FANDOM


Tumblr m2g1hvTBLf1r350a4o1 500.png

Das ist eine meiner Zahlreichen Niff(Jeff&Nick) Fanfictions. Es ist so das Sebastian ,Jeff und Blaine alle auf der Mckinglay und alle in einer Klasse sind. Mehr sag ich nicht ,viel spaß beim Lesen .

LG I Love Sebtana,Klaine und Niff (Tascha)

Der UmzugBearbeiten

Nick's sicht

Ich sas im Zimmer uns Skypte gerade mit meiner Freundin Annabell "Na süsse ,was machst du ?" "Ich mache Hausaufgaben ,du ?" "Ich denke an dich " Ich wuste was jetzt kommen würde "Du bist so süss " Es stimmte wirklich ,Paris war die Standt der Liebe .Ich hatte hier Annabell gefundet und bereute es kein Stück . Es klopfte an meiner Zimmertür und meine Mom kam rein "Hey schatz ,können dein Vater und ich mal mit dir reden ?" "Ja warum nicht,süsse ich ruf dich gleich noch mal zurrück okay ?" "Okay ,bye schatz " Das Fesnster schloss sich und mein Hintergunde zeigte sich "Kommst du ?" fragte mich Mom " Ja " Ich folgte ihr und setzte mich auf die Chouch "Schatz ,ich weiß es ist nicht leicht für dich aber ..." Mom nahm die Hand von Dad "Wir müssen umziehen !" Das war jetzt nicht ihr erst "Das ist nicht euer ernst ,oder?" "Doch wir werden nach Ohio ziehen .Da giebt es eine große Anwalts Kanslei die deinem Vater einen Job angeboten hat und so ein Angebot können wir nicht ablehnen " Ich wollte hier nicht weg ich liebte Paris ,ich liebete meine Freunde und forallendingen ich liebte Annabell " Ihr seid unfair .Ich hab hier alles meine Freunde und meine Freundin .Zu 99% funktionieren Vernbezihungen nicht ,und ich will das nicht alles aufs Spiel setzten " "Nick ,du bist gerade 17 geworden du hast noch nicht mitzu endscheiden ob wir umziehen oder nicht " Ich stand auf und stürmte in mein Zimmer ,ich setzte mich for meinen Pc und startete ein Gruppen gespräch mit allen meinen Freunden " Hey Leute " maukte ich,ich weiß das ich meine schlechte laune jetzt nicht an ihnen auslassen sollte aber "Nick was ist los,alter ?" "Ich ziehe nach Ohio !" Annabell war auch dabei und sie fing an zu weinen "süsse bitte wein nicht !" "Ich will dich nicht verlieren ..." "Annabell das will keiner !" warf Michael ein "Ich hab nicht mitzu reden und jetzt ziehen wir in so ein ehlendes Kuhkaff wie Ohio ,ich werde euch vermissen !" Annabell hörte nicht mehr auf zu weinen ,was mir das Herzbrach ."Alter wir werden dich auch vermissen !" Annabell legte auf und schrieb mir auch nicht mehr zurrück "Leute ich hab scheiße gebaut ! Sie antwortet nicht mehr und wenn ich versuch anzurufen drückt sie mich weg !" "lass ihr Zeit ,sie muss das erst mal verarbeiten "sagte Victoria um mich zu beruigen .Wir redeten noch eine weile und dan macht ich meinen Leptop aus und ging schlafen .Es war Freitag und der Letzte tag an meiner alten Schule ich sollte mich von allen verabschieden .Nach der Schule standen mir die Tränen in den AUgen und Annabell weinte schn die ganze zeit .Ich ging zu ihr und küsse sie mehrmals ,das werde ich jetzt eine lange zeit nicht tuhen können .Ich nahm sie nach mal in den Arm und stieg dan in das Auto meiner Eltern .Wir fuhren den ganzen weg .Der Umzugswagen wahr bereits schon heute Morgen losgefahern und die möbelpacker brachten die paar sachen die wir mitnahmen schon in die verschiedenen zimmer .Das haus war laut meinen Eltern komplet Möbliert .Wir fuhren anscheinend die ganze nacht durch .Ich las die fahrt über ein buck oder hörte Musik oder schlief .Als ich am nächsten Morgen aufwachgte viel mir fast der unterkriefer ab .Das Haus war einfach atemberaubend und groß
930926-a-gorgeous-ohio-home--front-side-view--beautiful-landscaping.jpg
. Ich packte meinen IPod weg und mein Buch auch und stieg aus ."Gefällts dir schatz ?" "Wow ,hammer .wie können wir uns das leisten ?" "Dein Vater verdint sehr gut weißt du ! Komm ich zeig dir unser Haus !" MOm nahm mich am arm und ging mit mir ins Haus der eingangsbereich war sehr schön und mir viel dirreckt auf das sich Moms geschmack durchgesetzt hatte ."Wie gefällts dir hier ?" "Mom kan das sein das sich dein geschmack durchgesetzt hat ?" "Ja und ? ich finds schön ,du nicht ?" "Doch ich mag braun
2018325 1338713115524.jpg
" "Das zeig ich dir jetzt das Bad " Das Bad war wie der rest des hauses Wunderschön aber auch Braun
Badezimmerbeispiel Villeroy und Boch.jpg
."Mom hatte Dad hier auch mitzureden ,ich dachte er mag schwarz so gerne " Mom scvhaute etwas nachdenklich "Komm NIck du hast mehr geschmack ,Schwarz würde uns beide nur frustrierend " Ich nickte und mom schlepte mich zum nächsten zimmer .Es war das woh zimmer es war wie der rest dehn ich bisjetzt gesehen hatte Braun ,aber ich kam damit klar ,da braun meine lieblings Farbe war
Catalogo Page 05 Page 30 Image 0001.jpg
. "Hier hat dein Dad sein Schwarz gekriegt !" Ich musste schmunzeln da es ein Regal war und es war nicht mal komplet Schwarz ,es war dunkelbraun ."Die Küche ist neben an "
Küche.jpg
Ich ging Mom hinterher und die Küche war risieg ."Das schlafzimmer zeig ich dir nicht das ist privater bereich den brauchst du garnicht betreten " Ich musste immer wieder lachen wenn ich darüber nach dachte wie sehr Mom und Dad ihre "Privatsphäre" brauchten ,ich wuste was sie machen ,ich bin ka schlieslich nicht mehr drei "Dein Zimmer ,ist da oben " Mom ging mit mir eine Treppe hoch und in mein Zimmer mir blieb der Atem stehen ,es war richtig toll .Ich hohlte meinem Leptop aus meiner Tasche und stellte ihr auf meinen schreibtisch unbd meine tasche stellte ich neben das Regal .
Jugendzimmer-8.jpg
"Ich war euch ja am anfang böse ,das wir wegziehen ,aber hier ist es einfach wunderschön " "Dann guck mal aus dem fenster !" Ich ging zum Fenster und konnte in den Garten gucken und "Oh mein Gott ein Pool " .


Erster SchultagBearbeiten

1 Woche Später

Ich ging zur Schule und guckte mich um ,sie hatte viel Natur und zum Glück einen Parkplatz .Ich ging zu Direcktor Figgens und wurde über alles was ich wissen wuste informiert ich ging in die klasse ."Hallo Mr. Shuester ich bin Nick ... " "Ah Nick komm doch rein ,Leute nach dem Matt die schule gewächselt hat haben wir jetzt einen neuen Schlüler .Setz dich bitte auf den Freien Platz in der letzten Reihe " Ich kriegte von Drei Mädchen in Chierlieder Uniform zettel in die Hand gedrückt .Ich setzte mich auf meinen neuen platz ,der Junge der neben mir sas bemerkte mich nicht mal er war zu sehr damit beschäftigt irgentwas auf seinen College block zu kritzeln .Ich klapte die Zettel auf und las den ersten "Hey süsser,wie wärs mit heute Abend ?" Nummer Zwei " Hey ,Wie wärs mit uns beiden ? Wustest du schon das Delfine schwule Haie sind ?" Nummer drei "Hey du bist echt süss .lg Q." Ich fand irgentwie lustig das sie unbedingt was von mir wollten aber ich blieb Annabel treu .Ich hohlte meinen IPod raus und hatte als hintergrund Bild mich und Annabell
Cmf03 convert 20120228223156.jpg
,mein sitznachbar guckt auf meinen IPod "Wow hübsches Mädchen ! Deine Freundin ?" "Ja " "Ich bin Blaine ,wenn du bock hast kannst du mit mir und dem rest Jugs hier in der pause rumhängen " "Ich werde das angebot annehmen " ICh guckte auf den Zettel den der Junge neben mir schrieb und ich kriegte einen schock "Hey Mom ,Dad macht euch keine sorgen mehr um mich ,wenn ich nicht nachhause komme liege ich irgentwo tot in einer Ecke ,erschossen,erhangen oder ich springe von einer brücke .liebe euch " Nach der Stunde ging ich zu meinen Fach und dirreckt gegenüber war dieser Junge der auch neben mir sas .Blaine und noch ein typ gingen in seine Richtung ,der junge hohlte sein Handy raus "Hey Jeff,tolles Handy jetzt gehörts mir !" Der andere Junge neben Blaine nahm sein Handy und wollte es weg stecken .Ich kanllte meine Fachtür zu und ging auf ihn zu "Ey gehts noch " ich nahm ihm das Handy von dem Jungen weg und steckte erstmal selber ein ."Was soll das ?" Blaine stand nur hilflos da "Äh du legst dich gerade mit Sebastian Smyth an nicht gut !" murmelte Blaine "Ich hab for so einem Schwanzlutscher keine angst ,er soll gefälligst die anderen in ruhe lassen " Ein Junge kam auf Blaine zu und scheuerte ihm eine " Blaine gehts noch ? Lass Jeff in ruhe und du auch Sebastian .Blaine du bist auch schwul du kanst ihn deswegen nicht fertig machen .1 mal noch und du kanst gucken wo du bleibst " Blaine guckte nur traurig "Kurt warte !" Kurt ging einfach wütend weg und Blaine folgte ihm .Ich ging zu dem Jungen wo ich jetzt wuste das er Jeff heißt und gab ihm sein Handy wieder "Hier " Ich gab es ihm er nahm es zögernd aus meiner Hand und steckte es ein .Mir fiel dirreckt auf das er sehr dünn war ,ein JUnge etwas schwerer kam auf uns zu ,hob Jeff hoch und schleuderte ihn gegen die Fächer .Jeff schien schon darran gewöhnt zu sein und rappelte sich wieder auf aber er konnte seine Hand nicht bewegen " WAS IST DEIN PROBLEM !" Rief ich diesem Jungen hinterher "Nick ,nicht es bringt nichts ,Karofsky ist zu Stark" "Was willst du ?" Dieser typ kam auf mich zu und hob seine Faust "Wenn du mich schlägst macht mein Vater dir das leben zur hölle ." "Warum ?" "Mein Vater ist Anwalt " Jeff sas immer noch auf dem boden und war gerade dabei seine Blätter und Bücher wieder einzusammeln .Karofsky ging und ich half ihm seine Sachen wieder einzusammeln "Ich hätte das nicht machen sollen !" fluchte er "Was den ?" "Ich hab mich for der Schule geoutet " Ich sah den Brief von ihm den er eben geschrieben hatte auf dem boden und steckte ihn ein .Ich hatte irgentwie bei ihm das bedürfnis ihn beschützden zu müssen ,auf ihn aufpassen zu müssen .Er war nett aber sehr schüchtern "Danke aber das hättest du nicht machen müssen !" Er hihlt immer noch sein schmerzendes Handgelenk "Doch ,meine Freundin hat gesagt ich soll Menschen die hilfe brauchen ,helfen . Wie lange passiert das schon ?" "Seid zwei wochen ,seid ich mich geountet hab .Ich schäme mich einfach nur noch dafür was ich bin ,ich will das einfach nicht mehr !" er stecke sein Hände in seine Hosentaschen und guckte nur traurig auf den Boden ."Mann sollte sich nicht für was schämen was man ist ,Jeff du hast einen tollen Karackter bist nett und höflich ,villeicht ein bischen schüchtern aber nicht schlecht nur weil du schwul bist !" "du bist bis jetzt der einzige der so denkt ,alle meiden mich,alle gehen mir aus dem weg . Alle meine Freund hab ich verloren " "Wenn sie abstand halten ,sind es keine richtigen Freunde... " es schien ihn immer noch nicht aufzumuntern und da fiel mir ein das ich Daniel mal geküsst hatte und es schön war ."Jeff ich sag dir jetzt was was ich noch keinem erzählt hab ,ich wirke zwar komplett Hetero ,aber ich bin es nicht ..." Jeff schaute zu mir hoch "Ich bin Bi ,mein bester Freund aus meiner alten Schule in Frankreich hatte mich geküsst und ich hatte den kuss erwiedert und es gefiel mir ." Ich hatte das gefühl das er zu mir aufsah .Ich merkte den brief in meiner tasche und wollte ihn ihm geben "Jeff ,bitte mach das nicht !" Ich gab ihm den brief und er fing an zu weinen .Der gang war leer ich wuste das wir jetzt eine frei stunde hatten und tröstete ihn .Ich nahm ihn in den Arm ,er erwiederte die umarmung ,mich störte es nicht Daniel musste ich auch trösten nach dem sein Freund schluss gemacht hatte .Als er sich beruig hatte und ich ihn wieder los lies sah ich dass sein Handgelenk dick war "Wollen wir eben zu mir nach hause fahren ? Meine mutter ist krankenschwester !" Er nickte nur stum .Ich setzte mich auf den fahrer sitzt und er sich auf den beifahrer sitz und wir fuhren zu mir .Jeff sah erstaunt aus als er unser Haus sah ."Wow !" kam von ihm . Ich lief for und er mir hinterher "Mom !?! " "Ich bin in der Küche,aber was machst du schon hier ?" "Wir haben eine frei stunde ,Mom könntest du dir mal Jeffs Handgelnk angucken es ist angeschwollen ich denke es ist verstaucht !" "klar ,kann ich machen ,darf ich mal sehen ?" Jeff strecke ihr seine Hand hin "kannst du es bewegen ?" Er ferstuchte es und sein Gesicht verzog sich for Schmerz "Anscheinend tut es weh " Jeff nickte nur stumm ,irgentwie war es doch süss wenn er so schüchtern war "Ich hohle eben was ,halt es so lange still " Mom ging eben die treppe hoch und jeff stand immer noch etwas steif da "Deine Mom ist nett " "Ja sie war früher Kinderärtzin und sie hat sich hochgearbeitet bis zur Doktorin ,daran muss es liegen " Jeff grinste kurz und Mom kam schon wieder .Sie machte eine stütze ,damit er seine Hand nicht bewegt und einen verband darum "Du solltest es erstmal die nächsten 3-4 Wochen nicht bewegen und regelmäsig kühlen " meine mom lächelte einmal "Danke !" sagte Jeff zwar leise aber hörbar "Kein problem "sagte meine mom und lächelte noch mal ."wir müssen wieder zurrück " Ich nahm seinen Arm und zog ihn mit mir . Jeff ging schon mal for und drückte Mom noch einen Kuss auf die Wange "Er ist nett schatz ,verschärtz es bitte nicht " "werde ich nicht Mom " ich ging zu mienen Auto wo Jeff schon wartete "Was hast du in der nächsten Stunde ?" "äh ... Französisch , du ? " Er guckte und grinste dan "Ich auch " er wurde etwas rot und schaute dan auf sein Hände . Ich konnte mir mein Lächeln nicht verkneifen ,als wir bei Französisch waren setzten wir uns in die letzte Reie "Ey Leute der Alte ist nicht da " ein getobe brach in der klasse aus .Zwei Mädchen mit Locken ,die eine Blond und die ander braun kamen rein . Ich konnte mir ein lachen nicht verkneifen "Was ist ?" fragte Jeff und grinste " Der größen unterschied is süss " "JEFF" rief das blondhaarige Mädchen und kam auf ihn zu "Hey Natascha " "MEL JETZT MACH DOCH MAL HINNE !" "HEtz mich nicht so der alte ist nicht da was solls ... oh hey Jeff " Natascha stockte als sie seine Hand "War das wieder Karofsky ?" JEff guckte etwas schuldig und bei Natascha im Gesicht war Wut zusehen .Sie wollte garde auf Karofsky losgehen der bei Franze in der Tür stand als Mel sie fästhihlt "Kampfwurstzwerg krieg dich ein !" Natascha guckte total beleidigt und ich fiel for lachen vom Stuhl "Wo her hat sie den den Spitznamen ?" "Daran ist Snixxi schuld sie hatte langeweile !" lachte Jeff und Natscha sah garnicht erfreut aus ."manno " berschwärte sie sich ,JEff reichte mir seine Hand ,die heile natürlich ,und half mit hoch "danke " ich wischte mir die lach tränen weg . "Wenn ich erlich bin Natscha past das zwerg " ihr mund öffnete sich und schloss sich wieder "STELL DICH HIN !" sagte sie wütend .Ich stelte mich hin ,zum glück hihlt mel sie fest und sie fing an zu lachen "zu mir sagen ich bin klein ja aber selber nicht gerade groß " Das war jetzt ein bischen verletztend ,ich schmiss mich auf meinen stuhl .JEff legte seine hand auf meine Wange und tätschelte sie leicht " Nims ihr nicht übel !" .Mel und Natascha setzten sich auf die Plätze vor und drehten ihre stüle zu uns um . Ich hörte kurz den anfang von One thing von One direction "Natascha mach den ton aus !" mäckerte Mel ,es war kein lehrer da aber trotzdem "Snixxi fragt ob du heute Abend kommst ? Mädels Abend vergessen ?" "Klar komm ich ich lasse mir nen Abend mit euch nicht entgehen " Wer bist du eigentlich ?" fragte Mel und spilte mit einer ihrer Haarstränen während Natascha antwortete "Mel lass gut sein er hat ne Freundin !" "Fuck ey , ich komm immer an schwule oder vegebende ... scheiß dreck . Sorry Jeff nichts gegen dich " Das verwirte mich ,ist er vergeben oder schwul " wie heißt du ?" fragte Natascha urplötzlich "Nick ... Nick Duval " Sie schaute kurz von ihrem Handy auf "Willst du auch kommen ?" "villeicht erlauben Snixxis eltern wieder mitternachts Baden !" grinste Mel "Ja warum nicht " 5 Minuten später guckte NAtascha wieder zu mir "Du kanst kommen ... aber wir sollten dir snixxi villeicht foher forstellen ,sie ist ne klasse unter und und ist ein wenig verrückt !"

Übernachtungs PartyBearbeiten

Jeff hatte mich abgehohlt damit ich mich auf dem Weg nicht verfahre .Er hatte ein echt schönes Auto ,seine Hand sah echt schmerzhaft aus und sie war angeschwollen "Jeff geh bitte morgen zum Artzt und las deine Hand röntgen ,sie ist total angeschwollen !" "mach ich " Wir hihlen for einer riesen Haus wo for der Tür schon gespannt Snixxi und Natascha warteten . Jeff parkte sein Auto und wir stiegen aus ,Natascha rannte dirreckt auf Jeff zu und umarmte ihn "Quinn kanst du jetzt verschwinden und mit Sam wo anders rum machen ?" "oh hör auf zu nerven " motze Quinn ,als sie mich sah lächelte sie Kurz und ging weiter . Wir schlecpten unsrer Sachen in den Party keller und snixxi überfiel uns fast "Was wollt ihr triken ? Cola ,Orangensaft ,Bier , Schnaps haben alles da ." "Snixxi nicht flunken du hast gerade 3 Energie drkins verdrückt und jetzt sind sie alle "Nactachs lachte und schüttelte den Kopf .Später kam Mel dan entlich "Mel das verstehe ich nicht du wohnst dirreckt gegenüber und kommst immer als letzte ?" snixxi redete so schnell das ich sie fast nicht verstand .Wir tranken eine ganze weile einfach nur und ich sollte was über mich erzählen ,als Jeffs Hand unterm tisch gegen meine sties hihlt ich sie fest und er grinst nur und wurde wieder rot . Ich war nicht mal betrunken ich glaube Jeff war wesentlich foller als ich ."FLASCHENDREHEN " gröhlte Mel nach dem wir die 5 flasche schnapps alle hatten . Die mädchen hatten sich fast einen nach dem anderen reingekippt nur ich trank wenig . "Ich fang an " hickste Natascha ,sie drehte die flasche und sie zeigte auf Mel ." Oh gott ich bin so voll das mich das nicht stört " sagte sie nach dem kuss und viel lachen zu boden . Jeff drehte die flasche und sie zeigte auf mich " macht es dir nichts aus ?" fragte Jeff leise "Nein , bist du noch nicht voll ?" "von dem bischen doch nicht " Er kam mir näher und küsste mich ich legte mien Hand bei ihm in den Nacken , es war ein wunderschönes gefühl .Jeff legte seine Arme um meine Hüfte ohne sich von mir zu lösen .Ich zog ihn auf meinen schos und wollte nicht mehr aufhöhren . "fresst euch nicht auch " kicherte mel , die versuchte Natasch aufzuhelfen aber dan selber hinflog und sich schrotlachte .Die uhr zweigte mitternacht und Sixxi sparng auf und viel wieder hin "Hollor ilm " Jeff sah verängstigt aus aber auch amüsirt wie bei snixxi die sprache aussetzte . "Orhpan oder the ring " Jeff zitterte etwas ,ich nahm seine hand und verschränkte meine Finger mit seinen und legte meinen Arm um ihn .Als Mel das sah "ohhh" so laut das wir beide von snixxi und Natascha auch noch an ge ohhht wurden .Jeff legten den Kopf auf meine Schulter ,und spielte mit den fingen an meiner Hand .Jeff schlief wäred dem Film ein und ich entspannte mich dan auch . Am nächsten morgen wurde ich von einem Kanll gewäckt .ich sah wie Snixxi über Nataschas beine lag und sich den kopf hihlt "na hast du ne Kater ?" "Halt die klamme du schwules etwas " "ich bin nicht schwul ich bin bi " koregierte ich sie .Sie rappelte sich auf und stapte ins Badezimmer .Jeff lag in meinen Armen und an mich gekuschelte .Ich musste einen Moment überlegen was los war und dan viel mir ein das ich mich gestern bis über beide ohren ich Jeff verschossen hatte . Ich gab ihm einen kuss auf die Stirn " hmm ... Nick !" murmelte er und kuschelte sich weiter an mich .Als Jeff hinterher aufwachte gab ich ihm einen kuss auf den Mund und er gab ein brummeln von sich . Ich schaute mich um und sah das Mel kein t-shirt an hatte und drehte meinen Kopf weg "oh gott " "was ist ... oh mein Kopf !" "Mel ist nicht mehr angezogen !" nach dem ich das sagte machte sie die augen auf "ACH DU SCHEIßE " schrie sie und zog sich die bett decke wieder hoch "mit wem hab ich ? und warum brummt mein schädel so !" "Äh Mel ich glaube wir hatten !" ich schaute zur tür und sah Snixxi mit Kratzspuren an den Armen . "wie fest haben wir geschlafen ?" fragte mich Jeff und ich zuckte nur mit den Schultern " Ey wie kann die noch pennen ! NATASCHA WACH AUF !" schrie Snixxi und Jeff zuckte zusammen genau wie Mel " Kanst du aufhören zu schreinen ich hab voll nen kater " beschwärte sich Natascha und setzte sich hin "Hier " Snixxi drückte jedem von uns eine Kopfschmerz tablette in die Hand . Wir schluckten sie und JEff schlief wieder ein "Äh nick könntest du weggucken ich würd mich gerna anziehen und äh ... " "Klar " antwotete ich schell und drehte mich zu Jeff um . JEff kuschelte sich noch näher an mich ich strich durch seine blonden harre "ohh " machte natascha "mein kopf scheiße " das war die rache für ihr ohhh . "kannst wieder gucken " sagte Mel aber ich lies mienen Blick bei der schönheit die ich neben mir hatte . Als wir wieder alle klar denken konnten ,reumten wir auf und schmissen den müll weg . "kommst du noch mit zu mir ?" fragte ich Jeff der grinste und rot wurde " Ja " Ich ging zu ihm und gab ihm einen kuss auf die wange .JEff hohlte sein HAndy raus und schrieb seiner Mom eine SMS ich stelte mich hinterihn und legte meine Arme um ihn

Hey Mom ,

Ich fahre noch mir zu Nick bin heute abend gegen 21 uhr da .Hab dich lieb .Jeff

"Wie süss " er lächelte mich an und gab mir einen kuss auf die Wange .Als wir bei mir zuhause waren ging Jeff rein und lies seine Hand nicht los "Hallo Mr & Ms Duval " "Hallo Jeff " sagte meine Mom und nahm uns beide in den Arm .Mein Vater drehte sich rum und grinste "na was ist den mit Annabel hats nicht geklapt ?" "das sie hat sich nicht einmal gemädet sie ist warscheinlich schon mit Luke zusammen !" Ich nahm Jeffs hand und zog ihn in mein Zimmer . "WOW " er blieb geschockt stehen .Ich zerte ihn mit mir aufs Bett und küsste ihn , er erwiederte den kuss stürmich aber immer noch liebe voll .Wir sasen bestimmt 45 minuten auf meinem Bett und machten rum und lagen mitlerweile schon . Als es pötzlich klopfte sparng ich von Jeff runter und viel auf den Boden "Schatz ... Nick ?" "hier unten " sagte ich und winke meiner mutter zu " Ich und dein Dad gehen einkaufen brauchst du was ?" "nein ,oh mein hintern " "okay ich wünsche euch noch viel spaß " meine mom ging raus und schloss die tür hinter sich ."oh gott alles okay ?" fragte Jeff besort und half mir hoch " Ja alles okay , wir haben noch zwei stunden wollen wir die ausnutzen !" ich konnte mir ein schälmisches grinsen nicht verkneifen und Jeff stürtzte sich dirreckt wieder auf mich ." Ich liebe dich " murmelte jeff gegen meine Lippen "ich dich auch " .Es schüttete drausen wie aus eimern Jeff und ich lagen auf meinem Bett und kuschelten er lag mit dem kopf auf meiner Brust und spielte mit den fingern von meiner Hand und mit der Anderen strich ich durch seine Haare ." Süsser du musst los !" Jeff setzte sich schweren herzens auf und küsste mich noch mal lang .Ich nahm mir einen schirm von der Gardrobe und brachte Jeff noch zu seinem Auto .Ich küsste ihn noch mal "bitte fahr forsichtig ich hab angst um dich !" "mach ich immer " Er lächelte und fuhr weg .Ich ging rein um 22 uhr hofte ich das ich ihn erreichen könnte ich versuchte anzurufen aber keiner ging ran . Dan schrieb ich ihm eine SMS "Hey süsser ,bitte melde dich wenn du zuhause bist " Ich legte mein Handy zurseite und schlief ein . Ich wurde durch lich in meinem Zimmer gewäckt ich sah auf die uhr und es war 24 uhr "mom was ... " "hier !" mom hihlt mir besogt und zitternd das Telephon hin "hallo " "Hallo Nick ,hir ist die mutter von Jeff " die Dame am anderen ende klang verweint ,was mir panik machte " Ich wollte dir nur sagen das Jeff einen Auto unfall hatte und jetzt operriert wird !" Die dame fing wieder an zu weinen .Mein kreislauf sank in den Keller ,ich zitterte am ganzen körper und mir liefen tränen über die wangen "Nick ich hab die SMS auf seinem Handy von dir gesehen und bin froh das er dich hat und würde dich bitten in den nächsten Tagen ins Krankenhaus zu kommen . Ist das okay für dich ?" "I ... Ich K... komme so... sofort " "ist okay junge " Ich legte auf und Mom nahm mich in den Arm "shhh , shhh alles wird wieder gut , komm zieh dich an ich fahr dich in Krankenhaus zu ihm " Ich zog mich an und mom wartete unten schon auf mich "komm " mom nahm meine Hand und ging mit mir zum Auto sie setzte mich auf den Beifaher sitz ,als ich wieder still für mich angefangen hatte zu weinen legte Mom eine Hand auf mein bein .Als wir im Krankenhaus waren sah ich ein eine frau mit langen blonden haaren und grünbraunen augen sie lag im Arm ihrer tochter die sehr viel ähnlichkeit mit Jeff hatte "Mom ich glaube das ist Nick !" Sie drehte sich zu mir um und zeigte auf mich "ja das bin " schluchtze ich ."ich bin Jeniffer , die kleine schwester von Jeff auch wenn ich nur ein Jahr jünger bin " "Ich bin Nick " Sie nahm mich dirreckt in den Arm und ich erwiederte die umarmung nur sie fing an zu weinen was mich nur dazubrachte mehr zu weinen . Ich löste mich nach einer weile von Jeniffer und nahm mein Handy raus ,die Handy nummern hatte ich den Mädels am abend aus ihren Handys geklaut .Ich schrieb Snixxi ,Mel und Natascha eine kurze Sms "Hey Jeff hatte einen Autounfall und liegt im Krankenhaus! " .Nach 5 minuten kamen Natascha und Mel reingerannt Natascha stürmte auf Jeniffer zu und Mel auf mich "Jenni alles okay .Oh süsse " hörte ich Natascha sagen und Jennifer in den Arm nehmen "Nick ? ... Nick ? hallo " Mel fuchtelte mit ihrer hand for meinem gesicht rum "hm ?" machte ich leise und etwas bedrückt "wie gehts dir ? dir muss es ja total scheiße gehen !" " darf ich lügen ?" Mel nahm mich in den Arm "wo habt ihr snixxi gelassen ?" "die ist im Auto eingepennt "

Nein ,das ist alles nur ein schlechter TraumBearbeiten

"Ms. Starling ?" Ich drehte mich um und sah wie Jeff's Mom zu einem Artzt ging "Nick !" sie winkte mich zu sich hinüber Jennifer stand neben ihrer Mom und drückte sich an sie " Die Operation ist gut verlaufen ,er wird gerade in ein Zimmer gebracht und ist auch schon ansprächbar !" "oh gott sei dank" Jennifer viel ihrer Mutter um den Hals und ich konnte mich kaum noch auf den Beinen halten und sackte leicht zusammen "Nick !" rief Snixxi die gerade reinkam "Nick !" Natascha und Mel wurde daduch aufmerksam und kamen dadurch angerannt "ales okay ? was hat der Artzt gesagt ?" Mir liefen tränen über mein Gesicht aber keinerseits aus trauer sondern aus freude "Jeff hat die Operration gut überstanden !" Natascha und Mel vielen sich in die Arme undd Snixxi drückte mich . "Mädels, Nick wollt ihr mitkommen er freut sich sicher euch zu sehen ?" Jennifer streckte ihren Kopf um die ecke und wie nickten nur .Wir foglten ihr ins Zimmer und Jeff sah einfach nur glücklich aus "Nick !" er lächelte mich schwach an er wurde am Kopf genäht und man sah deutlich das sie versucht hatten seine Rippen zu richten .Ich ging zu ihm und legte meine Hand auf seine "Ich hab doch gesagt du sollst forsichtig fahren !" "Bin ich aber es hat Geblitz und ein Baum ist auf die Straße gekracht und dirreckt auf mein Auto gefallen " "Mach sowas nie wieder ,hast du verstanden ?" .Jeff nickte schuldbewust und drückte meine Hand kurz und fing an zu weinen "Hey nicht weinen " Ich setzte mich auf die Bettkannte und Jeff vergrub sein gesicht in meiner Seite .Ich strich mit einer Hand über einen Rücken und mit der anderen durch seine Haare "shhhh es ist alles okay " "Das ist warscheinlich noch der Schock vom Unfall !" sagte sein Mom und setzte sich auf einen Stuhl "Mädchen ich weiß das ihr Jeff gern habt ,aber ich denke er brauch seine Ruhe !" "okay " gähnten sie und gingen .Es war leise im Raum bis auf Jeff's Schluchzer in meine Seite war nich viel zu hören .Irgentwann schlief er ein ich legte ihn richtig hin aber er lies mich nicht los .Ich legte mich neben ihn ins Bett und er legte seine Arme um mich und den Kopf auf mein Brust "Wie süss ihr seid !" flüsterte seine Mutter und sah zu ihrer Tochter die zusammen gerollt in einem Stuhl lag .Ich schien auch eingeschlafen zu sein ,den als ich meine Augen öffnete schin Tageslich in das Zimmer . Als ich mich im Raum umsah stand mein Mutter mit Jeff's Mutter for der Tür als sie sah das ich sie beobachtete lächelte sie und kam rein "Guten Morgen mein schatz " sie gab mit einen kuss auf die Stirn "Hey Mom " "Ich hab dich für heute von der Schule befreit ,weil du krank wärst !" sie zwinkerte mir zu "Danke Mom !" .Nach etwa 2 Stunden bewegte sich Jeff und lächelte mich an "Hey " Ich strich ihm durch die Haare und er schloss genüslich diie Augen "Nick ?" "Ja" "Kannst du villeicht zu mir in den Glee-Club kommen ?" "Wie kommst du dadrauf das ich singen könnte ?" ich schaute ihn fragent an und lächelte aber noch " Aus der Party von Snixxi ,schon vergessen . Du hast zu Survivor gesungen und es hat sich einfach toll angehört .Bitte " Er sah mich mit diesem Welpen blick an , dan war er noch unwiederstelicher "okay ,Ich liebe dich ! " "Ich dich auch "

1 Woche Später

Heute durfte Jeff wieder in die Schule auch wenn er im vergleich zu den letzten Tagen sehr blass war "Schatz du siehst echt nicht gut aus " "Ich hab mich villeicht gestern nur überanstrengt und ich hab ein wenig Kopfschmerzen aber das ist bestimmt nichts schlimmes " .Französich waren die letzten beiden Stunden und Jeff war eingeschlafen weil er hoffte das sein Kopfschmerzen danach aufhören würden "M. Starling pourraient-ils s'il vous plaît venez au tableau et d'écriture et cette phrase en allemand! " Jeff wollte aufstehen klappte dan aber zusammen "Jeff !" Ich hob seinen Kopf hoch und legte ihn auf meinen Schosß "Mel ruf einen Krankenwagen !" Sie hohlte ihr Handy raus und 5 Minuten später nahmen sie Jeff mit "Natascha hast du die nummer von Jennifer oder von seiner Mom ?" "Ich ruf Jenni an und die dan ihre Mutter " "Sie wissen schon das keine Handys erlaubt sind oder ?" fragte die Lehrerin Tadelnd "Es geht um ein Leben haben sie sich nicht so ,Hey Jenni ... ja ich weiß das du unterricht hats aber es geht um Jeff ... Er ist zusammen gebrochen und wird ins Krankenhausgebracht ... Ja ich sags ihm ,sag du deiner Mom bescheid .... ok lieb dich auch süsse " Mel streckte ihren Arm in die Luft "Ja " "Können Natasch und ich mit Nick raus er sieht nicht gut aus !" .Leherin nickte ,Natascha und Mel halfen mir hoch und gingen mit mir raus "komm schnell !" "wo wollt ihr hin ?" ich folgte ihnen einfach "Wir bringen dich ins Krankenhaus zu Jeff " .Als wir dort ankamen sank ich auf einem Sessel in mich zusammen "ich kann das nicht ,was wenn er es nicht schafft !" "Er stafft es Nick .Er ist stark " Nach einer viertel Stunge kamen Jennifer und ihre Mom rein "Warum hat das so lange gedauert ?" fragte Natascha "Vergessen MädchenInternat ,15 keinen Führerschein ! Mom musste mich abhohlen !" Ihre Mom stand total aufgelösst .Ich sas eine gfühlte ewigkeit da bis ein Artzt kam .Ich beobachtete Jeff's Mom genau bis sie weinend auf dem Boden zusammen sank .Ich stand auf und rannte zu ihr und Jennifer "Nein ... Nein ,das ist nur ein schlechter Traum ich will aufwachen !" schluchtzte sie als sie mich bemerkte nahm sie mich in den Arm "Oh Nick das tut mir so leid !" "Was ist den los ?" ich fragte es um meine befürchtung das er es nicht überlebt hat zu bestätigen oder auch zu verneinen "Jeff hatte hirnblutungen ,die die Ärtzte nicht bemerkt hatten .Die Ärtzte konnten die Blutungen nicht stoppen und er ist verblutet !"

Ohne Dich NiemalsBearbeiten

5 Monate Später

Wenn man es so nahm wurde ich immer Depresiver .Nach Jeff's Beerdigung for 3 Monaten bin ich 1 Monat lang nicht in die Schule gegangen .Ich hatte Jeff's wunsch erfüllt in den Glee-Club zu gehen ,ich vermisste ih jede Sekunge meines Lebens .Als Glee probe war setzte ich mich auf meinen Stamplatz und Sebastian ging nach forne "Schatz es tut mir so leid und ich hoffe du verzeist mir ." Die musik fing an zu Spielen und es stellte sich als I Want You Back raus .Wärend diesem Lied kamen alle gefühle für Jeff wieder hoch .Ich rannte aus der Stunde ,als ich zuhause ankam .Höte ich nichts "Jemand zuhause ?" schluchtzte ich , aber keine Antwort .Ich hohlte mir ein scharfes Küchen Messer aus der Schublade .Ich lies Warmes wasser in die Badewanne fliesen .Ich setzte mich rein und hihlt das Messer an meine Arme "Jeff,ich liebe dich so sher ,ich vermisse dich ,ich will ohne dich nicht Leben ,OHNE DICH NIEMALS " Ich schnitt mir in die Huat und lehte mich entspand gegen die lehne und wartete darauf entlich bei ihm zu sein .

The ENDBearbeiten

Hoffe es hat euch trotz des Traurigen Endes gefallen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki