FANDOM


Blainekurt

Meine erste Story. Viel Spaß beim lesen! :)

Wenn ihr Vorschläge für Fortsetzungen habt, dann schreibt mir diese per Nachricht! Nicht als Kommentar ;)

LG


Kapitel 1Bearbeiten

„Blaine, hast du deinen Personalausweis und Reisepass?“fragte ich ihn unter Stress. „Kurt liebling, lass dich nich so stressen“ sagte Blaine, während er mich festhielt und mich zärtlich küsste.“Ich habe alles. Schließlich will ich ja nicht am Flughafen stehen bleiben und zusehen müssen, wie mein allerliebster alleine in den Urlaub fliegt.“ sagte er grinsend und küsste mich nochmal. Es ist einfach so toll mit ihm zusammen zu sein. Als der Kuss leider zuende war, flüsterte ich in sein Ohr:“ Ich liebe Dich!“ und er sagte „ Ich die viel mehr. So... Dann wollen wir mal los Schatz.“ Ich nickte und nahm meinen Koffer, sowie er seinen nahm. Wir schlossen die Tür ab und stiegen in Blaines Auto. Endlich! Ich fahre mit meinem Liebling in den Urlaub.


„Na Super! Unser Flug hat 3 ½ Stunden verspätung.“-“Hey Kurt. Lass den Kopf nicht hängen. Jetzt habe wir wenigstens noch Zeit, die wir zusammen alleine verbringen können. Nur Du und Ich“-“ Und tausend andere Menschen“, unterbrach ich Blaine.“Und wenn wir an einen Platz gehen, wo nur wir beide sind? Ich liebe dich Schatz.“


Kapitel 2
Kurt blaine show

„Hey Kurt.Aufwachen! Wir landen gleich!“. Ich öffnete die Augen und er sah mich wieder mit einem seiner verschmitzten Blicke an, die mich immer wieder zum schmelzen brachten.

Er ist einfach so Süße wie...Blaine brachte mich aus meinem Tagtraum: „Gleich sind wir in der Karibik! Sonne, Du und Ich!“-“Ja“sagte ich,“Es wird so toll werden! Du bist einfach der beste.“


„Was für ein Bungalow! Und die Möbel. Und schau mal Blaine-“ Blaine hielt seinen Finger auf meinen Mund und küsste mich. Dann nahm er meine Hand und lief mit mir in das Schlafzimmer, welches oben war. Wir sprangen auf das Ehebett und küssten uns weiter.

Wir zogen uns aus und küssten uns nur noch weiter. Nach ungefähr 2std. In die Augen schauen, sagte ich:“ Ich gehe eben Duschen Blainchen. Willst du mit?“ Er nickte frech und ich musste nur lachen. Ich lief ins Bad und er hinterher. Dann duschten wir uns und gingen schlafen. Was für ein toller Tag dachte ich noch im Bett, als Blaine schon schlief.Er ist einfach soo süß, wenn er schläft. Und wenn er erst wüsste was morgen passieren würde...

Kapitel 3Bearbeiten

Es war 7:18h und Blaine schlief noch. Super dachte ich, dann stehe ich mal auf und mache Frühstück für uns beide. Nach circa 20 Minuten kam dann Blaine herunter und sah mich erstaunt an. „Süßer. Warum ein Frühstück? Wir haben doch All-Inclusiv gebucht!“fragte er mich. Ich antwortete: „Ich würde lieber mit Dir alleine sein!“ Blaine kam runter, küsste mich leidenschaftlich und setzte sich.

Kurt blaine kiss 4

Ich nahm seine Hände und fragte ihn: „Blaine, ich liebe dich überalles!Und ich möchte dich nie verlieren. Also frage ich Dich, Blaine Anderson, willst du mich heiraten?“ Und ich hohlte eine Box mit 2 Ringen aus meiner Hosentasche. Doch es kam immer noch keine Reaktion von Blaine. Will er nicht? Mir kamen Tränen in die Augen. Doch dann sprach Blaine: „ Oh Kurt. Ich bin so Sprachlos! Ich verspreche dir, ich werde dich für immer lieben!“-“Ist das ein Ja?“ fragte ich ihn und war wieder Hoffnungsvoll. „Ja,Kurt.ja ja ja ich will!“ sagte er. Ich stand auf, setzte mich auf seinen Schoss und wir küssten uns gefühlt 5 Minuten lang. Es ist so schön mit ihm. Bei ihm fühlte ich mich wohl und ich wollte, dass diese 5 Minuten nie verbei gehen würden.






Fortsetzung folgt! ;)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.