

E: Also Quinn ganz ehrlich hast du was beim Kuss gespürt ?? Ich nämlich nicht....

Q: Ich doch auch nicht....

L: Was ?

Q: Ich bin in Santana verliebt......

E: Und deshalb musst du mich küssen und meine Beziehung zu Rachel kaputt machen ?

Q: Ich wollte San eifersüchtig machen...sie spioniert doch immer und ich dachte wenn du glaubst das ich es ernst meine kauft sie mir das auch ab... Sorry das war blöd....

E: Geh bitte...

Q: Es tut mir echt Leid....

E: Geh !!

Quinn verschwand...ich nahm Emi in den Arm.....

L: Hey Little Sis alles wird gut.... ich bin ja da......

E: Sanny nimmt mir sicherlich meine Rach weg !!!

L: Nein das wird sie nicht.....Rach liebt dich.......weißt du was ich gehe morgen zu San und rede mit ihr !!

E: Echt ???

L: Jep !!

Emis Sicht:

Was war das nur für ein mieser Tag ??? Alles lief schief......dabei liebte ich Rachie doch.....sie war doch mein Stern !!! Wenn Lia morgen San ihre Meinung sagen würde...dann wird alles gut....mein Handy vibrierte.....

Morgen um 12 Uhr Aula ! Lia

Was hatte das zu bedeuten ??? Ich versuchte andauernd Rachel zu erreichen.....aber bei ihr ging nur die Mailbox ran....

Lias Sicht:
Cory-monteith-naya-rivera-samsung-chicago-05

google

Tumblr lyuzudPHDr1qa3icfo3 1280

Ich ging auf Sanny zu als ich eine Gestalt wahrnahm......Finn.....hielten die Händchen ???

L: He...H.....He.......Hey Santana !

S: Lia ???

Sie gab Finn einen Kuss......es tat höllisch weh !!!

S: Stört dich doch nicht oder ??? Ich meine du hast ja diesen Kyle !

L: Ich....lass Rachel Inruhe sie ist an Emi vergeben.....

S: Ok ?!

Dieser Kuss schien auch nicht Quinn zu entgehen die sich neben mich stellte !

Q: Ihr seit solche Idioten !

S: Wie ??? Du hast doch Emi !!

L: Hat sie nicht !....

Tränen füllten meine Augen ... Finn hielt immer noch ihre Hand...ich musste durchhalten für Emi !

R: Was is denn hier los ?
Rachel-quinn-BB

Q: Rachel...es tut mir Leid...das mit Emi...das war gespielt.....Emi wusste nichts davon und hat mich auch ingnoriert ....

R: Aber...??

S: Das heißt du....liebst nicht.....die da ???

Sie zeigte auf Emi die sich jetzt auch noch zu uns gesellte...
Quinn-Fabray-1x12-Mattress-quinn-fabray-12457234-1280-720

Q: Nein...ich liebe dich Santana.....aber du scheinst ja mit jedem was zu haben außer mit mir ! Dabei liebe ich dich !

Quinn rannte davon...Santana sah geschockt aus.....

R: Emi !! Es tut mir sooo Leid....

E: Mir doch auch.....uns trennt niemand !!

Beide umarmten sich und gaben sich einen Kuss....dann gingen sie davon.....das hieß jetzt waren wir nur noch zu 3 ...Finn, Santana & ich....Ich hatte das Gefühl kotzen zu müssen......
Tumblr lo48q094Tx1qa3icfo1 r1 500

google

S: Quinn steht auf mich ????

L: Ja aber du bist ja mit Finn zusammen.....

Ich blickte zur Seite um niemanden ansehen zu müssen....

S: Was ??? Finn und ich...?

F: Santana und ich ??

L: Ihr haltet doch Händchen.....

S: Omg nein ....Quinn....ich muss zu Quinn......

L: Jetzt sorgst du dich ?

S: Ich liebe Quinn.....

Santana rannte davon....ich stand jetzt alleine mit Finn da......na toll !!

F: Lia zwischen Santana und mir läuft nichts....

L: Du hast ihre Hand gehalten....

F: Aber....

L: Finn erzähl mir nichts...wr sind befreundet und meine Hand hälst du nie.....

F: Aber....Lia

L: Pläne ändern sich und Menschen auch.....Santana scheint dir sehr wichtig zu sein...

F: Aber.....

L: Du hast dich verändert.....ich dachte.....ach egal...

F: Was dachtest du ?

L: Ich dachte wir könnten es versuchen....

F: Und ?

L: Es geht nicht...du hast warscheinlich was mit Santana und hast dich verändert..ich wollte uns nicht aufgeben....aber das was jetzt zwischen uns ist......es kommt immer was zwischen uns...wir gehören nicht zusammen Finn.....vergessen wir das mit uns....du brauchst mich nicht....ich muss jetzt einfach an mich denken..... die Cd das war mein ernst.....alles was ich gesagt habe......das ich dich Liebe und die Vorstellung mit uns als Paar nicht aufgebe war ernst gemeint...aber nicht so Finn....Vielleicht finden wir irgendwann wieder zusammen.......

F: Was ist mit Kyle ???

L: Es gab nie einen Kyle für mich....weil du der richtige bist.....

F: Achja wieso bist du dann mit ihn zusammen....
Glee311021

google

L: Ich bin nicht mehr mit ihm zusammen....ich liebe dich.....

F: Du hast Schluss gemacht......

L: Nachdem ich ihn mit Sandy gesehen habe....ja das habe ich..

F: Lia .... es.....

Ich sah ihn nochmal in seine Augen....dann lief ich weg.......ich begann dabei zusingen....

[[1]]

L: I gotta say what's on my mind
C4

Google


Somethin' 'bout of us
Doesn't seem right these days
Life keeps getting in the way
Whenever we try somehow the plan is always rearranged
It's so hard to say
But I gotta do what's best for me
You'll be okay I've got to move on, and be who I am
Finchel 3

I just don't belong here
I hope you understand.
We might find our place in this world someday,
But at least for now
I gotta go my own way. Don't wanna leave it all behind
But I get my hopes up
Finn traurig

Google


And I watch them fall every time
Another color turns to grey
And it's just too hard to watch it all
Slowly fade away.
I'm leavin' today 'cause I've gotta do what's best for me.
You'll be okay...

F: What about us?
What about everything we've been through?

L: Oh What about trust?

F: You know I never wanted to hurt you..

L :And What about me?
Finnirritiert1

F: What am I supposed to do...

L: I gotta leave but I'll miss you

F: I'll miss you

L: Oh so I've got to move on and be who I am
Tumblr mbc6poUw5C1rv2z4yo2 r1 500

Google

F: Why do you have to go?

L: I just don't belong here; I hope you understand.

F: Just try to understand.

L: We might find our place in this world someday But at least for now

F: I want you to stay

L: I wanna go my own way I've got to move on and be who I am

F: What About us?

L: I just don't belong here I hope you understand.

F:  Just try to understand.

L: We might find our place in this world someday
But at last for now
I gotta go my own way
I gotta go my own way
I gotta go my own way.....


Ich hörte auf zusingen und drehte mich um.....

F: Lia ?

L: Was ?

F: Das mit Kyle tut mir Leid...

L: Ich weiß

Dann betrat ich unser Haus.....Dad und Dianna turtelten in der Küche rum und schienen mich nicht zu bemerken....ich war echt für jeden eine Null....

Emis Sicht:

Rachel und ich waren jetzt wieder vereint...es gab nichts besseres.....doch irgendwas stimmte da mit Finn & Lia nicht !! Wieso hatte der was mit Santana oder etwa nicht ??? Was fand Lia an diesen Kyle ??

SMS:

Ich Liebe dich <3

Rachel

Mein Herz pochte.....ich bin so glücklich.....

SMS:

Ich hab dir ganz vergessen zusagen.....das zwischen Kyle und mir Schluss ist ! 
Hdl Lia

Das ist echt komisch.....wieso erfahre ich das erst jetzt ??? Ich hatte Lia und ihre Sorgen total vergessen...warscheinlich saß sie jetzt alleine in ihrem Zimmer....ihr Dad  hat ja jemanden....ich auch.....Finn auch....omg.....sie tat mir total Leid...

SMS:

Alles ok bei dir ? LG Emi


SMS:

Ja mach dir keine Sorgen! LG Lia

I´ll be your Hero.....Bearbeiten

Lias Sicht:

Heute war ein großer Tag für Finn....das Basketball Finale....seit wir befreundet waren....träumte er davon......und heute wäre der Tag....eigentlich hatte ich keine Lust auf alles....immerhin hat er ja jetzt die Cheeleaderin von der Kyle geredet hatte...Santana...Rachel & Emi waren wieder ein Paar und ich hatte niemanden...ich war echt langweilig...ich hörte ein Jubeln.....es war Dianna....
DiannaAgron

D: Omg Matti du bist echt ....brilliant !!!

M: Danke Schatz !

Er gab ihr einen Kuss.....das hatte ich auch vergessen...mein Dad hatte auch jemanden.....in den Augenblick fehlte mir einfach Mum....warum musste sie gehen ??? Warum nicht ich ???? Ich spürte die Tränen in mir aufsteigen....ich erinnere mich nur noch etwas an den Unfall.....ich hatte mit niemanden dadrüber gesprochen...nichtmal mit Emi....ich war damals 3 Jahre alt.....es war ein toller Morgen....Mum und ich wollten zum Kindergarten fahren und waren davor Frühstücken....sie hatte einen Berliner gegessen....sie meinte     "Der ist genau so süß wie du Lia ! Man weiß nie was drinne ist....aber er ist köstlich !" Da dran konnte ich mich noch genau erinnern......ich hatte eine Brezel genommen..
15036340-gl-ckliche-mutter-umarmt-tochter-isoliert-auf-weissem-hintergrund

google

...dadrauf meinte Mum "Genau wie dein Dad" im Auto war es dann soweit....wir waren fast da und Mum wollte abbiegen doch ein zu schnelles Auto fuhr in unseres rein...ich hatte geschrien....und Mami gerufen... dann bin ich im Krankenhaus aufgewacht....ich hatte geheult und geschrien wie am Spieß....bevor Dad es mir sagte wusste ich es...sie war tot.....oh man......ich wollte grade wieder gehen als mein Blick auf das Foto fiel.....es war das letzte Foto von uns beiden......mich durchfuhr ein starker Schmerz..........dann wurde ich aus meinen Gedanken gerissen....ich riss mich so gut es ging zusammen....wenn sie noch Leben würde wäre sicherlich vieles anders.....warum war sie Tod und nicht ich ???



D: Lia komm mal schnell !!!

L: ......

M: Lia kommst du bitte mal???

L: Ja.....

M: Dianna und ich möchten dir etwas mitteilen.....

L: Ok ?

D: Matti und ich werden heiraten !!!

Einen Moment lang war es still......Dianna war wirklich total lieb.....oh man.....nicht heulen Lia....

D: Alles klar bei dir ???

Ich nickte......

L: Das freut mich...

Mehr bekam ich nicht raus.....

L: Ich geh dann mal hoch...ihr wollt sicherlich den Augenblick genießen.....

Ohne auch nur abzuwarten schnappte ich mir das Foto und rannte in mein Zimmer......ich legte mich in mein Bett und zog die Decke über den Kopf.......dann schlief ich ein.......

Mein Handy vibrierte.....

SMS:

Lia wo bleibst du das Spiel fängt gleich an ! Emi

Omg ich war tatsächlich eingepennt......schnell rappelte ich mich aus dem Bett, zog mich um und verlies das Haus. Hoffentlich komme ich nicht zu spät......

Emis Sicht:

Rachel und ich warteten schon seit 20 min. auf Lia.....wo blieb sie denn ???? Musste ich mir Sorgen machen ???? Zur Sicherheit schickte ich ihr eine SMS ......gerade noch rechtzeitig rannte Lia auf mich zu..

L: Sorry....
Tumblr m5o1crkITM1r6f6cso1 250

google

R: Oh man Lia immer kommst du zu spät....

E: Echt Lia.....das nervt langsam.....

Das war mir rausgerutscht...scheiße......

L: Ach ja ??? Sorry !!!! Ich hab vllt. auch Stress !!!

Ihre Augen schimmerten und ihr lief eine Träne runter.....dann verschwand sie in der Menge......

R: Was war das denn eben ?

E: Keine Ahnung.....

R: Oh man ich nerve sie immer mit meinen Problemen....und dann schnauz ich sie wegen unpünktlichkeit an.....

E: Süße die regt sich schon wieder ab....

Wir gaben uns einen Kuss und setzten uns in die Sporthalle.....was war mit Lia los ? Sie saß Abseits  von uns und schien ziemlich sauer......oh man......das Spiel wurde angepfiffen......ich bemerkte wie Lia Santana anstarrte...lief etwa etwas zwischen Santana & Finn ???? Finn hechtete sich an den Ball.....und warf einen Korb.....alle klatschten und Santana & Quinn......küssten sich !!
Tumblr m4t7aaluZk1qj443zo1 500

google

Also hatten
PHOTO-1

google

die beiden sich ausgesprochen.......und waren ein Paar !!! Wie süß !!! Lia und Finn sahen sich an.....dann begann Finn einfach zusingen.......


http://www.youtube.com/watch?v=sab2B4cmhnY


I'm no superman
I can take your hand
And fly you anywhere you wanna go, yeah
I can read your mind
Like a billboard sign
And tell you everything you wanna hear but,
I'll be your hero
I, I can be everything you need
If you're the one for me
14.1finn&#039;sabballplayer

google


Gravity, I'll be unstoppable
I, if you ever believe in destiny
Or maybe an ordinary girl without a soul
But if you're the one for me
I'll be your hero

You'll be the one, you'll be the one, you'll be the one for me (I'll be your hero)

Searching high and low
Checking every row
If I see your face I'll barely know, yeah
I put my trust and faith
That you will come my way
And if its right its undeniable, yeah
Finn-hudson-glee-cory-monteith-basketball-300x213

google


I'll be your hero
I, I can be everything you need
If you're the one for me
Gravity, I'll be unstoppable
I, if you ever believe in destiny
Or maybe an ordinary girl without a soul
But if you're the one for me
I'll be your hero

You'll be the one, you'll be the one, you'll be the one for me (I'll be your hero)

So incredible
Some kind of miracle
And when it's meant to be
I'll become a hero
Basketball-Finn-Season-1-glee-16302893-405-327

So I'll wait, wait, wait, wait for you
I'll be your hero
I, I can be everything you need
If you're the one for me
Gravity, I'll be unstoppable (Be unstoppable)
I, if you ever believe in destiny
Or maybe an ordinary guy without a soul
But if you're the one for me
I'll be your hero

You'll be the one, you'll be the one, you'll be the one for me (I'll be your hero)

Er machte den letzten entscheidenen Korb.......wir hatten gewonnen !!! Allle jubelten...doch Finn sah nur zu einer ...Lia !!! Er zeigte mit den Finger auf sie und machte einen Luftkuss.....

R: Emi meinst du die beiden.....

E: Keine Ahnung.....

R: Weil Quinn & Santana sind ja auch zusammen.....
Rachel berry

google

E: Ich weiß was du meinst !

R: Ich liebe dich !

E: I Love you, too !

Wir gaben uns einen Kuss.......aus dem Augenwinkel nahm ich war wie Lia die Treppen runter stieg.........und Finn die Treppen hoch ging.........uiiii wie spannend....würden sie reden ?????

Lias Sicht:

Ich stieg die Treppen runter in Richtung Finn.....Santana & Finn waren also doch kein Paar !!!! Mein Herz pochte wir standen uns gegenüber......Finn umfasste mich und drehte mich um sich.......
Tumblr m037g4uFYT1qcfkjjo1 400

google

F: Wir haben gewonnen !!!

L: Du warst Klasse.....aber seit wann singst du denn ?

F: Der Song war für dich !!!

Er gab mir einen Kuss.......

L: Wie hieß der Song ?

F: Hero ....

L: Wieso grade der Song ?

F: Weil ich dein Held sein möchte......

Mein Herz pochte auf Hochtouren.....das war super süß !!!

F: Darf ich denn dein Held sein ????

L: Du...

K: Na Finn trällerst du jetzt ein Ständchen für Lia ???

L: Kyle hau ab !

K: Was aber wir wollten doch ins Breadsticks, auf ein Date !

Oh nein...das würde er jetzt nicht kaputt machen...nicht jetzt....Finn durfte ihn keinesfalls glauben...

F: Wahnsinn.....dann fiel Spaß...

L: Finn warte....

Doch er verschwand in den Trouble....

L: Klasse gemacht Kyle..eins muss man dir lassen...dank dir werden aus schönen Momenten- scheiß Momente!

K: Lia warte....

Doch ich rannte hinter Finn her........

L: Bleib stehen....

Finn dachte nicht daran..er lief weiter....dann halt anders.....

L: Autsch.....

Es klappte Finn drehte sich um und rannte auf mich zu...

F: Lia alles klar ???

L: Gar nichts ist klar.....

F: Wieso was is los ???

L: Finn, ich hab nichts mit Kyle...der Idiot will nur nicht das wir zusammen kommen....

Er wollte aufstehen

L: Du bist mein Held....die ganzen Jahre war ich Blind vor Liebe......ich wollte nicht wahrhaben das du es bist, weil ich dachte du magst mich nur als Freundin......

F: Ich....

L: Küss mich !

Ich wusste selbst nicht recht wieso ich das grade gesagt hatte aber ehe ich mich versah lagen seine Lippen schon auf meinen....und ich wusste es... er war der richtige...er war mein Held...♥

Aus dem Augenwinkel nahm ich war wie Kyle auf mich zu kam.......oje.....Finn löste sich von mir..er schien ihn auch zu bemerken...blitzschnell reagierte er und stellte ihn einen Hacker.....Kyle stolperte und landete in einen der Mülleimer.......ohne eine Miene zu verziehen fragte Finn mich....

F: Gehst du mit mir ins Breadsticks Lia ?

L: Das würde ich sehr gerne Finn....

Er nahm meine Hand in seine und wir gingen davon...

Das Breadsticks !Bearbeiten

Lias Sicht:

Mein Herz schlug mir bis zum Hals......immer noch hielt ich Finns Hand....und dies war kein Traum...ich hielt sie wirklich...ich konnte es kaum glauben.....doch Finn hat mich geküsst.....er schien mich wirklich zu mögen....jetzt saß ich hier im Breadsticks....seinem Lieblingsrestaurant...wir waren oft hier....doch das war etwas neues....etwas anderes....es war ein Date...mein Date mit Finn Hudson...den tollsten Jungen des Universums !!!

Tumblr maeiug8mch1qdyjryo1 500

Google Finn <3

Ich liebte seinen Blick...aber an meisten von allen liebte ich sein verwuscheltes Haar.....und sein Lächeln.......nein...ich liebte alles an ihm er war perfekt !!

F: Hab ich irgendwas im Haar Lia ???

Unsicher beäugte er mich... wie niedlich ♥

L: Nein.....es ist nur ach egal....

F: Sag schon.....

L: Ich liebe dein Haar !

F: Nur das oder auch mich ???

L: Dich im Gesamtpacket !

F: Ich liebe dich auch .....

Er hielt immer noch meine Hand....bis zum Essen.....er hatte Nudeln bestellt.....lecker !! Ich begann zuessen....bis ich bemerkte das er mich beobachtete......was hatte er und wieso grinste er so.....

L: Was ??

F: Nichts....

Wieso grinste er so ???? Ich aß meine Nudeln auf......auch er war fertig....und hatte immer noch sein Lächeln im Gesicht......er bezahlte die Rechnung...

L: Finn das musst du doch nicht machen.....

Ich kramte meinen Geldbeutel heraus....

F: Lia steck das sofort wieder ein....

L: Aber.....

Auch die Kellnerin grinste mich an......was hatten die denn ?

F: Lia das is ein Date schon vergessen ???
Cory 4

google

L: Achso ja...stimmt....

F: Kommst du ???

L: Ja...

Ich fasste seine Hand und wir verließen das Lokal....

F: Lia ??

L: Ja ???

F: Hast du dich für mich hübsch gemacht ??

L: Quatsch....

Ich merkte wie ich rot wurde....

F: Ehrlich ?

L: Ja...also nein..also..

Er griff mir auf den Rücken ....der wollte doch jetzt nicht wohl schon....

F: Du hast was vergessen....

Dabei hielt er mir das Preisschild vor die Nase...omg wie peinlich.......

L: Oje......ähm....

Ich drehte mich weg.....

F: Du willst mich wohl sehr beeindrucken was ??

L. Gefällt es dir etwa nicht ???

F: Doch ... besonders dein Make- Up....

L: Finn ich trage kein Make- Up...
Finn 3

Er legte seinen Zeigefinger auf meinen Mund.....

L: Siehste ich trag keinen ....

F: Das ...Lia du bist die neue Trendsetterin...Tomatensauce als Lippenstift.....

Er leckte genüsslich die Tomatensoße vom Finger....

F: Lecker...

L: Oh man Finn....

F: Keine Sorge Lia.....das hattest du nur am Mundwinkel....du bringst einen immer zum schmunzeln...

L: Ich bin total peinlich....

F: Nein du sorgst für Spannung Schatz !

L: Das findest du witzig oder ???

Ehe ich noch etwas sagen konnte packte mich Finn und drehte mich um sich......es war schon wirklich sehr dunkel geworden..und jetzt standen wir in diesem Park.......er ließ mich runter und gab mir einen Kuss....sofort vergaß ich es ihn anzumeckern......er war einfach toll !!

F+L :Right here, Right now

Mmm, yeah, yeah, yeah

Can you imagine
What would happen
If we could have any dream
I'd wish this moment
Was ours to own it
And that it would never leave
Then I would thank the star
They make our wish come true

(Come true)
Cory-cory-monteith-finn-finn-hudson-Favim.com-224291

Oh Yeah
'Cause he knows that where you are
Is where I should be too

Right here!
Right now!
I'm lookin' at you
And my heart loves the view
'Cause you mean everything
Right here!
I promise you somehow
That tomorrow can wait
For some other day to be (To be)
But right now there´s you and me

If this was forever
What could be better
I've already proved it works
But in two thousend, one hundred, twenty- three hours
Bendin' the universe
It's gonna make everything (Everything )
In our whole world change

(It's all change )
And you know that where we are
StandFinn

(Where we are )
Will never be the same
Oh no!
Oh no!

Right here!
Right now! (Ooh, right now! )
I'm lookin' at you
And my heart loves the view
'Cause you mean everything (Everything )
Right here! (Right here)
I promise you somehow (Somehow we a´re gonna )
Tomorrow can wait
For some other day to be (To be )
But right now there´s you and me

Oh, we know it´s coming (Coming! )
And it´s coming fast (There´s always you and me )
Oh Yeah
So let's make every second last
Make it last!

Right here
Oh, right now
Tumblr m4dzz8vqmZ1qedwo7o1 r1 500 thumb

google Finn


Yeah I'm lookin' at you
And my heart loves the view
'Cause you mean everything
Right here!
I promise you somehow
That tomorrow can wait for some other day to be
To be
But right now there´s you and me
You and me
You and me

(Ooh, you and me)
But right now there´s you and me...

(Ende)

F: Lia ?

Ich gab ihn einen Kuss...denn ich hatte es wieder gespürt...dieses Band zwischen uns.....

F: Du kannst Gedanken lesen ??

L: Na klar..besonders deine....

F: Wo warst du all die Jahre schöne Frau ??

L: An deiner Seite.....

F: Ich weiß..

Er nahm meine Hand und legte sie auf mein Herz.....

F: Nur fürs Protokoll.....Lia...ich liebe dich...

L: Ich dich auch Finn

Hochzeitsüberlegungen !!!Bearbeiten

Lias Sicht:

Finn brachte mich nachhause und wollte verschwinden....doch Dad freute sich und bat ihn noch mit rein....

M: Hey Finn lange nicht gesehen...

F: Hey Herr...

M: Nenn mich doch Matti....

F: Ok...

M: Hat Lia dir schon von den News erzählt ???

Finn sah mich irritierend an.....

M: Dianna und ich sind verlobt !!

Oh ja das hatte ich ja ganz vergessen...

F: Wow Herzlichen Glückwunsch.....Herr....Matti !!

Finn schüttelte Dad die Hand und ich war einfach nur glücklich...

D: Hey du bist sicherlich Finn....

F: Ja das bin ich...

Mochte Finn etwa Dianna ?? So wie er sie ansah !

L: Ähm...ich....

Finn starrte sie immer noch an.....ganz sicherlich fand er sie hübscher als mich.... vllt. sogar auch besser....

M: Ich hab das Essen fertig kommt ihr...Finn kann gerne mitessen....

Ich saß zwischen Dad & Dianna ....Finn gegenüber von mir....

L: Was für eine Hochzeit habt ihr euch denn vorgestellt....

Jetzt kam wieder der Kloß im Hals hoch......ich dachte an Mum...

M: Also wir dachten an eine kleinere Feier...erst Kirchlich und dann im kleinen Kreis......vllt. im Garten oder so oder Spatz ?

Er nahm Diannas Hand.....sie war in allen reifer und mir entging Finns Blick nicht..... Ich brauchte jetzt dringend Mum....ihren Gesang...den vermisste ich am aller meisten...der hatte mich beruhigt und mir Kraft gegeben....

D: Ja ....Lia is alles ...

Ich rannte die Treppen hoch......mir kam alles hoch....ich rannte in das kleine Bad und schloss mich ein....Finn würde es sowieso nicht merken...so wie er sie ansah......ich griff in meine Hosentasche und sah auf das Foto von Mum.....tränen liefen mir herunter.....

M: Julia ???

Dad klopfte..

M: Ist alles ok ?

L: ......es....ist ok....ich bin...

M: Was ist los ?

L: Nichts....ich hab das Essen vllt. nur nicht vertragen....

M: Finn ist hier...ich lass euch mal alleine...

Ich sagte nichts...Dad verschwand und ich hörte das vertraute Flüstern von Finn

F: Lia ??

L: Wieso bist du nicht unten ?

F: Wieso sollte ich unten sein ?

L: Du hast sie voll angestarrt...

F. Wen ?? Dianna ???

L: Finn jetzt tu doch nicht so...du magst sie...

F: Sie ist nett mehr nicht...

L: Jajaja....

F: Du bist eifersüchtig !

L: Quatsch....

Die Tür flog auf und Finn schubste mich auf mein Bett...

F: Du bist eifersüchtig !

L: Bin ich nicht....

Ich merkte wie ich rot wurde.....
Finn-Hudson-finn-hudson-20107243-500-281

F: Du bist süß wenn du sauer bist !

Er gab mir einen Kuss auf die Stirn und sah mir treu in die Augen..

L: Du liebst wirklich nicht Dianna ?

F: Lia wie oft soll noch etwas zwischen uns kommen...ich liebe dich....und das macht uns keiner kaputt !!

L: Ok

Wir küssten uns....und ich fiel vom Bett....

F: Oh man.....das hab ich vermisst
Cory monteith iphone ipod wallpaper 1 by 90denise-d4hnhqn

google

L: Das ist nicht witzig....

Mir fiel das Foto aus meiner Tasche...Finn hob es auf....

F: Is das ???

L: Oh ähm....

F: Deine Mum oder ? Du siehst ihr sehr ähnlich....

Ich merkte wie mir eine Träne runterlief...

F: Oh nein Lia....ich

L: Es ist nicht deine Schuld...ich vermiss sie einfach nur....

D: Alles klar bei euch beiden ?

L: Ja alles ok danke Dianna!!

D: Mach ich doch gerne !

Dianna Agron1

Quelle:Google

L: Sonst noch was ?

D: Möchtest du meine Trauzeugin sein Lia ?

L: Du willst das ich deine Trauzeugin bin ?

D: Ja du springst echt über deinen Schatten das gefällt mir !

L: Gerne.


Sie umarmte mich und wünschte uns noch viel Spaß !

D: Deinen Freund musst du unbedingt mitbringen ihr seid ein bezauberndes Pärchen !

F: Das finde ich auch !

D: Morgen besorg ich das Brautkleid du musst unbedingt mit !

L: Ok bis morgen dann !

Als sie aus den Zimmer gegangen war sah ich auf den Boden...wieso benahm ich mich so kindisch ??

F: Ich sollte dann wohl auch mal gehen...

Ich wollte nicht das er ging....

L: Ist vllt. besser so...

Traurig sah er mich an....

F: Ciao.....

Er verließ mein Zimmer....und schloss die Tür...Ich begann leise zu weinen warum vertraute ich ihn denn nicht richtig ? Ich ging auf die Tür zu und öffnete sie. Finn stand immer noch vor der Tür er war nicht gegangen.

Finn angry

Google

L: Finn....ich...

F: Vllt. sind wir wirklich noch nicht bereit....

L: Quatsch..es ist einfach meine Schuld...

F: Nein.....du kannst nichts dafür...

L: Finn...das kommt nicht nochmal vor..

F: Lia ich liebe dich...mehr als du vllt. denkst...

L: Ich weiß....

F: Nein..das denke ich nicht....

L: Was soll das denn jetzt heißen ??

F: Das ich das jetzt nicht kann....

Er wandte sich zur Tür....

L: Wenn du jetzt gehst dann...dann gehen wir getrennte Wege....

Traurig sah ich ihn an....

F: Es geht nicht anders...

Er verließ das Zimmer durch die Tür....mir kam es doch ganz anders vor....es fühlte sich an als ginge er fort von mir.....traurig sank ich auf den Boden und begann zu weinen....

Neue Bekanntschaften....Bearbeiten

Lias Sicht:

Seit langer Zeit meldete ich mich mal wieder im Chat an. Ich war kurz alleine doch nach kurzer Zeit trat jemand anderes dem Chat bei. Es war ein gewisser Avatar6....

Avatar6: Hey :)

Miss Sunshine: Hey :)

Avatar6:  Neu hier ?

Miss Sunshine: Nein...ich war nur lange nicht on..

Avatar6: Darf ich fragen wie du heißt ?

Ich grübelte...eigentlich hatte ich mich ja als Emilia ausgegeben...aber daran würde sich eh keiner mehr erinnern....

Miss Sunshine: Ich heiße Lia und du ?

Avatar6: Mein Name ist Sam :)

Wir schrieben noch eine ganze Weile...immer wieder sah ich auf das Bild....Finn....

Finns Sicht:

Ich saß gegenüber von Miss Holiday.....sie sah super gut aus......zwar dachte ich ab und an noch an Lia....aber das mit mir und ihr würde nie klappen.....und Miss Holiday....sie war heiß....

Gwyneth-Paltrwo-Glee-2-460x345
Miss H: Finn ???

F: Ja ???

Miss H: Alles klar bei dir ???

F: Es geht....

Miss H: Wo ist denn deine Freundin ???

F: Was ??

MissH: Na alle sagen das du mit einer gewissen Lia zusammen bist !

F: Tut mir Leid...wir waren zusammen aber ich habe die Beziehung beendet ! Sie sind sehr...

Miss H: Finn..ich bin deine Lehrerin...ich will dich nur unterstützen...

Ich sah ihr nach.....dachten echt alle wir wären noch zusammen....es waren doch schon sicher 2 Monate vergangen.....außerdem sahen wir uns nichtmal mehr an....

Emis Sicht:

Ich ging durch die Schulgänge...sie waren leer....neben mir war Rachel..ich war so happy das nun auch Lia & Finn zusammen waren..also ich glaube es jedenfalls...das spricht sich jedenfalls rum...Ich hörte eine Stimme....

Miss H: Finn ???

F: Ja ???

Miss H: Alles klar bei dir ???

F: Es geht....

Miss H: Wo ist denn deine Freundin ???

F: Was ??

MissH: Na alle sagen das du mit einer gewissen Lia zusammen bist !

F: Tut mir Leid...wir waren zusammen aber ich habe die Beziehung beendet ! Sie sind sehr...

Miss H: Finn..ich bin deine Lehrerin...ich will dich nur unterstützen...
Rachelcreep

Rachel und ich lauschten doch Miss Holliday verschwand....

R: Meinst du Finn hat gelogen ?

E: Ich weiß es nicht....

R: Wir sollten es Lia sagen....

FinnEMC
F: Was macht ihr beide denn hier....

E: Was hast du mit Miss Holiday....??

F: Das geht euch gar nichts an !

R: Was machst du wenn wir es Lia erzählen ??

Er blieb stumm und wirkte enttäuscht.

F: Ist mir doch egal...tut was ihr nicht lassen könnt....wir sind sowieso kein Paar....

E: Was ??

Damit ging er in Richtung Ausgang....

R: Wollen die uns verarschen???
Rachel-Berry-rachel-berry-9621835-400-357

F: nein...wir haben uns seit längeren nicht mehr getroffen...

E: Seit wann ist Schluss?

F: Seit 2 Monaten...aber warum fragst du mich das ? Hat Lia euch nichts gesagt ?

R. Nein...und du auch nicht...

Schweigend verließ er die Schule.....was war da schon wieder los ?? Und warum hatte niemand der beiden bescheid gesagt ?

Lias Sicht:

Sam war neu in der Gegend...und ging erstaunlicherweise auf dieselbe Schule wie ich. Wir telefonierten bei Skype. Plötzlich kam jemand ins Zimmer gestürmt. Mein Computer wurde ausgeschaltet und Rachel und Emi sahen mich komisch an...

E: Lia ??? Wer is Sam ??

L: Jemand aus dem Chat er ist neu auf unserer Schule....wieso?

R: Dieser blonde.....er ist mit Finn im Footballteam !!
Racheleva

Google

E: Kommen wir zu Finn !

L: FINN ??

Oje...scheiße...wissen sie das er mit mir Schluss gemacht hat ???

E: Warum habt ihr Schluss gemacht ??

L: Is egal....wenn es euch nicht stört würde ich gerne mit Sam...

R: Wir haben ihn mit Miss Holiday gesehen....

Er......Miss......oje....mein Herz schmerzte und ich sah in Richtung Computer....

L: Ich muss jetzt noch mit Sam reden...

E: Das is doch wohl ein Scherz oder ?

L: Nein....wenn ihr mich jetzt entschuldigen würdet...

Leise verließen sie mein Zimmer.....Finn und Miss Holiday ???.....Ich wählte Finns Nummer....

F: Hallo ???

L: .....

F: Hallo ???

L. Finn....

F: Lia ??

Schnell legte ich auf......Ich vermisste ihn wahnsinnig....nach Sekunden kam  ein R
DiannaAgron
ückruf....das Display zeigte Finn......schnell drückte ich ihn weg und schaltete mein Handy aus.....

D: Lia ??

L: Ja ??

D: Matti kocht grade..willst du Finn einladen es reicht sicher für...

Sie sah mich an....

L: Ist was?

D: Dich bedrückt doch was??

L: Nein...

D: Soll ich Finn anrufen?? Er heitert dich doch immer auf !

L: Es...

D: Gib mal dein Handy !

Ich gab ihr mein Handy...

D: Da is ja eine SMS für dich...bestimmt von deinem Verehrer !

Sie zwinkerte mir zu...

L: Er ist ...momentmal..eine SMS??

D: Ja...Ich geh runter..meld dich wenn du was brauchst !

Schnell öffnete ich die Nachricht....

Finns Sicht:

Mein Handy klingelte....schnell hob ich ab...

F: Hallo ??

....
Finn traurig

Google

F: Hallo ??

L: Finn...

F: Lia ??

Ich hörte ein Klicken in der Leitung....Lia machte den ersten Schritt...mein Herz begann wie wild zu pochen...hatte ich doch noch Gefühle für sie ?? Ich wählte sofort ihre Nummer...doch sie nahm nicht ab....sollte ich ihr eine Nachricht schreiben ? Was sollte ich tippen ?

Alles ok bei dir ? LG Finn
Ich schickte ohne Groß nachzudenken die SMS weg. Dann loggte ich mich in dem Chat ein in welchen ich und Lia früher geschrieben hatten. Schade niemand on....außer...Avatar6...?
Finn überrascht

Google

Avatar6: Hey :) Neu ??

Superman5: Ne...wieso ??

Avatar6: Is ja Zufall gestern war auch jemand on...

Superman5: Wer ??

Avatar6: Miss Sunshine !! Kennst du die ? 
         Die ist sehr süß !

Superman5: Emilia ?

Avatar6: Nein...Lia !Die geht sogar auf dieselbe
         Schule wie ich !

Superman5: Wie heißt du eig. ?

Avatar6: Sam und du ?

Superman5: Finn..

Avatar6: Naja...oh..Lia ruft an..^^ ich muss off ! 
         Wir sehen uns !

Avatar6 hat den Chat verlassen....

Hatte Lia etwa einen neuen Freund ?? Mit mir redete sie ja so gut wie gar nicht mehr..und Miss Sunshine war Lia ! Warum hatte sie so ein Vertrauen zu diesen Sam ? Mir hatte sie nicht ihren richtigen Namen gesagt....der soll ja dann auf unsere Schule gehen....warum rief sie mich denn an ?? Wollte sie sagen..das sie bereit für eine Freundschaft ist ?? Wollte sie mich um Rat fragen...war sie mit Sam zusammen???

Lias Sicht:

Ich öffnete die Nachricht.

Alles ok bei dir ? LG Finn

Was sollte ich sagen...

Ich vermisse dich.....du bist doch mein bester Freund.... LG Lia

Quatsch das war zu blöd....

D: Essen!!

Ich ließ das Handy liegen und ging runter Essen.
Dianna-agron

google

L: Das schmeckt gut Dad !

Er lächelte...

D: Entschuldigt mich kurz !

Dianna verschwand....

M: Alles klar ??

L: Ja...ähm...habt ihr jetzt einen Termin ?

M: Jep..naja so gut wie...die melden sich bei uns...!

Ich lächelte..es war kein gezwungenes Lächeln...ich freute mich tatsächlich...

M: Du bist ja still....kennt man gar nicht !

Ich stocherte in meinen Essen...

D: Lia??

Dianna sah mich seltsam an...

L: Ja ?

Sie hielt mir mein Handy unter die Nase...das hat eben geklingelt..

Wo bleibst du Süße wir wollten doch telen ! Sam :)

M: Sam ?? Läuft es nicht gut mit Finn ?? Hat er dich nicht gut behandelt ??

L: Wir sind...nicht mehr zusammen...

Dianna begann zu husten...

M: Aber..

L: Ich möchte alleine sein...das Essen war super Dad !

Ich drückte ihn einen Kuss auf die Wange und verschwand in meinen Zimmer...sofort schrieb Sam mich an!

Sam: Lia da bist du ja ! Zeigst du mir morgen die Schule ?

Lia: Klar !

Sam: Cool danke !

Lia: Du ich muss leider off...

Sam: Schon ??

Lia: Ja....sorry..bis morgen !

Sam: Ok bis dann..

 Finns Sicht:

Warum antwortete sie mir denn nicht..? Moment ....mein Handy piepte...sofort öffnete ich ihre SMS.

Ich vermisse dich....du bist doch mein bester Freund... LG Lia
Cory-monteith-20090924-537930
Und sie war meine beste Freundin....und es fehlte mir....mit ihr zureden...das sie sich traute mir das zu schreiben..

Trotzdem brachte mich die Sache mit diesem Sam ganz schön durcheinander..

Emis Sicht:

Ich fuhr mit Rachel zur Schule....von weiten sah ich schon Lia..doch sie war nicht alleine..
Sam Season 4

Sam

neben ihr stand ein blonder Junge...der ganz schön mit ihr flirtete...das gefiel mir ganz und gar nicht... R: Is das Sam ??
The-strong-women-of-glee-685-image gallery 2673 lea-michele-rachel-berry-glee 480x480

Rachel

E: Kann sein !

R: Lass mal zu denen gehen...

E: Ok..der ..

R: Ich weiß..ich kann es auch nicht verstehen...

Ich lächelte sie an...

E: Hey!

Lia und der blonde wandten sich uns zu...

S: Du bist sicherlich Emi !

E: Und du Sam !

S: Sie ist gut...

L: Ich weiß !

S: Aber du gefällst mir auch !

Er drückte Lia einen Kuss auf die Wange...ausgerechnet jetzt wo..Finn und ...*würg* Kyle den Flur entlang gingen....gar nicht gut...

Finns Sicht:

Na super...von wegen...vermissen..sie scheint sich ja super zu amüsieren...dieser blonde....Typ...ich kannte ihn noch gar nicht..war das dieser Sam ??
Sam gif
Er drückte Lia einen Kuss auf die Wange...ich spürte leichte Eifersucht...und ging an ihnen vorbei..er schien sie glücklich zumachen...ich stellte mich an meinen Spind und lauschte...

S: Du bist so süß Lia..ich bin so froh das ich dich kenne !

Sie lief rot an....lächelte..lächelte?? Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten...warum hatte ich Schluss gemacht?

F: Lia ??

Sie lachte...dann wurde sie ernst..

L: Hey Finn..also Sam soll ich dich rumführen...?

S: Ich bin Sam..

Cory Monteith as Finn Hudson on Glee S03E16 Saturday Night Gleever

Quelle: Google

F: Freut mich !

S: Das is aber nicht dein Freund oder Süße?

Sie sah nachdenklich aus..und antwortete nicht....

F: Wir sind sowas wie beste Freunde...

Sie schien das Signal nicht zu verstehen...

S: Das is beruhigend..dann hab ich ja keine Konkurrenz...

Er zwinkerte Lia zu...

L. Ja.. wir sind...

F: Beste Freunde...

Er fasste ihre Hand und verschwand mit ihr....auch Kyle sah enttäuscht aus...dabei dachte ich immer wir würden uns nie ähneln...

Lias Sicht:

Sam bringt mich echt zum lachen..doch heimlich sehe ich zu Finn....er hat mir das Herz gebrochen....ich liebe Finn...und er...er..??

S: Also ?? Darf ich auch in den Glee Club ?? Ich kann auch Gitarre..
Sam24556

L: Klar....

S: Kannst du mich dann auch unterstützen ??

L: Also..eigentlich..

S: Bitte....

Ich sah wieder zu Finn..er wirkte verwirrt....

L: Na schön..einen Song...

S: Alles klar !

Er legte seinen Arm auf meine Schulter und lächelte...warum verliebte ich mich immer in die Jungen...die mich sowieso abservieren würden...war ich zu wählerisch...ich sollte mit Finn reden...ich wollte grade aufstehen...doch Mercedes ging bereits zu Finn...ein Stich in mein Herz...erneut...und

S: Lia ?? Hast du mir zugehört ??

L: W-ww-wa--was??

S: Alles ok bei dir ??

L: Ja. Nein....Jein..ich...sorry...

Ich ließ Sam sitzen und ging mit schnellen Schritten in Richtung Mädchenklo..wo ich mich dann auch versuchte zu übergeben...aber ich konnte nicht...ich fühlte mich unwohl....ich war doch ein nichts...ich war weder so talentiert wie Rachel...noch so lieb wie Emi...noch so gutaussehend wie Quinn..oder So perfekt wie Miss Holiday....noch eine Cheerio wie Santana....ich gehörte zu niemanden....
Dianna-Agron-3-dianna-agron-25167381-500-635

Google

Q: Lia ??

Ich öffnete die Tür....

L: Ja ???

Q: Was soll das ???

L: Ich....

Q: Ist es wegen Mercedes & Finn ???

Ich nickte....

Q: Ich weiß auch nicht was mit Finn los ist...er ist so durcheinander....

Ich begann zu weinen...er war mein bester Freund....und jetzt ??
Mercedes

M: Hey Mädels !

Q: Hey....

L: Hey...

M: Lia....Finn ist echt super lieb !

L: Ich weiß...

Q: Deshalb wird sie auch um ihn kämpfen....

Setzte Quinn sich grade für mich ein ?

M: Quatsch..die beide sind fertig miteinander....
628px-24 Quinn in Haarspaltereien

Google

L: Also...

M: Na siehst du !

Damit verließ sie wie eine Diva den Raum...

Q: Du musst an dich glauben....

Finns Sicht:

Lachend saß sie in der Cafeteria.....neben ihr Sam.....was war nur so toll an ihm..??

M: Hey Finn ??
Amber2

Mercedes lächelte mich an.

M: Gehst du mit mir aus ??

Ich sah wieder zu ihr rüber.....

F: Wieso ??

Genervt sah sie mich an.

F: Ähm....

M: Ja???

Ich schielte ein letztes Mal zu Lia...sie sah mich an...als sie meinen Blick sah..schaute sie verlegen weg....

M: Hallo ???

F: Ja??

M: Ok dann bis nachher !

Meine Augen suchten Lia...doch die saß nicht mehr an den Platz neben Sam....er saß alleine da....

Emis Sicht:

Lia hatte Rachel und mich zu sich eingeladen. Seit einer St. war sie jetzt im Bad...und so langsam bereitete mir das Sorgen !

R: Lia ????

Rachel und ich warfen uns einen verunsicherten Blick zu.....was hatte sie vor???

E: Lia ???

L: Achtung !

Sie trat aus dem Bad....aber sie sah nicht mehr aus wie Lia....nicht nur ich war geschockt...auch Rachel...
Racheli
14102287 ori

Lia

R: Lia bist du das ??

L: Ja ! Seh ich nicht gut aus ???

E: Was is los mit dir ??

L: Darf ich vorstellen ?? Die neue Lia !

R: Wieso neu ??

E: Was war falsch mit der alten !!

L: Ich war shoppen warte...ich zeig euch meine neuen Qutfits !

Das war einfach nicht die Lia die ich seit Jahren kannte....

E: Lia das bist nicht du....

L: Ich weiß !!! Das sieht doch gut aus !

R: Das ist nicht dein Style Lia...wirklich..wir mögen dich weil du bist wie du bist...du musst dich doch nicht verstellen !!

L: Aber Rachel...das bin ich...ich komme nur mal mehr aus mir raus !

Das Gefiel mir ganz und gar nicht !

L: Und wisst ihr das beste ???
Img-thing .out=jpg&amp;size=l&amp;tid=23054287

google

E: Was ??

Sie zauberte eine Uniform hinter ihrem Rücken hervor !!

J: Ich hab mich entschieden..und Miss Sylvester hat mich in die Cheerios aufgenommen....

R: Was haben die mit dir gemacht ??

L: Gar nichts !

Sie lächelte...

E: Das hat doch irgendeinen Grund !

Sie wandte sich von mir ab....

L: Nein....alles ist supi !

Finns Sicht:

Das Date mit Mercedes war irgendwie komisch. Ich hatte irgendwie das Gefühl, sie wolle nur Beliebt werden...und

Finn rugbyshirt

Finn Google

sie hörte mir nur mit halben Ohr zu..... P: Seit wann bist du denn mit der zusammen ??
250px-Seapuck6

F: Was ??

P: Na das sagt sie jedenfalls...

F: Was ??

P: Du wegen Lia....

F: Ja ????

P: Alles klar zwischen euch ???

Tufinn9aao1 500

Finn

F: Ja wieso.....

Er sagte mir nichts mehr sondern deutete in Richtung Eingang. Ich sah in die Richtung. Rachel, Emi und.....Lia !!!????

P: Wow....das ist....?? Naja ich muss jetzt zu Sandy ! Und du solltest zu ihr....ich weiß doch wie du tickst !


Ich konnte es nicht fassen...ich sah 2 mal hin...und es war tatsächlich Lia....sie trug..eine Cheerios Uniform...und sie sah anders aus....zwar gut aber nicht wie die Lia...die ich kannte...
Glee Mercedes Jones Amber Riley Fox Broadcasting Co

Google Mercedes

M: Hey Finn !

Mercedes ??

F: Was ??

Sie drückte ihre Lippen auf meine und lächelte mich an.

M: Sei doch nicht so...

F: Wie...

M: Es liegt an mir ??

F: Mercedes....

Lia ging an uns vorbei....die Cheerios gesellten sich zu ihr..und sie zog Blicke auf sich..nicht nur von den Mädchen auch von den Jungen....

M: Finn ??

Wütend ging sie davon....
Tumblr mbg1ym4nzC1r5ukdf

L: Hey Finn !

Lia lächelte mich an....

F: Lia hey ! Du...

L: Ich weiß ich sehe anders aus...wie findest du es ??

F: Lia...ich mag dich...du siehst toll aus aber das bist nicht du...das ist nicht das Mädchen das ich kenne...das Mädchen was ich mag....
Santana-glee-constant-craving

google

L: Was ?

S: Komm Lia wir müssen...Cheerios Training....

F: Sorry...

L: Aber...

Ich ging mit großen Schritten davon...aber Lia starrte immer noch hinter mir her....Santana musste sie wegziehen...warum veränderte sie sich ??

Sam
S: Hey !

F: Sam ?

S: Du bist doch Lias Bester Freund...
Finn schmachten

Google

F: Ja wieso ?

S: Was mag Lia so ?? Ich würde sie gerne beeindrucken...

F: Ähm...sie singt gerne...sie liebt Schokolade....sie liest gerne...und sie mag Überraschungen !

S: Sie will mit mir ein Duett singen...naja ich wollte es..und ich hab da an Lucky gedacht !

F: Gute Idee !

Das war nicht wirklich so....Mercedes kam...und somit verschwand ich so schnell ich konnte...wir passten nicht zusammen..aber wieso war sie andauernd in meiner Nähe ?

Lias Sicht:

Das Cheerios Training war sehr anstregend...alle Mädels lobten den neuen Style...doch das war mir egal..Finn hatte er nicht gefallen..dabei wollte ich ihn doch auffallen...
Santana cheerio

S: Mercedes und Finn sind jetzt zusammen ! Das sagt sie jedenfalls !

L: Was ??

S: Ja die sollen zusammen sein !

L: Oh...o-ok...

S: Alles klar ?? Sam scheint dich ja sehr zu mögen !

L: Ja...Sam ist süß..aber ich kann Finn nicht vergessen...

Ihr Mund blieb offen...

S: Du liebst Finn noch ??

L: Natürlich...sonst...

Ich merkte wie ich rot wurde....

S: Lia...warum verstellst du dich ??

L: Ich weiß es nicht...aber das ist jetzt sowieso egal....Finn und Mercedes sind zusammen...ich sollte auch mit ihm abschließen...

S: Du solltest Sam treffen...das bringt dich auf andere gedanken..und vllt.

L: Danke !

Sie lächelte mich an und wir übten weiter....als wir und duschen konnten...wartete ich so lange bis alle weg waren...dann begann ich zu singen....

Forget to laugh

When I read your face
It's like a screen door
Bridgit-Mendler-2013

google


I can see right through ya
Your hearts a window
Why you gotta treat me like the bimbo?
The sticks are out
And you don't care anymore

you make it so easy
You're sweet like Reece's Pieces
But I promise, if you leave me
You'll be crawling on your knees
So if you go it's a joke

If you drive away
Bridgit-mendler-profile

google


Hope you get a flat tire, get stranded
If it's goodbye today
Know you're leaving here empty handed
'Cause I got my own life
And you're just a punch line
If you go, you're a joke
I forgot to laugh

You don't like it when I check your iphone
I don't even get my own ringtone
When you're hanging out with all your best bros
You don't wanna tell me where you guys go

You say that I'm needy
Like a kid needs Reese's Pieces
But I promise if you leave me
Bridgit Mendler Bridgit

You'll be running back to me
At my door, what a joke

If you drive away
Hope you get a flat tire, get stranded
If it's goodbye today
Know you're leaving here empty handed
'Cause I got my own life
And you're just a punch line
If you go, you're a joke
I forgot to laugh

So if you're saying 'peace, bye'
Bridgit-mendler-album-thoughts

You're so over me
Trying to seem like I'll be there
And I gotta laugh
You're more like a jockey
Or a cute little bunny
Think that you're funny
I forgot to laugh
Laugh

Like a diamond in a mountain of coal
I'm the girl the guys can't find anymore
Hey yeah!
If you drive away
Hope you get a flat tire, get stranded
If it's goodbye today
Know you're leaving here empty handed
'Cause I got my own life
And you're just a punch line
If you go, you're a joke
I forgot to laugh
If you drive away
Hope you get a flat tire, get stranded
If it's goodbye today
Know you're leaving here empty handed
'Cause I got my own life
And you're just a punch line
If you go, you're a joke
I forgot to laugh
na na na na...
I forgot to laugh...

Ich entsorgte die neuen Klamotten....und schlüpfte in meine alten. Das war einfach nicht ich. Ich war nun bereit für einen Neuanfang....indem ich ehrlich zu mir selbst bin.....ich nahm die Cheerios Uniform, hielt sie an mich und schüttelte den Kopf...ich betrat Sues Büro....
Glee-sue-sylvester-431x300

Google

S: Lia schön das du da bist....du hast gute Arbeit geleistet...

L: Hallo Miss Sylvester...

S: Du trägst ja gar nicht deine Uniform...

L: Genau darüber wollte ich mit ihnen reden.

S: Ok..?? Also wenn du die Cheerios verlassen willst dann...fände ich das sehr bedauerlich....

Ich sah sie komisch an....

S: Du machst dich gut hier...
Glee - Sue

L: Ich weiß das zu schätzen...tut mir Leid ich weiß das andere hier für sterben...aber...das bin einfach nicht ich..

S: Das hat doch einen Hintergrund....wolltest du spionieren ??

L: Nein....ich fands interessant...ehrlich...aber es passt einfach nicht zu mir...

S: Das du so etwas wegwirfst...naja solltest du es dir überlegen...

L: Dann komme ich nochmal her...

Damit legte ich die Unform auf den Tisch...

L: Danke !

Sie lächelte mich an....so kannte man sie gar nicht....

S: Ich hab dich singen gehört....

Völlig perplex verschwand ich aus den Raum....wobei ich mit Sam zusammenstoß....

S: Hey Lia !
Chord1

L: Hey Sam..

S: Du...ich hab was für dich !

Er hielt mir ein Schokoladenherz hin. Was sollte das...ich meine ich liebe Schokolade....aber woher wusste er das ??

L: Wow..danke..das wär doch nicht...

S: Hab ich gerne gemacht !

L: Fällt dir was an mir auf ??

S: Du trägst weder eine Cheerio Uniform, noch andere coole Klamotten...

Na super...

S: Und ich finds toll !
00037504

Lia

L: Ehrlich ??

S: Ja !

L: Hast du ...jetzt eigentlich eine Idee wegen eines Songs ??

S: Lucky ?

L: Ich mag den Song !

S: Ich auch....

L: Gut dann singen wir das Duett...

S: Cool

Er umarmte mich....ich stellte mir vor es wäre Finn..aber das war unmöglich....ich war nun bereit für etwas neues..

L: Das Herz ist fast zu schön....

S: Dann ess es doch einfach später !

L. Das werde ich !

Er lächelte mich süß an und drückte mir einen Kuss auf die Wange.

S: Bis später !

L: Bis später !

Glee Probe...Bearbeiten

Emis Sicht:

L: Hey Leute ! Wir haben ein neues Mitglied...das is Sam....
Sam Evans

S: Hey ich bin Sam...

L: Man singt ja immer was....

S: Lia....

Omg....da saßen tatsächlich Finn & Mercedes....

S: Ich will mit Lia Lucky singen !

Oje.....er machte einen auf cool und stellte sich neben sie...das Duett war gut..keine Frage...aber es war anders.
18-top50-rachel-berry
..

R: Findest du das auch komisch ??

Ich nickte ihr zu und schmiegte mich an sie.

F: Willkommen im Glee Club !

Ich sah Mercedes an...sie hielt nichtmal Finns Hand...sie sah zu Sam !!!!!

Sam setzte sich neben Lia....doch die saß still da und blickte stur auf den Boden. Der Glee Club war sonst ihr Lieblingskurs....heute allerdings nicht.....

Nach der Stunde liefen wir gemeinsam durch die Gänge....

Lias Sicht:

Ich ertrug diesen Anblick nicht...als die Schulklingel läutete verließ ich so schnell wie möglich den Raum...Emi & Rachel holten mich ein....

E: Alles klar ??

Ich sah sie an....eigentlich war gar nichts ok....aber darüber wollte ich hier nicht reden...

S: Na ???

R: Vorsicht !!!

So schnell ich konnte stellte ich mich vor Sam......der Heidelbeer Geschmack war am schlimmsten...der Geruch war ekelhaft und es klebte schrecklich....

S: Lia ??

Langsam öffnete ich meine Augen...sie brannten....ich entfernte das grobe aus meinen Gesicht....

L: Wer..???

Ich sparte mir die Frage.....vor mir stand der Übeltäter.....es war Finn.....Finn !!! Ich war genauso perplex wie er !

M. Geschieht dir Recht Lia !
Cast-ofteith-as-finn-hudson

Damit zog sie ab...enttäuscht sah ich Finn an....

S: Ich dachte ihr seid beste Freunde ??

L: Das dachte ich auch....

Meine Stimme klang kühl...

S: Wieso entschuldigst du dich nicht ?? Wieso machst du das ??

R: Der war eigentlich für dich..für alle Neuen....

E: Hast du Wechselsachen ???

L: Ja....

Finn brachte immer noch kein Wort raus...also sagte ich was...

L: Sorry das ich im Weg stand Finn !

Damit lies ich alle zurück und ging in Richtung Mädchenklo !

Finns Sicht:

Sam regte mich übelst auf. Nicht nur wegen Football auch wegen Lia...die Jungs meinten zum Einstieg sollte ich ihn Slushien...eigentlich wollte ich nicht...aber dann fand ich es doch net so schlimm...und nun ?? Ich schleuderte ihn auf Sam...doch Lia stellte sich vor ihn. Jetzt hatte sie alles ....das wollte ich doch überhaupt nicht...ich hörte nicht wirklich zu..nur Lias Worten hallten wie ein Echo durch mein Kopf...

L: Sorry das ich im Weg stand Finn !!

Sie lief in Richtung Toiletten....

S: Finn ?? Es geht mich ja nichts an..aber ich glaub sie is ganz schön sauer !

R: Ganz schön das is doch eine Untertreibung...wenn man dabei bedenkt das sie ihn noch lie....

Emi kniff ihr in den Arm...

R: Autsch...

E: Toll Finn....

Wieso hatte ich es gemacht ???

M: Das war toll Finn !

Mercedes griff mir unter den Arm und zog mich weg....am liebsten wolllte ich zu Lia....aber die war so sauer gewesen...früher haten wir uns so gut wie nie gestritten..und jetzt ?

Lias Sicht:

Nachdem ich mich von den Slushieresten befreit hatte und neue Klamotten an hatte, ging ich in die Aula.

K: Oh Lia...sorry

Kyles Blick....er hatte das zerstört...

L: Probst du noch oder nicht ?

K: Es tut mir Leid.....aber ....was läuftt zwischen dir und Sam..??

L: Das geht dich überhaupt nichts an....

Damit verlies ich die Aula......ich hatte echt keine Lust mehr.....das einzige worauf ich mich freute war das Dianna jetzt ihr Brautkleid hatte und  bald die Hochzeit stattfinden würde...außerdem hatte ich mich entschieden die Schule zu verlassen...mir war das alles zu blöd geworden..und ich hatte gehört das man 1 Jahr als Au- Pair Girl machen könne. Ich hatte mich heimlich dafür angemeldet....nichtmal Emi oder Dianna wussten davon.....und Finn würde das sowieso nicht interessieren...der hatte ja Mercedes...zum Glück hatte ichdas Tagebuch..wo ich meinen Frust rauslassen konnte...

Diannas Sicht:

Matti und ich würden demnächst also heiraten....ich war wahnsinnig glücklich...ich hatte nicht nur einen mann sondern auch eine Tochter gewonnen.
Diana-Agron-dianna-agron-15227745-500-574

google

M: Schatz ?

D: Ja ?

Matti gab mir einen Kuss. Er war einfach süß !

M: Könntest du mir einen Gefallen tun ?

D: Aber klar doch Spatz !

M: Könntest du Lias Zimmer aufräumen...wir bekommennachher Besuch und ich....du weißt schon Lia kommt erst später..und wenn ich das mache rastet sie aus...

D: Kein Problem....

Ich ging in Lias Zimmer....es war eigentlich ordentlich.....bis auf ihr Bett und ihrem Schreibtisch...das ging schnell...zuerst säuberte ich den Schreibtisch....dannach kümmerte ich mich um Lias Bett.....sie besaß so einen Ikea Froschkönig und der schlug irgendwie Falten...auch wenn ich ihn schüttelte..ich öffnete das Maul des Frosches und schüttelte.....dabei fiel ein Buch raus...ein sehr kleines...welches offen auf den Boden landete....ich wollte nicht lesen...aber irgendwas war da faul......

Liebes Tagebuch, 

Ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll....
das Leben is momentan einfach nicht mehr mein Leben. 
Dianna ist cool und ich finds toll das sie und Dad heiraten. 
Aber das mit Finn...ich war noch nie glücklicher und ich wollte ihn nicht 
verlieren..und dann hat er Schluss gemacht..und Sam scheint mich ja zu mögen...
aber ich weiß das ich Finn liebe...und ich kann nichts dagegen tun...
und jetzt ist er mit dieser Mercedes zusammen....ich will einfach nicht 
mehr hier zur Schule...also hab ich etwas vorbereitet....eine Anmeldund...
sie ist für ein Au- Pair Jahr....das ist doch genial oder ?? 
Per Post muss ich nur die Zusage erhalten....
so verbessere ich auch gleich mein Englisch !!! 
Dann bin ich endlich weg von Finn !!! 
Vllt. vergesse ich ihn dann ja so !!! 
Muss nur darauf achten das Dad davon nichts merkt...
Ich weiß nicht ob ich jemanden sagen solll ob ich weggehen werde..

Morgen schreib ich dir wieder ! Lia ♥

Ich war total perplex.....sollte ich Matti davon erzählen...??

M: Liebling Post für Lia !! Soll ich aufmachen ????
Dianna-Agron-glee-8036042-500-750

D: Nein !!!

Ich rannte so schnell es ging nach unten und riss ihm den Umschlag aus der Hand !

D: Briefgeheimnis ???

M: Ok ???

Ich nahm den Umschlag....

D: Ich leg ihr den auf den Schreibtisch !

Schnell ging ich nach oben und legte das Tagebuch zurück in den Frosch. Dannach beäugte ich den Brief....ich würde ihn öffnen....

Herzlichen Glückwunsch !

Hiermit ist es offiziell sie verbringen ihr nächstes Schuljahr in Amerika ! 
Dort werden sie zu einer netten Familie zugeteilt. 
Nebenbei gehen sie selbstverständlich zur Schule und haben Freizeit ! 
Wir wünschen ihnen Viel Spaß ! Alles weitere demnächst !

Mfg. Die Schulberater

Ich steckte den Brief zurück in den Umschlag.....warum hatte ich nicht gleich gemerkt das Lia etwas plante ?? Ich hatte schon die SmS an Finn verschickt die sie vergessen hatte abzuschicken......

L: Bin wieder da !

So schnell wie möglich verließ ich das Zimmer...

Lias Sicht:

Mein Zimmer war wieder ordentlich.  Auf den Schreibtisch entdeckte ich den Brief. Mein Herz pochte. Davon hing meine Zukunft ab. Ich öffnete den Brief.....ich durfte nicht ausflippen.

Herzlichen Glückwunsch !

Hiermit ist es offiziell sie verbringen ihr nächstes Schuljahr in Amerika ! 
Dort werden sie zu einer netten Familie zugeteilt. 
Nebenbei gehen sie selbstverständlich zur Schule und haben Freizeit ! 
Wir wünschen ihnen Viel Spaß ! Alles weitere demnächst !

Mfg. Die Schulberater

Ich war happy...endlich raus..weg hier..nach Amerka !!!

D: Lia ??

Omg...sollte ich es Dianna erzählen ???

L: Ja ??

D: Wir sollten reden !

L: Ich kann grade nicht....muss noch Hausaufgaben machen....

Schnell versteckte ich den Brief im Schreibtisch....

D: Du hast Besuch....

F: Hey Lia....

Finn Braune Augen zogen mich wieder magisch an.....
Finn-finn-hudson-24583529-500-281

D: Ich lass euch beide dann mal alleine.....

Ich sah stur auf den Boden......ich wollte nicht den ersten Schritt machen.....

F: Es tut mir Leid....wegen vorhin....das....

L: War wie eine Art Reflex ?? So wie bei mir damals ??

Er zögerte.....

F: Ja...

L: Herzlichen Glückwunsch....

F: Ich hatte keinen Geburtstag....

L: Ich weiß....

F: Wieso dann ??

L: Na Mercedes und du......ein echtes Traumpaar...

F: Du und Sam aber auch...

L: Wir sind kein Paar.....ich bin fertig mit euch Jungs...

F: Wieso das ??

L: Weil mir der Junge den ich am meisten Vertraut habe das Herz gebrochen hat...

F: Ähm....

L: Du weißt doch anscheinend ehhh immer alles besser !

F: Was ??

L: Zum Glück seh ich dich nächstes Jahr nicht mehr..wenn ich...

F: Wie jetzt ???

Mr. Know it all

Mr. Know It All

Well you you think you know it all

But you don't know a thing at all ain't it

Ain't it something y'all When somebody tells you something about you

Think that they know you more than you do

So you take it down, another pill to swallow Mr. Bring Me Down

Well you like to bring me down, don't you

But I ain't laying down Baby I ain't going down

Can't nobody tell me how it's gonna be Nobody's gonna make a fool out of me

Baby you should know that I lead not follow Oh you think that you know me, know me that's why I'm leaving you lonely,

onely 'Cause baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me You ain't got the right to tell me When and where to go, no right to tell me

Acting like you own me lately

Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me Mr. Play Your Games Only got yourself to blame

When you want me back again But I ain't falling back again

'Cause I'm living my truth without your lies Let's be clear baby, this is goodbye I ain't comin' back tomorrow  Oh you think that you know me, know me that's why I'm leaving you lonely, lonley

Cause baby you don't know a thing about me You don't know a thing about me You ain't got the right to tell me When and where, no right to tell me

Acting like you own me lately Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me So what you've got the world at your feet

And you know everything about everything

But you don't You still think I'm coming back but baby you'll see  Oh you think that you know me, know me that's why I'm leaving you lonely, lonely

'Cause baby you don't know a thing about me You don't know a thing about me You ain't got the right to tell me When and where, no right to tell me

Acting like you own me lately Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me Mr. Know It All Well you you think you know it all

But you don't know a thing at all Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me

(Ende)

F: Lia...es tut mir wirklich Leid....

L: Du solltest deine Diva nicht allzu lange warten lassen....

F: Ich....

Ich konnte ihn einfach nicht verzeihen.....

F: Wie meinst du das jetzt ?? Ich meine mit nächsten Jahr....

L: Das wirst du dann schon noch merken...

F: Aber....

L: Geh jetzt bitte....

F: Nein....

Er drückte mir einen Kuss auf meine Lippen und ich spürte wieder das tolle flattern in meiner Magengrube......
Cory monteith iphone ipod wallpaper 1 by 90denise-d4hnhqn

google

F: Was sagst du ??

L: Geh...

F: Was hast du ?

L: Finn...ich kann das nicht...

Er sah mich verzweifelt an..

F: Du bist so ein Sturkopf..dir kann man nichts recht machen !!

Damit verließ er mein Zimmer...

Hochzeit und weiterer Trouble....Bearbeiten

Mattis Sicht:

Heute war er...der große Tag....!! Diannas und mein Tag ! Ich stand vor dem großen Spiegel und betrachtete mich....Ich im Smoking das ich das nochmal erlebe. Sandra ...Lias leibliche Mutter.....vor 18 Jahren hatten wir geheiratet..und jetzt..heute werde ich Dianna heiraten. 

S: Alles klar bei dir Matti ??

Sue lächelte mich an. Sie war einfach meine Beste Freundin. Wir kannten uns schon seit dem Kindergarten.

M: Ja...alles bestens..nur die Aufregung..

S: Ich verstehe dich Matti...ich sag nur eins...sie sieht bezaubernd aus.

M: Ich weiß...sie sieht immer bezaubernd aus !

S: Dann lass uns losgehen....

Ich nickte. Ein letztes mal sah ich in den Spiegel. Entschlossen wandte ich mich zur Tür. Ich bin bereit.

Diannas Sicht:

Img-thing .out=jpg&amp;size=l&amp;tid=49614305

Google

Aufgeregt starrte ich zu Lia.

L: Du siehst fabelhaft aus !

D: Danke !

Ich fasste den Stoff des Kleides.

D: Lass uns los gehen !!

L: Wie du wünscht !

Ich harkte mich unter die Schulter meines Dads. Wir verließen den Raum. Der Hochzeitsmarsch begann und ich blickte in die strahlenden Augen von Matti...er war so süß !! Geschmeidig ging ich in Richtung Altar. Alle bewunderten mein Kleid. Doch für mich zählte nur einer. Matti....mein Blick ruhte auf ihn. Wir erreichten den Altar und mein Dad ließ mich los.

P: Wir haben uns heute hier versammelt um Dianna Agron und Matthias Rose in den Bund der Ehe zu führen.

Alle begannen zu Schweigen.

P: Ist irgendjemand gegen diese Hochzeit, so spreche jetzt oder schweige für immer.

Es war absolut still.

P: Dianna Agron möchten sie, den hier Anwesenden Matthias Rose zu ihren Mann nehmen, ihn Lieben und Ehren so antworten sie jetzt mit: Ja, ich will

Ich sah zu Matti.

D: Ja, ich will !

P: Matthias Rose möchten sie, die hier Anwesende Dianna Agron zu ihrer Frau nehmen, sie lieben und Ehren sowie in Guten als auch schlechten Zeiten, dann antworten sie jetzt mit: Ja, ich will !

M: Ja, Ich will !

Wir nahmen die Ringe und steckten sie den anderen jeweils an den Finger.

P: Hiermit erkläre ich sie zu Mann und Frau, sie dürfen die Braut jetzt küssen.

Nachdem der Pastor die Wort gesagt hatte, beugte sich Matti vor mich und gab mir den intensivsten Kuss meines Lebens. Dannach setzte die Musik ein und er griff mir unter die Knie und trug mich samt Brautkleid und Schleier aus der Kirche. Alle Klatschten Beifall. Ich war nun verheiratet.

D: Ich liebe dich Matti !

M: Ich liebe dich auch Dianna !

Wir setzten uns in die Kutsche und fuhren Richtung Mattis Haus. Im Garten würden wir weiter feiern !

Lias Sicht:

Die Garten Party war ein voller Erfolg. Dad hatte alle eingeladen...auch Finn...Emi kam auf mich zu.

E: Hey Lia alles klar ?

L: Jep. Wie gefällt euch die Deko ?

R: Die is einfach der Hammer !

Finn kam auf uns zu. Gab er echt nicht auf ?? Ich liebte ihn..aber ich konnte ihn nicht verzeihen..bzw. ich wollte ihn nicht verzeihen. Ich würde weggehen...das war mein Traum.....1 Jahr als Au- Pair Mädchen....und da sollte mir niemand im Wege stehen auch nicht Finn.

F: Hallo die Damen !

Er umarmte erst Emi dann Rachel und zum Schluss mich.

E: Rachel ich will nochmal die Desserts probieren komm !

Damit zog sie Rachel weg und ich stand alleine da mit Finn.

F: Wie geht es dir ?
Finn-Hudson-cory-monteith-12833559-345-534

Google

L: Gut danke.

Ich wollte weiter gehen, doch er hielt mich fest.

F: Was ist los mit dir ?

L: Gar nichts.

F: Lia lüg mich nicht an...wir kennen uns schon lange..du kannst mir nichts vormachen.

L: Ich weiß nicht wovon du sprichst.

F: Hast du wirklich keine Gefühle mehr für mich ?

Er machte diesen Blick....diesen Blick für den ich manchmal sterben würde.

L: Finn ich...

F: Also ja ?

L: Du bist....warst meine 1. Große Liebe...ein Teil von mir wird dich immer lieben.

F: Das heißt..das du mich auch liebst.

Er lächelte mich an. Ich werde ihn jetzt hier stehen lassen und nicht küssen. Morgen früh muss ich schon früh weg. Mein Flug geht um 8 Uhr. Und da kann Finn nicht mit und er wird auch nicht erfahren was ich vorhabe. Niemand weiß das. Das Geld habe ich nämlich von meiner Konfirmation. Ich gab ihm ein altes Foto. Es zeigte uns Beide als wir noch im Kindergarten waren.

F: Das hast du noch ?

L: Ich schenke es dir...

Wortlos verschwand ich unter der Menschenmenge und suchte das Klo auf. Ich musste mich beheerschen nicht zu heulen. Keiner sollte Verdacht schöpfen.

Finns Sicht:

Ich betrachtete das Foto. Schon damals fand ich sie cool. Doch warum schenkte sie mir ausgerechnet heute das Foto ?? Sie hatte nicht bestritten das sie mich liebte...das heißt ich hatte noch eine Chance.

S: Finn ?

Sam...Sam war das Problem....

F: Was gibts ?

S: Hast du Lia gesehen ?

F: Nein, wieso ?

S: Ich wollte ihr meine Liebe gestehen.

Das war gar nicht gut...das darf er mir jetzt nicht kaputt machen.

F: Das ist nicht gut..

S: Wieso hast du noch Gefühle für sie ?

F: Woher..?

S: Jeder weiß doch das ihr mal ein Paar ward....aber die Zeit ist vorrüber Finn..sonst würde sie jetzt in deinen Armen liegen und du würdest strahlen.

F: Ich hab gehört das sie nichts mehr mit Jungs zutun haben will. Tut mir Leid...

Verzweifelt sah er mich an.

F: Es gibt noch so viele andere Girls....Tina ...die steht glaub ich auf dich !

S: Meinst du ??

Sams Augen wurden groß !

F: Ja !

Damit ließ er mich stehen. Ein Problem weniger. Doch wie kann ich Lia dazu bringen es nochmal zu probieren ?

Mattis Sicht:

Ich packte die Koffer in den Wagen. Die Hochzeit war schnell vergangen. Lia war schon ein Erwachsenes Mädchen somit fuhr ich alleine mit Dianna in die Flitterwochen.

M: Bist du fertig Liebling ?

D: Ja Schatz !

Gemeinsam gingen wir zu Lia. Sie war noch im Pyjama. Es war auch erst 5:30 Uhr, sehr früh...die Ferien hatten begonnen.

L: Ich wünsch euch ganz viel Spaß !

M: Danke !

Ich umarmte sie und gab ihr einen Kuss auf die Stirn.

M: Du kommst wirklich klar ?
484174 498611906841181 380575491 n

google

Sie sah auf den Boden.

L: Ja Dad ich bin nicht mehr 10 Jahre alt.

M: Dann ist ja gut. Wir kommen dann in 14 Tagen wieder.

L: Ich weiß !

Dianna umarmte sie.

D: Pass auf dich auf Spätzchen !

L: Das werde ich !

Wir stiegen in den Wagen.

M: Wir melden uns !

L: Aber auf Handy ok ?

M: Ok !

Damit brausten wir davon.

Lias Sicht:

Als das Auto weg war holte ich schnell meinen Koffer. Sofort rief ich ein Taxis. Ich musste schnell zum Flughafen. Den  Flieger durfte ich keinesfalls verpassen. Das Taxi hupte und so schnell wie möglich gab ich den Taxifahrer mein Gepäck. Er verstaute es im Kofferraum. Ich wollte grade einseigen als Ich eine Bekannte Stimme hörte.

F: Morgen Lia !
1070

google

Oh nein.....das ist gar nicht gut. Was macht der denn schon so früh hier ???

L: Morgen !

Scheiße was mach ich denn jetzt....ich liebe ihn....aber ich kann nicht hier bleiben. Was soll ich tun ?? Mein Herz pocht. Ich werde 1 Jahr weg sein. Das wird sehr lange dauern. Sehr sehr lange. Der Taxifahrer hupt. Ich überwinde meine Angst und gehe auf ihn zu.

F: Alles..

Ich lasse ihn nicht zu Wort kommen und gebe ihn einen Kuss. Er kann nicht wissen das es ein Abschiedskuss ist. Mein Magen kribbelt so sehr als hätte ich zu viel Limonade auf einmal getrunken. Ich lege meinen Finger auf seine Lippen.

L: Ich liebe dich !

Ich umarme ihn und ziehe seinen Duft ein. Augenblicklich fang ich an zu zittern.

F: Ich liebe dich auch !
Finn5

google Finn <3

L: Darf ich deine Jacke..

Der Fahrer hupt erneut !

L: Ich muss los...

Ich schnappe mir Finns Jacke und hauche ihn einen Kuss auf die Wange. Schnell steige ich ins Taxi und schließe die Tür.

L: Zum Flughafen bitte !

Der Fahrer murmelt etwas vor sich hin und fährt los. Ich schaue aus dem Fenster. Finn steht immer noch da.

F: Wo willst du hin ??

Ich tue als würde ich die Frage nicht hören und schließe die Augen. Ich muss jetzt einfach an mich und meine Zukunft denken. Zum Glück weiß niemand wo ich bin und das ist auch gut so. Ich genieße das Schweigen und verdränge das schlechte Gewissen, niemanden gesagt zuhaben worauf ich mich hier einlasse.

Es ist bereits 7:45 Uhr. Ich betrete grade das Flugzeug und bin Mega aufgeregt. Erschöpft lasse ich mich auf meinen Sitz fallen. Ich bin einfach müde.

?: Lia ???

L: Sandy ??

Wir waren beide geschockt und sagten gleichzeitigt: "Was machst du hier?" Misstrauisch beäugte ich sie.Verfolgte sie mich ?

S: Ich bin hier wegen des Au-Pair Jahres und du ?

L: Ich auch !

S: Ist nicht wahr !

L: Doch !

Ich war positiv überrascht. Sandy und ich verstanden uns..bis auf den Vorfall mit Kyle damals richtig gut. Waren Puck und sie eigentlich immer noch zusammen???

L: Welcher Familie bist du eingeteilt wurden ??

S: Familie St. James und du ???

L: Ich Familie Rutherforth !

S: Ok....

L: Ich bin froh das du mitmachst...bei mir weiß nämlich niemand..

S: Was ?

L: Mein Dad hat geheiratet und ist in den Flitterwochen und meinen Freunden hab ich nichts erzählt...

S: Ich hab es auch niemanden gesagt !

Wir beide begannen zu grinsen. Hätte nicht Gedacht das wir uns so ähnlich sind. Ich schloss die Augen und versuchte zu schlafen. Doch ständig musste ich an Dad, Dianna, Finn, Emi & Rachel denken.....

Finns Sicht:

Ich stand immer noch vor ihren Haus. Völlig perplex starrte ich dem Taxi hinterher. Warum hatte sie mich geküsst, wollte meine Jacke und ist in ein Taxi gestiegen ???? Ich war grade irgendwie überfordert. Ich verstehe sie irgendwie nicht ganz. Ich hörte ein lautes Klopfen.

E: Finn was machst du hier ?

Emi sah mich verwirrt an und kam aus der Tür.

F: Hallo Emi...

Ich musste jetzt unbedingt wissen wo sie hin wollte. Ich musste jetzt wissen was mit ihr los war und warum sie so schnell weg musste.

E: Finn ???

F: Lia hat......sie ist in ein Taxi gestiegen...

E: Ja und ??? Momentmal sie ist in ein Taxi gestiegen ??

Ich ließ Emi stehen und rannte zurück nachhause. Schnell schnappte ich mir mein Handy und wählte ihre Nummer. Warum ging sie denn nicht ran ??? Wütend pfefferte ich mein Handy gegen die Wand. Das darf doch nicht wahr sein. Ich hob das Handy vom Boden auf. Erneut wählte ich ihre Nummer "Hier ist die Mailbox von Lia Rose hinterlasst mir doch einfach eine Nachricht hinter dem Ton, ich melde mich so schnell ich kann ! *piep*

"Lia wo steckst du ? Was sollte das ??? Erst küsst du mich, dann willst du meine Jacke und steigst in ein Taxi ! Bitte melde dich bei mir !"

Sandys Sicht:

Ich fand es total cool das ich nicht alleine das Jahr im Ausland verbringen musste. Lia kannte ich und somit würde uns sicher nicht langweilig werden. Ich schloss die Augen. Puck...ich vermisste ihn bereits jetzt..und ich würde ihn ein Jahr lang nicht sehen....als ich ihn von den Plan erzählte war er total sauer. Seit einer Woche war Schluss und ich vermisste seinen Charme bereits jetzt. Ich hatte mich nichtmal von ihn verabschiedet....ich merkte wie sich eine Träne löste....sie tropfte auf mein T-Shirt...na ganz toll....

"Achtung bitte schnallen sie sich an. Wir machen uns bereit zur Landung."

L: Sandy, alles klar ?

Ich antwortete ihr nicht. Nachher hätte ich noch genügend Zeit ihr zu erzählen was mit mir los war. Sie fasste meine Hand und warf mir einen aufmunternden Blick zu.

L: Ich bin für dich da !

S: Danke !

Ich drückte ihre Hand. Das Flugzeug setzte die Landung an. Wenn ich gleich aus diesen Flieger steige, beginnt für mich ein tolles Jahr. In Amerika. Die Anzahl war begrenzt und Lia und Ich wurden ausgesucht. Also nutze ich jetzt diese Chance.

"Wir hoffen sie hatten einen angenehmen Flug und hoffen sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen."

L: Sandy ??

Lia wedelte mit ihrer Hand vor meinen Gesicht.

L: Sandy ??? Wir müssen aussteigen !

S: Upps, ja !

Mit schnellen Schritten verließen wir das Flugzeug. Die Menschenmassen machten einen wahnsinnig...aber so war Amerika halt. Wir warteten fast 1 St.  auf unser Gepäck. Als wir gemeinsam den Flughafen verließen sahen wir bereits 2 Familien mit einen Pappschild in der Hand. Auf einen stand Lias Name auf den anderen meiner. Wir gingen auf beide Familien zu. In den Gesichtern spiegelten sich Freude uns Spaß wieder. "Bist du Sandy?" Ein kleiner Junge lief mir in die Arme.

S: Ja ich bin Sandy und wer bist du ??

?: Jonas St. James !

S: Freut mich dich kennenzulernen Jonas !

J: Mich auch !! Aber ich muss dir erstmal alle vorstellen !

Der kleine Junge war mir jetzt schon ins Herz gewachsen. Aber er war höchstens 6 Jahre alt. Er fasste sich meine Hand und zog mich zu den anderen. Lia winkte mir zu. "Meine Nummer hast du ja" sagte sie und stieg in den schwarzen Bus zu einer Großfamile. Jonas zog mich zu seiner Familie.

J: Das ist unsere Sandy !!

Er umarmte mich.

S: Hallo freut mich sie kennenzulernen.

Ich schenkte ihnen ein lächeln.

J: Das ist mein großer Bruder Jesse.
Jgroff 300111026114801.jpg w=625

google

Ein großer Junge, der in meinen Alter sein müsste gab mir die Hand. Puck war attraktiver als Jesse soviel stand fest. Jesse hatte braunes leicht gelocktes Haar und braune Augen.

Jesse: Hey ich bin Jesse !

S: Freut mich auch ich bin Sandy !

J: Und das sind meine Eltern !!!

Jonas Augen strahlten.

?: Freut uns sie kennenzulernen ! Ich bin Bob und das ist meine Frau Magret !

S: Mich auch.

Jonas hielt den Rest der Fahrt meine Hand. Er erzählte mir von sich. Jesse sah mich die ganze Zeit nur an. Irgendwie fand ich das beunruhigend. Wie gerne würde ich jetzt in Pucks Armen liegen. Ich unterdrückte meine Tränen. Wir stiegen aus den Wagen. Ein kleines Mädchen rannte auf mich zu.

?: Das ist Sandy !!!

Das kleine Mädchen umarmte mich.

?: Ich bin Nina ! Die Schwester von Jonas & Jesse !

Das kleine Mädchen war einfach zuckersüß. Sie tanzte um mich herum. Es schien mir eine nette Familie zu sein ...bis auf Jesse...der starrte mich schon die ganze Zeit an. Nachdem ich die Führung durchs Haus bestanden hatte, ging ich nun in mein Gästezimmer. Dort schmiss ich mich auf das große Bett. Sofort schaltete ich mein Handy an. Mein Hintergrundbild war noch das alte Foto von Puck & mir. Mein Handy vibrierte eine neue SmS. Ich drückte auf öffnen.

Hey Sandy ! 
Ist deine Gastfamilie auch so nett ?? 
Sie haben mir heute Abend freigegeben! 
Wenn du willst komm ich dich besuchen und wir unternehmen was zusammen ! 
LG Lia ♥

Das war ja nett. Ich öffnete die Tür. Vor der stand Jesse.....was wollte der von mir ??

Jesse: Gefällt es dir hier ?

S: Ja, es ist echt toll. Sag mal darf meine Freundin Lia vorbeikommen. Sie hat heute Abend frei und arbeitet auch als Au-Pair Girl.

Jesse: Kein Problem. Bei welcher Familie ist sie denn ??

S: Familie Rutherford.

Jesse: Ach das ist ja ein Zufall. Unsere Eltern sind super gut miteinander befreundet.

Er lächelte mich an. Oje....versuchte der grade mit mir zu Flirten ??

S: Ich ruf Lia dann mal an...

Mit schnellen Schritten verschwand ich im Gästezimmer. Dort schrieb ich ihr eine SmS in der ich ihr die Straße gab und sie einlud. Nach wenigen Minuten kam dann die erhoffte Antwort.

Alles klar bin in 1 St. bei dir ! LG Lia ♥

Die restliche Zeit nutzte ich um meinen Koffer auszupacken. Anschließend brachte ich Jonas und Nina ins Bett und laß ihnen eine Gute-Nacht Geschichte vor.

Lias Sicht:

Als wir das Grundstück der Rutherfords betraten, lief mir ein kalter Schauer über den Rücken. Es war gigantisch. Die Rutherfords bewohnten eine Villa....sie hatten außerdem einen riesen großen Garten und einen Swimming Pool. Sogar einen eigenen Wellness Bereich und ein Kino im Keller. Die Familie war absolut nett. Sie bestand aus Matt, Jojo, Olivia, Tom, Conni und Brian. Conni und Brian Rutherford waren Ende 30 und total tolle Gasteltern. Sie waren freundlich, witzig und glücklich das ich ihnen bei 4 Kindern im Haus Hilfe leisten konnte. Sie hatten mir sogar den Abend freigegeben. Matt Rutherford war der älteste von allen. Er ist 18 Jahre alt und somit ein Jahr älter als ich. Er ist sehr sportlich und macht einen netten Eindruck auf mich. Jojo Rutherford ist 17 und total nett. Ich glaube wir werden gute Freundinnen, soweit ich weiß haben wir die gleichen Interessen. Tom ist 6 Jahre alt und grade eingeschult wurden. Olivia ist 4 Jahre alt. Mit ihr werde ich wohl die meiste Zeit verbringen !

"I´ll stand by you...." mein Handyklingelton. Ok jetzt nur nichts anmerken lassen. Ich nehme den Anruf entgegen. Es ist nur die Mailbox.

"Lia wo steckst du ? Was sollte das ??? Erst küsst du mich, dann willst du meine Jacke und steigst in ein Taxi ! Bitte melde dich bei mir !"

Omg..Finns Stimme. Ich kann mich nicht bei ihm melden. Ein anderer Anruf ist von Dad. Entschlossen wähle ich seine Nummer. Leider nimmt keiner am anderen Ende der Leitung ab, sodass ich ihm eine Nachricht auf die Mailbox spreche, in der ich ihnen Viel Spaß wünsche und sage das es mir blendend geht !

Nachdem ich meine Aufgaben erledigt habe bekomme ich eine Nachricht von Sandy. Ich darf sie besuchen kommen. Ich bekomme gleich bessere Laune. Wenn Sandy mir ihre Sorgen erzählt, werde ich ihr meine beichten. Ich verlasse mein Zimmer und klopfe an Matts Tür.

M: Hey Lia !

L: Könntest du mir einen Gefallen tun ?
Matt1

M: Klar für dich gerne !

Ich merke wie ich rot anlaufe. Na ganz toll.

L: Kannst du mich zu Sandy meiner Freundin fahren? Sie ist auch neu..also ein Au-Pair Mädchen und wohnt bei Familie St. James !

M: Klar !

Gemeinsam verließen wir das Haus. Ich stieg in seinen Wagen. Für einen Jungen war er sehr ordentlich ! Er war eigentlich ein Gentleman....aber meine Gedanken gingen eher zu Finn als zu ihn. Finn. Matt fasste meine Hand. Was sollte das ??

M: Wenn irgendwas ist ...ich bin immer für dich da !

Das war echt niedlich von ihm.

L: Danke !

Er fuhr in eine Einfahrt. Das Haus war riesig. Das müsste das Haus der St. James sein.

M: Bitte Aussteigen wir sind da.

L: Danke !

Er winkte zum Abschied und brauste davon. Ich lief in Richtung Haus, ein kleiner Junge stürmte auf mich zu. "Besuch" sagte er. Sandy nahm mich in ihre Arme. Nachdem sich alle vorgestellt hatten, gingen wir in ihr Zimmer.

Mattis Sicht:

Nachdem Dianna und ich an Bord gestiegen waren rief ich meine Mailbox an. Bis auf eine Nachricht von Lia, die besagte das es ihr blendend  ging, gab es nichts neues. Ich warf mich aufs Bett. Es war einfach heerlich. Dianna gesellte sich zu mir.

D: Ich bin so stolz deine Frau zu sein. Die Flitterwochen mit dir werde ich nie vergessen !

Ich gab ihr einen Kuss. Sie war der Sonnenschein in meinem Leben.

M: Lass uns erstmal was Essen gehen...

D: Hast du Lia erreicht ??

Unsicher sah sie mich an. Irgendwas stimmte da doch nicht....wieso fing sie jetzt mit Lia an.

M: Wieso ??

Hatte sie bereits jetzt Mutterliche Gefühle ?? Wollte sie noch ein Kind ??? Ich nahm sie in die Arme.

D: Nur so....vllt. mach ich mir auch zu viele Sorgen....lass uns was Essen...!

M: Ok....

Sie nahm meine Hand und wir holten uns eine Kleinigkeit zu Essen. Ich sah irgendeinen komischen Typen der Dianna anlächelte...was sollte das Bitte ??? Genervt sah ich zu Dianna. "Carl..??!"
Carl

Der fremde Mann kam in unsere Richtung. Er umarmte Dianna und behandelte mich wie ein Stück Scheiße...Woher kannten sie sich??? Ich merkte wie sich ein ungutes Gefühl in meinen Magen ausbreitete .....Eifersucht !

M: Ich bin Matthias...Diannas Ehemann.

Ich verzog keine Miene. Der Typ war mir bereits jetzt unsympatisch.

?: Ich bin Carl. Diannas Ex-Freund.

Ich musste mich beheerschen ihn keine zu verpassen. Dianna gehörte zu mir.....Jetzt gab er Dianna einen Handkuss... das lass ich mir nicht gefallen !

M: Spatz ?

Dianna sah mich überhaupt nicht an...noch immer starrte sie zu Carl..."Was machst du denn hier ??" sagte sie. Carl lächelte. Ich ergriff Diannas Hand und gab ihr einen Kuss.

C: Ich bin hier Sänger. Fahr aber nur 3 Tage mit und steige dann um.

Meine Miene verdunkelte sich immer mehr. Ich beschloss mit Lia zu telefonieren. Vllt. hatte meine Tochter ja mal einen Ratschlag für ihren alten Herr parat.

M: Ich telefoniere mal mit Lia.

Mit schnellen Schritten entfernte ich mich. Ich tippte ihre Nummer ein. "Hier ist die Mailbox von Lia Rose hinterlasst mir doch einfach eine Nachricht hinter dem Ton, ich melde mich so schnell ich kann ! *piep*

Na ganz klasse.....ich legte auf.....als ich mich umdrehen wollte spürte ich eine Hand auf meiner Schulter. Ich wusste sofort das es Diannas Hand war.

Dianna agron34

Google

D: Schatz ??

Ich war leicht sauer auf sie.

M: Was denn ?

Ich sah ihr tief in die Augen. Ein leichter Schmerz durchfuhr mich.

D: Ich hab mit Carl abgeschlossen....nur damit du das weißt ! Ich liebe dich !

Sie drückte ihre Lippen auf meine und sofort vergaß ich Carl. Ich wusste das sie es ernst meinte. Ich wollte ihr erneut einen Kuss geben, als ich einen Schrei hörte....oh nein..bitte nicht...."Matti Darling!". Dianna blickte mich verwirrt an.

D: Wer ist das ?

WTW-Feb28 S Sunday

Google April

Ihre Stimme klang kalt und scharf. Ich wagte mich erst nach 2 Minuten in die Richtung zu sehen. Tatsächlich.....da stand sie. April Rhodes...meine erste große Liebe. Meine erste Freundin in der High School....mein Herz war wie fest gefroren. Sie hatte damals mit mir Schluss gemacht, weil ich ihrer Zukunft im Weg stand. Trotzdem hatten wir auch schöne Momente. April kam auf mich zugerannt und drückte ihre Lippen auf meine. Diannas Miene verfinsterte sich. Doch April schien das alles nichts auszumachen.

M: April ?? Was machst du denn hier ?

Sie schenkte mir ein lächeln.

A: Urlaub !

Diannas Blick war nicht allzu freundlich.

D: Lass bitte deine Krallen von meinem Ehemann.

April wirkte verwirrt. Oje...ihr Ausdruck verriet mir das sie in Kampflaune war.

A: Darling.....wieso sollte ich das tun ?? Du hast dich doch auch mit diesen Mann unterhalten, als dein Schatz telefonierte. Ich bin nicht so blöd wie ich aussehe.
Glee-april-rhodes-spitting-wine

Diannas Wangen färbten sich rot.

D: Zwischen mir und dem Typ läuft aber nichts. Ich habe einen Ehemann.

April fuhr ihre Krallen aus. Oje...sie schlürfte ihren Becher aus. Dann sah sie Dianna an.

A: Schätzchen..Matti und ich hatten schöne Momente...und wenn ich das will, kann ich diese wieder zurückholen. Also treibs ja nicht zu weit.

Sie hauchte mir einen Kuss auf die Wange, zwinkerte mir zu und verschwand unter den anderen Leuten.

D: Matti ???

Sie sah mich verletzt und enttäuscht an. Sofort bekam ich ein schlechtes Gewissen..ich hätte ja auch etwas sagen können.

M: Ja Liebling ?
Dianna-agron-iam-number-4-teaser-trailer

Google

Eine Träne kullerte aus ihr heraus. Sanft strich ich sie weg.

D: Ich liebe dich....und ich hoffe das du mehr Gefühle für mich, als für die Tusse mit Alkoholproblemen hast !

M: Schatz, du bist die Frau meines Lebens. Ich liebe dich.

Damit gab ich ihr einen Kuss. Gemeinsam gingen wir zurück in unser Zimmer. Wir legten uns in unser Bett und ich kuschelte mich an sie. "Bei Lia hat keiner abgenommen" sagte ich. "Vielleicht hat sie das Handy nicht gehört" antwortete sie.

Finns Sicht:

Nachdem bei Lia niemand abgenommen hatte und sie mir nicht antwortete entschied ich mich sie zu besuchen. Als ich klingelte öffnete mir niemand die Tür. Ich war einfach nur wütend. Ich hörte ein quietschendes Geräusch. Puck stieg von seinen Rad und pflanzte sich neben mich. Seine Augen waren leicht gerötet. Hatte er etwa geweint? Unsicher sah ich ihn an.

F: Alles klar ?

Puck schüttelte den Kopf.

P: Bei dir ?

Auch ich schüttelte den Kopf.

F: Liegt es an Sandy ?

P: Liegt es an Lia ??

Wir beide nickten. Ich sah ihn ernst an.

F: Ist es vorbei ?

Er nickte.

P: Sie meinte irgendwas von Ausland. Ich liebe sie und wenn sie mich lieben würde ...

F: Momentmal..sie ist im Ausland ??

P: Ja...hörst du....

Puck sprang erschrocken auf.

P: Heilige Scheiße....die ist doch nicht abgehauen oder ??

Ich zuckte mit dem Schultern.

F: Weißt du wo Lia ist ?

Er schüttelte den Kopf.

P: Meinst du die wollen uns eine auswischen ?

F: Quatsch...

P: Amerikaner...sind viel beliebter....gegen die haben wir keine Chance....

F: Lass uns mal zu Figgins gehen...vllt. weiß der ja mehr !

Das Chaos nimmt seinen lauf....Bearbeiten

Pucks Sicht:

Finn war echt ein Kumpel. Trotz der Ferien fuhr er gemeinsam mit mir zur Schule. Dort wollten wir Figgins aufsuchen. Lia war jetzt schon 1 Woche unerreichbar und von Sandy fehlte auch jede Spur. Wir beide brauchten die Mädels. Wozu hat man sonst Ferien wenn man sie nicht richtig nutzen kann ??? Finn klopfte gegen die Tür. "Herein". Finn trat als erster hinein. Ich folgte ihm. "Guten Morgen Direktor Figgins. Haben sie 5 Minuten ?" fragte Finn. "Natürlich, wie kann ich euch helfen?"Wir beide nahmen auf den 2 Stühlen vor Figgins platz.

P: Wir hätten da folgende Frage....
Tumblr li4azgjUqy1qet7k9

Puck

Figgins musterte uns.

Figgins: Noah. Sagen sie wollten sie etwa am Au-Pair Jahr mitmachen ?

Finn fiel mir ins Wort.

F: Ja...wir beide wollten daran teilnehmen !

Figgins sah uns überrascht an.

Figgins: Wieso habt ihr das nicht früher gesagt ? Miss Sandy Decker und Lia Rose nehmen bereits jetzt daran teil. Sie sind letzte Woche gemeinsam nach Amerika geflogen.

F+P: A-A-Amerika ????
Puck1

google

Sandy war in Amerika ?? Gemeinsam mit Lia ?? Ich muss dahin und mein Babe holen. Schnell wechsele ich einen Blick mit Finn. Er nickt.

F: Ok..wir fliegen sofort los.

Figgins: Meine Herren..das geht nicht so schnell. Erstmal muss ich eine Familie finden, die sie aufnimmt. Eigentlich ist es schon zu spät.

F: Welchen Familien wurden die beiden denn zugeteilt.

Figgins begann zu grinsen.

Figgins: Das ist Privat und das draf ich auch nicht weitergeben. Tut mir Leid.

Ich bekam die Krise. Mein Babe war irgendwo in Amerika und ich hier in Deutschland. Finn sah genauso enttäuscht aus.

F: Da kann man nichts machen ?

Figgins: Ihre 5 Minuten sind vorbei.

Schweren Herzens verließen wir das Büro. Finn hatte diesen "Bösen
Finn-3

Finn <3

Jungen Blick" aufgesetzt. Was hatte er vor ? "Puck ?" fragte er. "Ja?" antwortete ich. "Wolltest du nachts auch schonmal in die Schule einbrechen und 2 Akten klauen ?" fragte er. Sein Grinsen wurde breiter. "Wer will das nicht ?" Wir gaben uns einen High Five. Gemeinsam radelten wir zu Finn. Wir brauchten nur noch einen Plan.  Nachdem wir die Uhrzeit geplant und Figgins Terminkalender besaßen stand es fest. Nächste Woche würden wir wissen wo unsere Girls waren. Wir hatten beschlossen gemeinsam mit Finns Wagen zureisen. Einen Flug konnten wir uns beide nicht leisten. Aber eins war sicher. Wir wollten unsere Girls zurück. Leider hatte Finn sich verplappert und somit mussten wir auch Rachel und Emi mitnehmen. Aber naja. Erst der Einbruch, dann das Vergnügen !

Lias Sicht:

Sandys Zimmer war etwas kleiner als meins, aber genauso gemütlich. Jonas schien sie zu vergöttern, genauso wie Jesse. Ich begann sofort zu Grinsen, obwohl mir überhaupt nicht dannach war. Sandy wirkte immer noch abwesend. Das war mir schon währrend des Flugs aufgefallen. Sofort umarmte ich sie.

L: Alles klar ??

Sie schüttelte den Kopf und begann zu weinen. Sanft strich ich ihr über den Rücken.

S: Gar nichts ist okay.

L: Wieso ?

S: Puck und ich sind nicht mehr zusammen. Er meint ich wäre zu egoistisch.

L: Du bist nicht egoistisch !

S: Ich hab ihm vom Ausland erzählt. Er war genervt und wir haben uns gestritten. Er meinte das wenn ich ihn lieben würde bei ihm bleiben könnte, aber ich wollte hier her! So eine Chance bekommt man doch nicht jeden Tag!

Sie begann  erneut zu weinen. Ich drückte sie ganz fest. Wir würden das schon schaffen.

L: Du liebst ihn noch oder ?

Sie nickte traurig. Wütend pfefferte sie ein Kissen gegen die Tür.

S: Und er hat mich warscheinlich schon längst vergessen und amüsiert sich mit irgendeiner Cheerleaderin.

L: Sandy, das würde er nie tun und das weißt du. Ihr ward 2 Jahre zusammen. Ich wette er würde alles für dich tun...er liebt dich !

Sie sah mich verwirrt an.

S: Aber ich bin ein Jahr weg. Das ist eine lange...

Wir wurden unterbrochen. Jesse spazierte ins Zimmer. Er hatte ein Tablett in der Hand.

J: Hey....falls ihr Hunger habt.

Jesse starrte zu Sandy.....die Kekse waren garantiert nicht für mich. So wie er sie an sah ! Der scheint wohl echt auf sie zu stehen. Ich nahm mir einen Keks und biss hinein.
Jesse 6

L: Lecker Jesse !

Genervt sah er mich an. Ich glaube er konnte mich nicht leiden. Sollte mir auch egal sein. Matt war nett. Für mich war er wie ein großer Bruder ! Naja...er sah gut aus..aber...Finn....was er wohl jetzt machte ?? Ich spürte diesen stechenden Schmerz in meiner linken Brust.

S: Danke !

Jesse zwinkerte Sandy zu und warf mir einen komischen Blick zu. Er verschwand aus der Tür. Erst jetzt viel mir auf das Sandys Radio lief. "I´ll stand by you..". Sofort lösten sich auch bei mir Tränen. Verdammt. Warum bin ich immer so schnell verletzlich ? Sandy starrte mich geschockt an.

S: Lia ??

L: Es..ist...

Weiter kam ich nicht. Der Rest des Satzes ging in Tränen unter. Auch sie umarmte mich. Gespannt wartete sie bis ich mich beruhigt hatte. Langsam begann ich es ihr zu erzählen.

L: Mein spezieller Klingelton für Finn..ist I´ll stand by you....

S: Also liebst du ihn auch noch...und hast ihn wegen...momentmal ich dachte du bist mit Sam zusammen !

Sam. An den hatte ich ja überhaupt nicht mehr gedacht.

L: Zwischen mir und Sam ist nichts. Ich bin nur nett zu ihm. Finn ist mein bester Freund. Mehr als das. Und er ist ja mit Mercedes zusammen. Deshalb wollte ich ins Ausland. Ich wollte nicht mehr in seiner Nähe sein. Er hat mir das Herz gebrochen. Aber...als dann das Taxi kam...und er zufällig vorbeikam....hab ich ihn geküsst. Dann bin ich ins Taxi und auf und davon...und er hat mir jetzt schon mehrmals auf die Mailbox gesprochen. Ich vermisse ihn.

S: Finn ist doch gar nicht mit Mercedes zusammen. Das war doch nur ein Gerücht was sie verbreitet hat um beliebt zu werden. Er scheint dich auch zu vermissen. Ich dachte schon du hast was mit Sam oder Kyle....aber Finn ist ok.

Sie begann zu grinsen.

L: Momentmal du hattest auch was mit Kyle.

S: Nein. Der Kuss damlas war abgesprochen. Er hat mich gefragt ob er dich Eifersüchtig machen darf. Nur leider hat Puck das erst später kapiert. Er liebt dich übrigens immer noch. Genauso wie Sam.

L: Warum verliebe ich mich immer in die falschen?

S: Irgendwann kommt der richtige !

Ich begann zu lächeln. Den gab es doch schon und das war eindeutig Finn. Ich lehnte mich an ihre Schulter.

S: Was hälst du eigentlich von deinen Gastbruder ?

L: Matt?? Er sieht gut aus. Und er ist nett.

S: Vielleicht sollten wir einen Schlusstrich hinter Finn & Puck ziehen. Sei mir nicht böse. Aber ich glaube nicht das die auf uns warten werden. Jesse scheint nett und Matt auch.

L: Ich weiß nicht.

Sie gab mir einen Stups in die Seite.

S: Was haben wir denn schon zu verlieren ? Wir können ja auch erstmal nur Flirten.

Mein Bauch fühlte sich komisch an. Aber sie hatte Recht. Was hatten wir schon zu verlieren? Finn & Puck würden wir frühstens in einen Jahr wieder sehen und die sind dann warscheinlich an andere Girls vergeben.

L: Meinetwegen !

Sandy begann zu lächeln. Ich warf einen Blick auf meine Uhr. Es war bereits 23 Uhr. Ich sollte auch mal los.

L: Ich glaub ich sollte auch mal nachhause. Wir schreiben uns.

Grade als ich aufstehen wollte kam Matt ins Zimmer. Er griff mich und warf mich über seine Schulter.

L: Hey was soll das??
Matt1

Sandy bekam sofort einen Lachflash.

M: Ich entführe jetzt mal meine Gastschwester. Sie haben doch nichts dagegen oder ?

Sandy zwinkerte mir zu.

S: Kein Problem.

Er ließ mich runter und Sandy und ich umarmten uns zum Abschied. "Schnapp ihn dir " flüsterte sie mir leise zu. "Jaja..und du dir deinen Keksbäcker" sagte ich mit schiefen Grinsen.

Nachdem Matt und ich im Auto saßen lächelte er mich süß an. Doch leider sah ich nicht mehr Matts Gesicht vor mir, sondern Finns....oje....ich konnte das einfach nicht.  Matt beugte sich in meine Richtung. Ich drehte mich geschickt zur Seite, sodass Matt nur meine Wange erwischte. Sofort begann er zu grinsen. "Ich mag schüchterne Girls!" sagte er. Oje....was hatte ich nur für Scheiße gebaut. Erst flieg ich ohne jemanden etwas zusagen nach Amerika und jetzt hab ich auch noch soetwas wie einen Verehrer an meiner Seite. Der zufällig auch noch mein Gastbruder ist. Hilfe....

Sandys Sicht:

Nachdem Lia weg war. Machte ich mich Bett fertig. Erst ging ich unter die Dusche. Immer noch grübelte ich. Puck..Puck..Puck..I Love you....Das warme Wasser beruhigte mich. Langsam stieg ich aus der Dusche. Nachdem ich das Handtuch um mich gewickelt hatte, suchte ich meinen Pyjama. Wo zum Teufel war der denn hin ? Ich hab ihm im Zimmer liegen lassen. Scheiße...leise schlich ich mich auf den Flur.
Jonathan Groff cantn

Jesse

So schnell ich konnte rannte ich in Richtung Zimmer. Schnell drehte ich den Türknauf und öffnete die Tür. Als ich das Licht anmachte durchfuhr mir ein kalter Schauer. Ich war im falschen Zimmer. Ich war in Jesses Zimmer. Der schien den Anblick zu genießen und starrte mich an. "Seid ihr Deutschen immer so?" mit einen fetten Grinsen im Gesicht kam er auf mich zu.

Jemand klopfte gegen die Tür. "Jesse, hör auf im Schlaf zu reden" ertönte Bobs Stimme. Nach kurzer Zeit entfernten sich die Schritte.

S. Sorry ich hab mich in der Tür geirrt.

J: Schade.

Sanft strich er durch mein nasses Haar. Was sollte das ?? Niedlich war es schon..aber...bevor ich etwas erwiedern konnte, spürte ich seine Lippen bereits auf meinen. Als ich die Augen öffnete sah ich in Jesses Gesicht.

S: Ich sollte gehen...

J: Du kannst bei mir schlafen...wenn du willst.

S. Ich glaube es ist besser...wenn ich...in meinen Zimmer schlafe.

Er drückte erneut seine Lippen auf meine.

J: Bis morgen früh...und schlaf gut...mein Engel.

Mein Engel ??? Ich war verwirrt. Leise schlich ich in mein Zimmer. Da lag er, mein Pyjama. Sofort zog ich mich um. Ich lag mich in mein Bett und schlief sofort ein.

Diannas Sicht:

Es war der nächste Morgen und ich wachte in den Armen meines Lieblings auf. Leise schlich ich mich aus dem Bett. Momentmal.Vor der Tür lag ein rosaner Briefumschlag. Ein Liebesbrief ? Sofort hob ich ihn auf. Ich hatte diese Eifersucht in mir. Bestimmt von dieser April....Vorsichtig öffnete ich den Umschlag.

Mein überalles Geliebter Matthias,

Ich freue mich wahnsinnig das uns das Schicksal wieder hierher geführt hat. 
Ich weiß noch damals in der High School. Du warst ein richtiger Gentleman. 
Alle haben mich damals beneidet als du mir diese Schiffsreise zu unserem 
1. Jahrestag geschenkt hast. Ich liebe dich. Dich damals zu verlassen, 
war der größte Fehler meines Lebens. 
Jetzt bist du mit dieser ziemlich arroganten Frau verheiratet. 
Damals hieß es, ich wäre die Frau die dich glücklich macht 
und diesen Platz würde ich auch gerne wieder einnehmen. 
Schick dieses "Ding" doch in die Wüste. 
Ich weiß das ich deine erste Freundin, erste Liebe und High School Freundin war.
Die erste Liebe vergeht nie ! Das weißt du auch. 
Komm heute Abend doch zum Pool. Ich würde gerne mit dir reden.

In Liebe April ♥
Ku

Kussabrdruck !

Als ich den Umschlag wieder zustecken wollte, fiel mir etwas heraus. Es war ein Taschentuch. Auf diesen Taschentuch war....ein Kussabruck...der von April stammt.....na ganz toll. Ich merkte wie ich zu kochen begann. Ich spürte 2 Hände die mich umschlungen. Matti war aufgewacht. Ich drehte mich um und drückte sofort die Lippen auf seine. Doch es war zu spät. Jemand riss mich zur Seite. Ich hatte nicht Matti geküsst....sondern Carl....das war gar nicht gut.

M: Lass die Finger von meiner Ehefrau du Miststück !

Matti ging auf Carl zu und verpasste ihn ein paar Faustschläge in die Visage. Carl blutete. Sofort holte ich einen kühlen Lappen.

D: Matti spinnst du ?? Du musst ihn doch nicht sofort schlagen !

M: Von wegen du bist über ihn hinweg !

Wütend verließ er die Kabine. Sofort begann ich zu weinen.

D: Carl....bitte lass mich Inruhe...Matti is die Liebe meines Lebens.

Er verstand mich.
Q

Dianna

C: Ich wollte dich auch nur wegen der Alkoholikerin ausfragen.. Ich find die sehr sexy.

D: April ?

C: Was für ein schöner Name.

Ich schmiss ihn aus der Tür. Sofort rannte ich aufs Klo. Ich durfte Matti keinesfalls an April verlieren. Ich übergab mich sofort. Ich wollte es ihn gestern sagen. Ihn sagen das ich schwanger bin. Das er Vater wird. Und dann kreuzt seine 1. große Liebe hier auf.

Mattis Sicht:

Wütend rannte ich aus der Kabine. Da küsst Dianna diesen komischen Typ vor meinen Augen. Ich war absolut sauer. Ich spürte eine vertraute Hand auf meiner Schulter...Aprils...
310px-April, April

A: Matthias....alles klar bei dir ?

Ich sah sie verwirrt an. Sie war nicht mehr die gleiche. Nicht mehr die Frau, die einmal meine erste Liebe war.

M: April...ich liebe dich nicht.

Sie sah mich grinsend an.

A: Du liebst mich...du willst es nur nicht zugeben Matthias. Hast du denn keine Post von mir bekommen ?

Damit stand sie auf und klackerte auf ihren viel zu hohen Absätzen davon.

Welche Post ?? Ich ging zurück in die Kabine. Auf dem Boden sah ich einen rosaroten Umschlag. Ich öffnete ihn.

Mein überalles Geliebter Matthias,

Ich freue mich wahnsinnig das uns das Schicksal wieder hierher geführt hat. 
Ich weiß noch damals in der High School. Du warst ein richtiger Gentleman. 
Alle haben mich damals beneidet als du mir diese Schiffsreise zu unserem 
1. Jahrestag geschenkt hast. Ich liebe dich. Dich damals zu verlassen, 
war der größte Fehler meines Lebens. 
Jetzt bist du mit dieser ziemlich arroganten Frau verheiratet. 
Damals hieß es, ich wäre die Frau die dich glücklich macht 
und diesen Platz würde ich auch gerne wieder einnehmen. 
Schick dieses "Ding" doch in die Wüste. 
Ich weiß das ich deine erste Freundin, erste Liebe und High School Freundin war.
Die erste Liebe vergeht nie ! Das weißt du auch. 
Komm heute Abend doch zum Pool. Ich würde gerne mit dir reden.

In Liebe April ♥

Ich las den Brief noch ein weiteres mal. Ich spürte nichts. Ich wusste das ich keine Gefühle für sie hatte. Meine Gefühle gehörten einzig und allein einer. Und diese Person war Dianna.

D: Na gefällt dir der Liebesbrief von deiner Alkoholikerin ?
628px-24 Quinn in Haarspaltereien

Google

M: Meiner was ? Du musstest ja mit Mr. Perfect knutschen !

Dianna sah mich enttäuscht an.

D: Ich dachte du wärst es....entschuldige bitte...

Meinte sie es ernst ? Ich nahm sie in meine Arme und roch ihr Haar. Das sollen die tollsten Flitterwochen der Welt werden, die lass ich mir nicht von April und diesen Carl kaputt machen. Carl geht morgen von Bord aber April...was wäre mit ihr ?? Irgendwie musste ich sie los werden. Konnte ich versuchen April und Carl zu verkuppeln? Mir würde da schon was einfallen....

Schuleinbrüche und mehr.....Bearbeiten

Finns Sicht:

Den Einbruch hatten wir eigentlich schon vor zwei Wochen geplant. Doch leider wären wir fast aufgeflogen, weil Figgins seine Tasche liegen lassen hatte. Jetzt sind Sandy & Lia schon gut einen Monat im Ausland. "Finessa schläfst du grade ein oder was ?" fragte Puck. "Alles ok...!" antwortete ich. Puck hielt die Taschenlampe und ich durchsuchte die Akten. Wie viele Schüler waren denn auf dieser verdammten Schule ? Nach langen warten hatte ich beide Akten gefunden Wir schlichen uns leise aus dem Gebäude. 
FinnSeasonFour

Finn

F: Gute Arbeit !

P: Wir müssten weiterhin so zusammen halten.

Wir saßen in meinen Wagen. Emi und Rachel saßen hinten, Puck auf dem Beifahrersitz und ich am Steuer.

P: Also Sandy ist bei einer Familie St. James....in Paradise, Ohio.

F: Und wo ist Lia ?

P: Bleib locker.....sie ist in Lima, Ohio.

F: Ja...und wie ist ihre Familie ?

P: Hier steht: Familie Rutherforth ist eine nette Familie. Sie besteht aus 2 Erwachsenen und 4 Kindern. Der älteste Sohn ist 18 und heißt Matt.

Puck begann zu grinsen.

P: Ich glaube du hast Konkurrenz.

Emi riss ihm die Akte aus der Hand. "Familie St. James setzt sich aus 5 Personen zusammen. Den 18 Jährigen Jesse, der kleinen Nina und Jonas"  las Emi vor.

Rachel-berry-lead-image
Pucks Wangen färbten sich rot. "Wenn der was mit Sandy hat dann....!" ...Im gleichen Moment gab es einen lauten Knall.

R: Finn..ich will ja nicht nerven..aber dein Reifen ist grade geplatzt.

Na ganz toll. Ich will doch nur zu Lia. Mir geht das grade alles gegen den Strich. Wieso ist sie auch in Amerika ?? Ich steige aus dem Wagen. So kann ich nicht weiter fahren. Burt kann ich auch nicht anrufen. Keiner darf wissen das wir abhauen.

F: So können wir nicht weiter. Wir müssen zur nächsten Tankstelle schieben und den Wagen stehen lassen.

Alle begannen genervt zu stöhnen. Gemeinsam schoben wir den Wagen in Richtung Tankstelle. Zum Glück waren es nur  50 m, sodass wir schnell an der Tankstelle ankamen. Es war warscheinlich schon Mitternacht durch.

E: Mir ist kalt Jungs.

Emi kuschelte sich an Rachel. Ich beneidete beide. Sie hattten einander.  Puck und Ich dagegen hatten niemanden. Jemand klopfte an unsere Scheibe.
2-13-sam-bieber-hair

google

Oh nein....warum ausgerechnet er. Jeder hätte uns helfen können...aber Sam ??

Er lächelte bereits jetzt schon. Ich bekam Magenschmerzen. Ich dachte er wäre über Lia hinweg. Ich kurbelte meine Fensterscheibe runter.

F: Sam..was für eine Überraschung !

Sam schien sich zu freuen.

S: Soll ich euch mitnehmen ?

Puck, Emi und Rachel sagten sofort ja....na ganz toll.

S: Wohin müsst ihr denn.

P: Nach Amerika....am besten Paradise oder Ohio.

Sam schien nachzudenken.

S: Gut ich fahr mit euch nach Amerika.

Mir fiel buchstäblich meine Kinnlade runter. Dadurch kippte ich auf das Lenkrad und löste die Hupe. Alle sahen mich böse an. Ich hab nichts gegen Sam...naja nichts direkt, aber ich will den besseren Ruf haben als er ! Gemeinsam stiegen wir aus meinen Wagen, ich schloss ihn ab und drehte mich zu den anderen. Ein Glück saß ich neben Rachel und Emi. Sam hätte mich warscheinlich zur Weißglut gebracht.
19451049.jpg-r 120 160-b 1 D6D6D6-f jpg-q x-xxyxx

Finn

S: Amerika wir kommen !

F: Dir ist schon klar, das wir zum Flughafen müssen.

S: Ja.....Finn....

Nicht aufregen...du tust das für deine Beste Freundin. Und die hat dir gesagt das sie nichts von Sam will. Hat sie das ?? Ich bekam wieder schlechte Laune. Hoffentlich wären wir bald am Flughafen.

Diannas Sicht:

Carl hatte April tatsächlich rumgekriegt. Sie würdigte mich und Matti keines Blickes und hatte gemeinsam mit Carl das Schiff verlassen. Gestern Abend hatte er ihr sogar einen Heiratsantrag gemacht. War ich froh das die beiden vom Bord waren.
Quinn

M: Alles klar bei dir ?

Ich zog ihn an mich und gab ihn einen Kuss. Jetzt wäre der perfekte Moment.

D: Ja. Ich hab sogar eine Überraschung für dich !

Er zog die Augenbrauen hoch. Schnell fasste ich seine Hand und lief mit ihn an einen ungestörten Platz. Ich legte seine Hand sanft auf meinen Bauch. Dann suchte ich seinen Blick.

D: Matti ?

M: Ja Liebling ?

D: Ich bin schwanger. Wir bekommen ein Kind !

Matti nahm mich in die Arme. Er wirbelte mich in die Luft und gab mir einen Kuss.

M: Das ist kein Scherz ?

D: Nein. Darüber mache ich keine Scherze.

M: Seit wann weißt du es ?

D: Seit dem Tag als wir in die Flitterwochen gefahren sind !

M: Bin gespannt was Lia dazu sagt !

D: Ich auch.

Sofort packte mich ein kalter Schauer. Warum war Lia denn nicht erreichbar ???

M: Wir sollten....

Sofort legte ich meine Finger auf seinen Mund. Er verstand sofort. Seine Augen funkelten.

D: Ich bin im grade erst im 2 Monat...das hat doch noch Zeit.

Er nickte. Mir war eigentlich alles egal. Nur das hier und jetzt zählte.

Lias Sicht:

Mein Wecker klingelte. Schnell zog ich mich an und machte mich fertig. "Guten Morgen Sonnenschein" flüsterte eine Stimme. Erschrocken drehte ich mich um. Matt stand mit einer Rose in der Hand in der Tür. "Matt was soll das ??" frage ich ihn. Er lächelt mich an. "Lia du bist jetzt schon länger hier...und du weißt das ich..." sagt er. "Matt...ich finds echt süß von dir...." sage ich.  "Das ist ein Aber Satz" fällt er mir ins Wort. Ich nicke. "Tut mir Leid..wirklich...würde mein Herz nicht für jemanden anders schlagen dann...." weiter komme ich nicht. Matt sieht mich an und küsst mich. "Was sollte das Matt?" frage ich. Er zuckt mit den Schultern. Olivia kommt in mein Zimmer gestürmt. "Lia!!! Matt!!!" schrie sie in voller Lautstärke. Dann umarmte sie mich. Sie hielt ein Bild in der Hand. "Du und Matt, ein Liebespaar" sagt sie. Nein. Nein. Matt und ich sind kein Liebespaar. Mein Herz hat wieder diesen tiefen Riss. Finn....was er wohl grade macht? Garantiert hat er uns längst aufgegeben...... "Ich muss dann mal zur Schule!" sagt Matt. Er drückt mir einen Kuss auf die Wange. "Bye" sage ich. Olivia umarmt mich wieder. Ich mag die Familie. Sie ist wirklich perfekt.

" I´ll stand by you..".....mein Handy.  Olivia schnappt es sich.  "Hallo???" sagt Olivia. Tonlos gibt sie mir das Telefon. "Hallo ???!" sage ich. Als ich merke wer am Telefon ist, lasse ich es vor Schreck fallen. "Lia. Du redest jetzt gefälligst mit mir" kommt es aus dem Hörer."Dad?? Bist du es?"  frage ich. "Ja Lia...ich bin es!" dröhnt Dads stimme durch den Hörer. "Scheiße.." sage ich. "Lia...wieso schwänzt du die Schule?  Ich bin grade mit Dianna...aus den Flitterwochen zurück. Da fragt mich Emis Mutter wo ihr alle seit. Wo seid ihr Lia?" sagt Dad. "Emi ist nicht da??" frage ich besorgt. "Nein. Rachel auch nicht soweit ich weiß." sagt Matti. "Gib mir bitte Dianna. Ich möchte mit ihr reden. Du setzt dich jetzt hin und kochst dir einen Tee ok?" sage ich. Olivia schreit rum. "Wer is da bei dir?" fragt Matti. "Gib mir Dianna, bitte Dad!" sage ich.Ich höre wie das Telefon weiter gereicht wird. "Lia...wo bist du ?" fragt Dianna besorgt. "Du weißt es oder?" frage ich sie. "Ja..warum hast du nicht mit mir gesprochen?" fragt sie mich. "Ich hatte Angst. Meine Familie hier ist total cool. Ich will nicht gehen!" sage ich. "Auch nicht wenn ich dir sage das du ein geschwisterchen bekommst?" fragt Dianna mich. "Du bist schwanger?" frage ich erstaunt. "Ja. aber erstmal dazu. Du sagst Matti jetzt wo du bist...ich tue mein bestes..damit er nicht..überreagiert ok?" fragt sie mich. "Danke du bist die coolste Stiefmum der Welt" sage ich. Ich höre sie lachen. "Lia?" kommt es ernst aus der Leitung. "Dad...ich bin in Amerika....ich mache hier ein Austauschjahr/Au-Pair Jahr. Sorry das ich..." will ich noch sagen. "Junges Fräulein...das geht so nicht!" sagt Matti. "Ich muss mal Lia" sagt Olivia. "Dad...meine Familie ist super nett. Ich muss Olivia kurz auf die Toilette bringen" sage ich. Figgins hat mich ausgewählt von 20 Bewerbern. Sandy und mich. Mir geht es gut. Jetzt kochst du dir einen Tee, Ja? Freu dich bald hast du ein 2 Kind!" damit lege ich auf. "War das dein Papi?" fragt Olivia mich. Ich nicke. Dann bringe ich Olivia auf die Toilette.

Überraschungen....und andere Probleme!!Bearbeiten

Sandys Sicht:

Lia hat mir alles erzählt. Ihr Dad hat sie angerufen und weiß bescheid. Das tut mir so Leid. Sie freut sich zwar auf ihr Geschwisterchen, aber ich verstehe das sie nicht weg will. Es schmerzt nur zusehen, wie schlecht es Lia geht. Matt macht ihr die ganze Zeit große Augen. Er ist wirklich süß zu ihr. Doch Finn scheint ihr sehr wichtig zu sein! Jesse und ich sind jetzt irgendwie zusammen. Auch wenn ich Puck immer lieben werde. Er wird garantiert nicht auf einen weißen Ross angeritten kommen und mir seine Liebe gestehen. "Träumst du?" fragt Lia mich. "Nein" sage ich. Gemeinsam laufen wir mit Olivia und Nina durch den Park. Die beiden sind Beste Freundinnen. Lias Handy klingelt. "Hallo?" fragt sie. Dann ist sie still. Ein lächeln breitet sich auf ihrem Gesicht aus. Sie drückt auf Lautsprecher. "Du schöne Sonne. Dein lächeln verzaubert mich. Drum nimm mich meine Süße." kommt Matts Stimme aus dem Hörer. "Du gibst wohl nie auf oder?" fragt Lia. "Nein" sagt Matt. "Bruderherz lass den Mist.." ertönt Jojos Stimme aus dem Hörer. Ich beginne zu schmunzeln. "Nachher schmeißen wir ne Grillparty..also eigentlich nur wir 6!" sagt Jojo. Cool. Das gefällt mir. "Kommt ihr?" fragt Matt. "Ja wir kommen" sagt Lia. Dann legt sie auf.

"Du magst Matt" sage ich. "Das Thema hatten wir schon. Ich möchte momentan keine Beziehung" sagt Lia. "Auch nicht wenn Finn hier wäre?" frage ich sie. Ich merke wie sie rot anläuft. "Kein Kommentar" sagt sie.
Matt-Rutherford

Matt Rutherford

Es ist kurz nach 8 als wir das Haus von den Rutherfords erreichen. Jojo, Jesse, Matt und Mike erwarten uns schon. "Da seid ihr ja endlich" ruft Jojo und umarmt uns. "Ich liebe dich" flüstert Jesse mir ins Ohr. Matt gibt Lia einen Kuss auf die Wange. Sie weißt ihn diesmal nicht zurück. Jojo kuschelt sich in Mikes Arme. Die beiden sind echt niedlich. "Was haltet ihr von einer Karaoke Runde?" fragt Lia in die Runde. Wir alle nicken. Lia geht auf die Bühne zu. Dann schaltet sie das Mikro an. "Ich möchte den Song Mr. Know it all singen" sagt Lia.



Well you you think you know it all

But you don't know a thing at all ain't it

Ain't it something y'all When somebody tells you something about you

Think that they know you more than you do So you take it down, another pill to swallow Mr. Bring Me Down Well you like to bring me down, don't you But I ain't laying down Baby

I ain't going down Can't nobody tell me how it's gonna be

Nobody's gonna make a fool out of me

Baby you should know that I lead not follow Oh you think that you know me, know me that's why I'm leaving you lonely,                                                       lonely 'Cause baby you don't know a thing about me You don't know a thing about me You ain't got the right to tell me When and where to go, no right to tell me

Acting like you own me lately Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me Mr. Play Your Games Only got yourself to blame

When you want me back again But I ain't falling back again

'Cause I'm living my truth without your lies Let's be clear baby, this is goodbye I ain't comin' back tomorrow Oh you think that you know me, know me that's why I'm leaving you lonely, lonley

'Cause baby you don't know a thing about me You don't know a thing about me You ain't got the right to tell me When and where, no right to tell me

Acting like you own me lately Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me So what you've got the world at your feet

And you know everything about everything

But you don't You still think I'm coming back but baby you'll see Oh you think that you know me, know me that's why I'm leaving you lonely, lonely

'Cause baby you don't know a thing about me
Matt1

matt

You don't know a thing about me You ain't got the right to tell me When and where, no right to tell me

Acting like you own me lately

Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me Mr. Know It All Well you you think you know it all

But you don't know a thing at all Yeah baby you don't know a thing about me

You don't know a thing about me

Jesse 8
Nachdem Song, stieg sie von der Bühne. Matt gab ihr einfach einen Kuss auf den Mund. Lia sagte nichts. "Wer will als nächstes?" fragte Jojo. "Ich will!"....sagte Jesse. Dann ergriff er meine Hand und zog mich mit auf die Bühne. Ich singe ein Duett mit Sandy...Hello...von Lionel Richie.

Jesse: I’ve been alone with you inside my mind
And in my dreams I’ve kissed your lips a thousand times
I sometimes see you pass outside my door
Hello, is it me you’re looking for?
Beide: I can see it in your eyes,
I can see it in your smile,
You’re all I’ve ever wanted, (and) my arms are open wide
‘Cause you know just what to say
And you know just what to do
And I want to tell you so much, I love you …
Jesse: I long to see the sunlight in your hair
Sandy:

And tell you time and time again how much
I care
Jesse 6

Jesse


Beide: Sometimes I feel my heart will overflow
Hello, I’ve just got to let you know
‘Cause I wonder where you are
And I wonder what you do
Are you somewhere feeling lonely, or is someone loving you?
Tell me how to win your heart
For I haven’t got a clue
But let me start by saying, I love you …
Is it me you’re looking for?
‘Cause I wonder where you are
And I wonder what you do
Are you somewhere feeling lonely or is someone loving you?
Tell me how to win your heart
For I haven’t got a clue
But let me start by saying … I love you.

Als wir fertig waren, traf Lia und mich der Schlag.

Finns Sicht:

Der Flug war lang. Ausgerechnet Sam musste neben mir sitzen...er quatschte mich die ganze Zeit über Avatar voll. Absolut blöd. Doch als wir endlich das Flugzeug verließen und nun seit 1 St. im Auto saßen, sagte uns diese Navi Stimme aus dem geklauten Auto. Das wir bald da sein würden. Puck hatte es einfach aufgebrochen.
Sam-glee

sam

Er meinte das er für Sandy alles tun würde. Er hatte sogar eine Überraschung für sie. Ich wusste gar nicht das er ein so toller Romantiker war. "Sie haben ihr Ziel erreicht" sagte die Navigationstante. "Yay" sagte Emi. Wir schnallten uns ab und stiegen aus dem Auto. Familie Rutherford stand auf dem großen Schild. Ein kleines Mädchen lief auf mich zu. "Seid ihr Freunde von Matt?" fragte sie. "Ja. Matt hat uns eingeladen" sagte Sam. "Die sind im Garten. Ihr müsst nur da lang" sagte das kleine Mädchen und verschwand wieder im Haus. Wir gingen in Richtung Garten. Schon von weiten hörte ich Lias Stimme. Sie sang Mr. Know it all. Das hatte sie damals auch für mich gesungen.
Tumblr mlkd8m43Qt1qgkj12o2 500

Puck & Finn <3

Momentmal..da stand....ein anderer Junge. Bestimmt dieser Matt. War der Song für ihn? Lia stieg von der Bühne. Matt kam einfach auf sie zu und drückte seine Lippen auf ihre. Ein tiefer Schmerz durchfuhr mich. "Wollen wir gehen?" fragte Puck. "Nein" sagte Rachel. Sie deutete auf die Bühne. Sandy betrat sie...neben ihr so ein anderer Idiot von Junge. Ich musste Puck festhalten, damit er nicht in Richtung Bühne rannte. Als auch die beiden ...das Duett beendet hatten, gab der Typ Sandy einen Kuss. Puck rastete völlig aus und stürmte auf den Typ in der Lederjacke zu. Ich hatte mich auch nicht mehr in Kontrolle. Gemeinsam mit Sam lief ich zu Lia. "Finn??? Was machst du hier?" fragte sie. Der Typ neben Lia sah mich komisch an. "Hey Lia. Ich wollte nur sagen...das es mir Recht ist...das du nichts von mir willst" sagte Sam. Sam wollte nichts von Lia? Er wurde mir augenblicklich sympatischer. Damit ging Sam auf das Amerikanische Girl zu und drückte seine Lippen auf ihre. Der Asiate neben ihn tickte völlig aus. "Ich versteh nicht warum du mich ingnorierst!" sagte ich zu Lia. "Ich versteh nicht was ihr....momentmal..Emi und Rachel sind auch da?" fragte Lia mich. "Ist das der Typ...." fragte der Typ Lia. "Ja..." sagte sie. "Ich bin Matt" sagte der Typ neben Lia. "Hört doch auf ...bitte!!!" schrie Sandy. Puck und der andere Typ prügelten sich immer noch. Der Asiate und ich stellten uns zwischen die beiden. "Hast du was mit dem?" fragte Puck Sandy sauer. "Ich...."
Finn-Violence-STILL-790893115517699343

Finn

Sandys Stimme versagte. Emi und Rachel gingen sofort  auf sie zu. "Finn...was soll das alles" fragte Lia mich. "Ich hab dich vermisst. Du bist doch meine Beste Freundin. Und ich liebe dich!" sagte ich. "Finn....ich weiß das du mit Mercedes zusammen bist. Deswegen bin ich weg gegangen ok?" sagt sie. "Zwischen mir und Mercedes läuft aber nix. Ich liebe dich!" sage ich. Sie ist ruhig. "Hast du was mit ihm?" frage ich sie. "Mit Matt?" fragt sie mich. "Ja mit dem!" sage ich genervt. "Er hat mich 2 mal geküsst. Mehr war da nicht!" sagt Lia. Mein Herz schmerzt. Sofort stürze ich mich auf Matt. Der Asiate haut nun auch Sam eine rein. "Lass die Finger von meiner Jojo" sagte der Asiate.

Nach der ganzen Prügelei, sitzen wir alle am Tisch. Jojo sitzt zwischen Sam und Mike.  Sie hält Sam ein Taschentuch an die Schläfe, er blutet. Mike dagegen zieht ein beleidigendes Gesicht. Er ist richtig eifersüchtig. Sandy steht zwischen Puck und Jesse. Die beiden sehen sich wütend an. Puck war jedoch stärker als Jesse. "Mensch Puck, kannst du dich nicht einmal benehmen? Wir sind hier Gäste!" sagt Sandy zornig. "Tut mir Leid. Ich liebe dich. Ich hasse den Typen. Du hast mir mein Herz gebrochen" sagt Puck. Sandy sieht Puck an. "Du hast meins zuerst gebrochen" sagt Sandy. "Was?" fragt Puck. "Du hast mich gehen lassen. Mit mir Schluss gemacht" sagt Sandy. "Weil ich sauer war!" sagt Puck. "Mit uns ist es aber vorbei!" sagt Sandy. Oje...das ist gar nicht gut. Puck rastet aus. "Finn wir fahren!" schreit er. Nein. Lia sieht mich an. Den Eisbeutel drückt sie immer noch auf meine Wange. "Finn!" schreit Puck. Dann zieht er mich von Lia weg. "Alter..sie steht auf diesen Matt. Denk an den Song" sagt Puck. Ich sehe zu Lia und zu Matt. "Ok...lass uns gehen!" sage ich trocken.

"Aber...wieso?" bringt Lia heraus. "Jungs wartet!"
2x10-A-Very-Glee-Christmas-puck-17540485-1280-720

Finn & Puck

sagt Emi. Sie umarmt Lia und Sandy genau wie Rachel. Sam und ich gehen wortlos zum Auto. So hatten wir uns das nicht vorgestellt. Ich trete gegen den geklauten Wagen. "Sandy sags ihm" sagt Lia. "Ihm was sagen?" fragt Sandy. "Du weißt schon" sagt Lia. "Aber.." beginnt Sandy. "Warum bleibt ihr nicht hier!" sagt Lia. "Weil wir keinen Bock haben verarscht von euch zu werden!" sagt Puck. Ich sehe Lia an. Mir wird schlecht. Sie so zurück zulassen.


Ein Böses erwachen...Bearbeiten

Lias Sicht:

Sie gehen. Mein Herz sackt mir in die Hose.
300-CoryMonteith-040113-jpg 134158

Finn

"Finn! Warte!" schreie ich und laufe ihm hinterher. Er sieht mich an. "Es tut mir Leid. Alles. Ich liebe dich!" sage ich. Tränen strömen aus mir heraus. Doch Finn geht weiter. "Bitte Finn. Du musst mir glauben!" sage ich. "Du wolltest mich nie. Du brauchtest mich nie. Und du liebstest mich nie! Ich werde nie einen Platz in deinem Herzen haben!"sagt Finn. "Das stimmt doch gar nicht!" sage ich. "Wieso bist du dann weggegangen!" fragt Finn. "Weil ich dich liebe!" sage ich. Das sitzt Finn sieht mich an. Er beugt sich nach vorne und gibt mir einen Kuss. Streicht mir das Haar aus dem Gesicht. "Dann komm mit mir!" sagt Finn. "Es geht nicht das Jahr ist noch nicht zuende!" sage ich. Er lässt meine Hand los. "Warte. Bleib bei mir!" schreie ich.
(Traum Ende)

"Bleib bei mir!" schreie ich. "Lia. Alles klar?" fragt Sandy besorgt. "Es ist immer das gleiche. Immer der gleiche Albtraum. Ich gehe jetzt einfach rüber zu Finn" sage ich. "Lia. Er ist weg!" sagt Sandy. Meine Augen füllen sich mit Tränen. "Vermisst du Puck denn gar nicht?" frage ich sie. "Doch sehr sogar, aber er hat mich auch verletzt. Hier drinne" sagt Sandy und deutet auf ihr Herz. "Das funktioniert bei mir gar nicht mehr!" schluchze ich. Seit 2 Monaten geht das schon so. Ich kann Finn einfach nicht vergessen. Ich Telefoniere täglich mit Dianna. Sie ist jetzt schon im 5 Monat. Die Zeit vergeht so schnell. Nur noch 3 Monate hier. Dann wieder in Deutschland. Bei Finn. Mein Herz pocht. Man ...irgendwie muss ich ihn vergessen. "Erde an Lia?" fragt Sandy. "Was??" frage ich. "Wir kommen zu spät zur Schule. Schon vergessen?" sagt Sandy. "Achja.." sage ich.

Finns Sicht:

Fassungslos starren Puck und ich uns an. "Wie bitte?" fragt Puck. "Nunja..ihr wolltet beide nach Amerika! Jetzt könnt ihr auch dahin!" sagt Figgins. "Ich.." beginne ich. "Es ist zwar nur für 3 Monate...aber besser als nichts!" sagt Figgins. "Welcher Familie wurden wir denn zugeteilt?" fragt Puck. "Familie Chang!" sagt Figgins. "Alles klar....aber..!" sagt Puck. "Kein aber...!" sagt Figgins. Puck und ich starren uns an.

Sandys Sicht:

Lia und ich betreten das Schulgebäude. Olivia und Nina lächeln. Wir wollen grade gehen als wir eine Stimme hören. "Sandy? Ist das das was ich denke?" fragt Lia mich misstrauisch. Ich blicke mich um. Dann sehe ich ihn. Puck. Ich renne auf Puck zu. Doch er wendet sich von mir ab. "Was machst du hier?" frage ich ihn. "Dich zurückgewinnen!" sagt er. Ich beginne zu lächeln. Er liebt mich immer noch. "Ehrlich?" frage ich ihn. "Nö. Wurde hierher geschickt. Gemeinsam mit Finn!" sagt Puck. Mein Körper sackt zusammen. Ich Idiotin habe alles vermasselt. "Dir liegt ja sowieso was an dem da!" sagt Puck und deutet auf Jesse. "Aber..." sage ich. Er hält seinen Finger auf meinen Mund. "Wir sind Geschichte. Ich werde gleich ein paar Amerikanische Chickas anmachen!" sagt Puck und geht. Jesse nimmt mich in seine Arme, doch ich mache mich von ihm los. "Lass mich!" sage ich und verschwinde.

Lias Sicht:

Olivias Schnürsenkel ist auf. Ich gehe vor ihr auf die Knie und binde ihren Schuh. "Da steht ein Riese hinter dir!" sagt Olivia. "Es gibt keine Riesen, nur im Märchen. Genauso wie es keine Prinzen gibt. Das Leben ist kein Zuckerschlecken!" sage ich. "Genau!" sagt die Stimme hinter mir. Ich drehe mich um und sehe in seine Augen. Finns Augen. "Finn??" frage ich. Hat er es bereut weggegangen zu sein? Liebt er mich? Gibt er uns eine Chance? "Ich muss zum Unterricht!" sagt Olivia und verabschiedet sich von mir. Finn und ich stehen immer noch da. "Was machst du hier in der Schule?" frage ich ihn. "Keine Ahnung!" sagt er. "Momentmal. Warte. Du kannst doch nicht einfach abhauen!!" sage ich. "Oh doch Lia. Du hast mir gar nichts vorzuschreiben! Und Freunde sind wir auch nicht mehr. Nur zur Info!" sagt Finn. Tränen laufen über meine Wangen. "Und jetzt kommt deine blöde Heulnummer. Ich fall nicht nochmal drauf rein. Ich habe eine Freundin..und das ist Mercedes!" sagt Finn und geht weg. Er hat also doch was mit Mercedes...Mein Herz fühlt sich schwer an.Sofort stürme ich auf die Schultoillette. "Lia?" fragt mich eine verheulte Sandy. "Was ist passiert?" fragen wir beide gleichzeitig. "Finn ist mit Mercedes zusammen. Das ist los. Er hat gesagt wir sind keine Freunde mehr. Und ich Idiotin hab Finn sogar als Freund verloren!" sage ich traurig. "Puck liebt mich auch nichtmehr!" sagt Sandy sauer. "Aber du hast doch Jesse!" sage ich. "Ich liebe Jesse doch nicht...ich liebe nur Puck. So wie du Finn...er geht mir nichtmehr aus den Kopf!" sagt Sandy und beginnt zu heulen.

Finns Sicht:

Cory-monteith-harry-shumjr-young-storytellers

Finn& Mike

Ich bin selbst erstaunt über meine Worte. Ich bin nicht mit Mercedes zusammen...ich wollte Lia nur zeigen wie das so ist ... verletzt zu werden. Familie Chang ist super nett. Mike und ich verstehen uns blendend ....der einzige Nachteil ist...das ich ständig Lia über den Weg laufe, weil die mit Mikes Freundin Jojo befreundet ist. "Alter...das war eben echt hart...die sind beide aufs Klo gerannt" sagt Mike. Puck kommt auf uns zu und drückt uns Listen in die Hand.  "Was ist das?" fragt Mike. "Unsere Aufgaben..." sagt Puck sauer. "Na dann viel Spaß euch beiden ..ich muss jetzt zu meinem Schatz" sagt Mike. "Du musst zum Babysitten!" sage ich. "Tja..und du mein Freund...du musst Betreuer....im Hort dahinten sein!" sagt Puck mit schiefem Grinsen.

Zufälle gibt´s....Bearbeiten

Pucks Sicht:

Familie St. James steht auf dem Klingelschild. Natürlich öffnet mir auch noch dieser Idiot die Tür. "Du Babysittest....oje" sagt dieser Jesse. "Tja..!" sage ich. "Den Gang entlang und dann links..." sagt Jesse und verlässt das Haus. Als ich die Tür öffne bleibe ich still. Sandy sitzt bei den Kindern....wie wunderschön sie aussieht...."Bleibt ruhig....der 2. Babysitter kommt gleich..." sagt sie mit einen Blick auf die Uhr. "Ich bin schon da!" sage ich. Wir sehen uns an...."Du hast eine Gitarre mitgebracht!" sagt das kleine Mädchen. Ich nicke.  "Spiel !!" schreit sie. Meine Augen klebten immer noch an Sandy. Ich begann zu spielen. Erst jetzt fiel mir auf das ich ein bestimmtes Lied spielte, denn auch Sandy wirkte verwirrt. Gleichzeitig begannen wir zu singen. Es war das Lied: Need You Now!

Picture perfect memories scattered all around the floor
0111Puck4

puck


Reaching for the phone 'cause I can't fight it anymore
And I wonder if I ever cross your mind
For me it happens all the time

It's a quarter after one, I'm all alone, and I need you now
Said I wouldn't call, but I've lost all control, and I need you now
And I don't know how I can do without
I just need you now
Another shot of whiskey, can't stop looking at the door
Wishing you'd come sweeping in the way you did before
And I wonder if I ever cross your mind
For me it happens all the time
It's a quarter after one, I'm a little drunk, and I need you now
Said I wouldn't call, but I've lost all control, and I need you now
And I don't know how I can do without
I just need you now
Whoa
Whoa...
Guess I'd rather hurt than feel nothing at all
It's a quarter after one, I'm all alone, and I need you now
And I said I wouldn't call, but I'm a little drunk, and I need you now
And I don't know how I can do without
I just need you now
Oh baby, I need you now

157ymgo

Puck

Nicht ich, sondern mein Herz hatte diesen Song rausgesucht. Ich brauchte Sandy, denn sie war und ist meine einzig große Liebe, von der ich mich einfach nicht trennen darf. Und dieser Jesse funkt einfach dazwischen. Ich wollte ihr doch als Liebesgeständnis den Heiratsantrag machen....doch Jesse stand dazwischen, klar wir waren kein Paar mehr....aber ich hätte nicht geglaubt das sie mich so schnell ersetzen konnte. "Sie sind eingeschlafen...das hast du gut hinbekommen Puck!" sagte Sandy und deutete auf die Kinder. "Bringst du sie ins Bett?" fragte ich. Sandy nickte. Ich machte es mir inzwischen auf dem Sofa gemütlich. Mir ging das alles nicht mehr aus dem Kopf....ich wollte stark bleiben...aber innerlich tat es selbst den Puckerman weh...nicht Sandy an seiner Seite zu haben. Erst jetzt wurde mir klar, warum Finn auf der Fahrt so verletzt gewesen war...ich wusste wie es sich anfühlte, wenn jemand Teil von dir war und bleibt...und es ohne denjenigen komisch ist.....dein Herz leer ist. Sandy und ich gehörten einfach zusammen...für immer.....und genau jetzt fängt es wieder an.  Der Puck geht wieder auf Jagd....und mit dem sollte sich ein kleiner Jesse, wohl besser nicht anlegen! I need Sandy!

Sandy´s Sicht:

Vorsichtig legte ich alle Kinder in ihr Bett.Wie friedlich sie aussahen. Puck hatte echt großartige Arbeit geleistet..ich war froh das ich mit ihm Babysitten sollte. Mein Herz hatte schon ganz verrückt gespielt...vorallem wegen seiner Bad Boy Ausstrahlung....als er dann noch mit seiner Gitarre begann zu spielen, schwebte ich auf einer Rosa Wolke. Wie halte ich es jetzt wohl den restlichen Abend mit ihm aus, ohne die Kinder zu wecken...und für Streit zu Sorgen....ich liebe ihn....immer noch...und das wird auf ewig so bleiben...vorallem, weil er mir einfach nicht aus dem Kopf geht. Das mit Jesse muss ich so bald wie möglich beenden...."Alles klar da drinne?" fragte Puck leise. Ich öffnete langsam und leise die Tür und schlüpfte raus. Puck schloss die Tür. "Ich ....ähm..habe dich sehr verletzt..und dafür möchte ich mich entschuldigen!" sagte ich. "Ach ist das so ?" fragte Puck und sah mir in die Augen. "Ja....das mit Jesse und mir...hat für mich keinerlei Bedeutung....ich bin auch verletzt...weil ich dich vermisst habe!" sage ich. "Ok....Entschuldigung angenommen!" sagte er schulterzuckend. Das war alles??? Er setzte sich wieder aufs Sofa. Ich ließ mich neben ihm fallen. "Also wenn es mit Jesse für dich keinerlei Bedeutung hat, stört dich doch auch nicht das oder?" fragte Puck. Ich verstand seine Antwort nicht, doch ehe ich mich versah, lagen Pucks Lippen auf meinen. Ich war völlig verwirrt und erwiederte den Kuss. Er war einfach perfekt. Puck löste sich von mir, es hatte geklingelt. Er ging zur Tür. Die Eltern waren wieder da. "Es war sehr gut, keine Sorge...ja sie haben sich gut benommen!" sagte Puck
4156141065 1ff03a5b77 b

Puck

. Er schlich an mir vorbei und holte Mikes kleinen Bruder aus den Zimmer. Er hatte ihn über seine Schulter gelegt. Allem Anschein nach schlief er immer noch. Ein süßes Bild. Puck wär garantiert ein guter Vater.....! Warum dachte ich schon wieder an Puck ??? Meine ganzen Gedanken kreisten um ihn! "Ich fand den Abend sehr schön...besonders den Schluss...!" flüsterte Puck mir ins Ohr. Mein Herz pochte schneller...aber ich war doch mit Jesse zusammen..."Wiedersehen Sandy..und träum schön!" sagte Puck ehe er aus dem Haus verschwand. "Alles Inordnung?" fragte mich Mr. St. James. Ich nickte nur, ehe ich in meinem Zimmer verschwand. Er hatte mir erneut den Kopf verdreht...und ich wusste nicht wie er das geschafft hatte.

Finn´s Sicht:

Cory-cory-monteith-finn-finn-hudson-Favim.com-224291

Finn

Zielstrebig ging ich auf den Hort zu. Schon vom weiten hörte ich das kreischen der kleinen Zwerge. Ich hatte erst jetzt gemerkt, wie gut ich doch mit den Kindern zurecht kam....ich kickte aus Wut gegen eine Dose, die scheppernd über den Boden rollte. "Du bist sicher Finn!" sagte eine Frau. "Ja. Ich bin Finn Hudson!" sagte ich. "Sehr gut. Ich bin jetzt weg. Ich hoffe du kommst mit den kleinen Rackern zurecht. Du darfst dich in der Küche bedienen!"sagte die Dame und verschwand. Die überließ mir jetzt echt die Verantwortung.....für den ganzen Hort???? "Wer bist du?" fragte mich ein kleines Mädchen. "Ich bin Finn!" sagte ich. "Cool!" sagte die kleine und sah mir in meine Augen. "Soll ich dir irgendwo helfen?" fragte ich sie. "Nein. Nicht mir.....aber meine Freundin hat sich verletzt!" sagte sie. "Ok. Ich komme mit. Bring mich zu ihr!" sagte ich und folgte den Mädchen. Das kleine Mädchen lag auf den Boden, es weinte laut. Es hatte sich ihr Knie aufgerissen...fassungslos starrte ich sie an. "Kannst du ihr nicht helfen?" fragte mich das Mädchen. In genau den Moment rannte ein Mädchen auf die Kleine zu. War....das war...doch Lia! "Süße..alles wird gut!" sagte sie. Die Kleine beäugte sie misstrauisch. "Big girl´s don´t cry!" sagte sie beruhigend zu der Kleinen. Ich starrte sie immer noch an. Lia kann eigentlich gar kein Blut sehen. Sie nahm ein Taschentuch zur Hand und drückte es sanft gegen die Wunde. Dann begann sie einfach zu singen, wodurch die Kleine aufhörte zu weinen.


Da da da da
Finn eyebrow

Finn


The smell of your skin lingers on me now
You're probably on your flight back to your home town
I need some shelter of my own protection, baby
To be with myself and center
Clarity, peace, serenity

I hope you know, I hope you know
That this has nothing to do with you
It's personal, myself and I
We've got some straightenin' out to do
And I'm gonna miss you like a child misses their blanket
But I've got to get a move on with my life
It's time to be a big girl now
And big girls don't cry
Don't cry, don't cry, don't cry

The path that I'm walkin', I must go alone
Finn schmachten

Google


I must take the baby steps 'til I'm full grown, full grown
Fairy tales don't always have a happy ending, do they?
And I foresee the dark ahead if I stay

I hope you know, I hope you know
That this has nothing to with you
It's personal, myself and I
We've got some straightenin' out to do
And I'm gonna miss you like a child misses their blanket
But I've got to get a move on with my life
It's time to be a big girl now
And big girls don't cry
Like the little school mate in the school yard
We'll play jacks and Uno cards
I'll be your best friend and you'll be mine
Valentine

Yes, you can hold my hand if you want to
Normal 315

Finn


'Cause I want to hold yours too
We'll be playmates and lovers
And share our secret worlds

But it's time for me to go home
It's getting late, dark outside
I need to be with myself, and center
Clarity, peace, serenity
I hope you know, I hope you know
That this has nothing to do with you
It's personal, myself and I
We've got some straightenin' out to do
And I'm gonna miss you like a child misses their blanket
But I've got to get a move on with my life
It's time to be a big girl now
And big girls don't cry
Don't cry, don't cry, don't cry

(Lied ende)

"Geht es dir besser?" fragte Lia das kleine Mädchen. Doch die antwortete nicht, sondern umarmte Lia einfach. "Danke!" meinte das kleine Mädchen. "Willst du ein schönes Pflaster ?" fragte Lia. "Wir wollen alle Pflaster" rief das Mädchen neben mir. Erst jetzt schien Lia mich zu bemerken. Sie lächelte mich gequält an, ehe sie den anderen ein Pflaster an den Körper klebte, aber jedes Pflaster einzeln bemalte. Natürlich...ich wollte ja nichts mit ihr zu tun haben. Genau das hatte ich ihr klar gemacht. "So....ich denke...ihr solltet mal zu Finn rüber gehen.....!" sagte Lia. Damit lies sie mich mit den Kindern alleine. Was sollte das denn ? Was sollte ich denn jetzt tun ? Wo war Lia hin ?

Lia´s Sicht:

Ich konnte ihn nicht sehen. War das grade Absicht gewesen?? Er war die Hilfe??? Mit schnellen Schritten ging ich auf die Toilette. Dort schloss ich mich ein und begann zu heulen. Ich hatte alles kaputt gemacht...dabei liebte ich weder Matt, noch Sam oder Kyle.....nur Finn....und der machte mir mehr als deutlich, das er mich nicht mehr leiden konnte. "Lia?" fragte eine Stimme. "Hau ab!" schrie ich. "Hier ist doch nur Olivia!" sagte die Stimme. Es war Stille. Jetzt heulte ich auch noch vor dem Kind, das ich betreute. "Nicht weinen!" sagte das kleine Mädchen, was nun in meiner Kabine stand. "Aber ich hatte doch abgeschlossen!" sagte ich.  Olivia schmunzelte.
181215 167879553381178 1456340625 n

Google

"Erstens....Große Mädchen weinen nicht!...das hast du grade selbst gesagt...und zweitens...hab ich mit meiner Spange die Tür geöffnet!" sagte Olivia und deutete auf ihre Haarspange. "Du..bist echt gut!" sagte ich anerkennend. "Warum bist du denn so traurig?" fragte mich Olivia. Ich sah auf den Boden. Ich erzähle hier niemanden etwas über Finn. "Ist schon ok. Ich gehe jetzt zu den anderen. Beeil dich aber...der Finn oder so....ist irgendwie komisch drauf...!" sagte Olivia und verschwand aus den Toiletten. Ich wählte Sandy´s Nummer, doch sie nahm nicht ab. Ich ging ans Fenster. Ich wusste das er mich nie so lieben wird, wie ich ihn. Immerhin ist er mit Mercedes zusammen. It´s time to forget....

Finn´s Sicht:

Dh1h587mfhoh9dcnudhdi880d220110922201230

Google

Alle Kinder blickten mich an. Ihre Münder waren offen und ihre Augen groß. Ich war selbst erstaunt...ich hatte einfach die ganzen Blätter, Legosteine und Stifte durch das Zimmer geworfen. Das Zimmer sah schrecklich aus. Überall lagen Stifte, Legosteine und Zettel verteilt. Nur so hatte ich meine Wut rauslassen können. Wieso konnte ich Lia nicht ehrlich gegenüber sein ? Schon damals hatte mich Kyle genervt....dann Sam..und jetzt dieser Matt...ich hatte einfach Angst das man sie verletzen würde. Vielleicht liebte ich ja doch nicht Lia...und bildete mir das ein..."Ich glaube wir haben ein Problem!" sagte ein kleiner Junge mit strubbeligen Haaren zu mir. "Das denke ich auch..!" sagte ein kleines Mädchen und deutete auf die Tür. Ich sah zur Tür. Oje...da stand die Frau, die mir die Verantwortung für die kleinen Racker gegeben hatte. "Finn...ich bin schockiert...was soll das??" fragte sie mich mit scharfen Ton. "Ich kann das erklären!" sagte ich. In diesem Moment stand Lia in der Tür. "Oh...sie kommen auch mal junge Dame?" sagte die Frau nun zu Lia. Jetzt entdeckte die Frau auch noch die ganzen Pflaster. "Wissen sie überhaupt....wie teuer das alles ist?? Und es hat sich auch noch Amanda verletzt!" sagte sie.
F51f2614ad208cc68955af68950befb0

Google

"Lia..hat uns beruhigt...die kann nichts dafür ich war zu ungeschickt..sie hat für uns gesungen und uns die Pflaster bemalt!" sagte nun Amanda. "Ach Amanda nimm sie nicht in Schutz!" sagte sie. "Es tut mir Leid. Es ist alles meine Schuld!" sagte Lia. Wieso tat sie das?? Ich hatte das Zimmer verwüstet. "Verschwinden sie jetzt...und nehmen sie sich bitte ein Vorbild an ihren Kollegen Finn!" sagte sie. Ich wich Lias Blick aus."Finn..du hast echt gute Arbeit geleistet..mach weiter so! Viel Spaß noch  Kinder!" sagte Lia und verschwand aus dem Hort. Mein Herz tat plötzlich weh. "Finn..du räumst das auf...tut mir Leid...aber das eben musste sein!" sagte sie und lächelte mich an. Damit ging die Frau zurück in ihr Büro. "Wir helfen dir!" sagte der Junge mit strubbeligen Haar. Gemeinsam räumen wir den ganzen Krempel auf. Nach einer Ewigkeit sind wir fertig. "Danke!" ist alles was ich rausbringe. "Sie können gehen..sie waren eine wirklich große Hilfe!" sagte die Frau nun zu mir und lächelte mich an. Ich wollte grade den Hort verlassen, als Amanda auf mich zurannte. "Finn!" sagte sie. Was wollte sie von mir? "Du bist traurig!" sagte sie. "Ach nein..ich bin glücklich!" sagte ich. Amanda zeigte mir einen Vogel. "Du magst sie!" sagte Amanda mit einem lächeln. "Wen?" fragte ich. "Na Lia...!" sagte Amanda. "Ach Quatsch!" sagte ich. "Nicht Quatsch...du hast sie so komisch angeglotzt..ich glaub sie mag dich so wie du bist!" sagte Amanda. "Amanda...komm rein...!" schrie die Frau. "Bis bald!" sagte Amanda und ging zurück zu den anderen.

Liebeskummer.....Bearbeiten

Sandy´s Sicht:

Jesse-UCLA
Ich fasse es immer noch nicht. Puck...alles in  mir dreht sich um Puck. In 2 Monaten bin ich wieder in Deutschland. Dann bin ich Jesse los. Am liebsten will ich jetzt schon mit ihm Schluss machen...aber er ist mein Gastbruder...das kann ich unmöglich tun oder ?? "Puck.." säusele ich. "Jesse....ich bin Jesse zum 10 mal..!" sagte Jesse wütend. "Sorry.." sage ich. "Nein...nix mit Sorry...Sandy...das tut mir weh...liebst du mich denn nicht mehr oder was ?" fragt er mich. "Nein.." sage ich. "Nein ????" fragte er mich. Mist...er sieht ziemlich sauer aus. "Es ist wegen diesem Idioten Puck oder ?? Was war da zwischen euch beim Babysitten?" fragte er scharf. "Jesse....ich liebe Puck...ich....wir waren so lange zusammen und...ich liebe ihn!" sagte ich. "Das ist alles Einbildung Sandy. Wir sind die Perfekten Zwei!" sagte Jesse."Das sind wir nicht. Ich liebe Puck, nicht dich!" sagte ich. "Gut, dann ist es halt vorbei..geh doch zu deinem Schatzi...mir doch egal....aber falls er dich nochmal verlässt...komm nicht wieder zu mir und heul dich bei mir aus!" sagte Jesse wütend und lies mich stehen. Ich wollte zwar Schluss machen...aber ihn nicht so verletzen. Ich ging grade aus dem Haus, als ich Puck mit einem anderen Mädchen in einem Auto sah. Sofort strömten Tränen aus mir heraus. Dieses Gefühl kannte ich nur viel zu gut....es lautete...Liebeskummer...

Lia´s Sicht:

Tumblr mq1satyi9c1rlagllo1 500

Google

2 Monate also noch...naja vielleicht auch nicht, so wie die Frau eben drauf war, kann es auch sein, das die mich rausschmeißen, dabei habe ich nichts gemacht....sie hatte mir hinterher noch nachgesagt, das ich warscheinlich eine super große Schwester werden würde, wenn ich weiterhin so blöd sei. Das hatte mich tief getroffen.
17395 159425747555702 1201546301 n

Google

Und dann war doch auch noch Finn. Wütend tippte ich auf meiner Tastatur rum. "Das Problem ist doch, dass nur du mich an Liebe erinnerst" hatte ich wütend geschrieben. Und genauso war es auch. Nur Finn erinnert mich an Liebe. Sofort lösche ich den Satz. Dann schrieb ich ihn erneut. Ich hatte Liebeskummer....Sofort dachte ich an Finn...was mein "Vorbild" wohl grade machte?? Ich schüttelte meinen Kopf heftig. Ich durfte nicht an Finn denken. Sofort tippte ich erneut auf die Tastatur ein. "Liebeskummer lohnt sich nicht!" habe ich fett geschrieben. Als ich auf Suche klicke, erscheint ein Bild. Ein zerbrochenes Herz erscheint. Ich lese mir die Worte durch. Ich schicke das Bild an Sandy. "Du kannst Gedanken lesen was?" antwortet Sandy sofort. "Wieso...?" antworte ich verwirrt. "Mit Jesse ist es vorbei!" schreibt sie. Das ist ja blöd. "Scheiße!" antworte ich. "Nicht scheiße....das ist ja super...ich hab Puck nur mit ner anderen gesehen!" schreibt sie zurück.

Puck´s Sicht:

Tumblr m2h79z8Q1w1qi58cuo1 500

Finn & Puck

Ich verstehe Sandy nicht. Das Babysitten war super und jetzt ?? Jetzt ignoriert sich mich eiskalt. "Puck...was ist los....wir müssen uns beeilen!" raunt mir Finn genervt zu. Ich hasse es wenn Finn schlechte Laune hat. "Alter...was hast du denn für ne Laune!"antworte ich genervt. "Ach das spielt jetzt keine Rolle!" meint Finn abwesend. "Das spielt eine Rolle...wir sind Bro´s" sage ich ernst. "Ich hatte Stress.....ähm naja...Lia hatte Stress, wegen mir im Hort" antwortet Finn und sieht auf dem Boden. "Sie hatte Stress?? Wieso das denn?" frage ich ihn. "Ich war sauer. Scheiße Puck....ich bin noch net ganz über sie hinweg ok....und sie hat mich kurz alleine gelassen. Sie hat erst ein Kind...verarztet und beruhigt...und dann meinte sie halt, das ich aufpassen soll. Als sie weg war...bin ich ausgerastet..und hab im Zimmer, alles durch die Gegend geschleudert. Legosteine...Papier, Stifte und noch weiteres. Und dann kam...die Erzieherin, die mir die Verantwortung übergeben hat. Ich wollte es grade klären, doch dann kam Lia ins Zimmer...und diese Frau hat Lia zur Schnecke gemacht und sie rausgeworfen!" sagte Finn. "Die hat sie rausgeworfen??"fragte ich Finn.
0419Puck3

Puck Google

"Naja...sie meinte..."begann Finn. "Alter...tickst du nicht richtig?" fragte ich Finn. "Das musst du sagen, wer hat es denn mit Sandy vergeigt?" fragt Finn mich. "Zwischen uns läuft aber wieder was....was man bei dir nicht behaupten kann!" fahre ich Finn an. Finn geht auf und ab. "Wie ist das denn bitte passiert?" fragt er mich. "Na wo wohl ?? Beim Babysitten...und jetzt meldet sie sich nicht mehr...und ich weiß nichtmal weshalb!" sage ich wütend. "Dann mach du doch den ersten Schritt!" sagt Finn. Ich und ersten Schritt?? Never. Der Puck wartet auf die Chicas. Nicht die Chicas auf ihn. "Das passt nicht in mein Image!" sage ich gereizt."Dann legst du dir halt ein neues Image zu!" meint Finn. Wieso eigentlich nicht?? "Hast du dich eigentlich bei Lia entschuldigt?" fragte ich Finn. Fassungslos starrte Finn mich an. "Ich und entschuldigen?? Sie hat doch was mit Matt!" sagte Finn stur. "Ich weiß aus einer guten Quelle...das sie nichts mit ihm hat!" sagte ich. "Was??" fragte Finn. Seine Augen wurden groß und ich glaube ein kleines lächeln auf seinen Gesicht  zu sehen."Matt hat mit Mike telefoniert...und er meinte...das er sich so an sie ranschmeißt....und sie ihm die kalte Schulter zeigt. Ich glaube er hat ne Wette am laufen...und hat sogar noch größeres mit ihr vor" meine ich.
419GLEEEp419Sc19048--3494832852512710479

Finn und Puck

"Und das sagst du mir erst jetzt??" Finn schreit fast. "Tja...angeblich hast du ja Mercedes!"antworte ich. Es ist still. "Ich wusste ja nicht das du noch an ihr hängst!" sage ich. "Das tue ich auch kein bisschen" antwortet Finn patzig. "Schon klar!" sage ich und hebe meine Hände sarkastisch nach oben. "Was machst du jetzt wegen Sandy?" fragte Finn mich. "Keine Ahnung. Und was unternimmst du?" frage ich Finn. "Nichts!" sagte Finn. "Alter...die mag dich wie du bist, akzeptiert es fertig gemacht zu werden und du?? Du machst dir vor Angst fast in die Hosen!"sage ich und ziehe ab. Soll er doch machen was er will, ich muss mich jetzt mit meinen eigenen Problemen beschäftigen!


Finn´s Sicht:

Tumblr m2ckerxaio1qcfkjjo1 500

Finn Google

"Alter...die mag dich wie du bist, akzeptiert es fertig gemacht zu werden und du?? Du machst dir vor Angst fast in die Hosen!" echot Puck´s Stimme in meinem Kopf.  Hatte er tatsächlich recht? Erst jetzt merke ich das ich alleine bin. Was hat Matt geplant?? Will er meine....ich meine Lia verletzen??? Wegen einer Scheiß Wette?? Ich fühle mich schlecht. Puck hat verdammt recht, ich bin längst nicht über sie hinweg. Aber was kann ich bitte dagegen tun?? Puck und die kleine Amanda hatten mir gesagt, das sie mich mochte wie ich war. Und ich Esel, hatte nichts getan. Ich müsste Lia, vor Matt beschützen. Für sie da sein, genau wie damals, in Deutschland, als es noch nicht diese Chatgeschichte zwischen Lia und mir gab. Verzweifelt kicke ich eine Dose durch die Gegend. Erst jetzt bemerke ich, das hier so ziemlich alle, mit Handy am Ohr rumlaufen. Handy. Genau, das ist es! Ich öffne meinen Rucksack und nehme mein Handy zur Hand. Dann tippe ich die Nummer ein. Nach einigen Sekunden, hebt jemand ab. "Hallo?" fragt ein Stimme. "Hallo, hier ist Finn. Finn Hudson!" sage ich. Einen Moment lang ist es still. "Ach Finn, wie kann ich dir helfen" kommt es von der anderen Seite. "Es geht um Lia. Lia Rose" sage ich möglichst ruhig. "Lia??? Was soll mit ihr sein Finn?" fragt die Stimme. Meine Wut steigt. "Das weißt du genau. Lass sie Inruhe, kapiert?" schreie ich in den kleinen Lautsprecher. Ohne auch nur eine Antwort abzuwarten, lege ich auf. Mir ist es egal, das mich die anderen anglotzen, als wäre ich ein Idiot. Denn in weniger, als 2 Monaten bin ich hier weg. Dann bin ich endlich wieder zuhause. Jetzt...muss ich aber noch etwas anderes erledigen.

Ein Falsches Spiel ....Bearbeiten

Sandy´s Sicht:

Ich kann das alles nicht fassen! Warum meldet sich Puck denn nicht bei mir?? Ich liebe ihn. 3 Jahre, war er an meiner Seite...und dann von einen auf den anderen Tag ist Schluss, hat er jetzt tatsächlich eine andere ?? Beim Babysitten, was er gesagt hat. War das extra..um mich zu verletzen?
(Glee) Puck; Ballad

Google

"Besuch für dich!" ruft Jesse genervt. Ich öffne meine Tür. Ich brauche ein paar Sekunden, bis ich checke, was hier abgeht. Puck steht da, mit Blumen, Pralinen und jetzt liegen auch schon seine Lippen auf meinen. Ungewöhnlich das er mal zu mir kommt. Ich gebe ihm eine Ohrfeige. "Was soll das Spiel?" frage ich ihn ernsthaft. "Welches Spiel?" fragt Puck verwundert. "Ach..leidest du unter Amnesie oder was?" frage ich Puck. "Sandy...wovon sprichst du bitte?" fragt Puck. Er sieht mich Ahnungslos an. "Du hattest ein Mädchen in deinem Wagen!" sage ich. "Ach...das meinst du!" sagt Puck und fährt sich durch sein Haar. Dann beginnt er zu lachen und nimmt mich in seine Arme. "Du bist ja doch eifersüchtig!" sagt er. "Du findest das witzig?? Ich nicht!" sage ich gekränkt.  "Das war Ashley. Sie ist mit ihrem Wagen liegen geblieben und ich habe sie mit zur nächsten Tankstelle genommen, damit sie nen Abschlepper organisieren konnte."sagte er gleichgültig. "Wohl eher hast du sie abgeschleppt was!" schrie ich Puck an. Puck stand da. Er sah gekränkt aus. "Für so einen hälst du mich wohl was!" sagte er wütend. "Ja!" schrie ich ihn an. Bildete ich mir das ein oder löste sich grade tatsächlich eine kleine Träne aus Puck´s Auge? "Fein. Ich hab alles versucht. Bin dir hinterher geflogen, aus Liebe. Ich dachte du liebst mich tatsächlich...aber dann hattest du Jesse. Ich hab alles für dich riskiert. Wirklich alles. Hab deine Akte geklaut, nen Wagen gestohlen. Alles für dich. Bring dir Blumen und Pralinen. Nichtmal ein Danke bekomme ich. Sandy. Du kannst mich mal!!"sagt Puck. Dannach knallt er meine Tür zu und rennt die Treppen runter. Ohhh man...was mache ich eigentlich???

Puck´s Sicht:

Cast-of-glee-mark-salling-as-noah-puck-puckerman

Google

Genervt renne ich aus dem Haus der St. James. Ich tue doch wirklich alles für sie. Hält sie mich wirklich für so einen Aufreißer? "Puck. Warte. Es tut mir Leid!!!" schreit Sandy und rennt auf mich zu. "Du kannst mich mal! Ich tue alles für dich!" will ich noch sagen, aber ihre Lippen liegen bereits auf meinen. Ein Kribbeln durchfährt meinen Körper und ich drücke sie wieder an mich. "Du spielst nur mit mir kann das sein?"fragte ich sie. Sandy schaut mir in meine Augen. "Ich würde nie mit dir spielen. Ich habe mit Jesse wegen dir Schluss gemacht, du Idiot!" sagt sie zärtlich. "Das war aber auch nötig, weiß sowieso nicht, was du an den mochtest!" sagte ich selbstbewusst. "Ich weiß es auch nicht. Aber eins weiß ich aufjedenfall. Ich liebe dich!" sagt Sandy. "Und was erwartest du jetzt von mir?" fragte ich sie. "Das du meine Liebe erwiederst und uns noch eine Chance gibst!" sagt Sandy und streicht mir durch mein Haar. Sie hat diesen Dackelblick aufgesetzt, bei dem sogar der Puck, verlegen wird und aus der Ruhe kommt. "Eine Chance...Mhmm..Also..fassen wir zusammen. Du steigst in den Flieger ohne mir Lebewohl zu sagen, fängst was mit Jesse an. Als ich komme, wirfst du mir vor ich hätte dein Herz gebrochen, ich verschwinde, komme erneut mit Finn wieder, du bist immer noch mit Jesse zusammen, wir Knutschen beim Babysitten rum, du machst mit Jesse Schluss, meldest dich nicht bei mir, ich komme dich besuchen, bringe dir Blumen und Pralinen, was für dich natürlich selbstverständlich ist, du beleidigst mich als Aufreißer oder Abschlepper, dabei weißt du genau, wie sehr ich dich liebe, denn ansonsten hätte ich dir weder Geschenke gemacht, noch wäre ich dir hinterher geflogen.
Glee-Imagine-True-Colors-01-2009-11-25

Puck

Jetzt läufst du mir hinterher und willst das ich uns noch eine Chance gebe. Sandy du hattest viele Chancen. Verstehe mich nicht falsch, Ich liebe dich, aber du hattest oft die Gelegenheit uns noch eine Chance zu geben, aber du, du wolltest es nicht!" sagte ich. "Und was war mit den 3 Jahren davor??? Hast du die etwa vergessen, wir gehören zusammen, Puck. Wir sind wie Pech und Schwefel! Wirf das nicht weg, wie Müll in die Mülltonne!" sagt Sandy enttäuscht. "Du hast mir hier drinne weh getan!" sage ich und deute auf mein Herz. "Immer bin ich der Böse, das habe ich satt, denn du hast mir das Herz gebrochen und mich zurück geschickt. Rausgeschmissen aus deiner Welt!" schreie ich sie an. "Gib mir doch noch eine verdammte Chance Puck!" bettelt Sandy, Tränen strömen aus ihr heraus. Ich merke das mein Herz immer verrückter spielt und gleichzeitig schmerzt. Ich fahre nervös in die Hosentasche meiner Jeans. Ich stoße gegen etwas hartes. Es ist das Schloss, welches ich für Sandy besorgt hatte. Finn dachte ich transportiere was...wie einen Ring..aber ich fand das Schloss viel Romantischer. "Bitte Puck!" sagt Sandy erneut. "Gib mir deine Hand!" sage ich. Sie zögert, gibt sie mir dann, aber doch. Ich laufe mit ihr durch die Gegend. Vor einem großen Zaun, bleibe ich stehen. "Sandy, Ich liebe dich. Bitte versprich mir, das du mich nie wieder verletzen wirst, oder an unserer Liebe zweifelst!" sage ich.
Images3124546

Google

"Ich verspreche es dir Puck!" sagt Sandy. "Ich habe da schon länger etwas für dich!" sage ich. Dann hole ich das Schloss heraus. Sie beginnt zu lächeln. "Du bist echt Romantisch!" haucht sie mir ins Ohr. Ich öffne das Schloss einsam und kette es an den großen Zaun. Wir verschränken unsere Arme ineinander. "Ich gebe dir noch eine Chance. Aber das ist wirklich die letzte!" sage ich. Dann versinken wir in einen Kuss.

Lia´s Sicht:

Ich fühle mich schlecht. Richtig schlecht. Ich habe grade 2 Familienpackungen Eis verdrückt. Mein Körper ist schlaff und schwer. Sandy ist weiterhin nicht erreichbar. Was gäbe ich jetzt dafür zuhause zu sein. Bald werde ich die große Schwester sein, entweder von einer kleinen Schwester, oder einen kleinen Bruder. Ich bin so in meinen Gedanken versunken, das ich erst jetzt merke, das Matt in mein Zimmer gekommen ist.
Tumblr lncoksx7MA1qgkj12o1 r1 500

Matt

"Hey..Lia!" sagt Matt und macht ein trauriges Gesicht: "Hey Matt!" sage ich und zwinge mich zu einem lächeln. "Lia. Alles klar?" fragt er mich. Ich zucke mit den Schultern. "Gabs Probleme?" fragt er. "Nein wieso...es geht mir super!" lüge ich. "Gut...weil...ich hab leider keine Verabredung für heute Abend..und wollte fragen ob du....vielleicht Zeit hast. Mein Kumpel gibt ne Party...und alleine...das kommt blöd an!" sagt Matt und macht eine zerknirschte Geste. "Ich weiß nicht Matt!" meine ich. Immerhin fand ich Finn....aber ich durfte auch nicht an ihn denken. "Komm schon Lia. Ist doch nichts dabei!" versichert mir Matt mit einem lächeln. "Ich weiß nicht!" sage ich. "Hey...ich bin für dich da...hat dich irgendwer schlecht behandelt?" fragte Matt. "Nunja...ich hab einfach etwas Stress momentan!" sage ich und will aufstehen, doch Matt kommt auf mich zu und schließt mich in seine Arme.  Es tut irgendwie gut. "Lia. Bitte begleite mich heute Abend, ja?" fragt er. "Na schön!" antworte ich. Jetzt fällt mein Blick auf die Uhr. "Shit. Ich bin sau spät dran!" sage ich verzweifelt und sacke in mich zusammen. "Shit. Lia...?" fragt Matt jetzt ernsthaft besorgt. Tränen kullern aus mir heraus. Ich will nicht in den Hort. Ich bin doch eh die schlechteste...große Schwester...und kriege nichts auf die Reihe. "Ich will nicht in den Hort!" ist alles was ich rauskriege bevor ich richtig anfange zu heulen. Jetzt kriege ich Gewissensbisse. Was wenn die mich dann erst Recht rauswerfen? "Moment mal...was ist los??" fragt Matt jetzt zum dritten mal."Ach...nichts...fährst du mich rum?" frage ich ihn und versuche mir nicht anmerken zu lassen, wie sehr ich in Hektik bin. "Klar! Ich warte unten im Wagen!" sagt er. Mir ist immer noch komisch. Und weshalb, will Matt mit mir auf diese Party?? Schnell haste ich die Treppen runter. Als ich einsteige, gibt Matt vollgas. Grade noch pünktlich erreiche ich den Hort. Ich löse den Gurt und steige aus. Ich will mich grade verabschieden, als ich bemerke, das Matt auf mich zu kommt. "I love you!" sagt Matt. Dann drückt er seine Lippen auf meine und sieht mich verstohlen an. Was war das denn grade bitte?? Ich dachte er hat jetzt wieder eine feste Freundin und ich wäre ihn los ? "Matt..hörmal..."beginne ich. Doch er unterbricht mich, indem er mich erneut küsst und mir den Rücken runterstreicht. Ich will das verdammt nochmal nicht. "Ich muss los!" raune ich ihm zu. "Danke fürs mitnehmen!" ist das letzte was ich ihm sage, bevor ich im Hort verschwinde und gegen Finn knalle, der mich genauso bescheuert anglotzt wie ich ihn. Mein Herz spielt wieder verrückt. "Entschuldigung!" sagt die Dame, die mich so angemotzt hat. Hatte ich mich grade verhört? "Finn hat mir alles erklärt.
Finn eyebrow

Finn

Es war sehr nett, wie sie sich beide um die Kinder gekümmert haben. Die Kinder machen manchmal unbemerkt die Fenster auf....und dann kommt der Wind...und..naja. Finn hat das alles erklärt, tut mir wirklich Leid, Fräulein Rose! Die Idee mit den Pflastern, fanden...die Eltern..übrigens sehr entzückent!" damit verschwindet die Frau in ihrem Büro. "Finn. Wieso?" frage ich. "Sorry. Es tut mir Leid Lia!" sagt er. "Ok...ähm!" stottere ich. "Pass auf dich auf ok!" ist alles was Finn rauskriegt, bevor er hastig aus dem Hort stürmt. Was meinte er denn bitte mit "Pass gut auf dich auf"?

Finn´s Sicht:

Ich renne hastig aus dem Gebäude. Ich muss Matt umbedingt erwischen. Wenn der Lia auch nur noch einmal anfässt!!! Wenigstens habe ich ein Problem beiseite geschafft! Ich muss auf diese scheiß Party und Lia beschützen, denn so langsam schwebt mir bevor, was Matt geplant hat...beziehungsweise, was die Wette ist. Außerdem will ich nicht das Lia und dieser Typ....zusammen kommen...! Mein Handy klingelt. Es ist Puck. "Was gibt´s?" frage ich ihn. "Er will mit Lia schlafen, das ist die Wette!" schreit Puck ins Telefon. Mein Kopf ist im Off Modus. "Finn...alles klar?" fragt Puck besorgt. "Was ist der Gewinn?" frage ich ihn. "Gar nichts...das machen die aus Fun!" sagt Puck. "Die?" frage ich. "Matt und seine Kumpel...!" meint Puck. Ich lege einfach auf. Ich muss schnellstens zu Lia und sie warnen. Ich drehe also um, Lia steht schon draußen und wartet auf Matt. Das ist meine Chance. "Lia!" schreie ich. Erschrocken dreht sie sich um. "Finn...ich muss jetzt zu einer Party...ich kann jetzt nicht!" sagt Lia. "Lia. Bitte geh da nicht hin!" sage ich. "Ach Finn...sei nicht so...ich tue Matt nur einen kleinen Gefallen!" sagt sie und lächelt. "Lia. Du bist so naiv. Der verarscht dich doch nur! Du gehst da nicht hin!" sage ich und meine Stimme wird lauter. "Ich bin nicht Naiv. Finn was reimst du dir da zusammen. Er ist nur mein Gastbruder. Er hat gesagt es sei nichts dabei ok? Außerdem ist das meine Sache!" sagt sie sauer. "Ich will dich doch nur beschützen...das ist ein Macho...ein Idiot..bitte!" versuche ich es erneut. "Finn. Er liebt mich im Gegensatz zu dir, ihm kann ich vertrauen, dir nicht!" sagt sie. Dann steigt sie in Matts Wagen, der grade angerauscht kommt. Was kann ich jetzt nur tun ??

Lia´s Sicht:

Dijon

Matt

Was denkt sich Finn eigentlich ? Er führt sich auf, als sei er mein Dad! Ich gebs ja zu. Niedlich finde ich seine Art ja schon, aber wieso jetzt ?? Ich leide wegen ihm immer noch unter Kummer. Mercedes und er sind zusammen und er würde ein Mädchen nie betrügen. "Ich bin so froh das du an meiner Seite bist!" sagt Matt und holt mich damit aus meinen Gedanken. "Ähm..keine Ursache!" sage ich. Kommt es mir nur so vor, oder legt Matt tatsächlich grade einen Arm um mich? Er will nur rückwärts einparken. Warum lässt du dich auch so von Finn aus der Bahn bringen ??? Und was wenn er Recht hat? Nein. Finn liegt falsch. "So. Wir sind da!" sagt Matt und grinst mich an. Wir steigen beide aus dem Wagen. Matt nimmt meine Hand. "Spiel einfach mit..und sag bitte nie Nein!" sagt er und lächelt. "Na gut!" sage ich jetzt langsam echt genervt. Wieso bucht der sich nicht gleich eine Frau ?? "Hey Leute das ist meine Freundin Lia!" sagt Matt und stellt mich seinen Freunden vor. Weiter hinten, entdecke ich Jojo mit Mike. Wenigstens eine die ich neben Matt kenne. Mike und Jojo sind das süßeste Paar, das ich kenne. Ich höre Matt nur halb  zu und sehe durch den Raum. Es ist heiß, stinkt nach Alkohol..und es ist echt überfüllt. Ich will hier so schnell wie möglich raus. Ich setze mich neben Matt an die Bar...und warte. Ich nicke bei Fragen und sage nie nein. Ich wünschte ich wäre jetzt bei Finn. "Und Lia...wie gefällts dir so ?" fragt Jojo die mich entdeckt hat. "Nunja...es geht!" murmele ich. "Bist du jetzt echt mit Matt zusammen ?" fragt sie mich. Ich bemerke, das niemand hinsieht und schüttele meinen Kopf. "Ok. Gut. Hab schon gedacht..!" sagt Jojo. "2 Colas bitte!" sagt Jojo und bezahlt. "Auf deine letzten 2 Monate!" sagt Jojo. Ich setze mein Glas an und beginne zu trinken.  "Lia. Ich liebe dich und ich will mit dir schlafen!" sagt Matt. Ich spucke die Cola aus und starre ihn an. Hallo ??? "Sag das nochmal!" sage ich. "Lia. Ich will mit dir schlafen! Ich liebe dich!" sagt Matt und beginnt mich abzuknutschen. "Nein!" sage ich. "Du hast mir gesagt das es kein nein gibt. Erinnerst du dich nicht?" fragt Matt grinsend. Scheiße. Das hatte ich ihn zwar versprochen..aber bei sowas??? Das ist doch nicht sein ernst. "Zier dich nicht so!" sagt Matt. Damit zieht er mich ins nächste Zimmer. Oh nein. Lia. Du bist ein eigenständiger Mensch. Bald große Schwester..und das lässt du dir jetzt nicht gefallen. Er streicht mir durch mein Haar und funkelt mich an. "Ist doch keine große Sache oder?" fragt Matt und legt mich einfach auf eine alte vergammelte Matratze.  "Für mich schon. Ich liebe dich nicht Matt. Es war ein Fehler...dir zu glauben!" sage ich. Matt kommt immer näher. Er zieht an meinem Reißverschluss. "Lass sie Inruhe kapiert?" schreit Finn. Einige Sekunden später, liegt Matt am Boden. Finn haut richtig auf ihn ein. Das darf doch nicht wahr sein !
Finn-Hudson-Cory-Monteith-glee-26688479-500-280

Google

"Du. Ihr Amerikaner..mit euren Scheiß Wetten! Das hat Lia nicht verdient kapiert!" schreit Finn erneut. Alle Gäste versammeln sich im Raum. Fassungslos starre ich zu Finn. "Wette?" frage ich. "Ja. Dein Idiot von Freund hat gewettet, das er es schafft mit dir zu schlafen...und es gab nichtmal einen Einsatz! Das machen die nur aus Fun!" schreit Finn. Keinen Einsatz...Fun ?? Tränen laufen aus mir heraus. Jojo schreit ihren Bruder in ihrer Muttersprache an, die ich nicht deuten kann. Sie hat das Temperament, das auch Santana hat. Ich fühle mich, als stecke ich in einer Zeitschleife. "Was glotzt ihr denn alle so!" schreie ich in die Runde. "Lia. Das ist nicht wahr!" sagt Matt. "Das ist wohl wahr! Ich wollte dich doch gar nicht. Ich wollte nichtmal auf diese scheiß Party!" schreie ich ihn an. Die anderen Gäste verschwinden. "DU KANNST MICH MAL!" schreie ich. Dann stapfe ich wütend aus dem Haus und beginne heftig zu heulen. Nicht zu fassen. Ich bin wirklich Naiv!!!

Für jede Lösung ein Problem!Bearbeiten

Finn´s Sicht:

Lia ist natürlich nicht erreichbar. Ich weiß ich hätte es auch anders formulieren können, aber dieser Idiot hatte es verdient. "Danke Finn. Weißt du..ich hab es nicht nur wegen der Wette gemacht. Ich hab sie wirklich gerne!" sagte Matt. Also hatte er wirklich..mit ihr geschlafen ?? So wie er es grade formulierte? "Du hast sie aber nicht verdient!" sagt Matt und setzt sich hin. "Wieso bitte das denn?" sage ich. "Nunja. Immerhin, warst du der Grund, warum Lia abgehauen ist!" sagt Matt. Sie ist wegen mir abgehauen? Wieso bitte das ?? "Jetzt guck nicht so. Ich hab es gehört. Als ich Lia von Sandy abgeholt habe. Das wissen die beiden doch gar nicht, das ich das weiß!" sagte Matt und schaute mich ernst an. "Worüber haben die den geredet?" frage ich ihn. Matt beginnt zu lachen. "Jetzt interessiert es dich?" fragt er mich. "Sie hat mich doch schon immer interessiert!" sage ich wütend. "Warum bist du denn bitte mit einer gewissen Mercedes zusammen?" fragt er mich. Ich bin sprachlos. Was hat der da bitte gesagt? "Ich hab momentan keine Freundin!" sage ich. "Finn. Laut Lia schon. Sie wollte nicht länger in deiner Nähe sein!" sagt Matt. "Alter. Kommst du ?" fragt Matts Kumpel genervt. "Ja." sagt Matt. Ich gehe auf Matt zu. "Frieden?" frage ich ihn. "Frieden!" sagt Matt und schüttelt meine Hand. Dann verschwindet er. 

Puck´s Sicht:

Die Tage vergehen wie im Flug. Nur noch eine Woche. 1 Woche und dann sind wir wieder in Deutschland. Sandy schmiegt sich in meine Arme. Ich bin so froh sie wieder bei mir zu haben. Finn kommt ins Zimmer gerannt. "Puck. Ich bin Schuld!" sagt er wütend und setzt sich auf das Sofa neben uns. Er stützt seinen Kopf mit den Händen ab. Wo soll er Schuld sein ??? "Ich geh dann mal!" sagt Sandy. "Nein. Du bleibst!" sagt Finn. Sandy sieht mich komisch an. "Ich bin der Grund, weshalb Lia aus Deutschland wegegangen ist. Frag Sandy!" sagt Finn und sieht mich traurig an. "Du machst Witze!" sage ich. Doch mein Gesicht wird ernst. Sandy nickt. "Aber wieso das denn?" frage ich. "Das ist doch ganz einfach. Lia liebt dich. Mercedes hat ihr sowas von klargemacht, das ihr ein Paar seid und du sie liebst, irgendwann mal auf der Toilette. Dann hast du dem auch zugestimmt. Mensch,  die hat von dir geträumt, nachdem du wieder abgehauen bist. Jeden morgen wollte sie dich suchen, bis ich ihr klargemacht habe, das du weg bist! Sie hat mit dir abgeschlossen!" sagt Sandy. Ich war echt froh, das ich nicht diese Probleme habe wie Finn sie hat. "Dann. Dann unternimm irgendwas!" sage ich zu Finn. "Was denn genau?" fragt Finn mich. Ich zucke mit den Schultern. "Mach reinen Tisch. Mal hast du was mit Mercedes....mal was mit Holly..!" sagt Sandy. "Holly?" frage ich Finn. "Miss Holiday und ich hatten nichts. Sie war nur nett...und das hab ich falsch gedeutet!"sagt Finn. Dann braust er wieder schnell aus der Tür.

Lia´s Sicht:

"Wie geht es dir?" fragte ich sie. Dianna lachte. "Matti ist echt niedlich. Er war total aufgeregt, hat den Taxifahrer angeschnauzt...und naja...als die Ärztin meinte..es sei falscher Alarm...da war er plötzlich ruhig!" sagte sie. Ein warmes Gefühl kroch in mir hoch. Ich wollte unbedingt...wirklich ganz unbedingt....bei der Geburt dabei sein. "Übermorgen...siehst du mich endlich, eine schwangere Dianna!" sagte sie lachend. "Du siehst garantiert umwerfend aus!" sagte ich. "Und wie läuft es bei dir? Bist du vergeben?" sagte sie ernsthaft. "Nein, ich hab dir doch gesagt, das mich kein Junge aus den Konzept bringt. Wenn ich mein Abi habe, werde ich nach Amerika gehen und eine Schauspielerin werden, vllt. auch etwas mit Musik machen...und Notfalls...werde ich etwas mit Kindern machen!" sagte ich. "Lia. Sei nicht zu hart zu dir..du hattest einfach Pech!" sagte Dianna. Ich war einen Moment lang still. "Pech...kann schon sein...aber guck mal...er ist so speziell gewesen...wenn nicht so gar mehr als das....ich bin einfach nicht dafür geschaffen....kein Junge wird mich mehr aus den Konzpet bringen!" sagte ich erneut. "Wirklich keiner?" fragte eine Stimme.
Finn angry

Google

"F-F-Finn ? Warum platzt du hier so einfach rein?" fragte ich ihn. "Lia. Was soll das...ich meine...verdräng deine Gefühle nicht!" sagte Dianna. "Ich leg jetzt auf. Bis übermorgen!" sagte ich. "Bis übermorgen!" sagte Dianna und legte auf. "Ich weiß das ich der Grund bin!" sagte Finn. "Ok. Egal von wem du es hast. Du hast recht, aber das spielt keine Rolle Finn!" sagte ich. Finn setzte sich einfach auf meine Couch. "Das tut es wohl. Weil ich der Grund bin!" sagte er. "Schön. Dann tut es das eben.  Mir doch egal!" sagte ich.  "Egal?? Egal ist das nicht. Wann kannst du endlich mal wieder normal werden!" sagte er. "Finn. Mir reicht es! Wie oft brauchst du noch die Bestätigung? Die Bestätigung, das ich dich liebe. Erfreut dich das etwa?? Ja. Ich liebe dich. Aber erstens, kam Kyle dazwischen, für den ich nie etwas in den 2. Monaten empfunden habe, nämlich nur für dich. Dann Sam. Der wirklich. Für mich nur ein netter Kerl war, ich hab versucht mich in ihn zu verlieben, aber das ist mir nicht gelungen, weil mein Herz immer noch für dich geschlagen hat.
Finnhudson

quelle:Google

Ich habe versucht dich mit neuer Kleidung zu beeindrucken, was ebenfalls nicht funktioniert hat. Dann dachte ich das du was mit Santana hast und Mercedes, was ja stimmt. Denn du und Mercedes seid jetzt sicher schon 3 Monate zusammen...und Matt..der wollte mich nur wegen einer scheiß Wette! Das verrückteste allerdings ist, das mein Herz nie aufgehört hat, für dich zu schlagen!" schrie ich ihn an. "Aber..!" begann Finn. "Halt die Klappe verdammt nochmal. Ich kann nicht mehr. Ich kann nicht mehr nur mit dir befreundet sein! Das bricht mir das Herz! Mich bringt keiner mehr aus meinem Konzept. Nichtmal du Finn! Übermorgen fliegen wir Heim. Dann bist du bei deiner Mercedes...und ich werde mich auf meine Noten konzentrieren und hierher zurückkehren!" schrie ich. Mein Herz pochte wieder schneller. Endlich hatte ich ihn mal alles an den Kopf geworfen. "Ich weiß das wir  zurück fliegen. Aber...ich muss dir was beichten...wegen Merced...!" sagte Finn. "Wenn du alles weißt, ich das ja schön!" sagte ich. Damit rannte ich aus den Zimmer. "Warum rennst du eigentlich immer weg?" fragte Finn mich. Ich blieb still und sah in seine Augen. Der war mir gefolgt! "Ich renne nicht weg!" sage ich. "Doch. Sogar ziemlich oft! Es gibt für jede Lösung ein Problem. So ist das nunmal. Aber das weglaufen bringt uns auch nicht weiter!" sagte Finn. Was redete er da?? Ich lief überhaupt...ok das war jetzt eine Ausnahme. "Jetzt guck nicht so. Du bist weggelaufen, als du mir gesagt hast, das du nicht mehr an uns glaubst, als du hierher geflogen bist, ebenfalls, mit der Slushie Sache auch, genau wie auf der Party, unseren ersten Kuss im Chemieraum und grade eben nochmal !" sagt Finn. Er hat wirklich Recht. "Schön. Und wegen wem? Wegen dir!" flüsterte ich und ging fort.

Home sweet home..!Bearbeiten

Sandy´s Sicht:

Tatsächlich stehen wir alle am Flughafen. Puck, Finn, Lia und Ich. Familie Chang, Familie Rutherfort und Familie St. James. Jeder steht bei seiner Familie. Gestern Abend hatten Puck und ich nochmal den Zaun besucht, andem immer noch unser Schloss baumelte. Wir waren noch ein paar Schritte gegangen und hatten die Schlüssel in einen Fluss in der Nähe geschmissen.
JESSE
Doch jetzt war der Abschied da. Jesse hatte mir versprochen, das wir Freunde bleiben. Seit neusten hat er jetzt eine Freundin. Gut so. Jetzt funkt niemand mehr zwischen Puck und mir. Verträumt starre ich die anderen an. Die kleine Nina kommt auf mich zu. "Ich werde dich und deine Geschichten immer und immer wieder vermissen. Besonders das Märchen mit Prinzessin Sandy und Ritter Puck!" sagt sie lächelnd. Ich nehme sie in meine Arme und drücke sie ganz fest. "Ich werde dich auch vermissen!" sage ich. Jonas kommt ebenfalls auf mich zu. "Du bist die tollste Babysitterin des Universums!" sagt er und drückt mir einen Abschiedskuss auf meine rechte Wange. "Und du der süßeste kleine Junge, der mir je begegnet ist!" sage ich. Zum Schluss gehe ich auf Jesse zu. "Du bist ein feiner Freund gewesen, aber es soll nicht so sein, mit uns. Ich wünsch dir viel Glück mit deiner neuen. Wir bleiben im Kontakt!" sage ich. "Gute Heimreise...und ich wünsche dir und Puck noch eine lange schöne gemeinsame Zeit!" sagt er und umarmt mich. "Danke Sandy. Es war uns eine Ehre sie im unseren Haus zu haben!" sagt Bob und schüttelt meine Hand. "Bleib wie du bist!" sagt Magret und drückt mich. Ich winke zum Abschied und geselle mich zu Puck, der sich gemeinsam mit Finn von den Chang´s verabschiedet.

Puck´s Sicht:

267px-MikeChang&#039;sPurpleShirt

google

"Mike. Du wirst uns fehlen!" sage ich. "Ihr mir auch !" antwortet er. Football mit ihn war echt klasse und ich glaube es kaum..aber bei ihm, hab ich zum ersten mal gemerkt, was Familie bedeutet. Ich denke, ich hab echt viel hier gelernt. "Bleib schön sauber!" sagt Finn und klopft ihm auf seine Schulter. "Das werde ich..und du holst dir endlich mal dein Mädel, man kann ja gar nicht mit ansehen, wie du ihr hinterglotzt" sagt Mike. Ich beginne zu lachen. "Das wird er, wozu ist sonst der Puckerman da?" antworte ich. "Was ist mit dir?" fragt Sandy mich. Jetzt lachen wir alle. "Sag ich dir später. Nur...das wir Amor spielen..für unseren Finn und Lia!" meine ich. Sandy grinst. "Aber klar doch!" sagt Sandy. Wir winken Mike zum letzten Mal, seine Familie ist schon weg. Dann gehen wir zu Lia, die dabei ist Olivia zu trösten, da diese nun wieder mit ihren 2 Brüdern alleine ist.

Lia´s Sicht:

Olivia scheint mich echt ins Herz geschlossen zu haben. Mein komplettes Oberteil ist voll von Tränenflecken. "Sie sind jederzeit wieder willkommen!" sagt Herr Rutherforth. "Danke!" sage ich und gebe ihn und Frau Rutherforth die Hand.
Mattru

google

Als nächstes kommt Matt auf mich zu. "Es tut mir alles Leid Lia. Bitte vergib mir!" sagt Matt. Ich nehme sein Gesicht in meine Hände und gebe ihm einen Kuss auf die Wange. "Ich war mit meinen Gefühlen zu dir auch nicht ehrlich!" sage ich. "Dann ...heißt es jetzt wohl Abschied nehmen!" sagt er. "Ja. Pass auf dich auf!" sage ich. Matt drückt mir einen Brief in die Hand. "Lies ihn bitte erst, wenn du im Flieger bist!" sagt er. Ich beginne zu lächeln. "Ok. Aber Neugierig bin ich schon!" antworte ich ihn. Dann umarmt Matt mich. Finn und die anderen kommen auf uns zu. Sie wirken genervt. Tom kommt auf mich zu. "Ich bin ja jetzt schon groß und so, aber ich vermisse dich trotzdem, jetzt krieg ich nichtmehr so schnell ein Erdnussbutter-Sandwich!" sagt Tom und umarmt mich heftig. "Das hab ich mir gedacht!" sage ich und zaubere hinter meinem Rücken ein XXL- Glas Erdnussbutter hervor. Tom macht große Augen. "Danke Lia!" sagt er und gibt mir einen High-Five. "Aber nicht alles aufeinmal, kapiert?" sage ich. Tom nickt. Jojo kommt auf mich zu. "Ich werde dich wahnsinnig vermissen!" sage ich. "Ich dich auch!" sagt sie. Dann stehen wir eine Minute einfach nur so da und umarmen uns.  Pass auf dich auf!" sage ich und versuche meine Tränen zu verhindern. "Das werde ich, denk dran, ich wohne ab jetzt mit meinen Schatz Mike zusammen. Und nächstes Jahr, nachdem Abi, kommst du hierher zurück. Wir werden eine Klasse Wg und gehen dann gemeinsam aufs College!" sagt Jojo. "Genau!" sage ich und drücke sie ein letztes Mal. Jetzt wird es mir besonders schwer fallen, Olivia. "Ich will das du bleibst!" sagt sie."Das geht nicht. Das weißt du auch meine Süße!" sage ich. "Aber ich will nicht alleine mit den beiden sein, ich will morgens mit dir Frühstücken, mit dir in den Kindergarten gehen..und Abends mit dir einschlafen!" sagt sie. "Aber du bist schon groß, bald hab ich auch eine kleine Schwester oder einen kleinen Bruder, der braucht doch auch meine Hilfe!" sage ich. Sie ist still. "Jojo ist bestimmt für dich da, wenn irgendwas ist!" sage ich aufmunternd. "Ok!" sagt Olivia. "Na also!" sage ich. "Du wirst eine gute Schwester!" sagt sie. Damit umarmt sie mich und überreicht mir ein von ihr selbstgemaltes Bild.
Finn glee204

Quelle: Google

Ich hab gar nichts für sie...oder..ich fasse mir an meinem Hals und löse mein Halstuch. "Bitte, ist zwar nichts besonderes, aber ein Geschenk!" sage ich. Olivia strahlt, bindet es sich um. "Wir müssen!" sagt Finn genervt. "Bis nächstes Jahr!" sage ich. "Bis bald!" sagt Olivia. Schnell drehe ich mich um. Ich will nicht das sie sieht, das ich auch gleich weinen muss. "Na los, kommt!" sage ich. "Na endlich!" meint Finn. Ich strafe ihn mit einen finsteren Blick.

Finn´s Sicht:

Lia starrte mich finster an, ich wollte endlich weg hier. Das Gespräch zwischen uns, war ja nicht grade positiv verlaufen.
YLudS

Finn Google

Wir steuerten auf unsere Sitze zu. Sandy und Puck setzen sich nebeneinander??? Hallo?? Ich wollte neben Puck sitzen, was sollte ich denn den ganzen Flug neben Lia?? Lia schien das ähnlich zu sehen. "Leute, ich dachte...Puck und Finn und Sandy und ich sitzen nebeneinander!" sagte Lia. "Aber das war vor unserer Beziehung und als Paar ist es selbstverständlich, das man nebeneinander sitzt!" sagt Sandy. "Genau und jetzt setzt euch endlich hin!" sagt Puck. Ich war echt sauer. Lia setzte sich neben mich ans Fenster. Sie schaute stur aus dem Fenster. Sollte mir Recht sein. Die erste Stunde, verbrachte ich damit, auf die Zeitung zu starren. Was nicht grade super war. Dann kramte Lia in der Tasche. Sie und Matt hatten garantiert noch was am laufen.So wie sie ihm einen Kuss auf die Wange gegeben hatte. Ich hätte kotzen können. Jetzt öffnete sie einen Brief. Der warscheinlich von Matt war, so ein Schleimer.....Sie lächelte leicht. Super. Lia steckte den Brief zurück und versuchte zu schlafen. Wie konnte sie das nur? Ich beobachtete sie eine ganze Zeit. Irgendwann rutschte sie auf meine Schulter, ich wollte sie erst abschütteln, doch das ging nicht. Ich konnte es nicht, es fühlte sich einfach zu gut an, wie sie an meiner Schulter lehnte. Auch ich schloss meine Augen und versuchte zu schlafen.

Sandy´s Sicht:

Puck und ich beobachteten die beiden. Lia schlummerte verträumt auf Finns Oberkörper und Finn schlief mit einem lächeln im Gesicht und einer Hand um Lia. Bin gespannt, was beide machen oder wie sie reagieren wenn wir gleich zur Landung ansetzen. "Wir sind unschlagbar oder?" fragt Puck mich. Ich nicke. Dann kuschele ich mich an Puck. Wir reden noch über vieles, bis uns die Durchsage unterbricht. "In wenigen Minuten setzen wir zur Landung an. Bitte schnallen sie sich an. Wir hoffen sie hatten einen angenehmen Flug!" sagt der Pilot. Im selben Moment wachen Finn und Lia gleichzeitig auf. Ich beginne zu grinsen. Puck ebenfalls.

Lia´s Sicht:

0106Finn2

Finn Google

Mein Herz pochte schneller. Die Stimme des Pilots hatte mich geweckt und erschrocken. Genauso, wie meine Feststellung, das ich auf Finns Schulter lag. Ich schaute in Finns Augen und merkte, das auch ergrade aufwachte. Was tat ich hier eigentlich ? Finn hatte eine Freundin! Und das war nicht ich ! Schnell schnallte ich mich an, wobei ich versehentlich Finns Hand streifte und er mich anlächelte. Der hat eine Freundin. Und dann darf er dich nicht anlächeln ?? Mein Herz pochte wieder so schnell...ich muss endlich über Finn hinwegkommen. "Du solltest dich anschnallen!" sagte ich verzweifelt. Gleich bin aus dem Flieger hier draußen. An Finn´s Mundwinkel, lief sabber lang. Wie süß....ich nahm automatisch meine Hand und wischte es weg. Man bist du bescheuert Lia? Schnell zog ich meine Hand weg. Ich sah aus dem Fenster, nahm aus den Augenwinkel jedoch war, das Sandy und Puck zu uns rüberschielten und auch ein Grinsen aufgesetzt hatten. Das Flugzeug setzte auf. Endlich! Endlich zuhause.
Bump18.1
Ich stand auf und holte mein Gepäck, dabei stolperte ich über Finn´s Bein. "Lia?" fragte er. Ich hörte nicht auf seine Worte, ich wollte nur hier raus. Ich drängelte mich an den anderen Passagieren vorbei. Von weiten erkannte ich schon meinen Dad und Dianna. Sie sah umwerfend aus. Richtig umwerfend! Ich rannte auf beide zu und fiel ihnen um den Hals. Erst jetzt merkte ich, wie sehr mir die beiden gefehlt hatten. Tränen strömten aus mir heraus."Lia. Hattest du eine gute Heimreise?" fragte Dad. Total typisch. Typisch Matti. "Ich hatte eine gute Heimreise, aber ich habe euch sehr vermisst!" sagte ich. "Willst du mal anfassen?" fragte Dianna und deutete auf ihren runden Bauch. Ich lachte und nickte. Die Gefühle waren einfach unbeschreiblich. "Bald kommt das Baby!" sagte Dianna mit einem lächeln, welches mich noch mehr zum strahlen brachte. "Hast du dich jetzt endlich ausgesprochen?" fragte Dianna mich. Ich weiß nicht ob Finn und ich uns ausgesprochen hatten. "Wie ausgesprochen?" fragte Matti. "Frauensache!" sagte ich. Matti zog eine beleidigte Geste, fing dannach aber an zu lachen. "Guten Tag Mr. und Ms. Rose, geht es ihnen gut?" fragte Finn, der plötzlich neben mir stand. "Ja. Danke der Nachfrage Finn!" sagte Dianna und lächelte. "Sollen wir dich mitnehmen?" fragte Dad. Ich boxte Dad in die Rippen, doch jeder Widerstand war zwecklos. "Gerne!" sagte Finn. Also trottete Finn neben mir, den Weg zum Auto. "Holt Mercedes, deine Freundin, dich nicht ab?" fragte ich. "Lia. Sei doch...nicht so unhöflich!" sagte Dad. Doch auch Dianna gab ihm einen festen Druck in den Arm. "Nein. Sie holt mich nicht ab!" sagte Finn locker. "Tolle Beziehung!" sagte ich lachend. Warum war ich so eifersüchtig? Als wir endlich zuhause ankamen, hörten wir von weiten eine Stimme. "Finn, Lia schön euch zu sehen!" sagte Sam, der auf uns zugelaufen kam. Jedoch nicht alleine. Gemeinsam mit Mercedes. Meine Wut stieg.
Samcedes

Google

"Wir wollten euch alle begrüßen oder ?!" sagte Sam zu Mercedes. Momentmal  wieso tat er das, den gleichgültigen spielen? An Finn´s Stelle wäre ich komplett ausgerastet. Hätte sie umarmt oder wenigstens geküsst. Aber ich bin nicht Finn und das ist seine Sache. "Ciao!" sagte ich zu den dreien und verschwand im Haus. "Sie weiß es noch nicht oder?" fragte Mercedes. Mir war es egal, sollte sie sich doch freuen, denn jetzt hatte sie wieder ihren Finn. "Lia. Wieso läufst du denn schon wieder vor ihm weg?" fragte Dianna mich besorgt. "Weil ich ihn liebe....und er eine andere liebt. Ich musste ihn die ganzen Stunden während des Flugs ertragen und bin dabei auf seiner Schulter eingeschlafen!" sagte ich, bevor ich in Diannas Armen lag und mich heftig ausheulte. "Du musst nicht immer die Starke spielen, wenigstens bist du jetzt zuhause!" sagte Dianna.

Finn´s Sicht:

"Sie weiß es noch nicht oder?!" fragte Mercedes mich. Lia verschwand im Haus. "Ich weiß nicht wie ich es ihr sagen soll. Das wir nie zusammen waren." sagte ich. Sam und Mercedes starrten mich entgeistert an. "Sie denkt, wir wären zusammen?" fragte Mercedes mich. "Ich weiß das es ne Scheiß Idee war ok? Ich wollte sie einmal eifersüchtig machen. Ein einziges Mal, ich wusste doch nicht das sie das glaubt!" sagte ich verärgert. "Finn. Du hattest 3 Monate um ihr das klar zu machen!" sagte Sam. "Sie hatte doch diesen Matt!" sagte ich wütend. "Matt?" fragten beide verwirrt. Ich ließ sie stehen und rannte die Straße herunter.
Carole Hudson Humme

Quelle: Google

Ich hatte diese 3 Monate überhaupt nicht richtig genutzt. "Finn, du bist wieder da!" sagte Mum. "Ja!" sagte ich. Dann schmiss ich alles in eine Ecke und suchte meinen Basketball. Als ich ihn endlich gefunden hatte, ging ich auf den Hof um zu spielen, traf jedoch nicht ein einziges mal den Korb. "Stimmt was nicht?" fragte meine Mutter mich besorgt. "Nein!" schrie ich. "Ist ja gut Finn...ich mach mir halt nur Sorgen!" sagte sie.

Merry Christmas...♥Bearbeiten

Puck´s Sicht:

2x10-A-Very-Glee-Christmas-puck-17540485-1280-720

Finn & Puck

Finn war völlig schräg drauf. Er verpatzte das Training und wenn er da war, dann war er nicht wirklich da. Er war nichtmal richtig in Weihnachtsstimmung und das obwohl er dieses Fest liebte. "Alter..was los?" fragte ich Finn verwundert. "Ich hab Lia...doch noch gar nicht erzählt..das Mercedes und ich nie was hatten..." sagte Finn. "Die glaubt das immer noch?" fragte ich ihn. Finn nickte. Er sah auf den Boden. Zum Glück, lief alles mit meiner Sandy super. Wir würden Weihnachten zusammen feiern. "Du solltest es ihr sagen, lieber aus deinen als aus den Mund von jemand anderes!" sagte ich und klopfte ihm auf seine Schulter. Seit 1 Woche waren wir jetzt zurück und auch Lia schwärmte dauernd darüber, das sie bald ihre Schwester oder ihren Bruder sehen werde. "Zu Weihnachten!" sagte Finn leise. Ich zuckte mit den Schultern und suchte meine Freundin. Es war als würde man gegen die Wand reden. Ich kam an ihn nicht ran.

Emi´s Sicht:

Tumblr mfl230ThZb1r3qj73o1 r1 250

Rachel

Ich war froh, das Lia wieder hier war. Ein Weihnachten ohne sie wäre nicht das gleiche. Sie liebte genauso wie Finn dieses Fest und war ganz verrückt dannach. Rachel und ich mochten Weihnachten zwar auch, aber hatten auch anderes zu tun. Rachel würde nächste Woche die Briefe von der NYADA erhalten. Sie war sehr aufgeregt. Genau wie ich. Denn ich gönnte es ihr...ich hoffte nur, das ich auch irgendwas in New York finden würde. Ein Leben ohne Rachel, war für mich nämlich unmöglich. "Emi!" sagte Rachel und rannte auf mich zu. "Hey!" sagte ich."Bald kommt der Brief!" sagte sie und ihre Augen glitzerten. "Du wirst es schon geschafft haben!" sagte ich lächelnd. Sie umarmte mich wieder. Seit fast 1 Jahr und 2 Monaten bin ich so glücklich. Solange sind wir schon zusammen. "Hey!" sagte Lia dia auf uns zu kam. "Na" fragte Rachel. "Ich hab Kekse gebacken!" sagte sie lächelnd. "Du musst noch den Weihnachtsbaum besorgen!" sagte ich zu ihr. "Genau !" sagte Rachel. Sie lächelte. "Ich liebe Weihnachten!" sagte Lia. "Ich helfe dir beim aussuchen!" sagte Rachel. Jetzt war ich leicht eifersüchtig. "Cool. Dann morgen nach der Schule!" sagte Lia und trottete davon. "Wie du hilfst ihr?" fragte ich. "Doch nicht ich. Ich schicke Finn dahin. Im glauben, das ich helfe!" sagte Rachel grinsend. "Das ist fies..aber gut. Das ist meine Maus!" sagte ich und drückte Rachel einen fetten Kuss auf die Wange. Ich sollte das jetzt genießen, denn vielleicht war es mein letztes Weihnachten mit Rachel. "Alles klar!" fragte mich Rachel. "Alles supi!" sagte ich und harkte mich bei ihr unter.

Sandy´s Sicht:

Ich lag in Puck´s Armen. Bis auf den Weihnachtsbaum, hatte Lia an echt alles gedacht. Gemeinsam hatten wir Stunden für die Deko gebraucht..und das hatte sich wirklich gelohnt. "Hab heute ne Postkarte von Familie St. James bekommen. Schöne Grüße an uns!" sagte ich lächelnd. "Das ist aber nett!" sagte Puck. Ich nickte. Ich freute mich so. Dieses war das letzte Weihnachten. Nächstes Jahr, wären die meisten weg von der Schule. Sogar für meinen Schatz sah es gut aus. "Ich liebe dich!" sagte ich.Puck küsste mich wieder. "Na ihr Turteltäubchen!" unterbrach uns eine Stimme.
2x10-A-Very-Glee-Christmas-puck-17540379-1280-720

Finn, Puck & Britt

"OMG......Anni!" schrie ich und lief in ihre Arme. "Ich hab schon Ferien!" sagte Anni lächelnd. "Du willst Lia überraschen oder?" fragte ich sie. Anni nickte. "Natürlich. Ich hab sie schon seit 3 Jahren nicht mehr gesehen!" sagte sie. "Wer ist das?" fragte Britt die sie völlig entgeistert anstarrte. "Ich bin Anni!" sagte Anni zu Britt. "Ich bin ein Einhorn. Brittany !" sagte Britt und reichte Anni die Hand. "Glaubst du auch an Kobolde? Und hast du schon den Brief für den Weihnachtsmann fertig?" fragte sie Anni. Anni lächelte Britt an. Ihr Verhalten war einfach nur komisch. "Ich hol jetzt mit Rachel den Weihnachtsbaum!" sagte Finn und zog davon. Ich wusste von Rachel´s Plan. Genauso wie Puck. "Na dann. Viel Erfolg!" sagte ich und ging mit Puck davon.

Finn´s Sicht:

Ich fuhr die lange Straße entlang und bog dann ab. Schon vom weiten sah ich die vielen Weihnachtsbäume. Ich liebte ihren Duft. Ich stieg aus meinen Wagen und schloss ihn ab. Dann wartete ich vorm Eingang. Rachel müsste längst hier sein. Sie war doch sonst immer pünktlich! Dann sah ich Rachel´s Wagen. Rachel kurbelte ihr Fenster runter. "Finn. Geh schonmal rein..nicht das das Beste weg ist ok....ich such nen Parkplatz!" sagte Rachel. "Ok..bis gleich.!" sagte ich und ging schonmal rein. Ich betrachtete eine Menge von Tannen. Eine einzelne auszusuchen, war deutlich schwer. Und zu teuer durfte sie auch nicht sein, sie sollte ja schließlich nicht unser Budget sprengen. Ich starrte auf meine Armbanduhr. Wo blieb Rachel verdammt nochmal? So voll war der Parkplatz jetzt ja auch nicht. Ich lief alles ab. Doch nirgends war  eine Spur von ihr. Ich zog mein Handy hervor.

Wo bleibst du?
Tumblr lv0nfzrr5p1r33sdy
Ich wartete weitere 5 Minuten, doch ich erhielt keine Antwort. Was sollte den der Mist? Ich wollte mich grade umdrehen, als ich gegen eine Person lief. Doch es war nicht Rachel...sondern Lia, die total versunken auf ihr Handy glotzte. "Hast du Rachel gesehen?" fragte ich sie. Lia wandte ihren Blick ab und starrte mich verwirrt an. "Was machst du hier?" fragte sie. "Ich...wollte mich hier mit Rachel treffen, um den Baum für den Glee Club zu suchen!" sagte ich. "Das kann nicht sein Finn. Rachel und ich sind hier verabredet!" sagte Lia. Dann starrte sie wieder auf ihr Handy, sah dann mich an, dann wieder das Handy und dann erneut mich. "Das ist ja wohl echt das letzte!" sagte sie. "Was ?" fragte ich verwirrt. "Nichts!" sagte sie wütend. "Hat dein Matt dich wegen einer anderen verlassen oder was?" fragte ich sie. Lias Mund stand jetzt offen. "Finn..musst du immer noch auf Matt rumtrampeln?" fragte sie. "Immerhin habt ihr miteinander geschlafen!" sagte ich so ruhig wie möglich. "Ähm...nein...wir sind weder zusammen, noch hab ich mit ihm geschlafen!" sagte Lia sichtlich überrascht. Was ?? Aber...?? Ich dachte... "Wir sollten jetzt den Baum aussuchen!" sagte Lia. Ich folgte ihr durch den Gang. Schon vom weiten wusste ich, welchen Baum wir kaufen würden. Der Preis stimmte und somit war die Sache erledigt.

Lia´s Sicht:

Ich bezahlte den Baum. Ich war sichtlich enttäuscht. Rachel hatte mir einfach eine SmS geschrieben.

Mach ja das richtige und sei mir nicht Böse! 
Es ist fast Weihnachten vergib ihm! 
Hdl Rachel

Klar, das sie Finn meinte...Eigentlich wollte sie mich mit Nachhause nehmen..doch was sollte ich jetzt tun...? "Bis morgen!" sagte Finn. Ich musste es tun. Es war sau kalt hier und ein Taxi konnte ich mir nicht leisten. "Finn?" fragte ich. Er drehte sich um. "Kannst du mich mitnehmen?" fragte ich. Mein Herz hämmerte wieder. "Äh...klar...kein Ding!" stotterte er. Ich stieg in Finns Wagen. Uns trennte nur die Spitze des Baumes. Gleichzeitig berührten wir den Knopf der Anlage. Wir sahen uns beide an. Mein Herz hämmerte wieder. Unsere Köpfe näherten sich. Ein Hupen ließ uns aufschrecken und Finn trat ins Gaspedal. Ich wechselte den Sender. Dann schaltete ich die Anlage aus und begann zu singen.

Wouldn´t change a thing

L: It's like he doesn't hear a word I say
His mind is somewhere far away
And I don't know how to get there
It's like

F: (She's way too serious)
Finn-finn-hudson-21575600-500-281

L:All he wants is to chill out

F:(She's always in a rush)
L:He makes me wanna pull all my hair out

F:(And interrupting)
L:Like he doesn't even care

F: (Like she doesn't even care)

L: You

F: Me
L+F: We're face to face

L: But we don't see eye to eye

Like fire and rain (Like fire and rain)
You can drive me insane (You can drive me insane)

0107Finn3

Finn

L+F:
But I can't stay mad at you for anything
We're Venus and Mars (We're Venus and Mars)
We're like different stars (Like different stars)
But you're the harmony to every song I sing
And I wouldn't change a thing

F:She's always trying to save the day
Just wanna let my music play
She's all or nothing
But my feelings never change


L: (Why does he try to read my mind?)
F: I try to read her mind L: (It's not good to psychoanalyze)
F: She tries to pick a fight
To get attention
That's what all of my friends say L: That's what all of my friends say You

F: (Me)
L: We're face to face

L+F: But we don't see eye to eye
Like fire and rain (Like fire and rain)
You can drive me insane (You can drive me insane)
But I can't stay mad at you for anything

L: We're Venus and Mars (We're Venus and Mars)
We're like different stars (Like different stars)

L+F: But you're the harmony to every song I sing
And I wouldn't change a thing

F: When I'm yes, she's no

L: When I hold on, he just lets go

F+L: We're perfectly imperfect
But I wouldn't change a thing, no
We're like fire and rain (Like fire and rain)
You can drive me insane (You can drive me insane)
But I can't stay mad at you for anything
Maxresdefault

Finn


We're Venus and Mars (We're Venus and Mars)
We're like different stars (Like different stars)
But you're the harmony to every song I sing
And I wouldn't change a thing

But I can't stay mad at you for anything
We're Venus and Mars (We're Venus and Mars)
But you're the harmony to every song I sing
And I wouldn't change a
Wouldn't change a thing.. (Song Ende)

Ich blieb still. Der Wagen hielt vor meinem Haus. "Ich fahr dann mal zur Schule und lade den Baum ab!" sagte Finn. Ich stieg aus dem Wagen. "Danke...!" sagte ich und schloss die Beifahrertür. Ich wollte grade die Tür aufschließen, als ich Anni erblickte. "Omg!" schrie ich und fiel ihr um den Hals. "Lia!" sagte sie und drückte mich fest. Ich ärgerte mich ..wieso war ich nur so stur zu Finn gewesen?

Anni´s Sicht:

Ich drückte Lia fest. Gemeinsam gingen wir in ihr Zimmer. Diese Brittany war echt süß. Ich wollte unbedingt mehr über sie erfahren, blöd nur, das sie warscheinlich vergeben war. Aber warum grübelte ich darüber, immerhin hatte ich meinen lieben Rory! "Anni. Wenn du merkst, das du jemanden liebst. Dieser aber vergeben ist...was tust du dann?" fragt Lia mich. "Gute Frage...ich habe keine Ahnung!" sagte ich und betrachtete sie. "Gefällt es dir hier? Hast du schon Bekanntschaften gemacht?" fragte sie mich. Ich nickte. "Sag mal...was weißt du über das Einhorn- Mädchen. "Ach du meinst Brittanny S. Pierce?" fragte sie. "Ja. Ich glaube so heißt sie" sagte ich lächelnd. "Bist du etwa nicht glücklich mit Rory?" fragte ich sie. "Doch...ach egal!" sagte ich schulter zuckend. Ich liebte Rory....oder?? Ich meine Liebe auf den ersten Blick..das ist unwarscheinlich!

Rachel´s Sicht:

Diese Woche mussten sie einfach kommen. Die Briefe für die NYADA! Ich wartete wieder auf den Postboten. Wie jeden Tag. Ich wollte es jetzt endlich wissen. Nächstes Jahr, wär alles anders. "Tut mir Leid Rachel. Ich habe keinen Brief für dich!" sagte der Postbote und ging weiter. Eigentlich müssten die Briefe längst da sein. Ich merkte, wie eine Träne sich löste. Hey. Ich bin Rachel Berry und ich bin stark. Und was tue ich, wenn sie mich nicht nehmen? Dann kämpfe ich halt darum. Ich wollte grade ins Haus gehen, als ich Quinn sah.
Quinndianna
"Hey Rachel. Herzlichen Glückwunsch!" sagte sie. "Wieso?" fragte ich. "Na. Emi hat die Zusage für ihr College erhalten!" sagte Quinn und umarmte mich. Bitte was??? "Die NYADA?" fragte ich sie. "Nein. Für die Julliard!" sagte Quinn lächelnd. Für die Julliard?? Wir hatten doch abgesprochen, das wir beide auf die NYADA gehen wollten !! "Alles klar?" fragte Quinn mich. "Woher weißt du das ?" fragte ich Quinn. "Ähm von Brittany!" sagte Quinn. Ich sah sie betroffen an. "Momentmal..du wusstest es noch nicht...?" fragte Quinn erschrocken. "Nein. Anscheinend weiß es ja jeder außer ich!" sagte ich und stapfte ins Haus. Ich will doch nicht alles verlieren. Ich will Emi. Ich will die NYADA. Was ist daran so schwer? I
Rachel6
ch ging auf den Spiegel zu. Wieso hatte mir Emi das verheimlicht? Ich wählte ihre Nummer. Sie sollte rangehen. "Hey Liebling!" ertönte Emis Stimme aus dem Hörer. "Wir müssen reden." sagte ich. "Wow. Was war das denn Süße. Hast du schlecht geschlafen?" fragte Emi. Ich schwieg. "Rachel. Hast du deine Zusage erhalten?" fragte sie nun. "Wie gesagt. Wir müssen uns unterhalten. Du kommst jetzt sofort zu mir!" sagte ich. "Bin schon unterwegs. Keine Panik Süße!" sagte Emi und legte auf. Mein Herz pochte. Wieso war das alles so schwer? Morgen wäre Weihnachten. Eigentlich wollte ich jetzt keinen Streit mit ihr. Doch ich würde das jetzt ansprechen. Es wäre wichtig für uns. Im gleichen Moment klingelte es. "Na !" sagte Emi und drückte mich. Ich ging in mein Zimmer. Ich bemerkte Emis verwirrten Blick. "Möchtest du was trinken?" fragte ich sie. "Gibt es denn einen speziellen Grund dafür?" fragte sie mich lächelnd. Ich runzelte mit der Stirn. "Nun sag schon. Was sagt die NYADA!" sagte Emi lächelnd. "Die NYADA sagt gar nichts!" schrie ich sie an. Emi wirkte verwirrt. "Hey der Brief kommt bestimmt bald. Die müssen dich einfach nehmen..." sagte sie. "Hör auf damit!" schrie ich. Es war einen Moment lang still. "Womit aufhören?" fragte Emi.
Rachel tears

Rachel Berrry

"Warscheinlich war ich nicht gut genug. Was ist eigentlich mit deinen Brief?" fragte ich sie. "Der kommt bestimmt auch bald!" sagte sie lächelnd. Wie konnte sie mich nur so anlügen? "Du lügst!" fuhr ich sie an. Dann schmiss ich einen Teller auf den Boden. "Nein!" sagte Emi. "Sieh mir in die Augen und sag mir das du lügst. Ich weiß das du auf die Julliard gehen wirst!" schrie ich und pfefferte den nächsten Teller auf den Boden. "Woher weißt du das ?" fragte sie mich. "Quinn hat mir heute zu deiner Aufnahme gratuliert!" sagte ich und knallte den nächsten Teller auf den Boden. "Ich wollte es dir sagen...ehrlich...aber ich hatte Angst!" sagte Emi und fasste meine Hand."Du weißt schon, das wir abgemacht hatten auf die NYADA zu gehen oder?" fragte ich sie enttäuscht. "Ich hätte eine Absage bekommen Rachel!" sagte Emi. "Das hättest du nicht!" sagte ich. Ich sah sie an. "Rachel. Du hast so viel Talent...ich muss mir das alles hart erarbeiten. Genau wie Lia. Wir haben nicht die Gabe, die du hast!" sagte sie. Mein Herz brannte. "Und was wird dann aus uns? Schmeißen wir das dann auch weg?" fragte ich sie traurig. "Wir werden beide in New York wohnen!" sagte Emi. "Und was ist, wenn die mich nicht aufnehmen?" sagte ich. "Wir finden schon eine Lösung!" sagte Emi. Ich wünschte es wäre einfacher. Ich schmiegte mich in ihre Arme. "Was ist denn hier passiert?" fragten meine Dads die in die Küche kamen. Ich zuckte nur mit den Schultern. Sie würde also tatsächlich auf die Julliard nächstes Jahr gehen. Und das ohne mich.

Matti´s Sicht:

Ich bereitete das Frühstück, für Dianna, Lia und mich vor. Heute war Weihnachten, ein absolut heerlicher Tag. Die Sonne strahlte durch das Fenster und leichte Schneeflocken rieselten aud den Gehweg. Genau so wünscht man sich diesen Tag.
Tumblr m5wi55pON71qe4lc8o1 500

Dianna

Meine Augen wurden durch zwei Hände verdeckt. Ich wusste das es Dianna war. Ich spürte ihren Bauch an meinen Rücken. "Dianna?" fragte ich gespielt. Sie lies mich los und gab mir einen Kuss. "Lecker. Gebratener Speck!" rief Lia und schnappte sich die Pfanne, in welcher sich eigentlich unser beziehungsweise mein Frühstück befand.. Meine Tochter klaute mir jetzt schon das Essen. "Hey...das war meins!" sagte ich. Lia zuckte mit den Schultern und verzog sich in ihr Zimmer. "Du machst uns Frühstück..bringst du es mir dann auch ans Bett Liebling?" fragte Dianna mich und machte ihr berühmtes Augenklimpern. "Aber..." begann ich. "Danke Liebling!" vollendete sie den Satz und verschwand im Schlafzimmer. Ich sah in den Kühlschrank. Na toll. Alles blieb an mir hängen. Ich stieß einen Seufzer aus, bevor ich das Ei in die Pfanne schlug. Dann machte ich eben Spiegeleier. Dazu schmierte ich Toast mit selbstgemachter Marmelade. "Vergiss den Kaffe nicht Schatz!" kam es aus den Schlafzimmer. Jetzt setzte ich auch noch den Kaffe auf. "Ich liebe dich!" sagte Dianna. "Ich weiß!" murmelte ich vor mich hin. Ich holte ein Tablett auf den ich dann das gesamte Essen drauflegte. Mit der Schulter öffnete ich die Tür im Schlafzimmer. Dianna lag mit einem Lächeln im Bett und klopfte auf die leere Seite des Bettes. "Komm Schatz. Ich verhungere schon fast!" sagte sie und gab mir einen Kuss auf die Wange. Ehe ich mich versah, nahm sie mir das Tablett aus der Hand und begann zu essen. Sie hatte zwei Spiegeleier verdrückt....eins war doch eigentlich für mich.... "Ist was Liebling?" fragte sie mich besorgt.
Tumblr34 static dianna agron gif 20

Dianna

"Nein. Alles ok!" sagte ich und nahm einen Schluck Kaffe. "Ich hab übrigens meine Eltern eingeladen!" sagte sie. Ich spuckte den Kaffe auf die Bettdecke. "Du hast was?" fragte ich sie. "Ich hab meine Eltern eingeladen. Deine auch und Lia´s Freunde!" sagte sie. Ich starrte sie an. "Ich hoffe du hast damit kein Problem!" sagte sie und kuschelte sich an mich. "Du weißt schon, das wir geringen Kontakt zu meinen und auch zu deinen Eltern haben!" sagte ich. "Ja. Und das soll sich ändern. Unser Schatz soll eine tolle Familie haben!" sagte sie und strich sich über ihren Bauch. "Wieso sagst du mir das eigentlich erst jetzt?" fragte ich sie. "Schatz. Ich wollte dich doch überraschen. Ich habs aber nicht länger ausgehalten!" sagte sie. Ich nickte. "Das ist wirklich eine Überraschung!" sagte ich. "Na also Liebling!" sagte Dianna und kuschelte sich noch fester an mich. Ich war stumm wie ein Fisch. Das gäbe eine schöne Bescherung.....

Eine schöne Bescherung...Bearbeiten

Emi´s Sicht:

Rachel wusste es also. Das ich auf die Julliard gehen würde. Ich wollte sie wirklich nicht verletzen...ich liebte sie doch. Sorgfältig bürstete ich meine Haare. Was, wenn sie Rachel wirklich nicht aufnahmen? Was würde dann aus uns werden? Mein Herz hämmerte wieder. Ich meine sie ist für mich nicht nur so eine High School Freundin. Rachel ist für mich die wahre Liebe. Mehr als das. Ich schaute auf die Uhr im  Zimmer. Ich hätte noch genügend Zeit. Wir sollten ersten gegen Abend bei Lia erscheinen. Ich fasste den Mut zusammen und suchte nach der Telefonnummer von der NYADA. Ich würde da jetzt verdammt nochmal anrufen! Ich riss fasst das Telefonbuch kaputt, als ich die Nummer endlich gefunden hatte. Mit zittrigen Fingern wählte ich die Nummer. Dieser Anruf würde mich ein Vermögen kosten, aber Rachel war es mir Wert. "Hallo?" ertönte eine überraschte Stimme. "Frohe Weihnachten!" sagte ich. "Danke, ihnen auch. Wie kann ich ihnen helfen?" fragte mich die Stimme freundlich. "Es geht um meine Freundin. Sie hat sich hier beworben..ich weiß nicht genau ob sie angenommen wurde!" antwortete ich. "Es tut mir Leid...ich darf ihnen keine Auskünfte geben. Schweigepflicht..und verwandt sind sie auch nicht mit ihr!" sagte die Stimme. Ich seufzte. "Wie heißt sie denn?" fragte die Stimme. "Rachel Barbara Berry!" antwortete ich. "Einen Moment!" sagte die Stimme. Ich wartete ungeduldig. Plötzlich riss jemand die Tür auf. "Emily!" sagte meine Mutter streng. "Mum...?!" sagte ich erschrocken. Sie starrte auf das Display. "Du legst sofort auf...das kostet uns ein Vermögen!" sagte sie leicht aggressiv. "Ich bin der Meinung, der wurde letzte Woche abgeschickt. Mehr kann ich nicht sagen. Ich weiß nur, das von 20 Plätzen, bereits 18 Plätze weg sind, also angekommen und bestätigt wurden. 2 Briefe sind noch unterwegs!" sagte dieStimme am Telefon. "Danke!" sagte ich grade noch rechtzeitig, ehe mir meine Mutter das Telefon aus der Hand riss. "Unverschämt, das Geld bezahlst du, damit das klar ist!" sagte sie und verschwand aus meinem Zimmer. Das interssierte mich aber nicht. Rachel hatte also noch eine Chance. 2 Briefe waren noch unterwegs!!! Mit einem Funken Hoffnung holte ich mein Lieblingskleid aus dem Kleiderschrank und warf mich in Schale.

Sandy´s Sicht:

Glee-puck

Google Puck

Ich wartete bereits seit einer halben Stunde auf Puck. Die Geschenke für alle, hatte ich in einer großen Tasche verstaut. Nervös knabberte ich an meinem Fingernägeln. Ihm war doch nichts passiert oder ? Immer mulmiger wurde mir zu Mute. Das war unmöglich. Puck war nie pünktlich. "Sandy. Telefon!" sagte mein Dad und reichte mir den Hörer. "Liebling?" fragte ich. "Hey Schatz. Ich habe...."  sagte Puck. "Schatz ???" rief ich erschrocken. *piep..piep..piep* "Alles klar?" fragte mein Dad. Tränen strömten aus mir heraus. Was war das grade? Was war mit Puck? In meinen Kopf spielten sich plötzlich verschiedene Kopfkinos ab. Und alle fanden kein Happy End. Ich rannte in mein Zimmer und warf mich auf mein Bett. "Wo steckst du nur?" murmelte ich leise. Ich küsste das Foto von ihm. Was ist passiert ? Ich konnte nur eins. Warten. Ich schnappte mein Handy und wählte seine Nummer. "Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar" sagte die Computerstimme. "Sandy...was ist denn los?" fragte Emi, die in meiner Tür stand. "Ich...ich..hab mit Puck telefoniert...und er wollte mir was sagen...und plötzlich war die Verbindung weg..und jetzt ist er nicht mehr erreichbar!" sagte ich. "Vielleicht..ist es nur ein Funkloch!" sagte Emi. Ich schüttelte den Kopf. "Ich spüre es hier drinne...irgendwas stimmt da nicht!" sagte ich und deutete auf mein Herz.

Rachel´s Sicht:

Tumblr lohd2w5VL11qd85hh

Rachel

Wie sollte ich es Sandy sagen?? Sie würde ausrasten...vorallem, wenn sie wusste was passiert war. Ich drückte den Türknauf zur Seite. "Rachel..was machst du hier?" fragte Sandy mich überrascht. Ich konnte es nicht...aber ich musste es tun. "Sandy...ich weiß wo Puck ist!" sagte ich mit ruhiger Stimme. "Wo wo ist er??" fragte sie fassungslos. "Hör zu...ich muss dir das erklären und Emi..du darfst nicht sauer sein..es ist einfach passiert!" sagte ich und begann zu weinen. "Was habt ihr angestellt?" fragte Sandy mich wütend. "Ich bin ausgerastet...wegen der NYADA und so..und das ich garantiert keinen Brief bekomme und so...und dann hat Puck mich geküsst!" sagte ich. "Was ?" mischte sich auch noch Emi ein. "Du wirst mich garantiert verlassen!" sagte ich zu Emi. "Wo ist denn jetzt Puck?" fragte Sandy angesäuert. "Im..Krankenhaus!" sagte ich und brach zusammen. "Wieso das ?" fragte Sandy mich aufgelöst. "Puck hat sich Vorwürfe gemacht wegen des Kusses...er meinte das er alles kaputt gemacht hat...ich wollte ihn aufhalten...und er ist mit den Wagen davon. Durch das Glatteis kam er ins rutschen....und jetzt hab ich nen Anruf bekommen...das er im Krankenhaus liegt...Sandy es tut mir total Leid. Das ist alles meine Schuld!" jammerte ich schluchzend. "Hast du was bei den Kuss gespürt?" fragte mich Emi, die mich plötzlich blass anstarrte.
RachelRiver

Rachel

Ich bekam keinen Ton raus. Meine Kehle war total trocken und meine Stimme versagte. "Nei.." wollte ich grade sagen, doch Emi stürmte aus den Zimmer. "Läuft da was zwischen euch?" fragte mich nun Sandy. "Nein. Puck wusste sich nur nicht anders zu helfen, er hatte Angst das ich mir was antue. Er wollte mit dir reden Sandy. Glaub mir bitte. Er liebt dich!" sagte ich. "Hol Emi. Wir brauchen einen Fahrer, denn ich bin jetzt nicht in der Lage, ein Auto zu steuern!" sagte Sandy und warf mir ihren Autoschlüssel zu. Ich ging langsam zum Auto. Emi saß im Schnee und weinte. Sie war so hübsch. Ich wollte doch nur bei ihr sein. Und ohne dieses blöde Papier ging das nicht! "Es tut mir Leid!" sagte ich und setzte mich zu ihr. "Was anderes fällt dir nicht ein?" fragte sie mich. "Ich liebe nur dich. Sonst würde ich ja wohl nicht so ausrasten, das der Brief noch nicht da ist. Du bist ein Teil von mir. Sieh mal Puck und ich sind nur Freunde. Er kennt mich, seit dem Kindergarten und hatte Angst um mich. Du dagegen..bringst durch dein lächeln Sonne in mein Leben. Du bringst den Schnee zum schmelzen. Das ist vielleicht...unser letztes Weihnachten. Bitte lass das jetzt nicht so ablaufen!" sagte ich. Sie sah mich ernst an.
Article-0-12E0BDDA000005DC-689 634x403

Rachel

"Ok. Ich fass mal kurz zusammen. Puck hat dich geküsst, um dich zu beruhigen. Ich mach mir Vorwürfe verdammt! Vielleicht hat dir der Kuss ja was bedeutet...oder wieso war ich nicht für dich da!" sagte Emi und sah auf den Boden. Ich zog sie an mich heran und gab ihr einen Kuss. "Wir schaffen das. Es ist Weihnachten. Da läuft nie was nach Plan! Du fährst uns jetzt ins Krankenhaus. Sandy hat nämlich auch Angst um Puck. Und wenn wir dann im Krankenhaus sind, überlegen wir uns einen Plan. Einen Plan B für uns. Denn ich möchte nicht weiter mit dieser Angst leben!" sagte ich und schwenkte mit den Autoschlüssel von Sandy rum. Emi nickte nur. "Eins ist sicher. Das werde ich nie vergessen dieses Weihnachten. Und weil ich dich Liebe und Weihnachten ist, vergebe ich dir. Denn jeder Tag könnte unser letzter sein!" sagte Emi und startete den Motor. Sandy nahm auf dem Rücksitz platz und sah aus dem Fenster. Ich wusste, das sie uns jetzt am meisten brauchte.

Dianna´s Sicht:

Ich stand in der Küche und bereitete unser Festtagsessen zu. Es roch heerlich. Lia deckte den Tish und Matti war dabei den Baum aufzustellen. Er machte sich gut. Ich warf einen Blick auf den Kühlschrank. Irgendwas fehlte doch noch.
Tumblr lzs65x3U1c1r7fe7e

Dianna

"Matti!" schrie ich. Er kam in den Raum und lächelte mich charmant an. "Ja?" fragte er. "Wir haben kein Dessert!" sagte ich wütend. "Ich dachte du wolltest!" sagte er. "Ich wollte !" meckerte ich. Er kratzte sich am Hals. "Du fährst jetzt sofort los und besorgst Dessert!" sagte ich. "Liebling....es hat alles zu..das Essen wird auch so grandios!" sagte er. "Nein. Dann fahr halt zur Tankstelle oder was weiß ich. Dann besorg da noch Milch, damit ich schnell nen Pudding anrühren kann" fuhr ich ihn an. "Hast du einmal die Straßen draußen gesehen??" fragte er mich. Ich verschränkte die Arme vor der Brust. "Du fährst jetzt zur Tankstelle und besorgst entweder ein Dessert oooddderrr Milch. Kann denn das so schwer sein?" fragte ich ihn. Matti sah mich entsetzt an. "Na los. Die Gäste kommen bald!" sagte ich und deutete auf die Uhr, die im Wohnzimmer tickte. "Was ist mit den Baum. Wer schmückt den?" fragte Matti mich. "Darum kümmert sich deine Tochter. Jetzt keine Ausreden mehr!" sagte ich. "Aber...!" begann Matti. Ich schob ihn aus der Tür und gab ihm den Autoschlüssel. "Beeil dich!" sagte ich. Er zog die Tür hinter sich zu. "Das Essen brennt gleich an!" sagte Lia, die nun begann, den Weihnachtsschmuck auszupacken. Ich eilte den Flur entlang und sah auf den Herd. Wieso hatte ich auch nur, so viele Leute eingeladen ?? Ich wendete den Braten und probierte die Soße. Lecker. "Lia. Ich hab noch den Mistelzweig!" sagte ich und holte ihn aus meiner Weihnachtskiste. "Wow. Das ist ja cool!" sagte sie lächelnd und hing ihn über die Wohnzimmertür. Es klingelte. "Matti ist bestimmt zurück." sagte ich. "Frohe Weihnachten!" sagte Finn, der mit einem Paket in der Hand da stand. Ich bat ihn herein. "Geh schon mal ins Wohnzimmer!" sagte ich zu ihn und lächelte. Er tat was ich sagte. "Dad. Da bist du ja endlich, hilfst du mir jetzt mit den Weihnachtsschmuck....." sie verstummte. Hoffentlich war sie nicht zu sauer, sie wusste ja nicht, das ich ihn eingeladen hatte. "Du??" fragte sie jetzt. 
ConfuseQuinn

Dianna

"Ähm...Dianna hat mich eingeladen!" sagte Finn und lächelte sie an. Lia kam in die Küche geeilt. "Was soll das?" fragte sie. Ich merkte, wie etwas tropfte. Ich sah zur Decke. Da war doch nichts. "Warum glotzt du denn jetzt so komisch, findest du das etwa witzig?" fragte sie mich enttäuscht. Erst jetzt fiel es mir wie Schuppen von den Augen... "Lia. Meine Fruchtblase ist geplatzt!" sagte ich. Wir sahen uns beide erschrocken an. "Das ist grade ein schlechter Zeitpunkt. Matti ist doch gar nicht da und ...was machen wir denn jetzt?" fragte ich sie und schob Panik. Lia sah mich konzentriert an. "Langsam ein und ausatmen!" sagte sie und machte in der Zwischenzeit den Herd aus. Dann schrieb sie Matti einen Zettel. "Finn!" schrie sie, der plötzlich da stand. "Du fährst uns jetzt ins Krankenhaus. Dianna´s Fruchtblase ist geplatzt. Los!" sagte Lia und packte sich die Tasche, die für den Notfall bereit stand. "Scheiße....ich will das er dabei ist!" sagte ich und rieb mir den Bauch. "Das wird er auch. Komm!" sagte Lia und fasste meine Hand. Finn fuhr so schnell es ging, ich glaube, damit sammelte er sich grade heftig bei ihr Pluspunkte ein. "Aua!" schrie ich. Ich rieb mir den Rücken. "Das ist nur eine Wehe...durchhalten!" sagte Finn und brauste Richtung Krankenhaus.

Puck´s Sicht:

Noah

Quelle: Google

Ich rieb mir über die Stirn. Ich hatte solche verdammten Kopfschmerzen. "Mr. Puckerman?" fragte eine Ärztin freundlich. "Wo bin ich ?" fragte ich verwirrt. Die Ärztin lächelte mich schräg an. "Sie sind im Krankenhaus!" sagte sie. Ich sah sie perplex an. "Sie hatten einen Unfall. Sie konnten nichts dafür. Das Glatteis ist Schuld. Genauso, wie das Reh, das plötzlich über die Fahrbahn lief!" sagte sie. Immer noch sah ich verwirrt durch den Raum. "Scheiße!" fluchte ich. Das war doch alles ein Witz oder ?? "Sie haben nur eine leichte Gehirnerschütterung und sich den linken Arm verstaucht. Ich habe ihre Freundin Miss Berry kontaktiert. Sie müsste eigentlich längst da sein!" sagte die Ärztin. Miss Berry?? Momentmal...Rachel ?? "Aber meine Freundin ist Sandy!" sagte ich und rieb mir die Schläfe. Erst jetzt fiel mir wieder alles ein. Ich hatte Rachel geküsst, weil diese so schrecklich geweint hatte...und sie hatte mich verwirrt angeschaut. Ich war eilig weggefahren..und dann bei Sandy angerufen..und dabei..war dann der Unfall entstanden. "Puck!!!" schrie Sandy, die plötzlich in den Raum gerannt kam und mich umarmte. Tränen strömten aus mir heraus und auch sie bagann zu weinen. "Jag mir nie wieder so einen Schrecken ein!" sagte sie und strich mir behutsam über den Kopf. Jetzt traten auch Rachel und Emi in den Raum ein. "Es ist alles ok!" versicherte ich den beiden. Rachel sah beschämt zu Boden. Sie hatte doch nicht etwa....doch sie hatte es ihnen gesagt. Emi starrte zwischen Rachel und mir hin und her. "Du hast sie wirklich geküsst ?" fragte Sandy mich und deutete auf Rachel. "Ich wusste mir nicht anders zu helfen Schatz. Sie hat mich verrückt gemacht. Sie hat geschrien und geweint...und ich dachte schon, sie will sich was antun!" sagte ich und sah ihr treu in die Augen. Sandy nickte verständlich. "Wenn es dir gut geht ist ja alles bestens!" sagte Sandy und umarmte mich. Rachel kam auf uns zu. "Kann ich kurz mit dir reden...alleine?" fragte Rachel leise. Ich sah zu Sandy. Emi sah mich einfach nur an. Ihr schien es wirklich alles auf die Nieren zu schlagen. "Ja!" sagte ich.
1x13-Sectionals-rachel-and-puck-9432638-1280-720

Rachel & Puck

Wir warteten, bis Sandy und Emi verschwunden waren. Erst dann kam Rachel mir nahe und umarmte mich fest. "Puck...das mit den Unfall ist alles meine Schuld. Ich hätte nicht so egoistisch sein müssen...und nicht ausrasten dürfen. Ich wollte das nicht..ich hab so eine Panik. Das ist unser letztes Weihnachten, vor unserem Abschluss. Ich will alles richtig machen...und dabei mache ich alles falsch!" sagte Rachel. "Hey. Ich bin abgehauen...es ist auch meine Schuld...aber es ist ja nichts schlimmes passiert!" sagte ich zu ihr. "Aber was wäre dann gewesen?" fragte sie. "Wir sollten nicht darüber nachdenken Rachel!" sagte ich und lächelte sie an. "Ich hätte mir das nie verziehen. Du bist doch mein bester Freund!" sagte Rachel und schluchzte leise. "Es ist alles Inordnung....und jetzt lass uns zu Lia fahren. Wir sind schon viel zu spät dran!" sagte ich. Sie nickte und wir verließen das Zimmer. Emi und Sandy, standen bei der Ärztin und waren in ein Gespräch vertieft. "Wir können!" sagte ich. "Gute Besserung!" sagte die Ärztin und wir liefen gemeinsam in Richtung Auto. Auf der Rückfahrt heerschre erst Schweigen. Erst als Sandy plötzlich die Musikanlage anmachte und begann zu singen, sangen wir alle gemeinsam "Merry Christmas" und begannen zu lachen. Ich war froh sie bei mir zu haben.

Matti´s Sicht:

Die Tankstelle hatte doch auf und somit konnte ich noch 2 Liter Milch besorgen. Ich tat echt alles für meine Liebe...bloß heute war sie echt mies drauf. Das auch ihre und meine Eltern und auch noch Freunde von Lia kamen, war mir jetzt schon zu viel. Ich wollte doch gemütlich feiern und keinen Streit oder sonstiges. Langsam fuhr ich die Straßen entlang. Schon von weitem sah ich unser Haus...warum hatte Lia denn noch nicht unseren Kamin angemacht??? Ich fuhr in unsere Einfahrt und parkte ein. Dann machte ich den Motor aus und ging zur Tür, vor welcher Anni und Brittany fröstelnd standen. "Hat euch denn keiner aufgemacht?" fragte ich erschrocken. "Nein. Wir warten schon 20 Minuten...vllt. haben sie ja laute Musik an!" sagte Anni. Laute Musik ?? Naja bei Diannas Stimmungsschwankungen wusste man ja nie... Ich griff in meine Jackentasche....doch da war kein Schlüssel !!! Dianna hatte mir ja auch nur den Autoschlüssel gegeben. Ich drückte die Klingel und wir warteten. Keine Sekunde später, fuhr ein silberner Wagen auf unsere Einfahrt...dahinter ein schwarzer BMW. Das waren Dianna´s und meine Eltern. Sie stiegen aus und sahen uns verwirrt an. "Matthias...was soll das denn?" fragten sie verärgert. Meine Mutter wühlte in ihrer großen Gucci Handtasche..und zog tatsächlich einen Schlüssel aus der Tasche. "Seit wann hast du einen Schlüssel?" fragte ich verwirrt. Sie zuckte nur mit den Schultern und öffnete die Tür. Im gleichen Moment kamen auch Puck, Sandy, Emi und Rachel angelaufen. "Sorry für die Verspätung!" sagte Emi. Wir liefen die Treppen hoch. Komisch...es war alles dunkel....und es lief auch keine Musik ! Ich tritt in eine Pfütze. Na toll..jetzt war auch noch meine Socke nass. Ich knipste das Licht an und bemerkte den Zettel, der auf den Tisch lag.

Sind im Krankenhaus. Beeil dich, Das Baby kommt!

Stand da in Lia´s Handschrift. "Was ist denn los ?" fragte mein Vater, der mich kritisch musterte. "Sie sind im Krankenhaus!!! Das Baby kommt!" sagte ich und rannte durch das Haus. "Das Baby kommt!!!" schrie mein Vater erschrocken. Jetzt hatten sich alle in der Küche versammelt. "Los....wir müssen ins Krankenhaus!" sagte ich und griff nach meinen Autoschlüssel. Alle folgten mir im Eiltempo und somit fuhren wir mit 4 Wagen in Richtung Klinik. Das durfte doch wohl nicht wahr sein! Wir missachteten sämtliche Verkehrsregeln und kamen schnell voran. Bereits nach einer Viertelstunde, hatten wir unser Ziel erreicht und stürmten das Krankenhaus. "Dianna!" schrie ich so laut ich konnte. "Wo wollen sie denn hin?" fragte eine verwirrte Krankenschwester und zog ihre Augenbraue hoch. "Meine Frau bekommt ihr Baby!" sagte ich. "Ach sie sind der Gentleman, nach dem die Dame schreit. Folgen sie mir...wir müssen uns beeilen. Die Wehen kommen schon alle 3 Minuten!" sagte sie freundlich und zog mich mit sich.

Lia´s Sicht:

Dianna hielt meine Hand und weinte. "Wo bleibt denn Matti?" fragte sie verzweifelt. "Der kommt bestimmt gleich!" sagte ich. Aus den Augenwinkel sah ich zu Finn, der vor der Tür stand und wartete. "Ohne ihn hätten wir es nicht geschafft!" meinte Dianna lächelnd zu mir, die bemerkt hatte das ich ihn wieder anstarrte. "Schatz!" schrie Matti, der die Tür fast eintrat und sich neben Dianna setzte. "Ich geh dann mal...!" sagte ich. Ich kam mir hier überflüssig vor und Blut konnte ich sowieso nicht sehen. Ich lächelte die beiden an und trat aus der Tür, wobei ich gegen Finn knallte. "Sorry!" sagte er verlegen und lächelte mich an. Warum sah er immer noch sooooo toll aus...und warum war sein lächeln so ansteckend ?? "Hoffentlich geht alles gut!" sagte ich. "Das wird es!" sagte er...und legte seine Hand auf meine Schulter! Was sollte das? Ich sagte nichts....ich vermisste es das er das tat, aber wir waren längst kein Paar mehr. "Was wünscht du dir lieber...eine Schwester oder einen Bruder ?" fragte Finn, dessen Hand immer noch auf meiner Schulter lag."Es ist mir egal. Hauptsache es akzeptiert mich so wie ich bin!" sagte ich. "Das ist süß!" sagte er. Ich sah ihn jetzt genau an. Nein. Er kam meinen Gesicht näher. Das war gar nicht gut !! Er berührte fast meine Lippen, als Dad die Tür öffnete. "Es ist ein Mädchen!" sagte er überglücklich. Dann drückte er mich fest. Anschließend sah er zu Finn. "Ich hab euch doch nicht gestört oder?" fragte er grinsend. Ich ging an ihm vorbei.
Quinnnnnnnnnnnnn

Dianna

"Danke Finn!" sagte Dad und schüttelte seine Hand. Ich hatte ihm gar nicht Danke gesagt. "Habt ihr schon einen Namen ?" fragte ich Dianna. "Matti besteht auf den Namen Amber. Ich find ihn auch toll!" sagte sie. Dann sah ich sie, meine kleine Schwester Amber. Sie sah süß aus..und war zerbrechlich klein. "Darf ich sie mal halten?" fragte ich. Dianna nickte. "Ein Baby steht dir" sagte Anni. Ich wurde rot. Ich liebte ja auch Kinder. Matti nahm mir Amber ab. "Lasst die drei jetzt mal alleine!" meinte Rachel und verließ den Raum. Alle gingen...bloß Dad, Dianna, Amber und ich waren noch da. "Du solltest auch gehen..verbring den Tag mit deinen Freunden!" sagte Dianna. Ich wollte nicht gehen. Ich wollte nicht in seine Augen schauen...ich... "Lia..kommst du?" fragte Anni. "Na los!" sagte Dad und zwinkerte mir zu. Ich folgte Anni zur Tür. Britt und Finn standen auch noch da. "Momentmal..Finn fährt mit uns?" flüsterte ich Anni verwirrt zu. "Wie sollen wir sonst nachhause kommen?" fragte sie. Sie hatte Recht. "Da seid ihr ja endlich!" sagte Britt. Warum war sie eigentlich dabei ?  Hatte sie was mit Finn ?? Mein Herz pochte schneller. War ich etwa eifersüchtig ?? Ach nein. Darüber war ich hinweg..oder etwa nicht ? "Steig ein..oder willst du zu einer Eisskulptur werden?" fragte Finn grinsend und hielt mir die Autotür auf. Schweigend nahm ich auf den Beifahrersitz platz. Der Tag war einfach verwirrend.

Anni´s Sicht:

Wir saßen im Auto und schwiegen. Ich hielt Britts Hand. Sie war warm. Ich war nichtmal dazu gekommen Lia mitzuteilen, das ich Rory verlassen hatte..und deshalb zu ihr gekommen war.  Und das ich jetzt was mit Brittany hatte. Finn sah sie immer noch an. Warum machte sie sich unnötig das Leben kompliziert. Sie hatte mir zwar von den ganzen Trouble in ihren Mails erzählt. Doch es sah doch jeder Blinde, das er sie liebte. "Wir sind da!" sagte Finn und ließ uns aussteigen. "Kommst du nicht mit ?" fragte ich verwirrt. Er antwortete nicht. Ich warf Lia einen auffordernden Blick zu. "Anni hat Recht. Worauf wartest du?" fragte sie und ging zur Tür. Finn stieg aus und schloss den Wagen ab. Gemeinsam gingen wir zu Lia´s Haus. Schon vom weiten, erkannte ich eine Person, welche mit Roten Rosen vor der Haustür stand. Rory !!! "Rory!! Was für eine Überraschung!" sagte Lia, die ihn nun umarmte. Shit. Was machte ich denn jetzt. Finn schien leicht verärgert.
033

Finn & Rory

"Du bist sicherlich Lia´s Freund!" sagte Rory und streckte Finn die Hand raus. "Nein..!" sagten beide gleichzeitig. "Oh...ähhh....Anni. Es tut mir Leid...bitte lass uns nicht mehr streiten. Es war ein Fehler..dich zu verlassen. Ich liebe dich!!" sagte er und gab mir einen Kuss auf die Wange. "Momentmal verlassen??" fragte Lia ungläubig. "Ähm... Rory. Ich bin jetzt mit Brittany zusammen. Wir können ja Freunde bleiben!" sagte ich. Lia schloss schnell die Haustür auf und ließ uns rein. "Anni...nein...du bist so verzweifelt..das ...wir gehören zusammen!" sagte er.  Ich rannte die Treppe hoch. "Sie ist jetzt mein Einhorn!" sagte Britt und folgte mir. Lia, Finn und Rory standen nun im Wohnzimmer. Eine echt tolle Bescherung! "Er ist dein Ex ?" fragte Britt. Ich nickte. "OMG Ich hab eine Beziehung zerstört!" sagte Britt und setzte sich neben mich.
Tumblr lzkrdvKJ9I1r7f0t9

Sugar

"Das hast du nicht. Es lief schlecht und ich hab Schluss gemacht. Ich liebe dich!" sagte ich. Lia öffnete die Tür. Britt...was machen Quinn und Santana hier. Hast du die etwa auch eingeladen?? Und jetzt auch noch eine neue Namens Sugar!" sagte sie wütend. Britt sah unschuldig zu Lia, welche nun völlig sauer war. Ach...da war ja mal was zwischen Finn und Santana..oder etwa nicht ?? Was hatte sie ?? Rory starrte mich an. Ich konnte ihn unmöglich an Weihnachten rausschmeißen. Was war das mit der neuen ?? "Sugar..ich muss dir Rory vorstellen!" sagte ich zu den Mädchen, welches ich nicht kannte.  Quinn, Rory, Britt, Sugar und ich, gingen ins Wohnzimmer. Wo waren denn Finn, Lia und Santana ??? Erst jetzt sah ich das Finn und Santana noch den Stern auf den Weihnachtsbaum setzten. Lia ging eilig aus dem Raum. Warum machten die das auch nur ?? Ich bemerkte,
Fintana-santana-and-finn-18134067-550-380
wie Lia in der Küche abschloss. Ich musste zu ihr! Quinn verschränkte wütend die Arme vor der Brust. "Muss das sein??" fragte sie genervt. "Was soll den sein?" fragte Santana verwirrt. "Lia ist unsere Gastgeberin..und du...reißt alte Wunden auf!" sagte Quinn sauer. "Wieso...ähm..ich dachte die beiden sind wieder zusammen?" sagte Santana. Finn sah weg. "Wer ist wieder mit wem zusammen?" fragten Puck, Emi, Rachel und Sandy gleichzeitig. Sie setzten sich zu uns. "Wer ist das denn?" fragte Rachel und deutete auf Rory. "Das ist....Annis Ex. Rory!" sagte Britt. "Finn...ich dachte..ihr seid wieder zusammen!" sagte Santana sauer. Finn marschierte aus den Raum. Santana folgte ihm.

Finn´s Sicht:

Fanta slap

Finn and Santana Google

Santana stämmte wütend ihre Hände in die Hüften. "Finn. Ich hab dir doch gesagt, das du das bis Weihnachten geklärt haben solltest!!!" schrie sie mich an. Dannach verpasste sie mir eine. "Wach doch mal auf!!!" sagte sie sauer. "Sie liebt mich aber nicht mehr ok!!!" sagte ich wütend. Sie sah mich an. "Du hättest sie einfach mal zum schweigen bringen und küssen können!" sagte sie und verdrehte ihre Augen. Im gleichen Moment öffnete Lia die Tür. Ich brauch nur ein Tuch, lasst euch nicht stören!" sagte sie und marschierte ins Zimmer. "Lia. Finn muss mit dir reden!" sagte Santana. "Was??" fragte ich verwirrt. Lia sah mich an. "Santana. Ist schon ok..!" sagte Lia und wollte gehen, doch Santana ließ nicht locker. Das klingeln von Lia´s Handy unterbrach sie. Lia nahm den Anruf entgegen. "Matt??? Wow. Das...ja auch Frohe Weihnachten!!" sagte Lia. Ich war absolut wütend. Hatte sie etwa immer noch Kontakt mit dem? Ich riss ihr das Handy aus der Hand und schmiss es in das Aquarium neben mir. Santana grinste mich an und verließ das Zimmer.
014

Finn

"Sag mal spinnst du!!!!" schrie Lia. Ein komischer Geruch drang in das Zimmer. "Ist das...!" begann ich. "Scheiße der Braten!" schrie Lia und rannte in die Küche, wo die Alarmanlage piepte. "Danke Finn!" sagte Lia. Ich schaltete den Herd aus und fasste ihre Hand. "Lass es!" sagte sie wütend. "Es ist nicht so wie du denkst!!" sagte ich. Sie sah jetzt richtig wütend aus. "Wir sind kein Paar. Das interessiert mich nicht!" sagte sie. Ich blickte durch den Raum. Erst jetzt viel mir auf, das in der Kiste von Dianna noch ein Mistelzweig lag. Ich schnappte ihn mir, hielt ihn mir über Kopf, zog sie an mich ran und gab ihr einen Kuss. Als sie sich von mir löste, spürte ich das altvertraute Kribbeln. "Sorry!" sagte Sugar, die dachte, das sich hier das Klo befinde und rasch verschwand. "Wieso ??" fragte Lia, die sich nun den Braten schnappte und an den Tisch brachte.

Briittany´s Sicht:

Es gab einen leckeren Braten, den wir alle aßen. "Gleich kommt der Weihnachtsmann!!" sagte ich und hüpfte auf und ab. Wir räumten den Tisch ab und ich wartete. Wo blieb denn der Weihnachtsmann ?? "Wo bleibt er denn ?" fragte ich Anni. Genau in diesen Augenblick klingelte es. Ich rannte zu der Tür. Doch als ich die Tür öffnete, stand da nicht der Weihnachtsmann. Ein Asiate lächelte mich an. "Hallo. Können wir rein ?" fragte das Mädchen das neben ihm stand. "Mike...Jojo...Matt....??" sagte Lia, die nun neben mir stand. "Lia...Überraschung!!!" sagten die drei im Chor. "Wo bleibt denn der Weihnachtsmann???" fragte ich verzweifelnd und ging zurück zu den anderen.
FinnRachelPuckEMC

Finn, Rachel, Puck

"Briit. Er ist da gewesen!" sagte Anni. Ich rieb mir die Augen. Unter dem Tannenbaum lagen ganz viele Geschenke. Finn, Rachel und Puck hatten auch Geschenke im Arm!! "Er war da!!" sagte ich fröhlich und tanzte durch das Wohnzimmer. Anschließend setzte ich mich zu Anni auf die Couch. Dieser Kobold Rory beobachtete uns die ganze Zeit. Hat er die Geschenke vom Weihnachtsmann abgeholt ??? Anni bekam der jedenfalls nicht. Lia kam nun mit den 3 Personen die Treppe hoch. "Das sind Jojo, Mike und Matt!" stellte Lia die 3 vor. "Wir wollten euch alle überraschen!" sagte Matt und lächelte in die Runde. "Packen wir jetzt die Geschenke aus ??" fragte ich. Alle begannen zu lachen. Ich riss die ganzen Geschenke auf und gab sie den jeweiligen Personen. Für mich gab es ein Einhorn!!!!

Lia´s Sicht:

Tumblr mc5kfo032p1qe59hn

Matt Google

Was machte Matt denn hier ??? Ich war absolut wütend. Jesse war zum Glück nicht mitgekommen, weil er mit seiner Freundin feierte...aber Matt ?? "Wollt ihr noch was essen?" fragte ich Jojo, Mike und Matt. Sie schüttelten den Kopf. Jojo zog mich in die Küche. "Ich konnte Matt nicht alleine lassen!" sagte sie entschuldigend. "Wieso ?" fragte ich verwirrt. "Es wäre unfair gewesen!" sagte Jojo. Ich sah aus den Fenster zu Matt. "Hast du schon....deinen Brief bekommen?" fragte ich sie. "Nein. Und ich denke ich werde auch keinen mehr kriegen!" sagte Jojo. "Genauso...wie bei mir!" sagte ich. "Wir schaffen das auch so..nach New York!" sagte Jojo und umarmte mich. Wieder sah ich aus den Fenster zu Matt. Er sah mich an und lächelte. "Er steht nicht mehr auf dich!" sagte Jojo. Erleichtert atmete ich aus und ein. "Er hat es mir gesagt...er will das...Finn und du glücklich seit..ich hab ihm klargemacht..das er sich von vergebenen Girls fernhalten soll!" sagte Jojo lächelnd. "Du bist die Beste Freundin der Welt!" sagte ich und drückte ihr einen Kuss auf ihre Wange. Jojo bereitete mit mir gemeinsam das Dessert zu. "Weißt du was ..geh du zu deinem Schatz..und ich mach alleine weiter!" sagte Jojo grinsend. "Welchen Schatz?" fragte ich. Jojo sah mich komisch an. "Na zu Finn!!" sagte sie grinsend. "Finn und ich sind nur Freunde...!" sagte ich und schob das Dessert in den Ofen.
Tumblr ld5t6hX9Q61qahsico1 500

Finn Google

"Wieso..ich...ohhh...Lia geh da raus.und sag ihm...das du ihn mehr willst als alles andere....oder soll ich das machen?" fragte sie mich wütend. Ich schüttelte mit den Kopf. Damit schob sie mich aus der Küche. Ich wollte wieder rein...doch Jojo machte ein strenges Gesicht. Ich lehnte mich an die Wohnzimmertür und starrte Finn an.  "Finn?" flüsterte ich ihm zu. Er hörte mich nicht. "Finn??" sagte ich erneut etwas lauter. Immer noch nichts. "Finn!" schrie ich jetzt fast. Er drehte sich um und sah mich an. Ich zog ihn am Ärmel aus den Zimmer. "Was ist los ?" fragte er verwundert. "Ich muss dir was sagen!" sagte ich. Er runzelte die Stirn. "Das du Matt liebst?" fragte Finn. Ich schüttelte den Kopf. "Nein. Ich liebe Matt nicht. Alles was ich will....bist du!" sagte ich. Finn rutschte auf den Boden und grinste mich an. "Und was ist der wahre Grund?" fragte er grinsend. "Das ist der Grund!" sagte ich. "Lia...ähm...lass den Mist..und sag was los ist!" sagte Finn. "Ich liebe dich verdammt nochmal. Ich liebe dich. Ich würde alles für dich tun.
Snow globe

Finn Google

Wenn du willst...dann bleib ich hier...ich.. ich lass Jojo, Emi, Rachel und Sandy allein nach New York gehen...ich liebe dich....Finn ich will das wir uns noch eine Chance geben !" sagte ich und setzte mich neben ihn. Finn begann zu lachen. Was ???? "Das war eben echt kitschig!" sagte er lachend. Ich gab ihn eine Ohrfeige. "Weißt du was...vergiss es einfach!" sagte ich wütend. Er fasste meine Hand. "So meinte ich das nicht...entschuldige.." sagte Finn und nahm mich in seine Arme. Wir sagten erst gar nichts. Wir saßen einfach so da. "Ich will...dir noch dein Geschenk geben!" sagte Finn und reichte mir eine Schneekugel. In der Schneekugel befand sich ein Foto von uns beiden. "Du bist verrückt!" sagte ich. Finn lachte. "Das sagt grade die richtige!" antwortete er mir. Wir begannen jetzt beide heftig zu lachen. "Und was bekomme ich von dir ?" fragte er mich. "Eine Tasche voller Sonnenschein!" sagte ich und küsste ihn.

The End.....♥


I ve got a pocket full of sunshine by bananas of the world-d4gn5a6

Google

Ich hoffe ihr hattet viel Spaß und Freude am lesen, doch nun ist die Story zu Ende :)

Hab euch alle ganz dolle lieb :*

Eure Lia ♥

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki