FANDOM


Der Abend an dem sich alles änderte ♥Eine Brittana Story♥

'Ab 12.'
Brittana always together

Die beiden Mädchen lagen zusammen unter einer Decke auf dem Bett und kuschelten. Die ganze Nacht lief ein Sweet Valley High-Marathon. Santana konnte sich nichts schöneres vorstellen als kuscheln und Sweet Valley High. Sie zog die Blondine noch näher, legte ihren Kopf auf ihre Schulter und drückte die Augen zu. Sie atmete tief ein, dann wieder aus und streichelte Brittany zärtlich. Sie drückte einen sanften Kuss auf ihren Hals. Doch es gab keine Reaktion von Brittany. Die lag bloß da und schaute zum Fernsehr. "Süße, gefällt es dir nicht was ich mache?" fragte Santana enttäuscht. Doch wieder keine Reaktion von Brittany. Dann setzte sich Brit auf die Bettkannte und schaute genervt auf den Boden. "Komm doch bitte wieder zu mir aufs Bett." sagte Santana. Doch Brittany stand auf und zog sich wieder an. Schmiss Santana die Klamotten auf das Bett und bittete sie zu gehen. Santana konnte sie nicht einmal ernst nehmen und fragte ständig was los sei. Doch Brittany wollte einfach nur das Santana geht. Als Santana aus dem Haus war ging sie verzweifelt und voller Schuldgefühle zu sich nach Haus. Als sie dort ankam suchte sie ihr Handy und versuchte Brittany anzurufen doch niemand ging ran. Sie versuchte es immerwieder doch ständig drückte Brittany sie weg. Am nächsten Morgen.. Santana lag in Klamotten auf ihrem Bett. Ihre Mum rufte von unten "Santana, Telefon für dich!" in der Hoffnung das Brittany dran war stürmte sie die Treppen runter. Sie ging ans Telefon und sagte "Hey Babe!" "Ähm okay?" sagte eine Männerstimme. "Oh. Hallo Mr.Schue" "Hallo Santana, kommst du bitte zum glee Club? Wir haben entwas zu besprechen." "Ja okay, ich bin gleich dort" und Mr.Schue legte auf. Santana rannte wieder hoch und machte sich frisch. Gleich danach lief sie zur Schule wo der halbe glee Club schon auf sie wartete. Alle schauten sie böse an, Rachel tippte sogar im SekundenTakt mit ihrem Schuh auf den Boden. "Und ich sollte herkommen weil?..." fragte Santana die anderen. "Es geht um Brittany, sie ist verdammt nochmal angepisst. Und da du sie zuletzt gesehen hast musst du ja schuld sein." schrie Rachel. "Wou wou wou..jetzt halt mal die Luft an Hobbit, sie war ja wohl angepisst zu mir. Wir machten rum und sie war angepisst." brüllte Santana zurück "Du nennst mich Hobbit, du kotzt mich an. Ständig behandeltst du mich wie Scheiße und jetzt reicht es!" knallte Rachel ihr an den Kopf "Okay..Wisst ihr was ich glaube ich bin euch allen egal. Und nur das ihr es wisst. Ich bin nicht daran Schuld. Wer weiß, vielleicht ist Brittany ja auch wegen euch angepisst!" meinte Santana. "Ja Rachel, du hast doch letztens zu ihr gesagt das sie zu blöd sei einen Songtext ins Klavier zu stecken!" sagte Puck. Rachel schaute ihn nur verdutzt an. "Ach Puck warst du nicht der, der Brittany in das JungsKlo sperrte?" fragte Mercedes. "Du hast was?!" fragte Santana. "Ja ich habe sie ins Klo gesperrt. Wer mir mit Hochzeiten auf den Sack geht muss bluten!" antwortete Puck. Sugar zwickte ihn und schüttelte den Kopf. "Warte mal.. Hochzeiten sagtest du?" "Ja Hochzeiten!" antwortete Puck wieder. Santana stand Sprachlos da. Dann kam Brittany um die Ecke. "Santana, kommst du mal mit mir?" fragte Brittany Santana. Und Santana folge Brittany in die Sporthalle. "Und was sollen wir hier?" fragte Santana. Brittany kniete sich vor sie hin und fragte "Willst du mich heiraten?" und die New Directions kamen und waren wunderschön gekleidet. Es regnete Blumen.. Es ist Abend und Santana kam strahlend zu Brittanys Haus gelaufen und klingelte aufgeregt. "Ich hab schon auf dich gewartet" sagte Brittany und führte Santana an einen Tisch. Brittany bereitete ein Dinner vor. Mit Kerzenschein und vielen Blumen. Als die beiden abräumten viel Brittany versehntlich ein Glas runter. Sie wollte es aufheben "Halt, ich mach das" sagte Santana und lächelte sie an. Dummerweise schnitt sich Santana an den Glassplittern. Brittany holte ein Flaster und klebte es auf Santana's Finger. Santana kicherte und sagte "Süße du musst das Papier von den Klebeseiten abmachen." Und Santana half ihr. Brittany schaute Santana in die Augen und küsste sie leidenschaftlich. Santana erwiederte den Kuss und beiden ließen alles stehen und liegen. "Sind deine Eltern weg?" fragte Santana Brittany noch kurz "Ja, die beiden sind für's Wochenende bei meiner Tanten." antwortete Brittany. "Dann lass es und hier machen!" flüsterte Santana Brittany ins Ohr. Und was dann passiert könnt ihr euch denken ;D

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.