FANDOM


Klaine 13

Das ist dert zweite teil einer tollen und spannenden KLaine geschichte ,die die Bezihung von Kurt und Blaine auf die probe stellt

Er LebtBearbeiten

"Blaine ... er lebt !" rief ich über glücklich zu Santana und den anderen "Ich fahre jetzt zu ihm... sagt das Mr.Shue das wenn er fragt !" "Kurt warte ich komme mit " sagte Santana .Ich nahm Santana an die Hand und ging mit ihn so schnell es ging,mit einem Baby bauch ,zu meinem Auto sie setzte sich rein und ich fuhr los .Wir waren nach 15 minuten minuten da .Ich stieg aus half Santana beim aussteigen ,das musste sein auch wenn ich so schnell wie es nur geht zu Blaine wollte ging Santana for da sie Schwanger war.Ich ging zur rezeption und fragte "In welchem zimmer liegt Mr.Anderson ?" "nummer 123 " "danke "sagte ich "Kurt warte " sagte Santana die total weit hinter mir war "Entschuldige !" "Ist ja nicht schlimm aber nicht so schnell !" .Ich ging in das zimmer natürlich hielt ich Santana die tür auf,ich wollte nich noch mal so ünhöflich sein ,sie ging rein und setzte sich erschöpft in einen stul .Ich ging zum Bett von Blaine und nahm seine Hand ,er sah so süss aus wenn er schläft. Nach einer stunde rürte er sich und gähnte "Hey Santana ,Kurt" er zog seine Hand weg was mich verletzte ."Hey Blaine !" sagte sie und stand auf wodurch man ihren Baby bauch noch mehr sah "Hey "murmelte ich for mich hin ."Wow Santana ,im wie vielten Monat bist du ?" "5 fast 6 monat !" "schön das freut mich ,steht er zu dem Kind ?" "Wer Sebastian ja offen und erlich ,wegen dem Kind und mir hat er jetzt stress mit seinen Eltern !" "Oh das kenne ich ja nur zu gut aber ich weil ich schwul bin !" ich sas immer noch da und starrte den Boden an ,ich kämpfte mit den tränen aber es ging nicht mehr .Ich stand auf und ging aus dem Raum .Ich setzte mich nach drausen und Santana kam nach "Kurt was ist den ?" "Ich ..ich ... ich will das alles wie früher wird ,ich liebe ihn aber er mich nicht mehr ich hab das beste in meinem Leben verloren und werde es nie weider finden ." "oh Kurt er hat bestimmt auch noch gefühle für dich aber ist einfach nur verletzt wegen die und Karofsky ." sie drückte mich kurz und sprach weiter "Ich rede mal mit ihm !" "ist ok ,aber bitte sag nicht das ich weine ." "ok" sie stand auf und verschwand im zimmer.

Santanas sicht

"Hey Blaine ,sorry das ich gerade weg musste !" "nicht schlimm. Was ist mit Kurt los?" "Er ... wie soll ich es sagen .Kurt weiß alles wieder er liebt dich immer noch und hat nie damit aufgehört und ist verletzt davon das du ihn eben so verachtent behandelt hast!" "oh nein das wollte ich wirklich nicht ,ich liebe ihn ja auch noch und hab nie aufgehört wegen ihm hab ich das ja alles nur gemacht ... wegen dem doofen liebeskummer " "was hast du gemacht ?" "Ich hab um den schmerz zu vergessen jeden abend ein One Night stand gehabt und nicht nur mit Jungs, auch mit Mädchen " "hast du deswegen so viele blaue Flecken am rücken ?" "Ja aber woher weißt du ?" "Mercedes hat dich gefunden und Rachel ist zu dir ins Karanken haus gekommen und Rachel und MErcedes können die klappe doch nicht halten !" "Kannst du Kurt rein holen und uns einen moment aleine lassen !" "Mach ich " ich ging raus und sah Kurt da immer noch sitzen ."Kurt ...Blaine will mit die sprechen " "oh ok "

Kurts sicht

Ich erschrag ein kleines bischen weil ich mit allem gerechnet hatte ausser damit das er mit mir reden will . Ich stand auf und ging zu ihm in das zimmer "Hey Kurt "sagte er als er mich sah "hey ...es tut mir so leid was ich dir angetan hab ,ich wollte das nicht vegessen ,ich wollte Karofsky auch garnicht ,ich wollte auch nicht das du dich fast umbringst .Es ist alles meine Schuld "ich setzte mich auf den Stuhl neben seinem Bett und fing wieder an zu weinen "Kurt es ist nicht deine schuld .Ich hätte nicht so überreagieren müssen und hätte so etwas dummes auch nicht machen sollen .Kurt ... " "Blaine ich liebe dich und hab nie damit aufgehört." "ich dich auch "

Oh neinBearbeiten

Heute wird Blaine entlich aus dem Kranken haus entlassen ."Blaine willst du wieder einzihen ?" "oh gerne ,danke süsser " "Bitte".Wir packten seine Sachen zusammen "Ach ja Blaine ich will nicht das du jetzt sauer auf mich bist aber dein Bruder und deine Eltern haben gesagt das mann die Maschinen abstellen soll um dich nicht länge zu quälen und ich hab zugestimmt weil ich dich nicht quälen wollte ." er schaute nur wütend in eine Ecke "Blaine bitte sei nicht Sauer auf mich !" "ich bin nicht Sauer auf dich ich bin sauer auf meine Familie weil sie wollten das ich sterbe .Können sie nicht damit Leben das ich schwul bin und dich liebe ,es macht mich Krank ." es klopfte "herrein "sagte Blaine immer noch wütend ."Hey brüderchen " "Du kannst dirreckt wieder gehen ich will dich und Mom nie wieder sehen und Dad schon mal garnicht ! " "was ist jetzt schon wieder ?" "Cooper ,ihr wolltet mich sterben lassen ." "Blaine es sollte nur zu deinem Besten sein !" "Na und aber das ihr dn noch auf Kurt einredet das er zustimmt ,ist das letzte,könnt ihr es wirklich nicht ertragen das ich schwul bin ?" "Blaine ,ich hatte nie was dagegen und Mom auch nicht nur Dad hat uns über all sie Jahre den Kontakt mit dir verboten,ich wollte immer wissen wie es dir geht oder was du soch machst oder ob du die liebe deines Lebens gefunden hast aber Dad, Dad kam immer dazwischen und du weißt ganz genau das Mom nicht Gegen Dad ankommt !" stille ich stand total verwirt in der ecke aber was ich toll fand das als Cooper sagte 'oder ob du die liebe deines Lebens gefunden hast 'das Blaine dan zu mir sah ."Es ist trotzdem so das ihr zugelassen habt da ich Sterben könnte und nichts gegen Dads entscheidung gamacht habt und ich will jetzt nicht weiter mit dir diskutieren geh bitte befor ich noch auf die los gehe !" "ist ok ,schöne grüße von Mom und das hier ist für dich tschüss " Er legte eine schachtel auf den Tisch und ging raus ."Entschuldige Kurt das du dir das gerade anhören musstest !" "ist nicht schlimm !" Er ging zu der Kisste und schaute sie an ,im rollte eine träne über die wange "Blaine schatz was ist ?" Die hab ich gekriegt als ich drei Jahre alt war nach dem mein Dad mit mir zu dem erste Football spiel gegangen sind .Er hat gesagt das ich diese Karten immer in diesem Kästchen aufbewahren soll." Ich wusste nicht was ich sagen sollte.Ich ging auf ihn zu und nahm ihm das Kästchen aus der HAnd stellte es auf den Tisch und nahm ihn in den Arm ."Danke Kurt " "wofür den schatz ?" "für alles das du mich nicht aufgegeben hast und das du immer für mich da bist ." "bitte mein schatz ,komm wir packen mal weiter ." "ist ok " Er löste sich aus meiner Umarmung und packte weiter ich half ihm und Packte das Kästchen ein .Wir verstauten die Sachen im Auto und fuhren nach Hause ich nahm Blaines hand und drückte sie .Als wir ankamen brachten wir seine sachen nach drinnen und packten aus ."Oh mein Gott Penelope du bist aber groß geworden und süss "ich grinste ihn total verliebt an ich brachte seine Sachen in die wäsche und reumte den rest weg ."hmmm was richt hir den so gut ?" "ich koche "sagte ich und schaute aus Blaine der dirreckt hinter mir stand und dich arme um mich geschlungen hatte ."es ist jetzt auch fertig " .Als wir fertig gegessen hatten reumte ich den tisch ab und setzte mich zu Blaine auf die Couch ."schatz irgentwas stimmt nicht ,ich merke sowas .Was ist los ?" "Ach mir gehen alle möglichen sachen durch den Kopf ,was währe wenn ich gestorben währe ,warum sollte Cooper mir das kästchen geben ,warum kam Dad nicht selber ?" "Schatz wärst du gestorben hätte ich mich auch versucht umzubringen um bei dir zu sein ,warscheinlich sollte dir Cooper die kiste bringen ,so als entschuldigung für alles und dein VAter hat es dir warscheinlich nicht gegeben weil er Angst aht wie du reagierst !" "Du hast warscheinlich recht ,ich bin so froh das ich dich hab " "Ich auch ,komm wir gehen ins Bett "ICh nahm ihn an der Hand und zog ihn ins Schlafzimmer .Wir zogen uns um und Gingen ins Bett "Gute nacht schatz ich liebe dich !" "Ich dich auch " gähnte Blaine .Er Kuschelte sich an mich rann und wir schliefen sofort ein .

En unglaublicher TagBearbeiten

Es war mitlerweile ein Monat verganngen seit dem Blaine wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde und wir hatten unser Leben wieder toll auf die reie gekrigt zwischen durchs noch ein paar schtreits aber sonst war alles wieder in ordnung .Wir verstanden uns in der zwischen zeit auch immer und immer besser mit Sebastian und Santana und dem Baby versteht sich .

2Monate später

"Guten Morgen schatz " sagte Blaine fröhlich und munter ,erbeugte sich über mich und küsste mich ."Guten Morgen schatz"sagte ich als er sich von mir löste ."was hast du den für gute laune ,wir haben heute schule !" "Ich weiß des wegen freu ich mich auch garnicht .Wir haben heute Jahrestag !" "oh misst den hab ich ganz vergessen "murmelte ich "Ist nicht schlimm dafür hab ich was tolles für dich und deine Liebe ist mir liebe genug !" "Oh schatz ich bin so froh das ich dich hab Ich Libe dich über alles :" "ich dich auch " Ich setzte mich langsam auf und küsste ihn ."Wir sollten uns mal fertig machen ." "Stimmt " Wir zogen uns an und fuhren zur schule .Wir hatten Glee Club ,Blaine und ich gingen Hand in Hand durch den Probe raum und setzten uns nach ganz hinten "Guten Morgen Jungs ,was hat dich den Gestochen ?" Sagte Mercedes die gerade auf uns zu kam "Kurt und ich haben Jahres tag !" sagte er und grinste mich stolz an und küsste mich auf die Wange ."Oh welches kennenlerenen oder Zusammen kommen ?" "Kennen lernen 1 Jahre ist es jetzt schon her !" ich sas nur total verwirt neben ihm hatte ich erlich unseren Kennen lehrn tag vergessen ich sollte mich schämen ."Guten Morgen Kinder " sagte Mr.Shue und kritzelte an die Tafel "Besondere anlässe " "das passt ja "sagte BLaine zu mir ."Jeder von Euch sucht sich ein lied aus ooder schreibt selber eins und trägt es am ende der Woche fohr." "Mr.Shuester ich hab schon etwas ,es ist selbst geschrieben " Warf Blaine ein "Ok dan trag mal for !" "Der Song ist für Kurt ,das Thema passt da wir heute unseren Jahrestag haben und das Lied plane und Performe ich schon länger !" ich lief Rot an als Mercedes und Rachel mich angrinsten .

The first time ever i saw you 
was just wunderful
my world felt much warmer to the immediatly
and i know immediatly tat i love you 

I Love You and want to spend my live with you 
I can not live live without you 
so i ask you 
will you marry me ?

Alle starten mich auf einmal an .Blaine kam zu mir kniete sich hin und fragte "Kurt Hummel willst du mich Heiraten ?" "Blaine ich liebe dich wirklich ... ich weiß es nicht " Ich stand auf und rannte raus .Ich setzte mich auf eine Bank und fing an zu weinen ."Kurt " hörte ich Mercedes rufen "Kurt ,was ist los ?" fragte sie mich als sie sich neben mich setzte "Ich weiß es nicht ich ... ich weiß im moment nicht was ich machen oder tuen soll und mir ist das alles zu viel " "Ich dachte du liebst ihn und willst dein ganzes Leben mit ihm verbringen !" "will ich ja auch aber ich bin im moment total verwirt was alles angeht ich hab unseren Jahres tag vergessen wusste noch nicht mal welchen Jahres tag ... ich hab das gefühl ich bin zu schlecht für ihn da ich total viel vergesse !" "Kurt sag sowas nicht ,du bist nicht zu schlecht nur weil du was vergessen hast ,ich liebe dich von ganzem Herzen und wenn du jetzt Nein sagst stört mich das nicht ich will dich zu nichts drängen was du nicht willst !" ich schaute hoch und sah das Blaine da stand "Es tut mir so leid ,natürlich will ich dich Heiraten ,ich will mein ganzes Leben mit dir verbringen !" "Ist das ein Ja ?" "Ja es ist ein Ja !" ich ging auf ihn zu und küsste ihn leidentschaftlich ."Oh das ist sooooo süüüssss " wir drehten uns um und wer stand da der ganze Glee Club "Hast du Ja gesagt?" fragte Suger "Ja hab ich !" ich griff nach seiner hand und drückte sie bis Rachel auf mich zu gerannt kam und mich umarmte ."Uhhhh Kurt das ist soooo toll " Sagte sie und als sie mich los lies kam auch schon dirreckt Santana auf mich zu gerannt "Ich wusste das du ja sagst wir drei gehen heute abend essen und feiern das !" "Is ok " sagten Blaine und ich im Chor "Kommt ihr mal wieder rein Kinder "sagte Mr.shue .Der rest der Schule verging auch im Flug .Als es klingelte sagte Santana zu mit "Heute um 6 im Breadsticks " "Ist ok ,freu mich schon !" "Ich mich auch " sie nahm mich in den Arm ,so gut es noch ging da sie im neunten Monat schwanger war ,und ging .Ich stieg in meine Auto und fuhr nach hause ,leider Alleine weil Blaine heute eine Stunde früher schluss hatte .Als ich nach hause kam stand Blaines Auto da ,ich freute mich total parkte mein Auto und ging in unser Haus"Blaine schatz ,ich bin wieder zu hause " Blaine kam um die ecke gerannt schlang die Arme um mich und Küsste mich ."Wie war die schule noch Schatz ?" "Ganz ok du hast mir gefehlt !" "Du mir auch " "Wir treffen uns heute um 6 uhr mit Santna im Breadstick." "oh schön ,aber heute Abend machen wir es und Romantisch ok ?" "Immer doch "grinnste ich .Die zeit veging wie im Flug, Blaine und ich machten Hausaufgaben und schon war es 16.30uhr ."Blaine ich gehe eben duschen willst du mit ?" "Klar immer doch süsser !" Als wir aus der Dusche kamen zog ich mich wieder an und ging runter während Blaine immer noch am überlegen war was er anzieht .'man ich dachte ich brauche lange aber ...'murmelte ich .Als er runterkam sah er bezaubernd aus ."Wow " sagte ich als ich ihn sah "Danke "grinste er ."Wir müssen jetzt los " sagte ich grif nach seiner Hand und zog ihn ins Auto .Als wir ankahmen war Santana schon da und Wartete "Hey da seid ihr ja " Begrüste sie uns freundlich und umarmte uns beide ."Kommt ihr jetzt rein es ist Kalt " "ok " Ich griff nach BLaines hand und zog ihn hinter mir her .Wir setzten uns und bestellten dirreckt was da Santna jammerte das sie hunger hat ."Das du so Hunger hast liegt daran das du für zwei ist "Sagte Blaine und Lachte "Schade das Sebastian nicht da ist !" sagte ich und Blaine guckte mich nur Total eufersüchtig an ."Ja ich vermisse ihn total aber er muss diesen ausflug machen ...leider !" Als wir fertig gegessen hatte sasen wir noch und unterhielten uns ."Wir gehen jetzt mal "sagte Santana und stand auf aber sas genau so schnell wieder "Oh gott auah " "Santana was ist los ?" "Uah fahr mich bitte ins Krankenhaus ich Glaube Clara kommt ." "Oh gott ,Blaine komm !" blaine legte das Gled auf den Tisch stützte Santana und setzte sie auf die rück bank und setzte sich zu ihr .Ich stieg schnell ein und fuhr los "Uah Kurt beeil dich ." "Mach ich doch schon " Ich fuhr sogar schneller als erlaubt .Als wir ankamen trugen BLaine und ich sie ins Krankenhaus wo uns schon eine SChwester mit Rollstuhl engegen kam und Santana weg rollte "Wollen sie Jemanden dabei haben ?" fragte der Artzt Santana "ja die beiden "sie zeigte auf mich und Blaine .Wir folgten dem Artzt und Clara hatte genug zeit sie hat sich nicht beeild was mir und Blaine zum verhängnis wurde ,da Santanas wehen schlimmer wurden und sie meine unnd Blaines Hand zedrückte."Oh entlich "Sagte Santan erschöpft als sie Clara entlich in ihren armen halten konnte "Hey meine süsse ,na " "Clara grinste ihr Mama nur überglücklich an "Wer ist der Vater ?" "Sebastian Smyth "Sagte ich da Santana volkommen mit Clara beschäftigt war ."Apropo ,Blaine ich gehe ihn eben anrufen " "Mach das schatz " ich gab ihn einen Kuss auf die wange und ging raus .Es tutete am ände bis entlich ein "Hallo" kam "Hey Sebastian ich bis Kurt " "warum rufst du mitten in der nacht an ?" fragte er leicht wütend "Ich wollte nur sagen das Clara auf der Welt ist " "was ?" sie sollte doch erst nächste woche kommen !" "Tja sie hatte es halt eilich ihr und Santana geht es Gut." "richte ihr schöne grüße von mir aus ,wahrst du bei der Geburt dabei ?" "Ja BLaine auch wir wahren mir Santana unsere verlobung feiern und dan kam Clara ! " "oh du und Blaine ihr seid verlobt ?" "äh ja " "alles Gute " "Danke ,ich sollte mal wieder zu ihnen " "Bitte tschau" "Tschüss" ich legte auf und ging wieder zu Santana und Blaine ."Ich liebe dich Clara " .

Noch ein Baby dramaBearbeiten

Als wir aus dem Kranken hasu kamen gingen wir zu meinem Auto und fuhren nach hause "Den Romantischen Abend holen wir nach .Und ein haufen halbnakter Nuttn rannte durch das Appartmant " Sagte ich zu Blaine der etwas enteuscht aussah als er auf die uhr guckte "Erlich ?" fragte er leise "Ja versprochen " Als wir zuhause ankamen legten wir uns in Bett Kuschelten und schliefen irgentwan ein ."Guten Morgen Schatz " "oh Guten Morgen " Sagte Blaine verschlafen ,Setzte sich hin und Küsste mich ."Ich hab früh stück gemacht !" "oh du bist der beste " Wir assen und als wir vertig wahren sagte ich "Hast du lust auf Kino ?" "Klar warum nicht " wir zogen uns an reumten den tisch ab und Gingen dann in die stadt .Nach etwar drei stunden wahren wir auf dem Weg nach hause .Als wir austiegen nahm Blaine meine Hand und zog mich ins Haus und began mich zu küssen wir zogen uns gegenseitig aus wir legten uns ins BEtt und machten weiter .Blaine gab ein leises stöhnen von sich ,auf einmal klingelte es ."Wer stört den jetzt "sagte Blaine angenervt ging von mir runter und rollte sich neben mich ."Ich gehe gucken " sagte ich zog mir mein shirt wieder an und ging an die tür "Äh hallo "sagte ich als ich ein trauriges Mädchen vor der tür sah ."Hallo lebt hir Mr.Anderson ?" fragte sie mich "Äh ja "ich war etwas verwirt ."könnte ich ihn sprechen ?" "ja einen Moment " ich ging die treppe hoch und ging ins Schlafzimmer "Blaine da steht ein Mädchen for der tür es will mit dir reden "sagte ich mit etwas verwirrung in der stimme ."Uah ne ey "Blaine stand auf und ging runnter .

Blaines sicht

Ich stapfte die treppe runter muss immer irgentwer stören dahte ich nur ."Hallo "Sagte sie als ich die tür öfnete "Hey Blaine " "Sarah was machst du den hier ?" "Ich muss mit dir reden !" "Komm rein " ich setzte mich in den Sessel und sie sich auf die Couch "Blaine ich will nicht länger um den heißenbrei reden ... ich bin schwanger " sie schaute etwas traurig auf den Boden "Du bist was ?" fragte ich entsetzt."Ja...du bist warscheinlich der Vater weil ich mich an keinen anderen als an dich erinner ." "Blaine du wirst was ?" fragte Kurt mit ziternder Stimme "Kurt ...schatz ?" "du brauchst garnichts mehr sagen "Kurt rannte ins Zimmer und schmiss die Tür zu "Du bist schwul ?" fragte sie entsetzt "Ja sei mir jetzt nicht böse aber du warst nur ein One Night stand um meinen Freund für einen moment zu vergessen ,du warst nichts ernstes " stoterte ich "Ich ..was... !" sie stand auf und rannte raus .Ich rannte die treppe hoch und wollte zu Kurt aber die tür war abgeschlossen ."Kurt mach die tür auf ,Kurt " "Ich will wissen wann und wiso ?" "mach die tür auf dann sag ich es dir " er schloss die tür auf und legte sich wieder ins Bett "Ich hatte ,als wir getrennt wahren ,jeden Abend einen One Night Stand ,und nicht nur mit Jungs wie du gesehen hast und dabei hab ich anscheinend Sarah geschwängert." Ich wollte seine hand nemen aber er zog sie weg und drehte sich von mir weg "Kurt es tut mir leid ,wenn du willst lasse ich mich testen " "ok ist das ok wenn ich mit komme " "ja solange du dann nicht mehr sauer auf mich bist " "ist ok ".Ich legte mich neben ihn und Kuschelte mich an ihn .Als ich am nächsten tag nach hause kam ging ich zu Kurt küsste ihn und sagte "Komm wir gehen jetzt zum Artzt "Ich griff seine Hand und zog ihn zum Auto .Wir fuhren zum Artzt und lies mich testen ob ich über haubt Kinder zeugen kann ."so das ergebnis krigen sie in ein paar tagen !" sagte der Artzt als alles forbei war "ok aufwiedersehen "ich ging nach hause.

3 tage später

"Blaine post für dich " er kam sofort und machte den brief auf .Er fing an zu weinen schmiss den Brif auf den Boden und rannte ins Bedezimmer und schloss sich ein .ich hob den Brif auf und las ihn "Oh nein ,Blaine " in dem Brif stand das Blaine impotent war also keine Kinder zeugen kann ."Blaine ,Blaine mach auf ,Blaine "die tür öffnete sich .Ich rannte rein setzte mich neben ihm auf den Badenwannen rand "Es ist alles Ok " "Ok nichts ist ok ich bin impotent ,das ist schlimm ,ich weiß das ich schwul bin und das ich dann eh keine Kinder zeugen kann aber trotzdem !" "schrei mich nicht an ,ich weiß wie es dir jetzt gehen muss ..." "das weißt du nicht ,keiner weiß das ,lass mich in ruhe ,ich will nicht ..." "blaine hör auf mich so anzuschreien ich kann nichts dafür das du impotent bist ,es ist aber kein grund mich anzu schrein ." Er nahm mich an die hand zog mich ins schlafzimmer warf mich aufs Bett zog sein Hemd aus und began mich auszuziehen und zu küssen ."blaine " "sei still " er drückte mich aufs Bett und zog mir die hose aus .Ich lies es mir hinterher doch gefallen .Es ging tage lang so weiter wir hatten jeden tag fast bis zu 5 mal Sex was für mich total anstrengend war .Als wir Glee Club hatten fragte ich die mädchen "Hey wenn ich fragen darf wie oft habt ihr Sex ?" "hmmm lass mich überlegen so 4-5 mal die woche ."sagte rachel "Ja das kommt hin "sagten Santana und Tina ."das ist im vergleich wenig "murmelte ich " "Kurt das ist nicht wenig wie oft habt ihr den Sex ?" fragte Rachel "4-5 mal am tag"sagte ich beschämt "Kurt das muss doch schmertzhaft sein !" "ist es auch aber ich will ihm nicht wieder sprechen " "was das kommt alles von Blaine aus ?" "Ja er hat im moment starke agressionen und versucht sie mit Sex zu bewältigen " "du weißt schon das das keine lösung ist und warum ist er so agressiv?" "ihr dürf es keinem sagen aber Blaine ist Impotent !" "Oh mein Gott der Arme !" warf Quinn ein "JA "sagte Mercedes "Kurt du musst das unterbinden das geht nicht das ihr so oft Sex habt ..." "Ok "stöhnte ich .Die schule ging leider schneller als gewollt rum .ICh fuhr mit einem Knoten im Magen nach hause weil ich angst hatte wie er reagiert .Als ich rein kam stellte ich meine tasche ab und BLaine wollte mich wieder ins Schlafzimmer ziehen aber ich riss mich los "Blaine heute nicht " "WAS ?" Er wurde schon wieder sehr Agressiv "Ich will das nicht mehr " "Das meinst du nicht ernst oder ?" lachte er sakastisch " Doch .Das ist mein voller ernst " Blaine holte aus und schlug mir ins Gesicht "Ah "schrieh ich .Ich viel auf den Boden und sah das Blaine schon wieder ausholte ich stand auf und rannte ins Bade zimmer und schloss mich ein "Kurt, Kurt mach diese verdamte tür auf !" Er schrieh mich immer noch an .Es tat mir immer schon weh geschlagen zu werden aber von Blaine tat es am meisten weh "Nein verschwinde "schluchtzte ich .ich ging in richtung spiegel und sag das mein Auge jetzt schon Blau und Lila war ich versuchte es vorsichtig abzutasten aber es tat zu sehr weh ."Kurt mach diese dehmliche tür auf " ICh holte ein paar handtücher unter dem Waschbecken weg und legte mich in die Badewanne und schlief ein .Als ich am morgen aufwachte hörte ich kein gereusch ich nahm eine sonnenbrille von Waschbescken rand und rannte aus dem BAdezimmer nahm meine Sachen und fuhr zur schule.BLaine war schon weg ich stieg aus dem Auto aus und setzte die sonnen brille auf ."Hey Kurt ,guck mal ich war gestern shoppen und will wissen wie du das Autfit findest ?" "Nimm die Brille doch ab sonst siehst du nichts ?" "Nein das geht schon!" sagte ich schnell aber sie nahm mir die brille schon ab "Kurt ,Wer war das ?" "Blaine er hatte seine Agressionen nicht unterkontrolle !" ich zuckte zusammen als ich Blaine kommen sah."Kurt was ist ?" "gib mir die brille wieder !" sie drehte sich um sah Blaine"Blaine was soll das ?" "was soll was ?" fragte er ahnungs los "guck dir Kurt an ?" Si griff nach meinem Arm drehte sich in richtung BLaine machte meinen Kopf hoch und ich guckte Blaine genau in die augen "Kurt das tut mir leid ..." er hob seinen Arm und ich zuckte zusammen ."Kurt ..." "Blaine lass mich bitte in ruhe ich will nicht wieder von dir geschlagen werden ." "Kurt es tut mir doch leid "rief er mir hinterher .

Der nächste Schock !Bearbeiten

Es vergingen ein paar tage wo ich Blaine so gut wie aus den weg gehen konnte ,aber dan kam ein tag wo wir Glee Club hatten und Santana noch nicht da war .Es klopfte "Entschuldigung das ich zu spät bin " "Setz dich einfach " Ich sah hoch und sah das es BLaine war der direckt in meine richtung steuerte "Hallo Kurt "sagte er sakastisch .Ich rutschte so weit nach ausen wie es ging doch er rutschte mir immer hinterher. Mir liefen mitlerweile tränen über die wange ,es viel keinem auf.Asl er schlislich seine Hand hob ich weiß nicht warum,um mich wieder zu schlagen oder um mich zu trösten ,zuckte ich zusammen fing stark an zu weinen und rannte raus und Blaine mir hinterher ."Kurt was soll das ?" rief er wütend .Ich setzte mich in eine ecke auf den boden und er holte aus und schlug mich wieder ."Blaine was soll das lass Kurt in ruhe "hörte ich Santana rufen als ich schon auf den Boden lag und er wieder ausholte ."Blaine lass ihn in ruhe "die stimme kannte ich nicht .ICh schaute forsichtig als ich hände auf mir spürte "Santana "sagte ich leise .Die unbekannte stimme war Sebastian gewesen der sich gerade mit Blaine prügelte ."Blaine ,Sebastian hört auf euch zu prügeln "brüllte MR.Shue und ging da zwischen "Was ist hier über haubt los ?" "Blaine schlägt Kurt !" rief Santana "Kurt stimmt das ?" Ich drehte meinen Kopf so das Mr.Shue mir ins gesicht schauen konnte "Oh mein Gott Kurt .BLaine das hat Konsequenzen !" Ich sas auf den Boden und zitterte "Sebastian ist alles ok schatz ?" "JA ,süsse Kurt du kommst jetzt erst mal zu uns und bleibst da !" "Danke das ist sehr nett aber ..." "NIchts aber du kommst wenn du deine Sachen zusammen gepackt hast dirreckt zu uns ."Schnitt Santana mir das wort ab .NAch der schule ging ich nach hause und packte meine Sachen und telephonierte neben bei noch mit Santana weil ich solche angst hatte das er wieder kam ."Santana das ist so lieb von euch ihr müsst das nicht machen ihr habt Clara und da will ich euch nicht stören !" "Du kommst einfach " "Kurt wo bist du ?" hörte ich Blaine rufen ."Santana ..."ich ging so leise es ging ins bade zimmer "Kurt ist Blaine nach hause gekommen ?" "ja "flüsterte ich ."Ok wenn du es so willst "*kratsch *"Nein BLaine bleib mir vom leib ".Er haute mir das Telephon aus der Hand und began mich auszuziehen und zu küssen ."Santana hielf mir !" ich hab gehoft das sie das gehört hatte er griff nach dem Telephon und legte auf .

Santanas sicht

"Kurt,Kurt bist du noch da ? Kurt ?" "tut tut tut " ich legte auf schnapte mir meinen schlüssen und sagte noch schnell zu Sebastian "Schatz bring Clara zu meiner Mutter und komm dan zum haus von Kurt und Blaine !" "warum ?" "keine zeit wer weiß was Blaine mir Kurt machst " ICh rannte los startete mein Auto und fur so schnell es ging zum Haus von Kurt und Blaine .Die Haus tür stand sperangel weit auf ,"Kurt ,Kurt wo bist du,Kurt ?" .Ich hörte schreien aus einem Zimmer ich rannte die treppe hoch und rannte in eins der Zimmer "Kurt !" Ich rannte auf die beiden zu und schubste Blaine von Kurt runter er lag auf dem boden und rürte sich nicht ."Kurt ist alles ok ?" Er weinte einfach nur "Komm ich bring dich hier weg !" Ich schlang meine arme um seine Zirliche teilie aber brach fast zusammen "Santana pass auf " schrieh Sebastian der gerade auf mich zu gerannt kam .Er rannte los und schmiss Blaine zu boden "Bring Kurt hier weg " Ich hob ihn wieder hoch und brachte ihn ins Auto und startete den Motor und Sebastian kam auch schon angerannt und setzte sich hinten zu Kurt .Ich fuhr los ich wusste nicht wohin also fuhr ich erst mal nach hause ."Kurt ist alles ?" fragte Sebastian ihn aber zuckte nur wieder zusammen als er ihn sprechen hörte.

Es tut mir leidBearbeiten

Kurts sicht

Es war mitler weile eine woch vergangen in der ich BLaine nicht gesehen hatte ,da ich aus angst auch nicht zum Glee Club gegangen bin ."Hey Kurt hast du lust mit mir und Mercedes ins Kino zu gehen ?" fragte Rachel mich "Sorry kleine aber ich gehe schon mit Santana shoppen !" "oh ok viel spaß euch beiden !" Ich ging zu meinem Spinnt und als ich ihn öfnete viel mir ein Zettel in die Hand ich öfnete ihn "Hey Kurt,was ich dir angetahen hab tut mir furchtbar leid .Ich liebe dich immer noch wenn du mich nicht mehr liebst kann ich das verstehen da ich echt scheiße gebaut hab .Ich gehe zu einem Agressions training und meine Sex sucht hab ich auch unter kontrolle.Ich vermisse dich und würde deine Liebliche Stimme gerne mal wieder hören ich vermisse dich . In Liebe ,Blaine " Oh mein Gott ,ich liebe ihn doch auch noch aber wie soll ich ihm verzeien .Als die schule zu ende war war ich auf dem weg zu meinem Auto als ich ein Rose an meinem Auto sah mit einem Zettel"Ich liebe dich Kurt .100 küsse Blaine " oh wie süss aber ich muss mich beilen sonst komm ich zu spät .Ich legte die rose auf den bei fahrer sitz und fuhr in die stad .Ich musste dur eine kleine dunkle Seiten straße gehen ,da kam plötzlich ein Mann mit pistole auf mich zu gerannt ."Gieb mir dein Geld und dein Handy" .Eins hab ich gelernt man muss auch mal nein sagen "Nein " Er hob die waffe und ich hörte einen schrein "Kurt pass auf " und dann einen schuss .Ich machte die augen auf und Blaine lag angeschossen for mir "Blaine nein du darfst nicht sterben ,Blaine bitte stirb nicht !" Der schuss hatte Blaine in die Brust getroffen ich dachte nur hoffentlich hat er nicht sein Herz getroffen "Blaine ,bitte !" ich legte meine Hand auf die verletzung und drückte daruf in der hofnung das es aufhört so stark zu Bluten ."Kurt Kurt ist alles ok "Santana schien mich gesehen zu haben und kam auf mich zu gerannt .Ich fing an zu weinen ich schaute hoch und nahm meine Kopf for Blaines weg "Oh nein Blaine ... was ist passiert ?" "ruf einen Krankenwaagen " "ok mach ich "Santana griff nach ihrem Hand und rief den Notruf an .5 minuten später war ein Krankenwagen da und brachte Blaine ins Krankenhaus .Santana und ich furen mir meinem Auto hinterher."Kurt von wem ist die rose ?" sagte sie als sie sich setzte und die rose forsichtig weglegte .Ich fing an stärker zu weinen "von Blaine " mir war in dem Moment egal das meine Anziehsachen und meine Hände voller Blud waren .Ich fuhr einfach los .Als wir ankamen sah ich das BLaine in richtung op geschoben wurde ."Kurt geh dich doch mal waschen du hast über all sein Blut !" "ok" schluchtzte ich .ICh ging in den Waschraum und wusch mir das Blut von meinen Händen und meinem Gesicht ."Das darf nicht war sein,wenn Blaine jetzt stierbt ist es meine schuld ,er darf nicht sterben ich liebe ihn zu sehr dafür ,ich kann ohne ihn nicht leben ."

Alles kommt auf einmalBearbeiten

ICh ging wieder ins Warte zimmer wo Santana wie angenagelt sas "Santana ist alles ok ?" fragte ich sie mit einer ,leider,weinerlichen stimme ."Ich glaube ich weiß wer es war ..." flüsterte sie "Was ... du musst es melden !" "Das kann ich nicht machen dan ferliert er seinen Job und wir verlieren Clara " "Santana ,Blaine könnte sterben .Wer war es ?" sie schaute traurig auf den Boden "Ich glaube Sebastian wars ,wir hatten zoff und er hat warscheinlich gedacht das ich jetzt mit dir zusammen währe ..." "was ?" Ich konnte es nicht fassen Sebastian wollte mich umbringen aber "woher hatte er die waffe ?" "Sebastian ...arbeitet seit einer weile bei der Polizei und da hat er sie antscheinend rausgeschmugelt " Befor ich was sagen konnte kam ein mann auf mich zu "Sind sie verwante von Mr.Anderson ?" fragte er höflich "Ja" "kommen sie bitte mit " .Santana und ich folgten dem mann und gingen zur notfal station .Ich musste schwer schlucken und mir die tränen zurrück halten ."Er hat sehr viel Blut verloren aber innere schäden wurden nicht angerichtet er musste wieder belebt werden da er so viel Blut verloren hat ." Ich ging zu Blaine setzte mich auf einen stuhl und nahm einfach seine Hand "Blaine es tut mir so leid ,du hättest das nicht machen sollen ich hätte anstat dir hier liegen müssen ,danke für die rose und den tollen brief ,Ich liebe dich doch auch ich hab nie aufgehört ." "Santana ich will zu Sebastian ich will das klären ,Blaine währe wegen ihm fast gestorben ." "Kurt geh nicht " "blaine du du bist wach "Ich ging wieder zu seinem Bett küsste ihn auf die stirn "Blaine ich muss noch was klären schatz ich bin so bald wie möglich wieder hier ." .Ich ging aus dem zimmer obwohl es mir schwehr viel ,ich dreht mich um und sah das Blaine in die Lehre starte und ihm tränen übers gesicht liefen ."Kurt komm "schrie Santana mich an .Wir stiegen in mein Auto und fuhren zu dem Haus von Santana und Sebastian und nicht zu vergessen Clara ."Sebastian "sagte Santana sehr ängstlich

Santanas sicht

"Sebastian "sagte ich mit sehr viel angst ."Kurt geh mal bitte nach Clara gucken sie weint !" "Klar"Kurt ging hoch und Sebastian und ich waren alleine "Was soll das ?" fragte er Betrunken "Was ?" "Bringst du deinen neuen Lover schon mit nach hause ?" "Sebastian du bist total Betrunken du weißt nicht was du sagst und ich hab keine Affäre oder bezihung mit Kurt .Kurt liebt immer noch Blaine und umgekärt." "Tja dann ..." Es klingelte und ich machte die tür auf "Hallo ?" "Hallo ich bin Mr.Nilson und bin eine angestellte von Jugendamt !" "Oh ,äm ,äh ..." "Dürfte ich rein kommen ?" "äh ja sicher " "ist das ihr mann ?"fragte sie als sie Sebastian auf den Couch sitzen sah ."Nich mein mann mein freund und ja " "aha ,ist er öfter Betrunken ?" "Nein heute ist das erste mal " "darf ich den grund wissen ?" "wir hatten einen heftigen strit und ja ..." "streiten sie sich öfters ?" "nein nie nur wir hatten im freundes kris einen forfall und ja da kam es zwischen uns zum strit ..." .Ich sah Kurt mit Clara die treppe runterkommen "Santana du kast stolz auf sie sein ... sie hat gerade Mama gesagt " "Oh meine süsse " ICh nahm sie auf den Arm und begann sie zu kitzeln "uah und jetzt kommt das Kitzel monster " Mr.Nilson lachte "Also spaß hat die kleine schon mal und wie sieht es mit dem Essen aus ?" "Äh ja ich muss morgen einkaufen fahren ich bin durch den zwischen fall heute mitag noch nicht zum einkaufen gekommen ." "Das sieht nicht gut aus Mrs.Lopez ich denke wir werden ihnen Clara für absehbare zeit weg nehmen müssen das sie in diesen umständen nicht aufwachsen kann ." "Nein ,Nein sie nehmen mir Clara nicht weg ." Ich rannte zu meinen Auto schloss es auf und fuhr los ich wusste nicht mal wohin ich jetzt soll sie dürfen mir Clara einfach nicht wegnehmen .Ich bin keine schlechte mutter und Sebastian kein schlechter Vater .Ich hörte mein Handy klingeln ich schenkte meinem Handy nur einem moment aufmerksamkeit und schon gerieht der wagen ins schleudern und er überschlug sich .Mir wurde schwarz for augen als der wagen dan noch gegen einem Baum fuhr und ich in meinem ganzen körper höllische schmärzen hatte "Clara nich weinen alles wird gut "war das letzte was ich mit kriegte .

Kurts sicht

Ich machte mir total sorgen wegen Santana weil sie auch nicht ans Handy ging."Sebastian is alles ok " sagte ich als ich sah das er wirder aufwachte nach dem er eingeschlafen war "uh mann hab ich Kopfschmerzen . Wo sind Santana und Clara ?" "Weiß ich nicht sebastian Santana hat sich Clara geschnapt und ist abgehauen ...ich kann sie nicht erreichen ..."das hätte ich besser nicht sagen sollen aber egal.Das telephon klingelte und ich stand auf und ging ran "Hallo." "hallo hier ist das örtliche kranken haus könnte ich mal bitte Mr.Smyth sprechen ?" "ja einen moment ..." "Sebastian kranken haus "

Sabastians sicht

Ich nahm den hörer "Hallo spreche ich mit Mr.Smyth ?" "ja tuhen sie ,was ist los ?" "Es geht um ihr freundin Santana Lopez und ihr tochter Clara sie sind bei uns im Krankenhaus eingelievert worden .Es tut mir sehr leid aber ihr Tochter hat den unfall leider nicht über lebt und ihr Freundin ist sehr schwer verletzt .Es tut mir sehr leid ."Oh nein Clara meine kleine süsse maus warum sie ...und Santana ist schwer verletund zt das ist alles meine schuld ."o... ok kann ich Santana besuchen ?" "Ja können sie aber erst in ein par stunden das sie noch operriert wird .Es tut mir sehr leid Mr.Smyth ." "danke ich komme sofort ." Ich legte aus wollte aufstehen doch es ging nicht und ich klappte zusammen ."Sebastian was ist los ?" fragte Kurt der gerade mit einem Glas und einer Kopfschmerztablette rein kam "Clara ist tot ." "Oh mein gott Sebastian das tut mir total leid ,was ist mit Santana ?" "sie ist schwer verletzt und liegt im Krankenhaus !" "oh nein wir fahren sofort zum Krankeanhaus ." Er stand auf schmiss mir eine Jacke zu und zog mich ins Auto .Als wir da wahren ging ich zur Rezeption "Hallo wird Mrs.Lopez immer noch operriert ?" "Ja aber es wird nicht mehr lange dauern .Nehmen sie doch dort drüben platz " Ich ging zu einem Platz in einer Ecke und setzte mich "Sebastian ich gehe mal nach Blaine gucken ist das in ordnung ?" "ja mach nur " sagte ich so höflich zu sagen wie es ging .Es verging eine stunde bis sie Santana in ein zimmer rollten .Ich ging dem Artzt nach und ging zu ihr ins zimmer "Sind sie Mr.Smyth?" "Ja bin ich " "Ihre freundin hat zwei gebrochene beine ,eine Gehirn erschütterrung ,ihr Brustkorb wurde angeprellt und sie hat ein Schleudertrauma ." Ich setzte mich auf einen Stuhl der neben Santanas Bett stand ."und wissen sie auch wie meine Tochter gestorben ist ?" "Sie ist auf dem weg zum Krankenhaus verblutet es tut mir sehr leid,mein herzliches beileid ." "Danke " "Sebastian ... " Ich drehte mich um und Blaine sas in einem Rollstuhl hinter mir "Kurt hast du es ihm gesagt ?" "Ja hat er und ich verzeie dir wenn Kurt es kann kan ich es auch und das hir ist wichtiger als ein kleinkinderstreit ." "Da hast du recht " lachte Santana "Schatz du bist wach ." "Ja ,wo ist Clara wie geht es ihr ?" "Schatz es tut mir leid aber Clara ist auf dem weg ins Krankenhaus verblutet." "Nein ...nein ich hab Clara umgebracht ." "Nein schatz hast du nicht ,alles wird gut ." Ich nahm meine füllig verstörte Santana in den Arm ." Wir gehen jetzt mal wieder und lassen euch alleine ." "Ist ok " "tschüss jungs "

Kurts sicht

Ich rollte Blaine wieder ins Zimmer und half ihm in das Krankenbett und als er dan im Bett sas fragte ich ihn "Blaine wahr das in den briefen erlich gemeint ?" "Klar ,denkst du ich lüge dich an Kurt ich liebe dich viel zu sehr um dich noch einmal zu verlieren .Das mit der Sex sucht ist schon fast unterkontrolle ." "Das ist schön und ich liebe dich auch und die Briefe wahren echt süss danke ." Ich beugte mich zu ihm und küsste ihn ."Ich gehe mal nach Hause ich bin tot müde ." "ist ok süsser " Ich ging aus dem Zimmer und fuhr nach Hause .Ich legte mich in meine Bett und schlief sofort ein .

Blaines sicht

Ich liebe Kurt das weiß ich und ich will ihn nicht wieder verletzten ,aber ich will ihm auch nicht sagen das ich meine Sex sucht nicht so ganz unterkontrolle hab ,dan verliere ich ihn wieder und das überlebe ich nicht .Ich schlief nach keine ahnung wie vielen Stunden äntlich ein .Ich wachte aber schon wieder um 6 uhr auf .

Santanas sicht

Es war 6 uhr morgens und ich htte die ganze nacht nicht geschlafen ,das war echt etzend .Ich drückte mich in meinen Rollstuhl und rollte in richtung Blaines zimmer "Blaine bist du wach ?" flüsterte ich .Auf einmal ging das licht an "Hey Santana " sagte er "Hey wie hast du geschlafen ?" "Echt zu wenig und du ?" "Naja garnicht ich war die ganze nacht wach .Was wird das Blaine ?" "fragte ich ihn als er aufstand und mich aus meinem Rollstuhl hob und in sein Bett legte ."siehst du gleich ?" er versuchte mich zu küssen und schafte es einmal ich konnte mich nicht wehren da ich meine Beine nicht bewegen konnte ."Blaine was wird das geh von meiner Freundin runter !" ich guckte zur seite und sah das Sebastian reingrannt kam .Er schubste Blaine von mir und setzte mich in meinen Rollstuhl dan versuchte Blaine wieder auf Sebastian loszugehen aber Sebastian schubste ihn und Blaine knallte mit dem Kopf gegen die wand ."Blaine ist alles ok ?" fragte ich ihn weil er sich nicht mehr bewegte "Blaine ...Blaine ..." er bewegte sich kein stück .Ich rollte auf ihn zu und sah das er am Kopf Blutete "Sebastian hohl einen Artzt Blaine blutet am Kopf !!!" "ok "Sebastian rannte raus und ich setzte mich neben Blaine auf den Boden .Als die Ärtzte kamen nahmen sie Blaine mir ."Sebastian,ist alles ok ?" "Ich hab gerade meinen besten Kumpel verletzt ..." "das ist nicht schlimm aber wir sollten Kurt anrufen ." Ich lohlte mein Handy raus und rief ihn an "Hallo " sagte Kurt sehr müde ich guckte auf die uhr und es war auch gerade mal 7 uhr "Hey Kurt ,äm Blaine und Sebastian haben sich geprügelt und Blaine muss jetzt genäht werden oder so ." "oh nein Blaine ...warum haben sie sich geprügelt ?" "äh das erklär ich dir wenn du hir bist ." "Ich komme sofort .tut tut tut " ICh legte auf und gab meine Handy Sebastian "und was ist jetzt ?" fragte er sehr nervös "Also ich denke Kurt wird dir nicht den Kopf abreisen aber er wird sauer sein ." "ich kenne es ja von allen gehast zu werden ." "Sebastian ich werde dich nie hassen ."ich zog an seinem Hamd bis er auf meiner höhe war und küsste ihn ."Was ist passiert ?" fragte Kurt wütend als er ein paar minuten später da war .

OMG geht das überhaupt Bearbeiten

Kurts sicht

"Was ist passiert ?" Ich sah Sebastian in der Ecke sitzen und schaute ihn nur böse an "Blaine hat versucht mich zu küssen und hat mich auf sein Bett gehoben und Sebastian hat das gesehen hat ihn geschubst und er ist mit dem Kopf gegen die Wand geknallt ." "Was Blaine hat gesagt er hat seine Sex sucht unterkontrolle ..." "anscheinend nicht " "er was ?" fragte Sebastian etwas geschockt "egal "fauchte ich ihn an .Blaine kam rein und schute Sebastian wütend an ."Blaine dir geht es gut " ich ging auf ihn zu doch er schubste mich weg "Was willst du schwuchtel den hier ?" "B...Blaine ?" "Verschwinde .Hallo was soll diese Schwuchtel hier ?" er schaute Santana an ich guckte sie an und sie sah total geschockt und verwirt aus .Mir stiegen die tränen in die Augen und ich rannte raus .Blaine erinnert sich nicht mehr an mich nein das darf nicht sein ."Kurt warte " schrie Sebastian .Er hielt mich an der Schulter fest und nahm mich in den Arm "Es tut mir so leid Kurt ,das wollte ich nicht ,erlich ich hätte nie gedacht das ... warum sagt er zu dir schwuchtel ?" "ich hab keine ahnung " schluchtzte ich "Moment mal ,das sagen Hetero leute zu schwulen ... oh mein Gott Blaine ist Hetero ." Als Sebastian das sagte blieb mein Herz stehen. Ich wischte mir die tränen aus dem gesicht und ging noch mal ins zimmer um mich von Santana zu verabschieden .Als ich rein kam sah ich das Blaine sich forbeugte um Santana zu küssen ich knallte die tür zu und rannte weinen raus "Kurt was ist los ?" rief Sebastian "Blaine hat gerade versucht Santana zu küssen " rief ich in der hofnung das er es gehört hatte .

Santanas sicht

"BLaine was soll das ?"schrie ich ihn an "Was soll was ?" "warum küsst du mich ?" "weil du heiß bist " "Ich... was ?" "Du bist echt heiß Santana !" "Ja ich weiß aber du bist schwul !" "NEIN hallo denkst du ich bin so eine ekelhafte schwuchtel ?" "Blaine der der da spricht bist nicht du ! " "klar bin ich ich " "Das ist mir echt zu doof "

3 tage später

Ich hatte immer wieder versucht Kurt anzurufen aber er ging nicht dran werder bei mir oder bei Sebastian .Was er wohl gerade macht oder ob er überhaubt noch Lebt zum Glück kann ich heute wieder nach hause .Zum Glück wueder Blaine schon for zwei tagen entlassen ich hätte es nicht länger mit ihm ausgehalten ."Sebastian ich liebe dich ." "Ich dich auch meine süsse " Er beute sich zu mir und küsste mich ."Mir fehlt Clara ich vermisse sie so sehr ." "ich sie auch mein Engel ich sie auch "

er ist wirklich HeteroBearbeiten

Kurts sicht

Ich hasste die schule ,ich hasste Blaine .Ich fand es verletzend das er in aller öffentlichkeit Quinn und Rachel anbaggerte und da Santana heute wieder kommt denke ich mal das er sie auch anbagert.Als ich um die Ecke ging sah ich Quinn und Blaine da stehen und sich unterhalten aufeinmal küsst er sie und sie gingen Hand in Hand weg .Jetzt war mein Leben entgültig forbei ,ich hab die Liebe meines Lebends verloren ,wie soll ich ohne ihn leben ich will es nicht .Ich ging aus der Schule stieg in mein Auto und fuhr zu der nächsten autobahn brücke .Ich stellte mich aufs geländer aber ich traute mich nicht .Ich ging wieder runter und fuhr wieder in die schule dort kriegte ich einen heftigen streit zwischen Santana und Blaine mit "was hast du für ein problem ,du bist schwul ..." "NEIN hallo ich bin doch nicht schwul denkst du ich mach mit nem Jungen rum das ist ja ekelhaft ." das reichte mir .Ich muss was gegen diese höllischen schmerzen und Qualen unternehmen .Nach der Schule ging ich in die Stadt ich wollte mich irgentwie ablenken aber wer war in der stadt Blaine und Quinn .Sie fingen an sich zu küssen und ich merkte wie im mir etwas zerbrach .Ich ging nach hause hohle alles was trinkbarwar zusammen und betrank mich richtig .MEin Leben in den nächsten wochen war nicht besonders aufregend ich hatte jeden Abend einen One Night Stand und trang jeden abend und nicht gerade wenig ,ach und in die schule ging ich auch nicht mehr .

Santanas sicht

"Sebastian ich mach mir sorgen um Kurt er kommt nicht zur schule und ans Telephon oder Handy geht er nicht ran ." "schatz fahr doch heute nach der Schule zu ihm ." "ist ok ich versuche es .Ich muss jetzt los schatz bis heute abend ." "bis heute abend " Ich stieg in mein Auto und fuhr zur schule ."Blaine ich muss mit dir reden ."ich ging grade aus auf ihn zu und schnappte mir seinen Arm "Na hast du es dir anders überlegt und mit Sebastian schluss gemacht ?" "NEin und ich werde mich nicht von ihm trennen ,ich will nur das du dich wenigstens wieder mit Kurt verträgst ." "Nein hallo er ist ne wieder lieche schwuchtel " "Blaine der ring an deinem Finger,du weißt warscheinlich nicht mal warum du ihn trägst oder ?" "Er sieht cool aus ." "Das ist der Verlobungsring von dir und Kurt .Ja du hast richtig gehört du bist mit Kurt verlobt ."Ich ging einfach weg da ich von Blaine im moment mehr als nur angewiedert war .

Blaines sicht

Als die schule zu ende war ging ich mit zu Quinn da zu hause ja diese schwuchtel auf mich warten würde .Als wir in ihrem zimmer waren fing sie an mich zu küssen und zog sich ihr ober teil aus und ich meins auch .Wir machten rum aber ich krigte den gedanken nicht aus dem Kopf das ich mit Kurt verlobt bin und das ich ihngeliebt haben muss und nicht gerade wenig,ich schleif nach langer zeit entlich ein .Als ich am nächsten tag in der Standt war um für Quinn was zu besorgen sah ich Kurt ,er sah ungepflegt aus und als ob ihm sein ganzes leben zerstört worden war .Ich ging auf ihn zu und versuchte mit ihm zu reden doch er ignorrierte mich .Ich zog ihn in eine seiten Straße und fragte "Kurt Kurt was ist los irgentwas stimmt nicht mit dir ?" "Warum redest du mit mir ich bin doch wieder lich und ekelhaft ." Ich konnte nicht anders und küsste ihn einfach auf einmal viel mir alles wieder ein unsere verlobung der angriff auf ihn und alles andere "Lass mich in ruhe du hast mir das Herz gebrochen ich will dich nie wieder sehen ".ICh war geschockt weil ich ihn liebte und er lies mich einfach in einer seiten straße stehen .was soll ich den jetzt nur machen ich liebe Kurt und Quinn oder liebe ich sie garnicht .Als wir am abend rummachten empafand ich nichts "Was ist los Blaine sonst hat es dir doch auch gefallen ." "ich bin erlich auch wenn du mich dan hasst ich hab Kurt geküsst und liebe ihn ." "Was ? Wie kannst du mich betrügen raus hier ich will dich nie wieder sehen ." Ich zog mich an und ging ich schlief diese nacht auf einer bushaltestellenbank .Als ich in die schule ging war Kurt auch wieder da "Hey Kurt " Er ging eifach weiter ohne mir einen blick zu würdigen als wir Glee Club hatten nutzte die Chance "Mr.Shue dürfte ich etwas forsingen ?" "Klar warum nicht " Ich ging nach forne und fing an zu singen .Es schien Kurt nicht zu intrresieren er schrieb die ganze zeit was auf seinem Handy und grinste hinundwieder .Als ich vertig wahr klatschten alle doch Kurt guckte mich nur total verachtend an .Ich musste anfangen zu weinen und brach aufderstelle zusammen ."Blaine "hörte ich Santana schrein "Blaine ist alles in ordnung ?" fragte Rachel doch ich konnte nicht antworten .Santana und Rachel setzten sich neben micht und Brittany setzte sich for mich und nahm meine hand ."Kurt was machst du da ?" fragte MR.Shue und ging auf ihn zu "ICh schreibe SMS mit meinem neuen freund ."Er grinste mich dabei selbst gehässig an .Die Glee Probe war zum glück schnell forbei genau wieder der rest der schule ich ging hinterher in die stadt um das geschenk für Quinn abzuhohlen was eigentlich ja für sie gedacht war .Ich sah Kurt mit einem Großen brunhaarigen Jungen hand in hand durch die statd laufen als sie sich dan noch küsten platzte mir der Kragen und ich ging auf ihn los .Ich schlug mehr mal auf ihn ein bin Kurt mich von ihm weg zog und mich anschrie "Blaine was soll das?geh von ihm runter .las Jim in ruhe ..." Ich ging von ihm runnter und rannte weg .Ich ging nach hause um noch ein paarsachen zu packen da Kurt nich da war .Ich sah auf der Komode ein Bild von uns beiden stehen ich nahm es und schmiss es auf den Boden .Als ich die scherben sah kahm in mir die lust hoch etwas auszuprobieren ich nahm eine der schreben hiehlt sie mir and handgelänk und fing an mich zu ritzen es lies mich den schmerz vergessen .Ich packte meine Sachen und ging zu Rachel ,bei ihr durfe ich übernachten da ich ja schwul war .Asl ich am nächsten morgen in die Schule ging merkte ich wie es langsam wieder aning zu Bluten .Ich ging is Gemeinschafts Klo und wusch mir das Blut ab und in dem moment kam natürlich finn rein "Hey Blaine ...oh mein gott was ist das ?" fragte er als er meinen total zekretzten Arm sah "Ich lüge dich nicht an also ich hab angefangen mich zu ritzen ..."ich schaute beschämt auf den boden "BLaine,man alter du weist hoffentlich wie gefärlich das ist .Warum machst du so einen scheiß ?" "um den schmerz zu vergessen den Kurt mir zufüngt ."

Ales wird wieder gut oder doch nicht ?Bearbeiten

Kurts sicht

Es viel mir nicht leicht durch die schule zulaufen ohne an Blaine zu denken .Auf einmal kam Finn auf mich zu gestürmt und sah wütend aus "Was soll das wie kanst du Blaine sowas nur antuhen ,er würde für dich streben !" "Nein ,würde er nicht ,warum sollte er ?" "Kurt er ritzt sich deinet wegen ..." Finn guckte mich nur verachtend an und ging .Ich ging sofort zu Blaines spinnd wo er auch stand "Blaine du ritzt dich nicht erlich oder ?" Er schaute weg .Ich nahm forsichtig seine Arme und drehte sie um und sah dan die wunden an seinem arm .ICh nahm seine Arme zog ihn an mich ran und küsste ihn ,er erwiederte den kuss es war mir egal das wir in diesem moment von allen angestart wurden ."Das ist das wunderschönste gefühl wenn ich bei dir bin ." BLaine sagte garnichts und nickte nur ."Kannst du mir verzeihen wie ich mich verhalten hab .Ich hab dich immer geliebt und hab auch nie aufgehört " "Ich hab dir schon lange verziehen ." Blaine und ich gingen hand ind hand durch die schule als Finn kam grinste ich ihn an und er fragte nur verwirrt "Wann ist den das passierrt ?" Blaine blib stehen und schaute mir in die Augen "Sind wir eigentlich noch verlobt ?" "Also ich denke schon ..."er grinste mich nur verliebt an "dann müssen wir aber mal heiraten ." Ich konnte nicht anders und küsste ihn einfach . ICh fuhr nach der schule mit Blaine nach hause "Blaine schatz ich sollte mal zu Jim fahren und mit ihm schluss machen ." "Ok bis gleich schatz " Ich küsste ihn und ging .

blaines sicht

ICh wartete Auf Kurt und versuchte mich mit Fehrnsehen anzulenken doch es ging nicht* wo bleibt er so lange* murmelte ich immer wieder .Ich schien eingeschlafen zu sein als ich auf die uhr schaute wahr es Mitternacht ich schlepte mich ins Bett und schlief wieder ein .Als ich am nächsten morgen aufwachte durchssuchte ich das ganze haus aber Kurt war noch nicht zurrück ,jetzt machte ich mir richtig sorgen .ICh rief bei ihm aufs Hand an und zum Glück ging er ran "Blaine bitte hilf mir ich weiß nicht wo ich bin ..." "Kurt ?" "Die warscheinlichkeit das du deinen geliebten lebend wieder siehst is gering wenn ich erst mal mit ihm fertig bin ." Die person legte auf und ich zog mich an und fuhr sofort zu polizei .Ich gab eine fermissten anzeige auf und sagte das mein Freund seit 1 tag verstunden wahr und sie machten sich sofort auf die suche .

1 woche später

Mein Hand klingelte und ich ging sofort ran und MR.Shue wuste sofort was war "Anderson " "Hallo hier ist officer Nilson ich muss ihnen leider mitteilen das wir die suche nach ihrem Freund aufgeben da wir keinerlei spuren haben .Es tut mir sehr leid " Ich legte auf und ging total verstört wiederzurrück in den unterricht,konzentrieren konnte ich mich nicht weil ich immer darüber nach dachte das ich einfach mit Kurt auf der Couch liegen und mit ihm kuscheln will.Als wir Glee probe hatten sang ich I miss You when i'm brething für Kurt auch wenn er es nicht hören konnte .Als ich fertig wahr fing ich wieder an zu weinen und sank auf dem Boden zusammen .Rachel und Santana kamen sofort an und nahmen mich in den Arm und drückten mich und Britt nahm einfach meine Hand Auf einmal klingelte mein Hand "Hallo ?" fragte ich "Hallo "kam vom anderen ende und ich wuste wieder das es die stimme von dem Kerl gewesen wahr der Kürt entfürt hatte ."Wow Blaine du hast ja nicht das gringste getaen um deinen geliebten Kurt zuretten.Ach ja hier ist er ...Blaine bitte mach dir keine sorgen um mich es ist alles ok .Ich liebe dich...tja...tut tut tut "Ich fühlte mich richtig schlecht mein armer Kurt klang so gequält."Wir sollten was unternehmen ..." "was den die Polizei hat die suche doch schon aufgegeben ."sagte ich und fing dabei nur noch mehr an zu weinen ."Das war die stelle von dem ex-freund von Kurt Jim oder John oder wie der heißt ." "stimmt ...ich erinnere mich er hat nur ganz kurz was gesagt als wir uns geprügelt haben aber das war er ." Alle schauten mich total doof an ,es machte mir aber nichts da ich jetzt wuste wer der entführer von Kurt ist .ICh ging sofort wieder zur Polizei und gab den nahmen von Jim an und sie begannen wieder zu suchen .

2 tage später

"Anderson " "Hallo Mr.Anderson wir wollten ihnen bescheid sagen das ihr freund gefunden wurde und jetzt im Krankenhaus liegt .Es geht ihm gut " Mir bleib der Atem stehen *oh Gott danke das es Kurt gut geht *das war der erste gedanken der mir durch den Kopfschoss.